Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Bliestal-SGs verlieren - Limbach Spitze    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 5. Oktober 2014

Für die SG Gersheim-Niedergailbach ging die Reise an diesem Wochenende in der Landesliga zum SV Schwarzenbach. Vor 100 Fußballfans war es Jakob Waiz, der die Hausherren mit einem Doppelpack in der 19. und 41. Minute zur 2:0-Pausenführung schoss. Nach dem Seitenwechsel glichen Philipp Bodenstein (61.) und Dominik Kunz (77.) für die SG aus, Thomas Kellmeyer sorgte aber in der 90. Minute für den 3:2-Siegtreffer des SV Schwarzenbach. Der SVS schiebt sich mit 16 Punkten auf Rang vier der Tabelle, die sG Gersheim-Niedergailbach hat auf Rang zehn 12 Punkte inne.

SV Schwarzenbach: Tor: Schiffczyk, Sebastian - Feld: Kvesic, Mario (ausgewechselt für Maximilian Murr (66.)) - Wolf, Andreas - Koch, Sebastian - Schwarz, Marius (ausgewechselt für Thomas Kellmeyer (86.)) - Dujmovic, Marin - Bugarcici, Patrick - Kitto, Marco - End, Patrick - Neumann, Florian - Waiz, Jakob (ausgewechselt für Bartosz Kajrys (78.))
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Oberinger, Dirk - Feld: Weiser, Fabian - Rubeck, Kevin - Braun, Tobias - Harz, Joshua - Bodenstein, Philipp - Steibert, Lukas - Kasel, Pascal - Günther, Nils - Welsch, Till (ausgewechselt für David Mischo (60.)) - Kunz, Dominik


Die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim hatte an diesem Wochenende einen harten Brocken zu Gast, empfing man doch den SV Rohrbach. Pascal Bauer brachte die Gäste aus Rohrbach nach 25 Minuten mit 1:0 in Front und erzielte damit die SVR-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel konnte zunächst Johannes Seiler nach 55 Minuten ausgleichen, ehe Sascha Reichenbach in der 69. Minute die erneute Führung für den SV Rohrbach erzielte. Mike Becker stellte vor 250 Fußballfans in der Schlussminute den 3:1-Endstand her. Der SV Rohrbach steht mit 22 Punkten weiter auf Rang zwei der Tabelle, die SG rangiert mit acht Punkten auf Rang 14.

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas - Feld: Fuchs, Hendrik - Hauck, Sebastian - Schöndorf, Philipp (ausgewechselt für Lukas Klein (69.)) - Stöhr, Stefan - Seiler, Johannes - Welsch, Felix (ausgewechselt für Steffen Schwarz (55.)) - Sand, Fabian - Schuhmacher, Tim - Keller, Eric - Kaschube, Dominik (ausgewechselt für Simon Sand (85.))
SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik - Feld: Borgard, Lars - Weydmann, Manuel - Herrmann, Philipp - Ortoleva, Piero - Bauer, Pascal - Steinfels, Pascal - Becker, Mike - Seminara, Salvatore (ausgewechselt für Giuseppe Caltagirone-Amante (72.)) - Breuer, Andreas (ausgewechselt für Pascal Paltzer (80.)) - Lang, Felix (ausgewechselt für Sascha Reichenbach (58.))


Für den Spitzenreiter des FC Palatia Limbach ging es an diesem Wochenende auf eigenem Platz gegen den FV Oberbexbach und vor 150 Fußballfans lief es für die Palatia erneut gut: Luckas Wemmert (1.) und Patrick Huber (7.) sorgten für einen Palatia-Blitzstart. Markus Backes konnte in der 24. Minute auf 1:2 verkürzen, ehe Dennis Fell nach 40 Minuten den 3:1-Pausenstand herstellte. Nach dem Seitenwechsel verkürze Volker Ecker in der 46. Minute auf 2:3, ehe Patrick Buch (66.) und Fabian Eberhardt (79.) für die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren sorgten. Limbach bleibt damit mit 24 Punkten weiter zwei Punkte vor dem SV Rohrbach Spitzenreiter der Landesliga Ost.

FC Palatia Limbach: Tor: Weinmann, Thomas - Feld: Ulrich, Sven (ausgewechselt für Björn Schmid (82.)) - Fell, Dennis (ausgewechselt für Kevin Stamp (57.)) - Wemmert, Luckas - Geisert, Sascha - Güssow, Mike - Eberhardt, Fabian (ausgewechselt für Jens Gerstacker (80.)) - Buch, Patrick - Dohr, Robin - Huber, Patrick - Blank, Mike


Eine Heimniederlage gab es dagegen für den FC Viktoria St. Ingbert gegen den FSV Jägersburg II: Auf eigenem Platz konnte Tim Klein die Viktoria nach sieben Minuten zunächst mit 1:0 in Front bringen, ehe Kevin Stein (22.) und Lars Kaula (54.) die Partie zu Gunsten der Gäste drehten. Die Viktoria bleibt damit mit drei Punkten das Schlusslicht der Landesliga Ost.

FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Jung, Daniel - Feld: Weber, Jonas (ausgewechselt für Stefan König (64.)) - Burgemeister, Thomas - Schmid, Aljoscha - Betz, Markus - Kempf, Pirmin (ausgewechselt für Dominik Nadler (53.)) - Andres, Markus - Klein, Tim - Grootegoed, Adrian - Trapani, Domenico - Jung, Benjamin


Auch in der Landesliga Ost gab es am Samstag eine Partie zu sehen und es kam zum Duell der beiden Aufsteiger aus der Bezirksliga Homburg: Die SVG BebelsheimWittersheim empfing den SV Kirrberg zum Gastspiel. Vor 150 Fußballfans war es Kastriot Zymeri, der die Hausherren der SVG in der 34. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte und damit den Pausenstand erzielte. Nach dem Seitenwechsel konnte Michael Junkes in der 51. Minute ausgleichen, ehe Alexander Graf nach 59 Minuten den Siegtreffer für die Gäste aus Kirrberg erzielte. Durch den Sieg steht der SV Kirrberg über Nacht mit 15 Punkten auf Rang fünf der Tabelle, die SVG rangiert mit 12 Punkten auf Rang acht der Tabelle,

SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric - Feld: Zymeri, Ariamit - Lorsung, Pascal - Fuchs, Mirko (ausgewechselt für Patrick Herrmann (80.) - Ostermann, Torsten - Haßler, Steffen - Zymeri, Alban (ausgewechselt für Tim Hoffmann (42.)) - Klein, Ben - Ihl, Danny - Ramic, Admir - Zymeri, Kastriot (ausgewechselt für Marco Weissmann (76.))
SV Kirrberg: Tor: Bauer, Sebastian - Feld: Steiner, Dominique - Linke, Daniel - Zott, Sascha - Seger, Steven - Ferdinand, Janis (ausgewechselt für Gerlando Passalacqua (63.)) - Junkes, Michael - Graf, Alexander - Pelzer, Moritz - Didion, Tobias - Steiner, Patrick


In der Landesliga Ost gastierte die Spielvereinigung Einöd-Ingweiler bereits am Feiertag am Freitag beim ASV Kleinottweiler und kam Ende im vorgezogenen Spiel des 9ten Spieltages zu einem 2:2-Auswärts-Remis: Dominik Stegner schoss die Spielvereinigung nach 24 Minuten mit 1:0 in Front, ehe Lars Knobloch die Partie mit einem Doppelpack in der 28. und 31. Minute zu Gunsten des ASV drehen konnte. Michael Schuberth sorgte aber in der 70. Minute für den 2:2-Endstand und sicherte Einöd-Ingweiler einen Auswärtspunkt.

SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Peter Stuchlik; Feld: Marius Walczyk, Leon Mootz (65. Renato Brkhan), Mathias Hüther. Alexander Stegner, Jannik Bruenisholz, Michael Schuberth, Dominik Stegner, Daniel Weiss, Thomas Cooke, Daniel Clemens (46. Eneias Pinto Ferreira Filho)



Landesliga, 9. Spieltag

Freitag, 3. Oktober 2014 alle um 15:00 Uhr
ASV Kleinottweiler - SpVgg Einöd-Ingweiler 2:2

Samstag, 4. Oktober 2014 alle um 16:00 Uhr
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Kirrberg 1:2


Sonntag, 5.Oktober 2014 alle um 15:00 Uhr
SV Reiskirchen - SV Beeden 1:3
Tore: 1:0 Johann Schwab (33. Minute), 1:1 Christian Müller (37. Minute), 1:2 Christian Müller (45. Minute), 1:3 Sercan Bozdemir (83.).

SV Schwarzenbach - SG Gersheim-Niedergailbach 5:2

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SV Rohrbach 0:3

TuS Wiebelskirchen - VfB Borussia Neunkirchen 0:3
Tore: 0:1 Francesco Laino (19. Minute), 0:2 Alexandro Gallace (83. Minute), 0:3 Carlo Comito (91. Minute).

FC Palatia Limbach - FV Oberbexbach 5:2

FC Viktoria St. Ingbert - FSV Jägersburg II 1:2


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(05.10.2014)
VL: SV St. Ingbert schlägt Mengen - SG-Remis
2
(05.10.2014)
KLA: Hangard übernimmt Höcherberg-Spitze



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 5. Oktober 2014

Aufrufe:
730
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03