Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Cicekci: "Gutes kampfbetontes Spiel"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 9. März 2020

Zum zweiten Spieltag im neuen Kalenderjahr gastierte der SV Genclerbirligi Homburg auf dem Breitfurter Hartplatz bei der SG Blickweiler-Breitfurt. Zwar war der SV Genclerbirligi Homburg mit 36 Punkten hinter dem SC Blieskastel-Lautzkirchen Tabellenzweiter und damit die SG als mit 25 Zählern 9ter der Tabelle klarer Außenseiter, der Start ins neue Jahr sprach aber eine andere Sprache: Genclerbirligi verlor auf eigenem Platz mit 3:6 gegen das Kellerkind aus Kirrberg, die SG konnte mit 2:1 beim Spitzenteam aus Furpach gewinnen.
„Das nötige Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden. Wir geben auch am Sonntag unser Bestes und Vollgas. Unser Ziel lautet, die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz zu beenden und so früh wie möglich die Klasse zu sichern“, sagte der Vorsitzende Salih Cicekci im Vorfeld der Partie in der Saarbrücker Zeitung und ergänzte in Richtung erfolgter Vertragsverlängerung mit Bigvava: „Jeder Verein würde sich die Finger danach lecken, mit so einem Trainer zusammenzuarbeiten. Er ist menschlich top und hat Erfahrung. Wir sind einfach glücklich mit ihm.“
Und so entwickelte sich auf beim Spiel auf der Roten Erde ein heißer Schlagabtausch an dessen Ende ein torloses Remis und eine Punkteteilung steht. "Es war ein gutes kampfbetontes Spiel das hin und her gegangen ist und das Unentschieden war für beide Mannschaften am Schluss gut.", erklärte der Vorsitzende des SV Blickweiler Salih Cicekci gegenüber SCB-Online.
Durch das Remis steht der SV Genclerbirligi mit 37 Punkten auf Rang drei der Tabelle, die SG Blickweiler-Breitfurt rangiert mit 26 Zählern auf Rang 10 der Tabelle. Am kommenden Sonntag, den 15. März 2020 um 15:00 Uhr reist die SG zum TuS Wiebelskirchen, der SV Genclerbirligi empfängt um 17:30 Uhr den SV Reiskirchen zum Derby.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(09.03.2020)
LL: Dahmer bleibt Coach beim SV Kirrberg
61 
(08.03.2020)
LL: Keipert: "Glücklich aber nicht unverdient"
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. März 2020

Aufrufe:
1357
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Mehmet Ra (PID=20694)schrieb am 09.03.2020 um 10:32 Uhr
Mehr als glücklich der Punkt für Blickweiker auf Rasen wäre es nicht so gewesen da hätte Gencler locker gewonnen
 
 2  
 37

Oli  (PID=1385.6)schrieb am 09.03.2020 um 20:33 Uhr
Nachdem man letztes Wochenende 3:6 auf „eigenem Platz“ verliert muss jetzt natürlich der Hartplatz schuld sein..
 
 20  
 0

Ali em Alami (PID=866)schrieb am 09.03.2020 um 21:36 Uhr
Es hat gegen Kirrberg nicht gereicht. Gegen Blickweiler auf Rasen hätte Gencler Riss bekommen
 
 11  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 28. Jan. 2023  -  29. Jan. 2023Bliestal-Cup 2023  (Würzbachhalle Niederwürzbach)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03