Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Genlcer will die Klasse halten    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 9. Januar 2018

Einen vollkommen neuen Anstrich erhält in der Winterpause der SV Genclerbirlighi Homburg, der zuletzt neben Trainer Rizgard Daoud vom SV Beeden auch zahlreiche Neuzugänge präsentieren konnte. Gökhan Impis, Edmond Derri, Mohamed Yakhni, Samet Mert, Gerlando Julio Passalacqua, Patric Schmitt sowie Torhüter Dragan Zilic kommen allesamt vom SV Beeden, Mert Yoltay wechselt vom FSV Jägersburg nach Homburg.
„Für uns steht jetzt erst einmal bis zum Saisonende im Vordergrund, den Klassenerhalt zu erreichen. Wir wollen uns natürlich auch insgesamt weiterentwickeln“, sagte Daoud im Rahmen seiner Vorstellung gegenüber dem Pfälzischen Merkur. „Die Landesliga ist für den SV Genclerbirligi Homburg eine interessante Liga. Von daher werden wir nun mit aller Macht alles versuchen, am Saisonende über dem Strich zu stehen. Wir beginnen am 21. Januar 2018 mit der Vorbereitung. Dann wird fast täglich trainiert oder getestet. Wir müssen richtig Gas geben, um gewappnet zu sein.“
Daoud kennt dabei die meisten Spieler sowie Verantwortlichen seines neuen Vereins und rechnet daher nicht mit einer längeren Eingewöhnungszeit. Es gelte, künftig wieder mehr Zuschauer auf den Homburger Jahnplatz zu locken und sich für Sponsoren noch interessanter zu machen. Dies sei nur mit guten Leistungen möglich. Von daher sei die Vorbereitungszeit sehr wichtig.
„Wir haben nun einen weitaus größeren Kader als zuvor zur Verfügung. Somit haben wir nun auch einen engeren Konkurrenzkampf. Wer sonntags spielen will, muss sich im Training beweisen“, betonte der zweite Vorsitzende des SV, Alp Yerlikaya. Der bisherige Trainer Murat Er tritt zukünftig kürzer bleibt aber weiter im Spielausschuss des Vereins. Man sei sehr froh darüber, dass nun mit Daoud ein erfahrener Trainer die sportliche Richtung vorgäbe. Er kenne die Landesliga sehr gut, was natürlich im Kampf um den Klassenverbleib ein großer Vorteil sei.
In der Wintervorbereitung plant der SV Genclerbirligi Homburg zahlreiche Tests gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II (28. Januar 2018), den FV Biesingen (4. Februar 2018), den SV Schwarzenbach (11. Februar 2018) sowie den TuS Lappentascherhof (19. Februar 2018). Der Anstoß wird jeweils um 15:00 Uhr erfolgen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. Januar 2018

Aufrufe:
592
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03