Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Meyer: "Verbandsliga ein anderes Kaliber"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 3. Juli 2020

Für den SC Blieskastel-Lautzkirchen gab es in diesem Sommer Grund zu jubeln: Der SC wurde nach dem Beschluss des außerordentlichen Verbandstages des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) Meister der Landesliga Ost und steigt in die Verbandsliga Nordost auf. „Wir wollten die Meisterschaft zwar eigentlich sportlich schaffen, aber unglücklich sind wir so natürlich auch nicht“, sagt SC-Trainer Marco Meyer im Pfälzischen Merkur. Es sei aber eigentlich „keine Sahnesaison“ gewesen. Der SC hatte dabei einen alles andere als perfekten Saisonstart hingelegt aber mit einer Serie von elf Spielen ohne Niederlage ab dem 8. Spieltag am 17. Spieltag die Spitze der Tabelle erobert, die letztlich das Ticket zur Verbandsliga Nordost war.
Beim Meister kamen 22 Spieler zum Einsatz und der große Kader war am Ende ein Trumpf des SC. Neben Marco Meyer selbst absolvierten Kapitän Christian Meyer, Torwart Lars Bender und Maximilian Schaar alle Partien. Peter Pusse war mit 15 Treffern Top-Torjäger gefolgt von Marco Meyer (13) und Sascha Götz (7).
Zur kommenden Saison kommt es zu einigen Änderungen im Kader: Johannes Brengel, Pascal Linn und Christian Kempf verlassen den Verein aus beruflichen Gründen. Martin Fischer (Spielertrainer SF Walsheim) und Yannick Moschel (SV Alschbach) wechseln den Verein. Neu ist Tim Collet aus der A-Jugend des 1. FC Saarbrücken, der einst beim SC in der G-Jugend mit dem Fußballspielen begonnen hatte und nun zu seinem Heimatverein zurückkehrt. Carsten Lück fiel in der vergangen Saison zumeist verletzungbedingt aus und ist nach seiner Rückkher ein "halber Neuzugang". Gleiches gilt für Steven Jann der wegen seines Studiums nur eingeschränkt verfügbar war. Abgesehen von einer Verstärkung in der Offensive müsse deshalb personell nicht nachjustiert werden, meint Meyer. Deshalb könne das „Abenteuer Verbandsliga“ unter den derzeitigen Vorzeichen angegangen werden.
Marco Meyer, der mit seinem Bruder Sascha Meyer ins dritte Jahr beim SC geht weiß aber, dass die Verbandsliga ein „anderes Kaliber“ sei als die Landesliga und man in jedem Spiel an seine Leistungsgrenze gehen müsse. Die Vorfreude beim Trainergespann ist aber groß, auch weil man auf den Ex-Verein die DJK Ballweiler-Wecklingen treffen wird. Sollte der Ligastart im September erfolgen wird man Ende Juli oder Anfang August in die Vorbereitung starten.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 3. Juli 2020

Aufrufe:
1718
Kommentare:
22

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Info (PID=82900)schrieb am 03.07.2020 um 12:58 Uhr
Genau wie Ormesheim seid ihr kein Meister! Ihr habt ja nicht mal eine Schale bekommen. Aber macht euch nur selbst froh bis in 2 Jahren in der BZL. Grüße😘
 
 5  
 13

Info? (PID=27252)schrieb am 03.07.2020 um 13:40 Uhr
Also Info du hast halt gar keine Ahnung. Natürlich gibt es für jeden Meister eine Meisterschale vom Verband.
 
 2  
 3

SCB-Onlineschrieb am 03.07.2020 um 14:01 UhrPREMIUM
@ Info (PID=82900): Die von Dir genannten Mannschaften sind sehr wohl Meister der jeweiligen Spielklassen: Wir zitieren hierzu aus einem Schreiben des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) an alle Meister: "Gemäß Beschluss des virtuellen außerordentlichen Verbandstages vom 9. Juni 2020 wurde die Saison 2019/2020 abgebrochen und die Meister durch die Quotientenregelung ermittelt. Die Mannschaft Ihres Vereins hat die Meisterschaft errungen. Dazu herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Verantwortlichen im Verein! Neben Meistertellern im Aktivenbereich und Wimpel im Jugendbereich erhalten alle Meistermannschaften eine Urkunde. "

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 2

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 03.07.2020 um 15:34 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Schlimm (PID=24416)schrieb am 03.07.2020 um 18:21 Uhr
@Info, so Typen wie du sind furchtbar!! Ganz ehrlich, geh am besten angeln. Dann gehst du auch keinem auf den Sack!! Und ich hab übrigens mit Kastel oder Ormesheim nix am Hut.... Aber Meister sind sie nun mal. Und ich wette das dein Verein wohl nur zweiter wurde🤣 Und das gönne ich dir auch so richtig!!! Beste Grüße
 
 6  
 3

Info (PID=40296)schrieb am 03.07.2020 um 18:44 Uhr
Nein ihr seid keine Meister. Dafür könnt ihr nichts aber niemand der nach 3/5 der Runde vorne steht und die Saison abgebrochen wird darf sich als Meister titulieren. Aber glaubt es dem Verband nur und macht euch selbst glücklich 😉
 
 6  
 3

Info (PID=40296)schrieb am 03.07.2020 um 18:46 Uhr
@Info? Schick mal ein Bild von eurer „Meister“schale.
 
 1  
 1

Info (PID=82900)schrieb am 03.07.2020 um 22:11 Uhr
Nein 2 er leider nicht dafür reichts nicht. Ne du angeln ist nicht so meins. Und wie gesagt keiner wurde dieses Jahr Meister 😉Zusammenfassung der Abstimmung. Gehen wir von 16 Mannschaften aus davon stimmt der Meister für Abbruch und spätestens ab Platz 5 auch jeder. Wieso sollten die auch die Runde zu Ende spielen wollen würde ja keinen Sinn machen. Also wurden die Vereine (erster) nicht Meister aufgrund der anderen Vereine, für die es keinen Grund gab weiterzuspielen. Dementsprechend ist man aufgestiegen aber kein Meister 😅 @Schlimm du bist definitiv aus Blieskastel oder Ormesheim😘
 
 4  
 6

Fan (PID=3789)schrieb am 04.07.2020 um 08:15 Uhr
Ich bin mal gespannt... Momentan sehe ich nicht viele Mannschaften gegen die der SCB in der Verbandsliga einen oder drei Punkt entführen könnte. Viel mehr als 10-15 Punkte werden das wohl nicht werden.
 
 6  
 2

... (PID=55530)schrieb am 04.07.2020 um 13:54 Uhr
@ Info: Du bist doch selbst nur sauer, weil ihr mit eurer Mannschaft eventuell zweiter geworden seid und deshalb nicht aufgestiegen seid. Und nun musst du in diesem Forum gegen Vereine schießen, welche nun eben als Erster bzw. Meister nächste Saison eine Klasse höher spielen werden.
 
 2  
 2

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 04.07.2020 um 22:06 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Info (PID=18088)schrieb am 04.07.2020 um 22:15 Uhr
@...Weil evtl. zeigt deine ....Weißt was ich meine aber der Kommentar soll ja nicht gesperrt werden😉 Aber wie gesagt keiner wurde dieses Jahr Meister 😃😂Grüße 😘
 
 3  
 2

Jürgen Weberschrieb am 05.07.2020 um 09:56 UhrPREMIUM
@Info (PID=18088). Irgendwie hast Du Wahrnehmungsstörung. Auch wenn man sportlich nicht Meister wurde, ist der Meistertitel durch Ernennung rechtens. Also nimm es sportlich hin.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 1

Info (PID=82900)schrieb am 05.07.2020 um 13:09 Uhr
@Jürgen Weber: Die Ernennung zum Aufsteiger erfolgte wie bereits erläutert, da eine Fortsetzung der Runde für die Vereine im Mittelfeld keinen Sinn gemacht hätte. Dementsprechend wurden die Aufsteiger (nicht Meister) von den Vereinen bestimmt. Es gibt daher nur Aufsteiger und keinen Meister, da ein Meistertitel nur nach der kompletten Spielzeit vergeben werden darf.
 
 7  
 1

Jürgen Weberschrieb am 05.07.2020 um 13:38 UhrPREMIUM
@Info: " Es gibt daher nur Aufsteiger und keinen Meister, da ein Meistertitel nur nach der kompletten Spielzeit vergeben werden darf." Quelle bitte

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 1

Jürgen Weberschrieb am 05.07.2020 um 13:49 UhrPREMIUM
Zitat Anfang: " Spielordnung SFV: § 35 Für die Spielzeit 2019/2020 gilt: Kann eine Spielrunde aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie nicht zu Ende gespielt werden, kann der Vorstand des SFV abweichende Regelungen beschließen. (4) Meister ist, wer die meisten Punkte erzielt hat. Absteiger sind die Mannschaften, die die wenigsten Punkte erzielt haben. § 37 Meisterschaft (1) Der Meister ist berechtigt, in die nächsthöhere Spielklasse aufzusteigen oder an Aufstiegsspielen teilzunehmen, vorbehaltlich der Regelung in § 30 (5). Verzichtet er auf den Aufstieg, so tritt an seine Stelle der Tabellenzweite. (2) Alle Meistermannschaften erhalten eine Urkunde. (3) Der Klassenleiter hat nach Beendigung der Spielrunde den Meister unverzüglich bekannt zu geben. Ist dieser nicht rechtzeitig zu ermitteln, kann der Verbandsspielausschuss einen Verein der Spielklasse für die Teilnahme an den Aufstiegsspielen benennen. Diese Entscheidung ist nicht anfechtbar. Der benannte Verein bleibt verpflichtet, seine Rundenspiele vollständig auszutragen. " Zitat Ende. Da hier die Spielrunde durch Abbruch beendet wurde, hat der Verbandstag - anstelle des Klassenleiters - den Meister bestimmt. Dort findet sich kein Hinweis, dass die Runde zu Ende gespielt werden muss. Also nimm es so hin und gib Ruhe.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 4  
 1

Info (PID=40296)schrieb am 06.07.2020 um 14:40 Uhr
Bevor es in Vergessenheit gerät keiner wurde dieses Jahr Meister🤗
 
 1  
 1

Unglaublich  (PID=9790)schrieb am 06.07.2020 um 16:11 Uhr
@ Info, was ist eigentlich mit dir los? Oder kannst du nicht lesen? Hättest du nur einen Funken Ehre in deinem Körper würdest du den MEISTERN einfach gratulieren!!! Sowas hast du allerdings nicht und von daher, traurig das es so Typen wie dich gibt!!!
 
 2  
 1

Info (PID=40296)schrieb am 06.07.2020 um 17:48 Uhr
Ok. Aber abgesehen von dir greife ich keinen persönlich an :) Grüße :)
 
 1  
 1

Hopp jetzt ... (PID=3004)schrieb am 06.07.2020 um 21:18 Uhr
Leute, jetzt tut nicht so als ob das Internet Neuland für euch wäre. Internetregelnr. 1: Don't feed the troll
 
 2  
 1

Unglaublich  (PID=69570)schrieb am 06.07.2020 um 21:41 Uhr
@ Info, sorry aber du legst es doch darauf an!!! Zeig Würde und gratuliere den Meistern und Versuch es einfach nächste Saison wieder selbst! Dann würdest du zeigen das du Ehre besitzt! Aber mach einfach das was du für richtig empfindest
 
 0  
 2

Info (PID=82900)schrieb am 07.07.2020 um 19:11 Uhr
Alles klärchen mein Bärchen :) Dann Glückwunsch zum Aufstieg ihr nicht Meister 🥳
 
 2  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03