Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Elferkrimi in Niederwürzbach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Daniela Seegmüller & Marc Schaber, 12. August 2009

Einen Kantersieg der besonderen Art durften die Fans der Kreisliga A Bliestal vergangenen Sonntag in Niederwürzbach erleben: Nicht nur, dass es beim 6:1 für die Heimelf unter Coach Hans-Peter Harz einiges an Toren zu sehen gab. Auch an Strafstößen sollte es in den 90 Minuten Fußball nicht mangeln. Der SAM berichtet in seiner aktuellen Ausgabe:


VS
6:1 (2:1)

FC Niederwürzbach
Tor: Erik Becker; Feld: Christian Abel, Frank Zimmermann, Max Schaar, Björn Hager, Michael Körner, Fabian Dingert (73. Frank Nothof), Michael Kohl, Christopher Salm, Johannes Dithmar (85. Hans-Peter Harz), Matthias Schwarz (60. Christian Kohl)

SV Heckendalheim
Tor: Wolfgang Ihl; Feld: Patrick Schuwer, Dzankic Zekerijah, Mathias Lück, Daniel Schwab, Jan Book, Marcel Biedermann, Florian Müller, Nico Kondys, Dany Ihl, Michael Scholl

Tore:
0:1 Michael Scholl (20.)
1:1 Johannes Dithmar (30. / FE)
2:1 Christopher Salm (35.)
3:1 Michael Kohl (48.)
4:1 Johannes Dithmar (62. / HE)
5:1 Christian Kohl (75.)
6:1 Johannes Dithmar (77.)


Elfmeter-Festival in Niederwürzbach

Dem Gastgeber wurden in der Anfangsphase der Partie zwei Handelfmeter zugesprochen, die jedoch nicht verwandelt werden konnten (Hierbei handelte sich um einen Fehler in der Spielberichtsübermittlung, siehe Kommentarsystem unten. Anm. d. Red.). Nach einem Konter des SV Heckendalheim, den Michael Scholl erfolgreich abschloss, stand es nach 20 Minuten plötzlich 0:1. Die Heimelf ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Johannes Dithmar verwandelte den dritten Elfmeter an diesem Tag zum 1:1-Ausgleich (30.). Und fünf Minuten später ließ Christopher Salm das 2:1 folgen. Unmittelbar nach Wiederbeginn erhöhte Michael Kohl für den Favoriten auf 3:1. Danach sahen die 100 Zuschauer teilweise sehr schönen Kombinationsfußball des FC Niederwürzbach. Mit dem vierten Elfmeter markierte Dithmar das 4:1. Christian Kohl und wiederum Dithmar machten das halben Dutzend an Treffern voll. Der Sieg der Niederwürzbacher war verdient, fiel aber um ein Tor zu hoch aus.

In Niederwürzbach ist man derzeit also voll im Kurs und auch das Umfeld scheint zufrieden mit der neuen Mannschaft un dem neuen Coach. Ex-SC-Coach Harz sieht das wie folgt: „Im Dorf herrscht derzeit eine große Euphorie, doch wir müssen den Ball flach halten und dürfen nur von Spiel zu Spiel schauen“. Trotz der großen Zuversicht sollte man aber nicht überschwänglich werden, hat Harz doch erkannt, „dass wir in der Anfangsphase der beiden ersten Begegnungen einfach nicht richtig da waren und erst einmal wachgerüttelt werden mussten.“. Das Zusammenspiel in der neu-formierten Truppe klappt aber immer besser: „So war zum Beispiel der 2:1-Führungstreffer gegen Heckendalheim klasse rausgespielt. In dieser Situation hat Matthias Schwarz völlig uneigennützig auf den Torschützen Christopher Salm abgelegt“. Am Sonntag geht es gegen den SV Breitfurt und Harz warnt davor, den SV zu unterschätzen, obwoghl diese bislang keine Erfolge verbuchen konnten: „Das hat aber im Fußball nicht viel zu sagen. Die Breitfurter haben immer wieder mit großem Verletzungspech zu kämpfen. Wenn die hier komplett antreten, wird das ein ganz schweres Spiel“.

Schon am heutigen Mittwochabend wartet ein weiterer Höhepunkt auf den FCN: In Fischbach trifft man am Mittwochabend auf Zelos St. Ingbert und die haben mit Taifour Diane einen echten Nationalspieler als Coach. Man darf gespannt sein, ob Zelos dem FCN nach zwei Niederlagen in der Meisterschaftsrunde ein Bein stellen kann...

Nächsten Samstag empfängt der FC Niederwürzbach den SV Breitfurt, während Heckendalheim am kommenden Sonntag die DJK Ballweiler-Wecklingen II zu Gast hat…





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Daniela Seegmüller & Marc Schaber, 12. August 2009

Aufrufe:
784
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
HP (PID=2)schrieb am 12.08.2009 um 14:51 Uhr
Sorry Marc und Dani, das war ein Übermittlungsfehler. Wir hatten keine vier Elfmeter (Kohl C. hat ja auch nicht von Anfang gespielt:))), sondern nur zwei. Wir hatten zu Beginn zwei Lattentreffer. Euch viel Erfolg in Beeden. HP
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 12.08.2009 um 14:54 Uhr
Dann mal Danke für die Korrektur HP. Hätte mich auch gewundert, weil 4 Elfer für ein Team, das gibt es wirklich so gut wie nie ;-) Dann Euch auch viel Glück heute Abend im Pokal um am Samstag gegen Breitfurt... Vielleicht ist SCB-Online ja auch am Samstag vor Ort... Wer weiß ;-)
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  
So 5. Juni 2022 ganztägig30. Spieltag 16er-Ligen  
Mo 6. Juni 2022 ganztägigPfingstmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alle Berichte zur KLA und zur BZL


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03