Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Torreiches Remis in Niederwürzbach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Daniela Seegmüller, 25. August 2009

Ein spannendes Duell gab es am vergangenen Sonntag in Niederwürzbach zu bestaunen: Der heimische FC Niederwürzbach befand sich nach drei Spieltagen mit voller Punkteausbeute ganz oben in der Tabelle und empfing auf dem Naturrasen die Elf vom SV Wolfersheim. Wolfersheim hatte nach dem verpassten Start in die Saison einiges gut zu machen und reiste motiviert zum Stelldichein mit dem FCN. Der Saaramateur berichtet in seiner aktuellen Ausgabe:


  
FC Niederwürzbach – SV Wolfersheim
3:3 (0:2)
Tore:
0:1 André Müller (41.)
0:2 Sven Klinger (44.)
0:3 Sven Klinger (55.)
1:3 Steven Bieg (65.)
2:3 Christian Fischer (72.)
3:3 Christopher Salm (76.)



FC Niederwürzbach
Tor: Erik Becker; Feld: Michael Kohl, Dirk Langner, Max Schaar, Björn Hager, Michael Körner, Fabian Dingert, Christopher Salm, Frank Nothof (46. Steven Bieg), Johannes Dithmar, Christian Kohl (60. Christian Fischer)

SV Wolfhersheim
Tor: Dennis Seidelmann; Feld: Michael Linder (70. Thorsten Müller), Jan Wagner , Christian Brengel, Michael Welker, Mathias Weinmann, Patrick Götz, Alexander Wenzel (75. Nils Braun), André Müller, Markus Eifler (60. Kevin Gintz), Seven Klinger


Lange Zeit sah es am vergangenen Sonntag auf dem Niederwürzbacher Naturrasenplatz nach einem Auswärtssieg des SV Wolfersheim aus. Die „Wölfe“ hatten zunächst das Geschehen fest im Griff und lagen zur Pause nach Treffern von André Müller sowie Sven Klinger verdientermaßen in Führung. Als dann nach dem Seitenwechsel wiederum Klinger auch noch den dritten Wolfersheimer Treffer nachlegte, schien die Partie entschieden. Aber jetzt erwachte bei den Spielern des FCN der Kampfgeist und Steven Bieg, Christian Fischer sowie Christopher Salm retteten noch einen Punkt. SVW-Keeper Dennis Seidelmann hielt danach gegen Björn Hager das Remis mit einer Glanzparade fest.

Der FC Niederwürzbach musste mit dem Last-Minute-Remis von der Tabellenspitze abreißen lassen. Zwar steht man immer noch auf Rang 2, hat jedoch 2 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter aus Bebelsheim-Wittersheim. Nächste Woche geht es beim aufstrebenden FC Habkirchen-Frauenberg um wichtige Tore und Punkte. Wolfersheim empfängt am fünften Spieltag die Verbandsliga-Reserve der DJK Ballweiler-Wecklingen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Daniela Seegmüller, 25. August 2009

Aufrufe:
865
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  
So 5. Juni 2022 ganztägig30. Spieltag 16er-Ligen  
Mo 6. Juni 2022 ganztägigPfingstmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur KLA und BZL


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03