Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
TuS Ormesheim - SCB

Spielpaarung:
TuS Ormesheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2005 / 2006
Ergebnis:
0:2
Spieldatum:
29.04.2006
Torschützen:
0:1 F. Baier (27.)
0:2 D. Bartmann (85.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Joschi (Werner Toussaint), Nille (Steffen Noserke), Schulle (Dirk Schulz), Daniel Bartmann, Alexander Hodel, Simon Kiefer, Djabba (Sascha Stephan), Sven Sandmeyer, Flavio Baier, Peter Pusse; Andreas Stutz, Oliver Reitnauer, Marc Schaber und Alexander Dell.
Bericht:
Beim Aufeinandertreffen mit dem TuS Ormesheim ging man mit gemischten Gefühlen in die Partie, hatte man doch hier in den letzten Jahren so seine Problemchen. Auf der anderen Seite erwartete man eine Reaktion auf die 1:5-Schlappe vom vergangenen Wochenende in Rentrisch.



Der SCB begann recht gut und versuchte durch viele Ballstationen im Mittelfeld die notwendige Sicherheit zu erlangen. Nach und nach ergaben sich kleine Möglichkeiten, meist nach Eckbällen. Als dann eine Viertelstunde gespielt war, musste sich Ormesheims Keeper das erste Mal richtig strecken, um den Rückstand zu verhindern. Die Heimelf steigerte sich im Anschluss und suchte mit langen Bällen immer wieder ihren Angreifer Vasalone, der sich aber bislang nicht entscheidend gegen Nille durchsetzen konnte. Im Hinspiel hatte der TuS-Angreifer alle drei Tore für seine Elf erzielt und in der 20.Minute hätte er seinen nächsten Treffer erzielen können, doch Torwart Harder war zur Stelle. Nach zwei weiteren guten Chancen der Hausherren legten sich deren Bemühungen und Blieskastel übernahm wieder das Ruder. Mit einem herrlichen Pass auf Flavio Baier war Djabba dann der Wegbereiter des 0:1. Vor der Pause verschob sich das Spielgeschehen wieder in die Hälfte der Heimelf, deren Defensivreihe die weiteren Angriffe der Gäste jedoch abblocken konnten.


Das 2:0 für den SCB durch Daniel Bartmann


Hälfte zwei startete mit der schon standardmäßig schwachen Viertelstunde des SCB, doch im Gegensatz zu den Spielen in Bierbach und Rentrisch überstand man die bis dato stärkste Phase der Gastgeber ohne Gegentor. Mittlerweile war auch Marc Schaber für den angeschlagenen Schulle im Spiel und kam somit zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison. Ab der 60. Minute ging es mit dem Spiel der Gäste wieder bergauf und man erarbeitete sich ein leichtes Übergewicht. Da es in dieser Phase allerdings keine Highlights zu sehen gab, entschloss sich der Schiedsrichter das Wegtragen eines Jugendtores anzuordnen, was nicht nur die Zuschauer zum Schmunzeln brachte. Danach ging es mit Fußball weiter: Wieder ein schöner Pass von Djabba, diesmal hieß der Adressat Peter Pusse, doch diesem sprang der Ball vom Fuß, sodass der TuS-Schlussmann leichtes Spiel hatte. Auf der Gegenseite dann die Kopie dieser Szene: Ormesheims Zehner war durch, legte sich aber im entscheidenden Moment den Ball zu weit vor. 0:2 oder 1:1? Das war nun die Frage, die dem Spiel die nötige Spannung gab. Blieskastel war bei seinen Angriffen oft zu verspielt und kam daher nicht oft zum Abschluss. Fünf Minuten vor dem Abpfiff erlöste Daniel Bartmann, der ein gutes Spiel machte, die SC-Anhänger und ging danach mit verdientem Applaus für Oliver Reitnauer von Platz. Ebenso war Andreas Stutz mittlerweile im Spiel, der kurz darauf wie alle SC-Spieler den Abpfiff umjubelte.

Es gibt zwar nach wie vor kleinere Baustellen, doch im Gegensatz zur letzten Woche sah man eine komplett andere Einstellung, die grundlegender Baustein für ein erfolgreiches Spiel ist. Sicherlich profitierte man in einigen Szenen von der Abschlussschwäche, die Ormesheim an den Tag legte, doch über die gesamten 90 Minuten hatte man etwas mehr vom Spiel als die Hausherren, sodass der Sieg letztendlich auch in Ordnung geht.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 30.04.2006
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Matthias Schößer, 30.04.2006

Aufrufe:
975
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 27. Sept. 2020 ganztägig4. Spieltag 16er Ligen  
Mi 30. Sept. 2020 ganztägigSaarlandpokal 2. Runde  
Sa 3. Okt. 2020 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 4. Okt. 2020 ganztägig5. Spieltag 16er Ligen  
 
 designed by matz1n9er © 10/03