Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Dawo bereits jetzt DJK-Coach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 27. März 2017

Bei der DJK St. Ingbert gab es bereits in der laufenden Saison den Trainerwechsel von Dimitri Papava auf Torsten Dawo. Beim abstiegsbedrohten Tabellenvierzehnten der DJK St. Ingbert hatte Dimitri Papava seinen Rücktritt angeboten. Der Vorstand entsprach seinem Wunsch, Torsten Dawo nahm daher schon früher als eigentlich geplant auf dem Trainerstuhl Platz: Dawo betreute den 14ten der Bezirksliga Homburg bereits am vergangenen Sonntag beim Gastspiel in Biesingen, wo man sich am Ende mit 1:4 geschlagen geben musste. Dawo bestätigte SCB-Online auf Nachfrage, dass er seinen Trainerposten in St. Ingbert bereits übernommen hat.
Vor 100 Fußballfans in Biesingen war es Lucien Breyer (15.), der für die frühe FVB-Führung sorgte. Die Hausherren konnte nachlegen und gingen durch Tore von Björn Ritter (28.), Antonio Runco (31.) und Pascal Schmelzer (37.) bereits zur Pause mit 4:0 in Front. Zwar konnte Juri Sachs (67.) auf 1:4 verkürzen und Biesingens Sharujan Nedesamoothy erhielt in der 80. Minute die Rote Karte, dennoch blieb es bis zum Ende beim 4:1-Heimerfolg des FV Biesingen gegen die DJK St. Ingbert.
Die DJK steht mit 10 Punkten auf Rang 14 der Bezirksliga Homburg mitten im Abstiegskampf und ist nur drei Punkte vom Tabellenschlusslicht des SV Heckendalheim entfernt. Bereits vor einigen Wochen gab die DJK bekannt, das Dawo zur kommenden Saison das Traineramt von Dimitri Papava übernehmen würde.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(28.03.2017)
BZL: Trainerwechsel in Heckendalheim
8
(27.03.2017)
LL: Sechs Tore nach Standards für SVS



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. März 2017

Aufrufe:
1624
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Kritiker (PID=1565)schrieb am 28.03.2017 um 11:57 Uhr
Viel Erfolg in St.Ingbert Herr Dawo. Auch wenn ich an einen Nichtabstieg nicht glaube, so wird es dann immerhin eine spannende Kreisliga A in der kommenden Saison.
 
 2  
 0

Horst Wenzel schrieb am 28.03.2017 um 13:15 UhrPREMIUM
Die DJK ist sicherlich ein guter Verein, aber in dieser fast aussichtslosen Situation den Verein jetzt scho zu übernehmen? Großen Respekt für diese Entscheidung , Thorsten. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 15  
 6

Kritiker (PID=1565)schrieb am 30.03.2017 um 12:19 Uhr
Falsch machen kann er ja nicht mehr viel. Ist mit Sicherheit ne gute Lösung um die Spieler für nächste Saison auch mal besser kennenzulernen und vielleicht schon erste Trainingsschwerpunkte zu setzen. Nur was ist mit dem Job bei Borussia Neunkirchen ? Die Doppelfunktion stell ich mir stressig vor.
 
 1  
 5

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03