Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Kirkel empfängt SCB zum Derby    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 29. November 2014

Ein ganz besonderes Duell steht an diesem Wochenende in Kirkel auf dem Programm: Mit dem SC Blieskastel-Lautzkirchen ist der Jugend-SG-Partner der letzten zehn Jahre zu Gast und bei all der guten Zusammenarbeit der letzten Dekade steht nun ein heißes Duell auf dem Programm, zumal der SVK den SC zum Saisonstart an der Florianstraße mit einem 3:1-Auswärtssieg ärgern konnte. Die Elf von Uwe Grub musste sich vor Wochenfrist dem SV Blickweiler mit 0:4 geschlagen geben, die Niederländer-Elf aus Blieskastel reiste mit einem 2:0-Heimerfolg gegen den Aufsteiger aus Heckendalheim zum SG-Partner und die Fans waren gespannt auf heiße 90 Minuten zum Jahresabschluss.
Für den SV Kirkel geht es um wichtige Punkte für den Klassenverbleib, wie Trainer Uwe Grub in der Saarbrücker Zeitung erklärte: „Wir haben elf Punkte mehr als in der letzten Saison zur selben Zeit, wir sind voll im Soll.“ Grub sieht die Bezirksliga Homburg als sehr ausgeglichen an und geht davon aus, dass der SC Blieskastel-Lautzkirchen sich für die Auftaktniederlage revanchieren will. Grub baut in seiner Formation auf drei wichtige Spieler, die sich während des Saisonverlaufs zu Leitungsträgern entwickelt, die insgesamt gute Mannschaftsleistung gesteigert haben: So habe Julian Günther seit Wochen glänzende Leistungen gezeigt, auch Daniel Leibrock, aus der Not heraus auf die Sechser-Position gekommen, spiele aber bis dahin eine überragende Saison und hatte auch im Hinspiel gegen den SC getroffen. Florian Waidner lebt ohne die Belastung des Studiums auf, habe einen großen Leistungssprung gemacht, und auch schon acht Tore erzielt. Auch im Hinspiel gegen den SC traf Waidner doppelt. Verzichten muss der Coach auf Philipp Schwarz, der sich seit Wochen mit Muskelproblemen plagt.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. November 2014

Aufrufe:
577
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03