Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Ormesheim gewinnt Verfolgerduell deutlich    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 20. März 2013

Ausfälle über Ausfälle prägen auch im März den Terminkalender der Fußballfans. Dass es nun Woche für Woche Nachhholspiele zu sehen gibt freut die Fußballfans, für die Spieler entwickeln sich die englischen Wochen zur deutlichen Mehrbelastung. Am heutigen Mittwoch ging es in der Kreisliga A Bliestal gleich an vier Spielorten zur Sache:




FC Bierbach – SV Bliesmengen-Bolchen II
4:3
Hinrunde: 3:0

Tore:
…folgt in Kürze…


Die Partie in Bierbach wurde am Sonntag bereits im Vorfeld witterungsbedingt abgesagt und wird nun in der Woche nach dem Ausfall nachgeholt. Der FC Bierbach kämpft dabei als Verfolger der SG Medelsheim-Brenschelbach gegen die Verbandsliga-Reserve des SV Bliesmengen-Bolchen vor allem um Relegationsplatz zwei und braucht da dringend Punkte. Die Fans waren also gespannt auf eine spannende Nachholpartie.
Am Ende entwickelte sich eine knappe Partie in Bierbach an deren Ende der BFC mit 4:3 als Sieger vom Platz geht. Durch den Sieg steht der BFC mit 50 Punkten wieder auf Rang zwei der Tabelle, die SVB-Reserve steht mit 19 Punkten auf Tabellenplatz elf.




FC Erfweiler-Ehlingen – SV Schwarzenbach II
2:3 (2:2)
Hinrunde: 3:7

Tore:
0:1 Mike Neff (17. / FE)
0:2 Tim Nowak (19.)
1:2 Thorsten Lauer (36.)
2:2 Patrick Hahn (43.)
2:3 David Stadlmayer (51.)


Auch die am vergangenen Sonntag Partie in Erfweiler-Ehlingen wurde bereits im Vorfeld witterungsbedingt abgesagt so reiste der SV Schwarzenbach nun einige Tage später zum FCE. Die Fußballfans waren gespannt, was das Nachholduell im unteren Tabellendrittel zu bieten hatte.
Zunächst hatten die Gäste in Erfweiler-Ehlingen den besseren Start, als Mike Neff nach 17 Minuten einen Foulelfmeter gegen FCE-Keeper Maximilian Feibel verwandelte. Nur 120 Sekunden später erhöhte Tim Nowak auf 2:0 für die SVS-Reserve. Der FC hatte aber noch vor dem Seitenwechsel eine Antwort parat und kam durch Throsten Lauer nach 36 Minuten zum 1:2-Anschlusstreffer, ehe Patrick Hahn zwei Minuten vor der Pause für den Ausgleich sorgte. Auch nach dem Seitenwechsel starteten die Gäste besser: David Stadlmayer traf nach 51 Minuten zum 3:1, die Antwort der Hausherren blieb bis zum Spielende aus und SVS-Keeper Thomas Deck hielt den Gästeerfolg fest.
Am Ende einer spannenden Partie in Erfweiler-Ehlingen gewinnen die Gäste aus Schwarzenbach mit 3:2 und schieben sich dadurch mit 18 Punkten am FCE vorbei auf Rang zwölf der Tabelle. Der FCE rangiert einen Punkt und einen Platz hinter dem SVS.




SV Heckendalheim – TuS Ormesheim
1:5 (0:2)
Hinrunde: 0:1

Tore:
0:1 Tobias Andres (4.)
0:2 Eigentor (26.)
0:3 Tobias Andres (49.)
0:4 Daniel Feibel (52. / FE)
1:4 Danny Ihl (75.)
1:5 Filippo Gimmilaro (89.)


Auch das Spitzenspiel in Heckendalheim wurde bereits im Vorfeld des 22sten Spieltages witterungsbedingt abgesagt und nun steht das Spitzenspiel unter der Woche als echtes Highlight auf dem Terminkalender. Schon am Wochenende war die Vorfreude auf das Verfolgerduell hoch: „Falls gespielt werden kann, haben wir gegen den TuS Ormesheim noch eine Rechnung offen und wollen Revanche für diese 0:1-Niederlage“, erklärte Heckendalheims Spielertrainer Torsten Dawo am Samstag der Saarbrücker Zeitung.
Schon nach nur vier Minuten war es Gästeakteur Tobias Andres, der den TuS auf die Siegerstraße brachte, als er zum 1:0-Führungstor für Ormesheim einnetzte. Ein Eigentor nach 26 Minuten machte die Ausgangssituation für die Hausherren nicht besser und so lag Heckendalheim zum Seitenwechsel mit 0:2 im Hintertreffen. Nach dem Seitenwechsel machte Ormesheim schnell alles klar: Tobias Andres erhöhte nach 49 Minuten auf 3:0, ehe Daniel Feibel nach 52 Minuten einen Foulelfmeter zum 4:0 gegen Steven Dawo im SVH-Tor verwandelte. Zwar konnte Danny Ihl in der 75. Minute auf 1:4 verkürzen, Filipo Gimmilaro sorgte aber in der 89. Minute für den 5:1-Endstand.
Überraschend deutlich kann am Ende der TuS Ormesheim das Spitzenspiel in Heckendalheim gewinnen. Mit 5:1 kann sich der TuS durchsetzen und steht mit 46 Punkten auf Tabellenplatz drei. Ormesheim wahrt damit bei einem Spiel weniger und vier Punkten Rückstand auf den FC Bierbach den Anschluss an Rang zwei. Heckendalheim verabschiedet sich mit 34 Punkten auf Rang vier vorerst vom Kampf um die Relegationsplätze.




SV Alschbach – SF Reinheim
1:5 (0:3)

Tore:
0:1 Nikolas Florsch (16.)
0:2 Jan-Peter Mathieu (25.)
0:3 Jan-Peter Mathieu (45.)
0:4 Marco Nickolaus (47.)
1:4 Ingo Wagner (55.)
1:5 Marco Nickolaus (66.)


Noch aus der Hinrunde, vom 13ten Spieltag stammt das Gastspiel der Sportfreunde aus Reinheim beim SV Alschbach. Nachdem der SVA am Wochenende eine 1:6-Pleite bei Spitzenreiter der SG Medelsheim-Brenschelbach hinnehmen musste ging es nun gegen die Sportfreunde aus Reinheim. Die Fans waren gespannt, wie die SFR sich in Alschbach präsentieren würden.
In Alschbach sorgten die Gäste aus Reinheim schnell für klare Verhältnisse, als sie durch Nikolas Florsch nach 16 Minuten mit 1:0 in Front gehen konnten. Ein Dopppelpack durch Jan-Peter Matthieu in der 25. und 45. Minute entschied die Partie noch vor der Pause, ehe Marco Nikcolaus in der 47. Minute zum 4:0 einnetzte. Alschbach gelang nach 55 Minuten lediglich der Ehrentreffer durch Ingo Wagner, bevor Marco Nickolaus in der 66. Minute den alten Abstand und den Endstand herstellte.
Einen deutlichen 5:1-Auswärtssieg feiern die Sportfreunde aus Reinheim beim SV Alschbach. Reinheim schiebt sich durch den Sieg mit 32 Punkten auf Tabellenplatz sechs, Alschbach steht mit 14 Zählern weiter auf dem vorletzten Rang.




Ein Blick auf die gesammelten Ergebnisse des Nachholspieltages mitten im März. Zwei 5:1-Erfolge der Gastteams und zwei knappe Siege stehen zu Buche:


Kreisliga A Bliestal, Nachholspiel

Mittwoch, den 20. März 2013, um 19:00 Uhr
SV Alschbach – SF Reinheim (18:30 Uhr) 1:5 (0:3)
FC Bierbach – SV Bliesmengen-Bolchen II 4:3
FC Erfweiler-Ehlingen – SV Schwarzenbach II 2:3 (2:2)
SV Heckendalheim – TuS Ormesheim 1:5 (0:2)



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal bleiben Bierbach und Ormesheim die heißesten Anwärter auf Relegationsplatz zwei und die ärgsten Verfolger der SG Medelsheim-Brenschelbach.
Schon nächste Woche geht es hoffentlich mit einem kompletten Spieltag weiter: Bereits am Samstag gastiert der TuS Mimbach beim FC Habkirchen-Frauenberg II, am Sonntag reist dann der Spitzenreiter aus Medelsheim-Brenschelbach zum TuS Wörschweiler:


Kreisliga A Bliestal, 23. Spieltag

Samstag, den 23. März 2013, alle um 16:00 Uhr
SV Bliesmengen-Bolchen II – SV Breitfurt
FC Habkirchen-Frauenberg II – TuS Mimbach (18:00 Uhr)

Sonntag, den 24. März 2013, alle um 15:00 Uhr
SV Schwarzenbach II – SV Heckendalheim
FC Erfweler-Ehlingen – SG Gersheim-Niedergailbach II
SV Alschbach – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II
TuS Wörschweiler – SG Medelsheim-Brenschelbach
FC Niederwürzbach – SF Reinheim
TuS Ormesheim – FC Bierbach



Die Kreisliga A Bliestal hat damit einen kleinen Schritt dazu getan, die Tabelle gerade zu rücken, man darf gespannt sein, wie sich die nächsten Tage und Wochen entwickeln. Die Fans wird es freuen...


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(20.03.2013)
LL: Rubenheim mit 0:4-Auswärtsschlappe
(20.03.2013)
BZL: Absage! Unendliche Geschichte SVB-SVA
2



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 20. März 2013

Aufrufe:
953
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Manuel (PID=5650)schrieb am 21.03.2013 um 09:33 Uhr
SV Alschbach - SF Reinheim 1:5 (0:3) Tore: 0:1 Nikolas Florsch (16.Min.) 0:2 Jan-Peter Mathieu (25.) 0:3 Jan-Peter Mathieu (45.) 0:4 Marco Nickolaus (47.) 1:4 Ingo Wagner (55.) 1:5 Marco Nickolaus (66.) Besondere Vorkommnisse: Julien Borella (SFR) verschießt Foulelmeter (45.Min.)
 
 0  
 0

Marc (PID=5556)schrieb am 21.03.2013 um 09:51 Uhr
Danke für die Infos wurde ergänzt!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03