Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Mengen siegt, TuS Remis, SG verliert    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 9. November 2014

Nachdem sich die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim in der Verbandsliga Nordost bereits gestern dem TuS Steinbach mit 0:2 geschlagen geben musste, ging es heute für die restlichen Bliestal-Teams zur Sache: Der SV St. Ingbert feierte einen 3:0-Heimerfolg gegen die DJK Bildstcok. Andreas Rau (63.) und Sascha Fess (82, 87.) schossen den SVI zum Heimerfolg und sorgen dafür, dass der SVI mit 23 Punkten auf Rang sechs der Tabelle steht.

SV St. Ingbert: Tor:Bur, Christian - Feld: Kurtaj, Florian - Hegetschweiler, Andreas - Diprossimo, Gianfilippo - Baumann, Matthias - Makelic, Edin - Ilgenstein, Benjamin - Henze, Kai - Fess, Sascha - Tlemsani, Kamel - Rau, Andreas


Auch für den SV Bliesmengen-Bolchen wurde es am Sonntag ernst, am Ende konnte man aber vor 150 Fußballfans auf eigenem Platz mit 2:0 gegen den SV Furpach gewinnen. Mathias Munz war mit seinem Doppelpack in der 35. und 70. der Matchwinner für die Hausherren, die nun mit 25 Punkten auf Rang fünf der Tabelle liegen.

SV Bliesmengen-Bolchen: Tor: Ruppert, Stefan - Feld: Abazadze, Dimitri - Krummel, Marco (ausgewechselt für Nicolas Gabriel (30.)) - Fuchs, Sebastian (ausgewechselt für Manuel Bonengel (65.)) - Hess, Maximilian - Lück, Jens -Isengard, Tobias - Fuchs, Florian - Mann, Pascal - Vuoso, Roberto (ausgewechselt für Benjamin Schiehl (80.)) - Munz, Mathias


Für den TuS Rentrisch gab es auf eigenem Platz ein 1:1-Remis gegen den SV Thalexweiler. Der TuS Rentrisch steht mit 18 Punkten auf Rang elf der Tabelle. Vor 150 Fußballfans gab es eine torlose erste Hälfte, dann aber war es Christian Steinhaus, der in der 75. Minute die Führung für die Hausherren erzielte. In der 82. Minute sorgte dann Tim Kreuzberger für den Ausgleichstreffer des Aufsteigers und sicherte seiner Elf einen Punkt.

TuS Rentrisch: Tor: Traudt, Thorsten - Feld: Schiffer, Johannes - Hussain, Heiko - Weyers, Matthias - Fuhl, Lukas - Resch, Niklas - Schmidt, Timo (ausgewechselt für Erol Atalay (72.)) - Schwarz, Michael - Neu, Marco (ausgewechselt für Tom Lechleiter (46.)) - Kreutzberger, Tim - Schneider, Christoph


Für die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gab es in der Vorwoche Grund zu jubeln, als man sich beim Tabellenschlusslicht des FC Marpingen mit 5:1 durchsetzen konnte. SG-Coach Marco Meyer erklärte in der Saarbrücker Zeitung: „Es war ein Pflichtsieg, mehr auch nicht.“ Die drei Punkte seien gelegen gekommen, denn in den letzten drei Partien vor der Winterpause bekommen es die Ballweiler mit spielstarken Gegnern zu tun. Der Anfang wurde an diesem Samstag mit einem Heimspiel gegen den TuS Steinbach gemacht. „Der TuS gilt für mich und viele meiner Kollegen als einer der Top-Favoriten auf die Meisterschaft.“ Dennoch habe er sich zum Ziel gesetzt, dem Tabellenersten ein Bein zu stellen. „Wir sind sehr heimstark und wir können auch den Favoriten schlagen!“
Auf Marco Florsch (Museklbündelriss im Oberschenkel) müssen die Ballweiler allerdings längere Zeit verzichten, wie auch auf Torhüter Dirk Jank und Mustafa Khan. Zudem wird Marco Meyer von außen zuschauen: Er ist nach einer Roten Karte noch für dieses Spiel gesperrt.
Am Ende wurde es für die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim nichts mit einem Heimerfolg: Mit 0:2 musste man sich dem Klassenprimus schließlich geschlagen geben und steht in der Tabelle der Verbandsliga Nordost mit 20 Punkten auf Rang sechs. Steinbach bleibt mit 33 Punkten Spitzenreiter. Die erste Hälfte blieb vor 150 Zuschauern noch torlos, ehe Lukas Hainer (75.) und Daniel Wiesen (90. + 1.) den TuS Steinbach mit zwei späten Toren zum Sieg schossen.

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim: Tor: Welsch, Kevin - Feld: Sand, Steffen - Götz, Patrick (ausgewechselt für Sören Braun (80.)) - Güngerich, Michael - Fromm, Jesse - Zech, Christian - Henrich, Alexander - Götz, Sascha (ausgewechselt für Mike Steis (69.)) - Gintz, Kevin - Berger, Jan - Meyer, Sascha





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. November 2014

Aufrufe:
747
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03