Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: SG gewinnt wichtiges Kellerduell!    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 1. April 2015

Auch die Landesliga Ost hatte am Mittwochabend fünf Spiele zu bieten, in denen auch und vor allem die Bliestal-Teams auf Punkte- und Torejagd gingen:

SG Gersheim-Niedergailbach – ASV Kleinottweiler 1:1
Für die SG Gersheim-Niedergailbach stand an diesem Mittwochabend ein Heimspiel gegen den ASV Kleinottweiler auf dem Programm, an dessen Ende ein 1:1-Remis steht: Salid Khali brachte den ASV in der 22. Minute mit 1:0 in Front, nach dem Seitenwechsel konnte Fabian Weiser in der 66. Minute zum 1:1-Endstand einnetzen. SGler Philipp Bodenstein musste in der 78. Minute mit der Ampelkarte vom Platz, am Ergebnis änderte dies jedoch nichts. Durch das Remis steht die SG mit 28 Punkten auf Rang zehn der Tabelle.
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Fuhrmann, Jan - Feld: Baldauf, Yannik - Braun, Tobias - Weiser, Fabian - Bodenstein, Philipp - Günther, Nils (ausgewechselt für Sven Wust (76.)) - Mischo, David - Hentschel, Jonas - Kunz, Dominik - Mischo, Thomas (ausgewechselt für Dominik Weyer (85.)) - Welsch, Till


SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – TuS Wiebelskirchen 4:1
Ein echtes Kellerduell hat die Landesliga Ost an diesem Mittwochabend bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim zu bieten. Das punktgleiche Kellerkind des TuS Wiebelskirchen gastierte bei der SG, die in am Wochenende mit einem 2:2-Remis beim Aufsteiger der SVG Bebelsheim-Wittersheim überraschen konnte. „Das Spiel muss gewonnen werden und dafür müssen wir alles geben“, bläut SG-Coach Frank Oberringer er seinen Spielern in der Saarbrücker Zeitung ein. Die Leistung am Wochenende macht dabei zusätzlich Mut„Wenn wir an die Leistung anknüpfen, mit dem gleichen Ehrgeiz und der Energie spielen, sehe ich keine Probleme“, sagt der 42-Jährige. „Vor dem Spiel hätte ich dieses Ergebnis sofort unterschrieben, im Nachhinein gesehen war aber natürlich mehr möglich“, meint Oberinger“. Seiner Elf fehle einfach im Moment das nötige Selbstvertrauen, um sich durch einen Sieg für eine gute Leistung richtig zu belohnen. „Dennoch war das ein Schritt in die richtige Richtung. Schließlich punkten in Bebelsheim nicht viele Teams“, betont der SG-Trainer.
Dennoch gibt es personelle Probleme bei der SG. So können Dominik Kaschube berufsbedingt, Simon Sand wegen Urlaubs und wohl auch Steffen Schwarz (Sprunggelenk-Verletzung) nicht auflaufen. Im Hinspiel gab es für die SG am Ende eine deutliche 2:6-Schlappe. „Dabei hatten wir nie den Hauch einer Chance. Die waren einfach damals besser als wir. Doch jetzt ist Revanche angesagt. Für uns zählt in diesem wichtigen Spiel nur ein Sieg“, sagt SG-Trainer Frank „Obi“ Oberinger.
Am Ende gab es für die SG Grund zu Jubeln: Steffen Schwarz brachte die Hausherren vor 60 Fußballfans durch einen Doppelschlag in der 10. und 17. Minute zur Pause mit 2:0 in Front, ehe erneut Schwarz in der 55. Minute auf 3:0 erhöhte. Erst in der 82. Minute kam der TuS Wiebelskirchen durch Daniel Decker auf 3:1 heran, Lukas Klein traf aber in der 90. + 2. Minute zum 4:1-Endstand.
Am Ende kann die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim einen echten Big-Point landen und schiebt sich mit 20 Punkten auf Rang 13 der Tabelle.
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas - Feld: Hauck, Sebastian - Schwarz, Steffen - Preukschat, Frederic - Fuchs, Simon - Stöhr, Stefan - Welsch, Felix - Schuhmacher, Tim - Seiler, Johannes - Hauck, Simon - Degott, Fabian


SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Rohrbach 2:3
Ebenfalls am Mittwochabend gastierte der SV Rohrbach bei der SVG Bebelsheim-Wittersheim: Am Ende feiert der SVR einen wichtigen 3:2-Sieg bei der SVG und steht mit 42 Punkten auf Rang fünf der Tabelle, die SVG steht einen Platz und einen Punkt vor dem SVG.
In der ersten Halbzeit sahen die 80 Fußballfans in Bebelsheim-Wittersheim keine Tore, dann war es Manuel Weydmann, der in der 47. Minute die 1:0-Führung für die Gäste aus Rohrbach erzielte. Marvin Kempf legte in der 65. Minute das 2:0 nach, ehe SVG-Spielertrainer Torsten Ostermann in der 71. Minute auf 2:1 verkürzen konnte. Nur vier Minuten später war es Julian Uhlhorn, der den alten Abstand wieder herstellte. Als in der 81. Minute erneut Ostermann einnetzen konnte, wurde die Partie wieder spannend, am Ergebnis änderte sich aber nichts.
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric - Feld: Keipert, Sven - Fuchs, Mirko - Zymeri, Ariamit - Klein, Ben - Ostermann, Torsten - Allag, Toufik - Allag, Nassim - Weissmann, Marco - Haßler, Steffen - Ramic, Admir
SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik - Feld: Borgard, Nils - Weydmann, Manuel - Uhlhorn, Julian - Kastel, Benedikt - Grünbeck, Michael - Steinfels, Pasca - Borgard, Lars - Schmitt, Norman - Kempf, Marvin - Reichenbach, Sascha


SV Kirrberg – FC Viktoria St. Ingbert 6:2
In Kirrberg gastierte an diesem Wochenende der FC Viktoria St. Ingbert und konnte erneut keine Punkte sammeln: Alexander Graf (33.), Patrick Steiner (41., 79.), Sascha Zott (62.), Patrick Fichtinger (87.) und Daniel Linke (69.) schossen den SV Kirrberg zu einem 6:3-Heimerfolg, Tobias Reichard (35.) und Julian Betz (89.) trafen für den FCV, der mit acht Punkten Schlusslicht der Tabelle bleibt, Kirrberg rückt mit 44 Punkten auf Rang zwei nach vorne.
SV Kirrberg: Tor: Wilhelm, Michael - Feld: Linke, Daniel - Zott, Sascha - Steiner, Dominique - von Hofen, Roman (ausgewechselt für Patrick Fichtinger (67.)) - Junkes, Michael - Steiner, Patrick (ausgewechselt für Florian Fisch (83.)) - Seger, Steven - Pelzer, Moritz - Riehm, Pascal - Graf, Alexander
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Kalmes, Jonas - Feld: Schmid, Aljoscha - Betz, Markus (ausgewechselt für Kevin Dunzweiler (83.)) - Löffler, Andreas - Nadler, Dominik - Klein, Tim - Grootegoed, Adrian (ausgewechselt für Julian Betz (72.)) - Menges, Daniel - Emisch, Wladimir - Schmidt, Sascha - Reichard, Tobias

Im fünften Spiel des Abends trennten sich der FSV Jägerburg II und der SV Schwarzenbach mit einem 1:1-Remis: Die FSV-Reserve ging in der 29. Minute durch Kevin Stein mit 1:0 in Front, Thomas Kellmeyer glich in der 73. Minute aus.


Landesliga, 22. Spieltag

Mittwoch, 1. April 2015 alle um 19:00 Uhr
SG Gersheim-Niedergailbach – ASV Kleinottweiler 1:1
FSV Jägersburg II – SV Schwarzenbach 1:1
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – TuS Wiebelskirchen 4:1
SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Rohrbach 2:3
SV Kirrberg – FC Viktoria St. Ingbert 6:2

Donnerstag, 2. April 2015 alle um 19:00 Uhr
VfB Borussia Neunkirchen II – FC Palatia Limbach

Mittwoch, 15. April 2015 alle um 19:00 Uhr
FV Oberbexbach – SV Reiskirchen
SV Beeden – SpVgg Einöd-Ingweiler





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 1. April 2015

Aufrufe:
501
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03