Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Hassel trennt sich von Schwenk    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 16. August 2011

Die SG Hassel kam am Wochenende zu einen 4:4-Remis gegen den SV Beeden und sicherte sich damit neben den ersten Punkten der Saison einen Achtungserfolg. Unruhe gab es dagegen abseits des Platzes, trennte sich die SG Hassel doch mit sofortiger Wirkung vom Spieler Marc Schwenk. Wie SGH-Trainer Martin Fiannaca dem SaarAmateur mitteilte sei "grob unsportliches und vereinsschädigendes Verhalten" der Grund für die Trennung. Der Verein hält sich weitere Schritte gegen den Spieler offen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 16. August 2011

Aufrufe:
699
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
BZLFan (PID=2)schrieb am 16.08.2011 um 12:47 Uhr
War überfällig!! Habe selten einen so unsportlichen und um es nett auszudrücken unsozialen Spieler wie Marc Schwenk gesehen. Da hat die SG Hassel richtig gehandelt....
 
 0  
 0

regio-fan (PID=2)schrieb am 16.08.2011 um 13:35 Uhr
ich denke, dass es bei der sg hassel eher um das verhalten einiger spieler bzw. ex-spieler ausserhalb des platzes geht. es kann nicht sein, dass einige ex-spieler den trainer durch den dreck ziehen wollen und auch noch versuchen, spieler des aktuellen kaders auf ihre seite zu ziehen. ich hoffe, dass martin fiannaca und seine weitgehendst junge mannschafft zusammenhalten und den eingeschlagenen weg weitergehen. dann wird diese saison sicherlich auch noch eine recht ordentliche. wichtig wäre nur, dass der vorstand der abteilung platzsport, die bei der sg hassel für den fussball zuständig ist, sich geschlossen hinter seinen trainer und dessen entscheidungen stellt und sich auch regelmäßig zu den spielen sehen lässt, damit wieder eine dementsprechende ordnung hergestellt wird, wie sie sich für einen verein gehört. schließlich hat es der trainer verdient, da er bisher ordentlich arbeit geleistet hat, die weit über das übliche herausgeht. er hat immerhin die vorstandschaft des gesamtvereins übernommen, als sich niemand dafür gefunden hatte. ein solches engagement findet man in heutiger zeit wohl eher selten.
 
 0  
 0

tobias (PID=2)schrieb am 16.08.2011 um 14:29 Uhr
schwenk ist ein absolut unfairer, aggressiver und wirklich dummer spieler!! also hut ab sg hassel für diesen überfälligen schritt!!
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 16.08.2011 um 14:47 Uhr
Jetzt bitte nicht persönlich werden und nachtreten. Ich denke in der Aussage von Seiten der SGH ist zu den Beweggründen alles gesagt worden, belassen wir es dabei!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03