Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: 2:2 - Remis im Wiederholungsspiel    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 25. März 2015

In der Bezirksliga Homburg gab es am Mittwochabend keine Länderspiel-Pause: In Blickweiler stieg es Wiederholungsspiel, das auch im Titelkampf entscheidend sein könnte:



SV Blickweiler
SF Reinheim


2:2
(0:0)

Hinspiel:
2:1


Karten:
Rot: Marco Nickolaus (SF Reinheim / 90.)
Tore:
0:1 Timo Becker (50.)
1:1 Gökhan Cicekci (60./FE)
1:2 Marco Nickolaus (73.)
2:2 Özhan Cicekci (89./FE)


Vor rund drei Wochen, wurde die Partie zwischen dem SV Blickweiler und den Sportfreunden aus Reinheim in der Schlussphase beim Stande von 2:1 für die Hausherren nach einer Rudelbildung vorzeitig abgebrochen. Das Sportgericht entschied, die Partie neu anzusetzen und so traf man sich heute erneut, um um wichtige Punkte zu kämpfen.
Beide Teams konnten mit breiter Brust in das Wiederholungsspiel gehen: Der SV Blickweiler konnte sich am vergangenen Wochenende mit 6:1 bei der SG Medelsheim-Brenschelbach durchsetzen, die Sportfreunde aus Reinheim zeigten auf dem heimischen Rasen wie sooft die Zähne und wiesen den Spitzenreiter des SV Genclerbirligi Homburg mit 2:0 in die Schranken. Nun könnten die Sportfreunde mit einem Sieg auf Rang fünf vorrücken, der SV Blickweiler würde mit einem Sieg sogar an die Tabellenspitze vorrücken. Motivation genug also für beide Teams, das neu-angesetzte Spiel möglichst erfolgreich zu gestalten. Für die Fußballfans gab es dagegen ein heißes Duell unter der Woche.
Vor rund 200 Fußballfans beim Wiederholungsspiel in Blickweiler gab es im ersten Durchgang zwar eine spannende Partie, aber keine Tore zu sehen. Erst im zweiten Durchgang brach der Torbann: Timo Becker konnte die Sportfreunde aus Reinheim in der 50. Minute mit 1:0 in Front schießen, ehe Gökhan Cicekci in der 60. Minute einen Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleich verwandelte. Die Partie blieb weiter spannend und so war es Marco Nickolaus, der in der 73. Minute die erneute Gästeführung erzielte, wieder war es aber ein Foulelfmeter, der für den Ausgleich sorgte: Özhan Cicekci netzte in der 89. Minute zum 2:2-Endstand ein, Reinheim musste in der Schlssminute noch einen Platzverweis hinnehmen.
In Blickweiler gab es am Ende die erwartet enge Partie in der sich der heimische SV Blickweiler und die Sportfreunde aus Reinheim mit einem 2:2-Remis trennen. Der SV Blickweler steht damit mit 47 Punkten einen Punkte hinter der Spitzenreiter des SV Genclerbirligi Homburg auf Rang zwei der Tabelle, die Sportfreunde aus Reinheim rücken mit 32 Punkten an der DJK St. Ingbert vorbei auf Rang fünf vor.

SV Blickweiler: Tor: Kevin Becker; Feld: Jens Körner, Dennis Mauz, Torsten Kühnreich, Karsten Guckert, Mathias Sand (41. Surabi Bigvava), Jochen Ropönus (34. Hassan Cakir), Steven Becker, Dennis Bastian, Özhan Cicekci, Gökhan Cicekci(64. Melori Bigvava)
SF Reinheim: Tor: Thomas Munz; Feld: Jan Buschmann, Holger Gruber, Marco Nickolaus, Marc Hess, Thomas Munz, Yves Couturier, Kevin Kreutz, Philipp Jann, Lucas Becker, Timo Becker





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 25. März 2015

Aufrufe:
1548
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Ochse (PID=15294)schrieb am 26.03.2015 um 06:05 Uhr
Beide Elfmeter für Blickweiler waren unberechtigt - und ohne Patrick Meyer geht da gar nichts !
 
 11  
 7

zuschauer (PID=5648)schrieb am 26.03.2015 um 10:33 Uhr
der zweite ja den ersten kann man geben. partie wurde trotz erfahrenem schiri aus meinen augen nicht souverän geführt. gab auf beiden seiten fouls die härter geahndet hätten müssen um weitere hitzigkeiten zu unterbinden und die rote karte naja auslegungssache da lassen manche schiris sich mehr beleidigen von spielern bzw. zu texten und zeigen danach nicht mal gelb...
 
 5  
 0

... (PID=8082)schrieb am 26.03.2015 um 13:56 Uhr
was ist mit dem meyer und keller? wo waren die denn?
 
 0  
 0

Kiebitz (PID=2295)schrieb am 26.03.2015 um 15:48 Uhr
Berufsschul!
 
 1  
 0

JÜ (PID=21584)schrieb am 26.03.2015 um 17:48 Uhr
Marco Nicolaus erhielt rot.
 
 0  
 0

Sebi (PID=4888)schrieb am 26.03.2015 um 20:17 Uhr
Wer hat hier das Spiel verpfiffen?
 
 1  
 0

Gerd (PID=32712)schrieb am 26.03.2015 um 20:58 Uhr
@Jü: kümmere dich bitte um deine SG. Kehre bitte vor deiner eigenen Haustür. Da ist genug Dreck.....
 
 6  
 12

Manfred  (PID=15294)schrieb am 27.03.2015 um 06:35 Uhr
@gerd - schäm dich, böser junge!
 
 5  
 0

Jü (PID=21584)schrieb am 27.03.2015 um 13:52 Uhr
@Gerd: Was geht denn bei Dir ab. Der Kommentar war lediglich eine Feststellung zum Bericht an Marc ohne jegliche Wertung.
 
 8  
 0

Michael (PID=9256)schrieb am 27.03.2015 um 18:06 Uhr
Spiel nicht gesehen, aus den Kommentaren kann ich schließen, dass der Schiedsrichterobmann wieder sich die Ehre gab. Wer erwartet denn tatsächlich was anderes?
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 26.03.2015 um 09:47 Uhr
Aufstellungen wurden ergänzt...




 
 designed by matz1n9er © 10/03