Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Derbyniederlage "fiel zu hoch aus"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 2. März 2020

In Bierbach gab es am Wochenende ein heißes Derby zu sehen, das der SC Blieskastel-Lautzkirchen am Ende mit 4:1 für sich entscheiden konnte. Sascha Meyer (23.) brachte den SC in Front, ehe Henrik Sostmann (25.) per Freistoß zum 1:1-Pausenstand traf. Thorsten Schmidt (69.), Matthias Vogelgesang (86.) und Sascha Götz (90.) entschieden die Partie letztlich zu Gunsten des Tabellenführers aus Blieskastel-Lautzkirchen.
"Die Partie startete ausgeglichen. Die erste Chance gehörte dem BFC, das erste Ausrufezeichen setzten die Gäste - nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung ging es ganz schnell. Nach einem langen Ball herrschte Uneinigkeit in der Bierbacher Hintermannschaft und der SCB schlug eiskalt zum 1:0 zu. Die Antwort der Bierbacher lies nicht lange auf sich warten. Nach einem Foul an Andre Lutter, schlenzte Henrik Sostmann den fälligen Freistoß sehenswert ins Netz. Bis zur Halbzeit blieb die Partie sehr intensiv. Blieskastel wurde durch einen Lattenschuss nochmal gefährlich. Kurz vor der Halbzeit dann die ganz dicke Chance für die Grün-Weißen - Timo Früh scheiterte aber knapp am Pfosten.", heißt es von Seiten des FC Bierbach zum ersten Durchgang.
"Nach dem Seitenwechsel verlor das Spiel deutlich an Struktur. Viele Ungenauigkeiten und Fehlpässe gab es auf beiden Seiten zu sehen. Blieskastel hatte aber insgesamt mehr von der Partie und ging durch einen abgefälschten Schuss mit 2:1 in Führung. Bierbach versuchte nun offensiver zu agieren, wodurch der SCB immer wieder zu gefährlichen Kontersituationen kam. Kurz vor Schluss hatte der BFC dann die ganz dicke Chance zum Ausgleich. Nach einer Ecke kam Robin Lück zum Kopfball, der Torhüter war bereits geschlagen, da konnte ein Feldspieler der Gäste in letzter Not auf der Linie retten. Fast im Gegenzug wurde das Derby entschieden. Blieskastel erhöhte auf 3:1. Die Moral der Bierbacher war nun gebrochen und die Gäste konnten in der Schlusssekunde sogar das 4:1 erzielen.", heißt es weiter. "Insgesamt geht die Derbyniederlage für den BFC in Ordnung, allerdings fiel das Ergebnis am Ende deutlich zu hoch aus."
In der Tabelle steht der SC mit 39 Punkten nun drei Punkte vor dem SV Genclerbirligi Homburg. Der FC Bierbach rangiert mit 33 Zählern auf Rang sechs. Am kommenden Sonntag, den 8. März 2020 um 15:00 Uhr empfängt der SC die SVG Bebelsheim-Wittersheim, der FC Bierbach reist zum Schlusslicht der ASV Kleinottweiler.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. März 2020

Aufrufe:
687
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03