Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Biesingen mit "hart erkämpftem" Sieg    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 29. Oktober 2019

Der FV Biesingen traf am vergangenen Wochenende am 13ten Spieltag der Bezirksliga Homburg auf die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen und konnte sich gegen die Elf von Ex-Trainer Sascha Theis mit 4:2 durchsetzen. Sascha Theis (14.) brachte die SG zunächst in front, ehe Biesingens Tim Alexander (26., 34.) die Partie mit einem Doppelschlag drehte. Enes Bahsis (54.) erhöhte auf 3:1, ehe Raphael Berger (71.) für neue Spannung sorgte. Am Ende sorgte Daniel Lissner (76.) für die Entscheidung zu Gunsten des FVB, der auch sein zweites Spiel auf dem neuen Kunstrasen gewinnen konnte.
„Es war das erwartet schwere Lokalderby. Der Kampf stand dabei im Vordergrund. Wir haben verdient gewonnen. Wir sind natürlich mit dem Auftakt auf dem neuen Platz insgesamt sehr zufrieden – es gab bislang nur Siege“, freute sich Biesingens Sportvorstand Stefan Alexander in der Saarbrücker Zeitung.
Auch auf seiner Facebook-Seite zieht der FVB ein positives Fazit: "Der Sieg des FVB war hart erkämpft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand man besser in die Partie und agierte auf allen Positionen überwiegend sicher. Im Spiel nach vorne spielte man Angriffe meist bis zum gegnerischen Sechzehner gut aus, doch stellenweise fehlte die Kaltschnäuzigkeit des letzten Passes. In Durchgang zwei ließ man sich zu sehr hinten reindrücken. In dieser Phase hatte der FVB noch etwas Glück, das Spiel nach einem harten Foul nicht zu zehnt zu beenden. Die wenigen Entlastungsangriffe führten zu einigen guten Kontern, von denen zwei an der Zahl genutzt wurden. Alles in allem kein schönes Spiel, aber drei hart erkämpfte Punkte!"
In der Tabelle der Bezirksliga Homburg steht der FV Biesingen mit 22 Punkten auf Rang sechs der Tabelle, die SG rangiert als Aufsteiger mit 18 Zählern auf Rang zehn.
Am kommenden Sonntag, den 3. November 2019 um 14:30 Uhr reist der FVB zum Tabellenschlusslicht des SV Beeden, die SG empfängt die SF Reinheim.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(29.10.2019)
LL: FC Bierbach siegt mit "viel Fortune"
61 
(28.10.2019)
LL: Meyer: "Haben uns stabilisiert"
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. Oktober 2019

Aufrufe:
1080
Kommentare:
5

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Man@Work (PID=14798)schrieb am 29.10.2019 um 11:44 Uhr
Ergänzend muss erwähnt werden, dass auch Ommersheim das Spiel mit zehn Leuten hätte beenden müssen. Der äußerst schwache Schiedsrichter hat aber beide Male Gnade vor Recht gelten lassen und zweimal nur die gelbe statt der verdienten roten Karten gezeigt hat. Das Spiel selbst war nicht das schönste, aber beide Mannschaften haben bis zum Schluß gerackert und gekämpft. Gerade Ommersheim hat, trotz Rückständen nie die Köpfe hängen lassen und bis zum Ende wacker alles gegeben. Zudem hielt der Biesinger Torwart seine Mannschaft immer wieder mit sensationellen Paraden im Spiel.
 
 5  
 1

Leser (PID=6160)schrieb am 29.10.2019 um 16:12 Uhr
Man@Work, 100% richtige Spielanalyse von dir. Ich war auch vor Ort, sehr schlechte Schiedsrichterleistung, auf beiden Seiten. Dieser lies auch ohne großen Grund über 10 Minuten nachspielen. Im Endeffekt ein verdienter Sieg für Biesingen dank des besten Torwarts dieser Liga, und ihren schnellen Offensivspielern.
 
 3  
 1

Beobachter  (PID=16695)schrieb am 29.10.2019 um 18:06 Uhr
Trotz des verdienten Sieges der Biesinger finde ich es zum fremdschämen nach so einem harten Foul an der Nummer 10 sich für diese Aktion bei der Auswechslung noch feiern zu lassen. Ein unsportliches Verhalten was meiner Meinung nach genauso hätte bestraft werden müssen. Doch der Schiedsrichter hatte zu keinem Zeitpunkt das Spiel unter Kontrolle und unterbrach durch unnötige Diskussionen teils mit Zuschauer immer wieder den Spielfluss.
 
 5  
 2

IGB (PID=1228)schrieb am 29.10.2019 um 23:07 Uhr
Dann erspart euch unnötige Kommentare, dann gibts auch keine unnötigen Diskussionen und der Spielfluss wird nicht gestört. Oder noch besser....geht selber pfeifen oder traut ihr euch das nicht?
 
 4  
 6

Jule (PID=11494)schrieb am 31.10.2019 um 10:14 Uhr
@IGB, ich verstehe nicht wieso ganz normale Meinungen und Analysen zu einem Spiel immer wieder durch solche Anspielungen schlecht gemacht werden müssen. Es gibt doch auch dafür dieses Forum, dass sich Leute sachlich über solche Aktionen äußern dürfen...
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03