Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Schleppi: "Bietet super Training an"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 23. Dezember 2019

Der SV Altstadt steht zur Winterpause in der Bezirksliga Neunkirchen mit 21 Punkten auf Rang acht der Tabelle. In der Bezirksliga Neunkirchen muss sich der Bezirksligist mit dem FV Eppelborn II, der SG Hirzweiler-Welschbach/Stennweiler, dem VfB Heusweiler und dem SV Illingen messen. Echte Derbys gibt es nur selten.
„Vor der Runde war es uns bewusst gewesen, dass durch den Abgang von Fadi Kawas natürlich die Tormaschine fehlt“, sagt Altstadts Vorsitzender Stefan Schleppi in der Saarbrücker Zeitung. Den Goalgetter hatte es im Sommer zum Landesligisten SV Genclerbirligi Homburg gezogen und trifft auch dort wie am Fließband. „Bei uns sollen die Spieler spielen, weil es ihnen Spaß macht, der Verein gut ist und da es auch drumherum stimmt. Wir bezahlen unsere Spieler nicht. Hinzu kam auch noch, dass Oliver Schranz aus beruflichen Gründen seine Karriere beendete – das haben wir auch gemerkt“, meint Schleppi.
"Insgesamt ist unser Kader dünn aufgestellt. So können wir auf Ausfälle nur schlecht reagieren. Komplett können wir immer noch jeden Gegner ärgern." Das Ziel für den weiteren Saisonverlauf laute, mehr Spiele zu gewinnen als zu verlieren. Platz fünf sei das Maximum, was erreichbar wäre.
Im Kader gibt es nur wenige Veränderungen. Aaron Müller kehrt von einem Auslandsstudienaufenthalt zurück, Daniel Vizec ist nach einer Verletzung wieder an Bord. Dass Trainer Frank Rothfuchs weiter beim SVA bleibt steht schon länger fest, hat er doch einen laufenden Vertrag für die kommende Spielzeit. "Frank bietet einfach ein super Training an. Die Mannschaft ist überzeugt von ihm und steht genau wie wir voll hinter dem Trainer. Selbst am Anfang, als es nicht so rund lief, ist zu keinem Zeitpunkt Unruhe aufgekommen. Wir hatten ja genau gewusst, was wir können, was nicht und was wir vorhaben. Wir sind realistisch geblieben, was uns im Nachhinein recht gegeben hat“, betont Schleppi.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 23. Dezember 2019

Aufrufe:
806
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03