Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
SFV berät kommende Woche über Vorgehen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 12. November

Der Fußball im Saarland ruht aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen bis auf Weiteres. Aber wie geht es weiter? Der Saarländische Fußballverband (SFV) hat diesbezüglich einen klaren Fahrplan: "Der Verbandsvorstand wird auf seiner Sitzung am 18. November 2020 die Situation neu beurteilen und dann unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Regelungen entscheiden, wie der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann."
Man darf also gespannt sein, welche Lösungsstrategien es für den Fußball im Saarland geben wird und wie die Vereine kurz- und langfristig planen können.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 12. November

Aufrufe:
1684
Kommentare:
25

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Diewahr Heit (PID=6065)schrieb am 13.11.2020 um 22:40 Uhr
Dieses Jahr passiert da garnix mehr, die Saison hätte niemals gestoppt werden dürfen. Man sieht ja das trotz Beschränkung in allen Bereichen die Infektionzahlen weiter steigen.
 
 15  
 34

Nikolas Franz (PID=15430)schrieb am 16.11.2020 um 07:40 Uhr
@ Diewahr Heit Ist das Kommentar beim genießen von Gerstensaft entstanden oder ernst gemeint? Auf den Sportplätzen hatte man NIE das Gefühl dass aktuell besondere Maßnahmen stattfinden. Da ging es zu wie immer. Abstand? Höchstens bei den Verteidigern auf dem Feld. Aber am Spielfeldrand definitiv nicht. Solange nicht jeder endlich mal seine Bedürfnisse hinter die von anderen stellt wird das auch nicht funktionieren. Wenn du das alles anzweifelst, dann geh in die Politik, triff Entscheidungen und steh dazu. Ich persönlich bin froh dass ich solche Entscheidungen nicht treffen muss. Über Verhältnismäßigkeit lässt sich evtl streiten. Aber sowas Belangloses wie Fussball ( Und ja, ich spiele selbst Aktiv und liebe diesen Sport ) kann man ruhig mal hinten anstellen. Wenn ihr schon solche Sachen schreibt dann habt doch einfach die Eier eure richtigen Namen zu verwenden. Ansonsten muss ich mir unter solchen Synonymen immer kleine pubertierende 12 Jährige vorstellen, die einfach mal mit den Erwachsenen spielen möchten. In diesem Sinne Erst Denken, dann Posten
 
 29  
 12

Diewahr Heit (PID=6065)schrieb am 16.11.2020 um 17:20 Uhr
"Belangloses wie Fussball".....mein Beileid, du hast den fussball nie geliebt. Wer Angst hat vor der Grippe soll zuhause bleiben. Wenn du deine Entscheidungen für dich nicht selbst treffen kannst, dann musst du hier nix über 12 jährigen schreiben, wenn du immer einen Vormund brauchst. Man muss ja keinen aluhut aufhaben, aber man kann Entscheidungen kritisch hinterfragen und sich sein Leben nicht diktieren lassen, aber so ist das nun mal a la schafe und Wölfe. Und nein politisch aktiv werd ich nicht werden, hätte dort keinen Erfolg weil ich ne Meinung hab und ehrlich bin.
 
 12  
 22

Dietrich (PID=856)schrieb am 17.11.2020 um 12:36 Uhr
@Diewahr Heit, ich glaube schon das er den Fußball liebt. Nur auf eine andere Art wie du. Er liebt den Sport, du anscheinend lieber die 5 Pils an der Theke Sonntags. An beiden Kommentaren sieht man schön wer sozial und gemeinschaftlich denkt und das Wohlsein anderer Personen in solchen Zeiten wichtiger ist als sein eigenes und auf den anderen Seite wer einfach nur einen belanglosen Müll vor sich hin schreibt. Kritsch hinterfragen kann man alles, aber dann liefere wenigstens handfeste Argumente/Anregungen um dies zu belegen.
 
 17  
 7

Waaassss (PID=9336)schrieb am 17.11.2020 um 16:45 Uhr
Mal ganz ehrlich, wir unterhalten uns darüber ob ca 30 Mann Fußball spielen dürfen. Dann noch vielleicht 100 Zuschauer auf dem sportgelände verteilt. Dies ist nicht erlaubt. Aber jedes Wochenende gehen mehrere 1000 Verrückte in verschiedenen Städten demonstrieren🙈 Viele ohne Maske und ohne Abstand. Ganz ehrlich, da kann ich absolut verstehen wenn man die Regeln in unserem Land nicht mehr verstehen kann!!! Aber leider müssen wir alle damit leben.... In diesem Sinne, bleibt gesund....!
 
 9  
 1

Diewahr Heit (PID=6065)schrieb am 17.11.2020 um 19:44 Uhr
@Dietrich....erstens mal nicht wie sonder als......liefer doch Argumente wo das alles hier rechtfertigen können....du bist so eine Person die ich im oben genannten Text kritisiere....so ein neuer grünwählender malte-thorben papa bezahlt die umweltuni und daheim gibts laktosefreie sojalatte. Dann bleib doch daheim und sei sozial und lass die andern spielen
 
 7  
 17

gerd (PID=7106)schrieb am 18.11.2020 um 07:23 Uhr
wahnsinn
 
 1  
 1

Dietrich (PID=856)schrieb am 18.11.2020 um 07:54 Uhr
@Diewahr Heit, ich fange am besten gar nicht an deinen Text zu korrigieren, da bin ich morgen noch nicht fertig. Achja, da ich weiß das eine Diskussion sinnlos ist, werde ich dennoch kurz auf deinen ersten Beitrag widerlegen. Wie du vielleicht aktuell an den Zahlen erkennst, sind diese wieder etwas am sinken. Woran liegt das denn bloß? Nunja, wie man vielleicht wissen könnte, spiegeln die aktuelle Zahlen das Infektionsgeschehen von vor 7-16 Tagen wieder. Kurz: Ob die getroffenen Maßnahmen wirksam sind, wird sich erst zum aktuellen Zeitpunkt und in den nächsten Tagen zeigen. Aber Hauptsache wieder nur meckern meckern meckern. Jetzt geh ich mal meine Sojalatte trinke.
 
 9  
 7

Diewahr Heit (PID=6065)schrieb am 18.11.2020 um 18:33 Uhr
Ja mach das....dann bleib Zuhause schau dir die Propaganda Sender an und hoffe drauf das die fr. Merkrl und die Regierung retten mit ihrem Impfstoff. Aber lass alle anderen fussball spielen die keine angst vor der grippe haben.echt so dieses volk verblödet immer mehr...spiegelt sich ja in den Wahlergebnissen wieder
 
 2  
 7

Jürgen Weberschrieb am 18.11.2020 um 19:45 UhrPREMIUM
@Diewahr Heit. Was Du hier von Dir gibst, ist schon starker Tobak. Am besten schließt Du Dich den Querdenkern an, da gehörst Du augenscheinlich hin. Jemanden zu verteufeln, der durch seinen Verzicht, andere schützt und auf ein wenig Abstand achtet und auf Fußball verzichtet, ist in meinen Augen asozial. Er nimmt in Kauf, dass er andere schützenswerte Mitbürger durch sein Verhalten schädigen könnte. Und wenn es ihn erwischt, geht das geschreie los, "BITTE HELFT MIR".

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 1

Diewahr Heit (PID=6065)schrieb am 18.11.2020 um 20:37 Uhr
Hr. Weber ihr Satz ergibt keinen Sinn und wiederspricht sich selbst, wie das Konstrukt ihres Vereins ^^
 
 1  
 4

Jürgen Weberschrieb am 18.11.2020 um 21:20 UhrPREMIUM
@Diewahr Heit. Ich hatte auch keine Hoffnung, dass Sie den Satz oder die Aussage dazu verstehen. Der ist nur was für Intelligente Menschen. Und was bitte hat mein Verein damit zu tun? Sie wissen schon, dass ich zum SVW gehöre. Oder?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 1

Matze (PID=6568)schrieb am 18.11.2020 um 21:20 Uhr
@Diewahr: Sein Verein ist ja auf "einem guten Weg" obwohl die immer "knapp " verlieren.......8-0, 11-0,7-0, 13-3,16-1...... Haben die auf Tennis umgestellt???
 
 2  
 3

Jürgen Weberschrieb am 18.11.2020 um 21:29 UhrPREMIUM
Das hat ja lange gedauert, bis sich "Matze" mal wieder unflätig äußert. Zumindest versuchen wir dem Trend entgegen zu wirken und einen weitern Verein im Bliesgau zu etablieren. Und die Jungs sind "auf einem guten Weg", auch wenn die Ergebnisse das noch nicht hergeben. Die Stimmung stimmt. Warum muss man sich dann hier über so ein Engagement lustig machen. Was anderes habt ihr eh nicht drauf. Entweder wird man auf übelste beschimpft oder ausgelacht.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 4  
 0

Matze (PID=6568)schrieb am 18.11.2020 um 21:40 Uhr
@Jürgen. Ich hoffe nur dass es bei den knappen Niederlagen nicht am Schiri lag.....
 
 0  
 3

Jürgen Weberschrieb am 18.11.2020 um 22:40 UhrPREMIUM
@Matze. Für so viel Dummheit am Stück fehlen mir echt die Worte.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 0

Bolzer (PID=1527)schrieb am 19.11.2020 um 09:41 Uhr
Leider spiegelt sich hier in den Kommentaren oftmals die allgemeine Entwicklung des Fußballs wider. Unser geliebter Fußball verkommt immer mehr. Wenn ich mir anschaue wie der Umgangston auf dem Spielfeld zwischen den Spielern, mit den Schiedsrichtern und das Verhalten der Fans immer derber und primitiver wird. Das Spiel an sich immer unfairer und unsportlicher wird. Schauspielerei und Beleidigungen z.T. auch noch Handgreiflichkeiten gegen Schiedsrichter gehören mittlerweile zur Tagesordnung. Es ist für mich unverständlich wie sich der Fußball und das ganze drum herum so entwickeln konnte. In anderen Sportarten wie Handball, Tennis oder Volleyball geht es doch auch gesittet, fair und respektvoll daher. Vielleicht kommen wir ja da irgendwann mal nochmal hin. Sowohl auf dem Sportplatz als auch hier.
 
 6  
 1

martin (PID=6060)schrieb am 19.11.2020 um 19:29 Uhr
Hallo Jürgen,bringt nix mit Leuten wie Matze oder Diewahr Heit hier zu diskutieren,sind Menschen die das oberste Körperteil eigentlich untersuchen lassen sollten. Freue mich dass Wolfersheim wieder eine eigene Mannschaft gemeldet hat. Lass sie labern.
 
 3  
 0

Matze (PID=6568)schrieb am 19.11.2020 um 20:13 Uhr
@Bolzer. Gebe dir 100% Recht. Aber wenn Jürgens Ex Verein und sein aktueller Verein der "auf einem guten Weg" ist verlieren, liegt es immer laut Presse bzw. Interviews am Schiedsrichter der angeblich nicht das Niveau hatte das Spiel zu leiten.
 
 1  
 1

Jürgen Weberschrieb am 20.11.2020 um 09:19 UhrPREMIUM
@Martin. Danke für den Zuspruch. Ich gebe Dir Recht. Das ist genau das gleiche, als wenn man mit den Covidioten über aktuelle Fallzahlen diskutiert. Die haben im oberen Körperteil genau so viel Luft wie @Matze und @Diewahr Heit.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 0

Matze (PID=6568)schrieb am 20.11.2020 um 13:15 Uhr
@Jürgen. Genau wie deine Objektive Berichte in der SZ.... kehre zuerst vor deiner eigenen Haustür...
 
 0  
 1

Jürgen Weberschrieb am 20.11.2020 um 14:20 UhrPREMIUM
@Matze. Ich habe bisher keine Bericht in die SZ geschrieben. Das kann und will ich gar nicht. Und noch etwas. Falls man als denkender Mensch den Artikel richtig gelesen hätte, wäre aufgefallen, dass zu keiner Zeit dem Schiedsrichter die Schuld für die Niederlage zugeschrieben wurde. Vielmehr wurde nur bemängelt, dass der Schiedsrichter überfordert war. Und dieser Bericht befindet sich auf unserer Homepage bei Facebook. Hier noch einmal zur Erinnerung der entsprechende Satz: "Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und alle beteiligten hoffen, dass er nicht noch einmal in der VL eingesetzt wird. Der Sprung von der Bezirksliga in die VL ist einfach zu groß." Da steht "ALLE BETEILIGTEN" und nicht, dass der Schiedsrichter Schuld an der Niederlage war. Aber man kann natürlich, mit wenig Hirn, da etwas reininterpretieren, so wie es einem gerade gefällt. So. Unsere Diskussion ist jetzt beendet und Du kannst schreiben und Kommentieren was Du willst. Das geht mir am Ars... vorbei.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 0

Jürgen Weberschrieb am 20.11.2020 um 14:24 UhrPREMIUM
@Matze. Noch ein letztes. Das Spiel wurde ja nicht verloren, sondern endete 2:2 Unentschieden.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Ju (PID=29916)schrieb am 22.11.2020 um 00:21 Uhr
Jürgen du nervst min. Genau soviel mit deinem Geschreibe genauso. Meinst plötzlich du hättest auf die Weisheit alleine. Hättest ihr euern Verein nicht in die SG geschoben wären die Probleme kleiner als heute.Du bekommst selbst nix auf die Reihe
 
 1  
 5

Jürgen Weberschrieb am 22.11.2020 um 16:18 UhrPREMIUM
@Ju. Keine Sorge. Hier werde ich mich nicht mehr äußern, da mir hier zu viele Trolle, Intelligenzbestien und sachlich hochmotivierte Ätzer unterwegs sind, die im Schutze der Anonymität ihren Müll über andere abladen und sich da sehr klug vorkommen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 4  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03