Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
SFV: "Gewisse Konstellationen nicht bedacht!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 2. Juni 2014

Die Relegationsrunde im Saarländsichen Fußballverband sorgte für viel Diskussionsstoff: Der SV Kirrberg, die Sportfreunde aus Reinheim und der SV Saar 05 Saarbrücken II mussten allesamt in die Relegationsrunde, obwohl sie bereits als Aufsteiger feststehen. Der Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung wurde laut, da der Ausgang der Relegationsrunde dadurch verfälscht werden könnte und eben dieser Ausgang den Abstieg in den darüber liegenden Ligen beeinflusst. So ist es ein beispielsweise für die Abstiegskonstellation in den Bezirksligen Neunkirchen und St. Wendel ein entscheidender Unterschied, ob die die Sportfreunde aus Reinheim als Halbfinalist, als Finalist oder Relegationssieger den Aufstieg schaffen.
Auf dem Verbandstag in Püttlingen wurde der SFV-Spielausschussvorsitzende Adalbert Strauß mit diesem Vorwurf konfrontiert und gestand ein, dass der Verlauf der Relegationsrunden alles andere als optimal war. „Ich muss mir den Vorwurf gefallen lassen, gewisse Situationen nicht bedacht zu haben“, gestand Adalbert Strauß, Vorsitzender des Verbandspielausschusses: „Diesen Lapsus müssen wir ausbügeln.“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. Juni 2014

Aufrufe:
1042
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Ernest E. (PID=8442)schrieb am 03.06.2014 um 00:15 Uhr
Unklar ist für mich immer noch die Dreiergruppe mit Kirrberg, wenn doch Wemmetsweiler in Kirrberg nicht verliert sind sie Gruppenerster, und steigen logischerweise auf (in die Landesliga Nord) zusätzlich zu Kirrberg (Landesliga Ost) oder bleibt es bei nur einem Aufsteiger (das schon feststehende Kirrberg)? Dann könnte womöglich Wemmetsweiler mit 2 Siege in die Röhren gucken!! Alles nicht so einfach das zu verstehen!!
 
 2  
 4

Marc (PID=1136)schrieb am 03.06.2014 um 10:40 Uhr
Also der Sieger der Relegation steigt laut der Aufstiegsordnung immer auf, die Tatsache, dass andere Teams aus der Relegation aufrücken, hat darauf keinen Einfluss, Kirrberg könnte die Relegation aber selbst gewinnen und wäre dann natürlich einziger Aufsteiger...
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03