Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Trainerwechsel beim FV Biesingen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 8. Januar 2018

Auch beim FV Biesingen ist man mitten in den Planungen für die Saison 2018/2019 und beim Bezirksligisten wird im Sommer ein Trainerwechsel anstehen. Der FV Biesingen und Sascha Theis gehen getrennte Wege. In einer Pressemitteilung erklärte der Verein: "Nach eingehenden Gesprächen zum Abschluss der Hinrunde haben sich Trainer Sascha Theis und der FV Biesingen nicht über eine weitere Zusammenarbeit einigen können. Die eigentlich langfristig angedachte Zusammenarbeit wird auf Wunsch von Sascha Theis zum Saisonende beendet. Vor allen Dingen großes Verletzungspech führte zu einem sehr schlechten Saisonstart mit teils deprimierenden Ergebnissen. Trotzdem soll zusammen mit Sascha Theis versucht werden, das sportliche Ziel zu erreichen. Dies kann anhand der aktuellen Tabellensituation nur der Nichtabstieg sein. Aufgrund der positiven Ergebnisse mit drei Siegen aus den letzten vier Saisonspielen sind die Verantwortlichen und auch Sascha Theis der Meinung in den verbleibenden 14 Spielen die nötigen Punkte einzufahren. Grund für die Zuversicht ist, dass bis auf den langzeitverletzten Mannschaftskapitän Daniel Lissner, zur Rückrunde wieder alle Mann wieder an Bord sein werden. Hinzu kommt in der Rückrunde auch wieder ein alt bekanntes Gesicht: Lars Scheller, der zweieinhalb Jahre bei der SG Gersheim-Niedergailbach spielte, kehrte in der Winterpause wieder zu seinem Heimatverein zurück und ist ab sofort spielberechtigt."
Nun wird der Blick beim FVB nach vorne gerichtet: "Der FV 1919 Biesingen möchte sich ausdrücklich bei Sascha Theis vor allem dafür bedanken, den Verein in seiner schwierigen sportlichen Situation übernommen zu haben. Wahrscheinlich hätte er es wesentlich leichter gehabt, als amtierender Meister bei den SF Walsheim weiterzuspielen. Er stellte sich aber der sportlichen Herausforderung bei seinem Heimatverein dem FV 1919 Biesingen und es ist gerade besonders schwer dann in einer schwierigen sportlichen Situation als Einheimischer mit den Ansprüchen eines Vereins und seinem Umfeld, das jahrelang von Erfolg verwöhnt war, entsprechend umzugehen. Der Blick im Verein geht allerdings nun wieder nach vorne und die Vereantwortlichen sowie Trainer Sascha Theis sind davon überzeugt die Klasse zu halten. Mit dem Abstieg möchte weder Sascha Theis noch der FV 1919 Biesingen die Zusammenarbeit zum 30. Juni 2018 beenden. Mit dem Feinschliff soll in der Vorbereitung ab dem 28. Januar 2018 begonnen werden, so dass zum Rückrundenauftakt am 25. Februar 2018 bei der Spitzenmannschaft des SV Rohrbach II eine konkurrenzfähige Mannschaft hoffentlich schon für eine Überraschung sorgen kann. Vorbereitungsspiele sind am Sonntag, den 4. Februar 2018 um 15:00 Uhr in Biesingen gegen den SV Genclerbirligi Homburg, am Dienstag, den 14. Februar 2018 um 19:00 Uhr gegen die DJK St. Ingbert und am Sonntag, den 18. Februar 2018 in Bieisingen gegen den ASV Kleinottweiler geplant."
Die Nachfolge von Coach Theis ist in Biesingen derzeit nich nicht geklärt: "Die Verantwortlichen des FV 1919 Biesingen planen aktuell auf Hochtouren - unabhängig von der Klassenzugehörigkeit - die neue Saison. Die Trainersuche läuft seit Anfang des Jahres und der FVB ist nach allen Seiten offen. Ob Spielertrainer oder klassischer Trainer will der Verein vom Verlauf der Gespräche mit den Interessenten abhängig machen.", schließt der Verein seine Pressemitteilung.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(09.01.2018)
LL: Genlcer will die Klasse halten
61 
(08.01.2018)
Masters: Bildstock auf Finalkurs



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. Januar 2018

Aufrufe:
1831
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
FVB-Ultra Sektion West (PID=5488)schrieb am 08.01.2018 um 13:33 Uhr
Könne jo de Rolshausen hole!
 
 8  
 0

Daniel (PID=5510)schrieb am 08.01.2018 um 15:00 Uhr
Was für ein Karnevalsverein :D
 
 8  
 1

Lotte (PID=1066)schrieb am 16.01.2018 um 19:37 Uhr
Ich find das sehr schade, aber was nicht passt, passt eben nicht. Sportvorstand ist offensichtlich in Biesingen wichtiger als ein guter Trainer. Sascha, du wirst einen anderen Verein finden, der dich mit Kusshand nimmt und wo die Strukturen besser sind. @daniel: das Wort Karnevalsverein trifft es im Fall des FVB Recht gut
 
 5  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03