Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Wie viele Teams können in 11/12 aufsteigen?    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 20. Juni 2011

Die Saison 2011/2012 wird erneut für viel Gesprächsstoff sorgen, werden die saarländischen Spielklassen doch erneut bunt durchgemischt: Ab der Saison 2012/2013 wird es im Saarland weiter eine 18er Saarlandliga, darunter aber nur noch 16er-Klassen geben. Dies sind im Einzelnen zwei Verbandsligen, vier Landesligen, sechs Bezirksligen und 12 Kreisligen A. Selbstredend wird also in der kommenden Saison der Kampf um den Aufstieg entfachen, werden doch viele neue Plätze in den höheren Ligen frei. Noch steht der Modus für das Relegationsjahr nicht fest, dennoch kann man Anhand der Klassenstärken und Anzahl hochrechnen, wie viele Mannschaften auf den Aufstieg hoffen dürfen. Auf SCB-Online gibt es eine erste grobe Hochrechung, natürlich ohne Gewhär, steht der exakte Modus für die Relegationssaison doch noch nicht fest!

Saarlandliga & Verbandsliga:
In der Saarland- und Verbandsliga sollte sich am Auf- und Abstiegsmodus in der Relegation wenig ändern, bleibt die Saarlandliga doch als 18er-Spielklasse erhalten.

Landesligen:
Die Verbandsliga besteht derzeit aus 18 Vereinen. Diese werden auf die neuen Verbandsligen Nordost und Südwest aufgeteilt, die jeweils aus 16 Mannschaften besteht: Mach also 32-18=14 Mannschaften, die fehlen, diese kommen aus den zwei Landesligen, damit sollte es jeweils 7 Verbandsliga-Aufsteiger in den Landesligen geben können.





Bezirksligen:
Von den derzeit 36 Landesligisten würden laut unserer Hochrechnung 14 in die Verbandsliga rutschen, damit blieben 36-14=22 Mannschaften in den Landesligen. Insgesamt gibt es vier Landesligen mit jeweils 16 Mannschaften, das macht 64 Mannschaften. Die 64-22=42 fehlenden Mannschaften würden dann als Bezirksliga-Aufsteiger hinzukommen, damit könnten in jeder der sechs Bezirksligen wohl 7 Mannschaften auf den Aufstieg hoffen.

Kreisligen A:
Die sechs Bezirksligen haben derzeit 108 Mannschaften. Davon würden nach unserer vorläufigen Hochrechung 42 Mannschaften in die Landesliga aufsteigen und es verblieben 108-42=66 Mannschaften in den sechs Bezirksligen. Das macht pro Bezirksliga 11 Mannschaften. Die restlichen 16-11=5 Mannschaften müssten dann aus den zugeordneten Kreisligen A kommen, das würde heißen, da wohl auch die Dritten in den Kreisligen Aufstiegschancen in die Bezirksligen hätten.


Noch steht aber der Modus für die Relegation allerdings nicht fest, auch nicht, ob bespielsweise wie bei der Relegationsrunde 2008/2009 die Meister der Klassen eine Relegation um eine höhere Klasse spielen dürfen. Die würde die Zahlen ein wenig verschieben! Dennoch kann man einen ersten Eindruck darüber bekommen, wie viele Mannschaften pro Liga auf den Aufstieg hoffen dürfen, eine genaue Regelung wird der SFV in den nächsten Wochen ausarbeiten. Alle Infos gibt es dann natürlich hier auf SCB-Online...





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 20. Juni 2011

Aufrufe:
841
Kommentare:
5

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fan (PID=2)schrieb am 20.06.2011 um 15:06 Uhr
Hallo! Wieviel Mannschaften würden demnach aus der Bezirksliga Homburg absteigen ?
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 20.06.2011 um 15:07 Uhr
Wie oben erwähnt der Modus steht nicht fest. In der Saison 2008/2009 gab es gar keinen Abstieg, weil angesichts der Neuordnung der Klassen ein Nichtaufstieg sportlich ein Abstieg war. Im obigen Rechenexepel wird davon ausgegangen, dass das in der kommenden Saison genauso ist. Bei einem oder mehr Absteigern würde sich die Anzahl der Aufsteiger aus den KLA entsprechend erhöhen, exakt das gleiche würde für die Landesligen gelten. Um darüber aber spekulieren zu können muss man die endgültigen Planungen abwarten...
 
 0  
 0

Gerhard (PID=2)schrieb am 21.06.2011 um 07:34 Uhr
Gibt es dann in der Verbandsliga auch Vereine die absteigen können?
 
 0  
 0

Markus (PID=2)schrieb am 21.06.2011 um 08:19 Uhr
vom VSpA wurde am Samstag klar definiert, dass es von der Saarlandliga bis einschließlich der Bezirksliga nächstes Jahr je einen Absteiger geben wird
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 21.06.2011 um 09:23 Uhr
@ Markus: Das ist richtig, habe das im Kommentar oben ein wenig missverständlich formuliert. Sollte heißen: Auf welche Klassen, dass dann Auswirkungen hängt aber natürlich davon ab wer absteigt, so verteilt sich ein Landesliga-Absteiger ja auf drei Bezirksligen und ein Bezirksliga-Absteiger auf zwei Kreisligen. Das verändert die Anzahl der Aufsteiger in den einzelnen Klassen dann entsprechend.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03