Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: "Spielen zusammen weil wir Freunde sind"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 23. August 2014

Für den SV Genclerbirligi Homburg startete die Saison als Meister der Kreisliga A Saarpfalz und Aufsteiger nahezu perfekt: Ein 6:0-Heimerfolg gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II und ein 5:1-Heimsieg gegen den Meister der Kreisliga A Bliestal den SV Heckendalheim lassen den Aufsteiger erfolgreich in die Bezirksliga Homburg starten. Bülent Baykara (DJK Ballweiler-Wecklingen), Mustafa Karaosman (SV Beeden) und Orhan Acikgöz (SV Rohrbach) kamen in der Sommerpause allesamt von höherklassigen Vereinen. Das sind natürlich Spieler, die uns sofort weiter helfen. Zudem fehlte in den ersten zwei Spielen und auch gegen Kirkel unser bester Torschütze Efe Akbolat, der noch immer im Urlaub ist. Er hat in der A Saarpfalz 28 Tore erzielt.“, erklärt SVG-Coach Murat Er in der Saarbrücker Zeitung.
„Wir spielen zusammen, weil wir gute Freunde sind, hier gibt es nichts zu verdienen. Das ist ein Trugschluss, der uns immer wieder nachgesagt wird. Leistung geht hier nur über Kameradschaft, nicht über den Geldbeutel“, sagt Er, der bei der SV Elversberg in den überregionalen Fußball hinein schnuppern durfte. Nun reist der SV Kirkel auf den Jahnplatz nach Homburg. Vor Kirkel hat er Respekt: „Wir werden mit dem SV Kirkel einen starken Gegner haben. Deren Trainer Uwe Grub kennt die Liga besser als ich. Für uns ist es immer noch Neuland. Aber wir haben gezeigt, dass wir da hin gehören.“ Verlassen hat den SV Genclerbirligi nur Serkan Bozdemir, den es zum SV Beeden zog.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(23.08.2014)
VL: Herbach genießt Vertrauen beim SVI
(23.08.2014)
KLA: Mengen II will unter die ersten Fünf
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 23. August 2014

Aufrufe:
895
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03