Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Saarlandpokal: Herbitzheim hat das große Los    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 18. September 2009

Nun ist Gewissheit, was eigentlich shcon vorher klar war: Der FC 08 Homburg musste in der 2. Hauptrunde des Saarlandpokals beim Spitzenreiter der Bezirksliga Merzieg Wadern, der SG Bachem Rimlingen antreten und schaffte dort einen glanzlosen 3:0-Erfolg. Homburg tat sich schwer und zu Pause stand es 0:0. Erst unmittelbar nach dem Seitenwechsel traf Fabio Di Dio Parlapoco in der 46. Minute zum 1:0, bevor Rouven Weben 10 Minuten später auf 2:0 erhöhte. Die Entscheidung dann in der 58. Minute, als Michael Petri das 3:0 erzielte. Vor 450 Zuschauern zieht der FC 08 Homburg danit in die 2. Hauptrunde ein.

Die SZ berichtet: " Beim vier Klassen tiefer spielenden Bezirksligisten SG Bachem/Rimlingen hatte Oberligist FC Homburg vor 400 Zuschauern zunächst in der ersten Halbzeit große Probleme, um sich nach torloser erster Halbzeit am Ende mit 3:0 doch noch klar für die zweite Hauptrunde im Saarlandpokal zu qualifizieren. Zwei Torchancen durch Michael Petri (13/18.) und eine Möglichkeit durch Fabio Di Dio Parlapoco (21.) gab es für den FC Homburg in der ersten Halbzeit. Spielerisch wusste der FCH auf dem Kunstrasen nicht zu überzeugen. In der zweiten Halbzeit änderte sich das. Der Oberligist spielte nun flüssiger und kam schon nach einer Minute zum 1:0. Nach einer Ecke von Petri legte Rouven Weber den Ball auf Parlapco auf, der aus sechs Metern einlochte. Chancen gab es nun im Minutentakt für Petri und Stefano Pennella, ehe Rouven Weber (55.) und Petri (68.) trafen. Michael Petri: „Nach der Pause war es nur noch eine Frage der Zeit, wann wir in Führung gingen.“ " (Saarbrücker Zeitung, 18. September 2009)



Hombrug war schon in der 2. Vorrunde in Erfweiler-Ehlingen zu Gast...



...nun freut man sich in Herbitzheim-Bliesdalheim auf den Oberligisten



Noch größer als in Hombrug wird der Jubel aber bei der SG Herbitzheim-Bliesdalheim gewesen sein. Durch einen 2:1-Sensationserfolg gegen den TuS Steinbach zog die SG bereits in de rVorrunde in die 2. Hauptrunde ein und es war klar, dass es Herbitzheim-Bliesdalheim mit dem Sieger der Partie in Bachem zu tun haben würde. Nun ist es also in Stein gemeißelt: Der FC 08 Homburg muss die Reise nach Herbitzheim-Bliesdalheim antreten und eines steht schon jetzt fest, die SG kann dann nu gewinnen:




Saarlandpokal 2009/2010 - 2. Hauprunde

Dienstag, den 22. September 2009 um 19:00 Uhr:
30 - SG Schwemlingen-Tünsdorf-Ballern - SC Friedrichsthal

Dienstag, den 22. September 2009 um 19:30 Uhr:
27 - DJK Ballweiler-Wecklingen - SG Perl-Besch

Mittwoch, den 23. September 2009 um 18:30 Uhr:
01 - FV Diefflen - VfB Borissia Neunkirchen
02 - FC Viktoria St. Ingbert - SV Ludweiler
03 - FC Habkirchen-Frauenberg - SV Röchling Völklingen
04 - SV Furschweiler - FC Dorf im Warndt
05 - 1. FC Schmelz - SG Noswendel-Wadern
07 - FV Schwalbach - FSG Schiffweiler
08 - SV Merchweiler - FC Rastpfuhl
09 - SG Jägersfreude - VfL Primstal
10 - VfB Differten - FV Lebach
11 - Zenit Saarbrücken - SV Furpach
12 - SC Großrosseln - SV St. Ingbert
14 - FC Kleinblittersdorf - VfB Dillingen
15 - SSV Saarlouis - SG Wahlen-Niederlosheim
16 - GG Herbitzheim-Bliesdalheim - FC 08 Homburg (Termin steht noch nicht fest!)
18 - SF Hostenbach - FV Eppelborn
19 - SV Honzrath - SC Viktoria Hühnerfeld
21 - SV Landsweiler-Lebach - 1. FC Riegelsberg
22 - SV Humes - SV Hasborn
23 - FSG Bous - SC Gresaubach
24 - SV Bübingen - FSV Jägersburg
25 - SF Winterbach - SV Bliesmengen-Bolchen
26 - FC Oberkirchen - SV Thalexweiler
28 - SV Mettlach - FSV Hemmersdorf
29 - SV Habach - SV Karlsbrunn
31 - FC Wadrill - VfB Theley

Mittwoch, den 23. September 2009 um 19:00 Uhr:
13 - SG Neunkirchen-Nahe - Spvgg Merzig
20 - Spvgg. Hangard - SC Halberg Brebach

Dienstag, den 29. September 2009 um 18:30 Uhr:
06 - FC Freisen - SV Elversberg
17 - SF 05 Saarbrücken - 1. FC Saabrücken

Mittwoch, den 30. September 2009 um 19:00 Uhr:
32 - SSV Überherrn - SV Auersmacher


Ebenfalls erst am Mittwochabend fand das Aufeinandertreffen des FC Kutzhof mit dem SV Rot-Weiß Hasborn statt. Hasborn sicherte sich durch einen 6:1-Erfolg das Ticket für die zweite Hauptrunde.

Großer Fußball also im Bliesgau und auch wenn der genauer Termin für das große SPiel in Herbitzheim noch nciht feststeht, so freuen sich die Fußballfans, dass der Oberligist, der in der 2. Vorrunde schon in Erfweiler-Ehlingen gastierte zum zweiten Mal in den Bliesgau kommt. Alles zum Saarlandpokal gibt es naürlich hier auf SCB-Online.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(19.09.2009)
BZL: Rohrbach II unterliegt in Hassel
 
(17.09.2009)
Neue Features auf SCB-Online



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. September 2009

Aufrufe:
1209
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum Saarlandpokal


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03