Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Borussia Neunkirchen mit großen Problemen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 18. März 2015

Der VfB Borussia Neunkirchen gehört zu den großen Traditionsvereinen des Saarlandes, derzeit läuft es für den Ex-Bundesligisten, der in der Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar spielt aber alles andere als perfekt: Auf der Mitgliederversammlung der Borussia wurden jüngst einige Fakten bekannt, die die Fans zittern lassen: Spielergehälter konnten in den letzten zwei Monaten nicht bezahlt werden, bestätiten das letzte verbliebene Vorstandsmitglied Horst Klein und der Aufsichtsrats-Vorsitzende Joachim Weiersbach auf der Mitgliederversammlung den 90 anwesenden Mitgliedern.
Die Saarbrücker Zeitung nennt in einem aktuellen Bericht Zahlen: 100 000 Euro braucht der Verein nach Angaben Weiersbachs innerhalb der nächsten 14 Tage, um die Verbindlichkeiten, die jetzt auflaufen, bedienen zu können. „Dazu gehören Spielergehälter, Energiekosten, Beiträge zur Berufsgenossenschaft, zur Sozialversicherung und an das Finanzamt“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende auf SZ-Nachfrage. „Mit dem derzeitigen Engagement seiner Mitglieder lässt sich der Verein nicht in der aktuellen Spielklasse halten“, stellte Weiersbach klar: „Die Helfer lassen sich an zehn Fingern abzählen. Ich bin gespannt, ob diejenigen, die von Kult, Tradition und Aufstieg reden, zukünftig – besser noch kurzfristig – in Erscheinung treten und den Verein in eine erfolgreiche Zukunft führen werden.“ Innerhalb der nächsten 14 Tage muss eine Vorstandslösung gefunden werden.
Die Borussia belegt derzeit Rang elf der Tabelle der Oberliga, die Reserve spielt in der Landesliga Ost. Der Verein hat aber auch und gerade in der Jugendarbeit Probleme. „Die Jugend liegt in Trümmern“, musste Klein eingestehen. Sie so aufzubauen, wie sie einmal war, dauere Jahre. Weiersbach meinte diesbezüglich: „Der Kunstrasenplatz kam zwei, drei Jahre zu spät.“
Die Fans der Borussia starteten in den sozialen Medien die "Aktion 1000+X", die über 1000 Borussia-Anhänger am Samstag ins Stadion locken soll und so ein Zeichen für das Überleben des Vereins setzen sollen. Das Stadion ist aber eines der Probleme des Kult-Clubs. „Das Stadion ist aus meiner Sicht keine Kultstätte mehr. Diese Zeiten sind vorbei. Es sei denn, Herr Ferraro (der zurückgetretene Vereinsvorsitzende Giuseppe Ferraro d. Red.) kauft dieses Stadion. Es ist schlichtweg marode und, um es brutal zu sagen, Schrott“, fand Joachim Weiersbach, der Aufsichtsratsvorsitzende, deutliche Worte: „Die Stadt hat der Borussia seit langem den Rücken gekehrt. Der Vertrag zur Unterhaltungsverpflichtung des Stadions mit der Stadt kann und konnte seitens des Vereins niemals erfüllt werden.“ Nur durch das Engagement von Ferraro und seiner Firma sei der Spielbetrieb überhaupt noch möglich. Ferraros Kaufinteresse besteht weiterhin: „Ich habe das Angebot als Unternehmer gemacht, daran ändert sich nichts. Ich würde das Stadion sanieren und ein Wellness-Hotel im Kopfbau errichten, und die Borussia könnte weiter darin spielen“, sagte Ferraro
Die Zukunft der Borussia aus Neunkirchen hängt also am „seidenen Faden“ wie in der Mitgliederversammlung bildlich gesprochen wurde, ob und wann dieser reist steht in den Sternen, es steht aber fest, dass dem Traditionsclub schwere Zeiten bevorstehen werden.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. März 2015

Aufrufe:
609
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03