Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Scherer bleibt Trainer bei DJK    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 19. Januar 2021

Die DJK Elversberg steht in der unterbrochenen Saison der Kreisliga A Saarpfalz mit 13 Punkten auf Rang zwei der Tabelle. Auch bei der DJK laufen die Planungen für die neue Saison 2021/2022. Einige Spieler werden den Verein zur kommenden Saison verlassen, Namen nennt der Verein aber in einer Pressemitteilung nicht. Auf der Trainerposition herrscht dagegen Klarheit: "Uns aktueller Trainer, Markus Scherer, wird auch zur kommenden Saison das volle Vertrauen des Vereins bekommen und mit uns die Weichen für die Zukunft stellen. Markus ist stets gradlinig in seinen Aussagen, ein offenes Buch und keiner der sich verbiegen lässt, aber hat immer ein offenes Ohr für seine Mitmenschen und vor allem seinen Spielern. Genau diese "Typen" fehlen nicht nur im Fußball, sondern auch in der Gesellschaft. Daher freuen wir uns sehr, dass Markus weiterhin den Weg mit uns geht. "
Zu den Gründen der Entscheidung erklärt Scherer in einer Pressemitteilung: "Für mich war es klar, dass ich auch weiterhin Trainer der DJK Elversberg bleiben möchte! Als ich die Mannschaft im Sommer 2019 übernommen habe, waren wir (der Vorstand und ich) uns einig, dass wir einen Neuaufbau einleiten wollen. Dieser Neubeginn hat sich auch besser gestaltet, als wir es erwartet hatten. D.h. wir waren vom Saisonstart weg bis zum Abbruch der Saison permanent unter den ersten 3 der Tabelle! Das hat selbstverständlich Appetit auf "mehr" gemacht. Bekanntermaßen gehören zu einem Neuaufbau auch Rückschläge. Diese spiegelten sich bei uns in Form von diversen Abgängen einiger Spieler wider - Diese galt es zu kompensieren! - Was uns auch sehr gut gelang. Was man anhand der aktuellen Tabelle erkennen kann (Tabellenplatz 2). Die Vorbereitung zur aktuellen Saison war durch den langen Lockdown eher schleppend. Trotzdem haben wir es geschafft, uns in der Tabelle oben festzusetzen! Also ist theoretisch alles noch möglich.", so Scherer. "Zusammengefasst macht es mir viel Spaß mit der Mannschaft und dem Verein zusammenzuarbeiten. Und da wir uns gemeinsame Ziele gesteckt haben und wir noch einen weiten Weg bis dorthin zu bestreiten haben, war für mich schnell klar, dass ich diesen Weg gerne weiter mitgehen möchte und meinen Teil als Trainer dazu beitragen möchte, um diese gemeinsamen Ziele zu erreichen!"
Auch die Ziele sind klar definiert: "So lange wie möglich vorne dabei zu bleiben! Und wenn es so sein sollte, dass die Vorrunde zu Ende gespielt wird mit anschließender Relegationsrunde, dann möchten wir diese auch gerne erreichen!"
Natürlich blickt man aber auch bei der DJK nach vorn: "Abschließend bin ich sehr guter Dinge, dass wir auch in der kommenden Saison eine Mannschaft haben werden, die absolut wettbewerbsfähig sein wird. Die Verantwortlichen und ich arbeiten mit Hochdruck am Kader für die neue Saison! Und soviel kann ich verraten: Wir werden zur kommenden Saison einige neue Gesichter begrüßen können.", so Scherer.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. Januar 2021

Aufrufe:
660
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Thomas Gehmschrieb am 21.01.2021 um 20:15 UhrPREMIUM
Fupa meldet erst mal Abgänge im Sommer DJK Elversberg meldet Abgänge Gleich 4 Stammspieler verlassen die DJK im Sommer nach Schnappach Der Bezirksligist SV Schnappach meldet vier Neuzugänge von der DJK Elversberg. Marvin Schido, Lukas Klein, Cedric Stenger und Jens Marian verlassen den ambitionierten Kreisligisten DJK Elversberg und wechseln zum von Maik Staub trainierten Bezirksligisten. Alle 4 Akteure haben vor ihrer Zeit in Elversberg, bei der Jugend von Hellas Bildstock ihre fußballerische Ausbildung genossen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 7. März 2021 ganztägig15. Spieltag 16er Ligen  
Mi 10. März 2021 ganztägigSaarlandpokal 1/8-Finale  
So 14. März 2021 ganztägig16. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03