Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: SG siegt 5:1 - SVB mit Heimerfolg    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 2. November 2014

Für die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gab es am vergangenen Wochenende eine 4:2-Heimniederlage gegen die DJK Bildstock. Durch die Niederlage fiel die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim in der Verbandsliga-Tabelle auf Rang zehn zurück und hat 17 Zähler auf dem Konto. SG-Spielertrainer Marco Meyer erklärte nach der Partie der Saarbrücker Zeitung: „Wie zu oft in der letzten Zeit nutzte der Gegner jede Torchance konsequent." Der rotgesperrte Meyer nahm auch zu der roten Karte Stellung: „Nach einem Foul an meinem Bruder Sascha gab es Freistoß für den Gegner.“ Mit der Entscheidung war er nicht einverstanden. Eine Geste in Richtung Schiedsrichterassistent hatte dieser missverstanden, so der Spielertrainer. Im nächsten Spiel reiste die SG an diesem Sonntag nach Marpingen zum Schlusslicht der Tabelle. Verzichten müssen die SGler dann auch auf die verletzten Marco Florsch, Mustafa Khan und Dirk Jank. „Wir wollen das Ruder wieder rumreißen und daher gilt es für uns in Marpingen zu gewinnen“, sagt Marco Meyer. Den Gegner dürfe seine Elf auf keinen Fall unterschätzen. Meyer warnt: „Marpingen ist stärker als es der Tabellenstand vermuten lässt.“
Zunächst waren es vor 180 Fußballfans in Marpingen aber die Hausherren, die jubelten, als Simon Plein den FCM in der 27. Minute mit 1:0 in Front schoss. Alexander Hennrich konnte aber nach 30 Minuten zum 1:1-Ausgleich und damit gleichzeitig zum Pausenstand einnetzen. Nach dem Seitenwechsel konnte Christian Zech in der 48. Minute die 2:1-SG-Führung erzielten, ehe SG-Spielertrainer Sascha Meyer mit einem lupenreinen Hattrick in der 60., 63. und 75. Minute den 5:1-Endstand erzielte.
Durch den am Ende deutlichen Auswärtserfolg schiebt sich die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim mit 20 Punkten auf Rang sechs der Tabelle.

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim: Tor: Welsch, Kevin - Feld: Sand, Steffen - Götz, Patrick (ausgewechselt für Maximilian Schaar (50.)) - Güngerich, Michael - Fromm, Jesse - Zech, Christian - Henrich, Alexander (ausgewechselt für Sören Braun (70.)) - Götz, Sascha (ausgewechselt für Mike Steis (55.)) - Gintz, Kevin - Berger, Jan - Meyer, Sascha


Der SV Bliesmengen-Bolchen ist in der Verbandsliga Nordost nach vier Niederlagen von der Tabellenspitze auf Rang sechs zurückgefallen und hat dort 19 Punkte auf dem Konto. Dennoch blickt man beim SVB positiv in die Zukunft. Mengens Vorsitzender Sascha Azizi sagte in der Saarbrücker Zeitung: „Die Grundstimmung in der Mannschaft ist ungebrochen gut. Dies hängt auch damit zusammen, dass wir von Anfang an nicht von einem Alleingang von uns ausgegangen waren. Vielmehr haben wir auch damals bereits als Spitzenreiter die Devise ausgegeben, nur von Spiel zu Spiel zu schauen“, bemüht der Vorsitzende eine alte Fußball-Floskel und ergänzt: „Wir haben bei der jüngsten 0:1-Niederlage beim FC Homburg II gut dagegengehalten, aber leider durch einen blöden Elfmeter mit 0:1 verloren. An diese Leistung wollen wir nun gegen Schiffweiler anknüpfen.“ Der SVB empfing am Sonntag die FSG Schiffweiler zum Gastspiel.
Am Ende konnte sich der SVB auf eigenem Platz mit 2:1 durchsetzen: Jens Lück brachte den SVB in der 10. Minute mit 1:0 in Front, Dennis Frisch glich nach 30 Minuten zum 1:1-Pausenstand aus. Mathias Munz schoss die Hausherren am Ende mit einem Treffer in der 81. Minute zum 2:1-Heimerfolg. Der SVB steht durch den Heimerfolg mit 22 Punkten auf Rang fünf der Verbandsliga Nordost.

SV Bliesmengen-Bolchen: Tor: Ruppert, Stefan - Feld: Abazadze, Dimitri - Munz, Mathias (ausgewechselt für Roberto Vuoso (90.)) - Krummel, Marco (ausgewechselt für Dolunay Erdönmez (46.)) - Fuchs, Florian - Hess, Maximilian - Stief, Andreas - Lück, Jens - Isengard, Tobias - Bonengel, Manuel (ausgewechselt für Nicolas Gabriel (46.)) - Mann, Pascal


Für den SV St. Ingbert ging es in der Verbandsliga Nordost an diesem Wochenende zum Gastspiel zum SV Thalexweiler. Schon nach 32 Minuten musste beim SVI Keeper Marius Herbach nach einer Notbremse mit Rot vom Platz. Trotz Unterzahl gelang Sascha Fess in der 40. Minute die Pausenführung für den SVI, Marius Fries (50.) und Dreifachtorschütze Benjamin Bollbach (59., 87. 90.) drehten die Partie aber zu Gunsten des SVT. St. Ingbert steht nach der Niederlage mit 20 Punkten auf Rang sieben der Tabelle.

SV St. Ingbert: Tor: Herbach, Marius - Feld: Müller, Karl (ausgewechselt für Niyazi Bayazit (33.)) - Makelic, Edin - Ilgenstein, Benjamin - Hegetschweiler, Andreas - Diprossimo, Gianfilippo - Baumann, Matthias - Tlemsani, Kamel - Rau, Andreas - Henze, Kai - Fess, Sascha


Eine Auswärtsniederlage gab es dagegen für den TuS Rentrisch, der sich beim SV Landsweiler-Lebach mit 2:4 geschlagen geben musste. Rentrisch steht durch die Niederlage mit 17 Punkten auf Rang elf der Tabelle. Marco Hunecker (15. / FE) und Michael Bauer (21.) brachte die Hausherren mit 2:0 in Front, ehe Christoph Schneider in der 26. Minute den Anschlusstreffer erzielte. Marco Dell netzte nach 38 Minute zur 3:1-Pausenführung für den SVL ein. Nach dem Seitenwechsel mussten auf Seiten der Gäste Christoph Schneider (77.) und Tim Kreutzberger (79.) mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen, trotzdem traf Mathias Weyers in der 81. Minute zum Anschlusstreffer und machte den nein verbleibenden Rentrischern Hoffnung. Am Ende traf aber Fabian Klotz gegen aufgerückte Gäste in der Schlussminute zum 4:2-Endstand.

TuS Rentrisch: Tor: Traudt, Thorsten - Feld: Kreutzberger, Tim - Atalay, Erol (ausgewechselt für Marco Neu (65.)) - Weyers, Matthias - Schneider, Christoph - Schiffer, Johannes - Lechleiter, Tom - Hussain, Heiko - Fuhl, Lukas - Schwarz, Michael (ausgewechselt für Krsitian Kropp (59.)) - Schmidt, Timo


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(02.11.2014)
KLA: Einöd baut Höcherberg-Führung aus
(02.11.2014)
LL: 13 Tore in Bebelsheim - Palatia verliert



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. November 2014

Aufrufe:
796
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 28. Jan. 2023  -  29. Jan. 2023Bliestal-Cup 2023  (Würzbachhalle Niederwürzbach)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03