Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
6:0 - Homburg in Herbitzheim souverän    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 24. September 2009

„Für unsere jungen Spieler ist es mit Sicherheit der bisherige Höhepunkt ihrer Laufbahn. Wann hat man schon einmal als Kreisliga-Spieler die Chance, gegen einen Oberligisten in einem Wettbewerb anzutreten? Der ganze Verein ist heiß auf dieses Spiel“, erklärte Uwe Lang, der Coach der SG Herbitzheim-Bliesdalheim vor dem heiß erwarteten Spiel seiner Elf gegen den Oberligisten aus Hombrug. Die SG hatte sich durch einen furiosen 2:1-Erfolg gegen den Saarlandligisten aus Steinbach das SPiel des Jahres erkämpft um am gestrigen Mittwoch war es soweit.



SG Herbitzheim-Bliesdalheim - FC 08 Homburg
0 : 6 (0:6)

FC 08 Homburg:
Tor: Hodel; Feld: Seibert (46. Keller), Liotte, Zott, Otto, Stuhlberg, Otte, Penella, Turnau (46. Shabani), Scherschel, Parlapoco (61. Güclü)

Tore:
0:1 Fabio Di Dio Parlapoco (4.)
0:2 Stefano Pennella (17.)
0:3 Julien Turnau (21.)
0:4 Josue Liotte (24.)
0:5 Josue Liotte (28.)
0:6 David Seibert (32. / FE)


Rund 350 Zuschauer waren nach Herbutzheim gekommen um das Schaulaufen des Oberligisten aus Homburg zu begutachten, der gleich mächtig loslegte. Rouven Weber, Christoph Holste, Mohamed Muftaw, Tobias Mansfeld und Michael Petri wurden beim Gastspiel beim A-Ligisten geschont trotzdem gelang dem FCH de rBlitzstart. Vier Minuten waren gespielt, als Fabio Di Dio Parlapoco den Oberligisten mit 1:0 in Front brachte. Stefano Pennella erhöhte in der 17. Minute auf 2:0 und brachte sein Team damit auf die Siegerstraße. Als Julien Turnau vier Minuten später auf 3:0 erhöhte war die Partie bereits entschieden. Ein Liotte-Doppelschlag und ein von David Seibert verwandelter Foulelfmeter stellten schon zur Pause eine deutliche 6:0-Führung her.
Nach dem Seitenwechsel passierte wenig: Homburg schonte sich für die Oberligapartie am Freitag gegen Hassia Bingen und Herbitzheim versuchte nach Kräften zum Ehrentreffer zu kommen, was aber bis zum Schlusspfiff nicht gelingen sollte.

Alle Infos zum Saarlandpokal gibt es natürlich hier auf SCB-Online. Infos zu allen Partien gibt es unter dem Link unten
Die Sensation blieb in Herbitzheim also aus: Der FC 08 Homburg erledigte die Pflichtaufgabe recht souverän und zieht nach einem 6:0-Erfolg in die nächste Pokalrunde ein.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(28.09.2009)
Termin für Bimsball 2010
 
(23.09.2009)
Expertentipp: Kosovo-Spezial!
 2



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. September 2009

Aufrufe:
1256
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles rund um den Saarlandpokal
Spielbericht: DJK Ballweiler-Wecklingen - SG Perl-Besch
Spielbericht: SG Herbitzheim-Bliesdalheim - FC 08 Homburg


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03