Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Stadtmeisterschaft 2010: Die Auslosung    [Ändern]

 Es ist das Sport-Event des Jahres 2010 - Die Fußballstadtmeisterschaften 2010 finden beim SC Blieskastel-Lautzkirchen statt. Die Auslosung am 29. Mai sorgte für spnnende Gruppen...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 29. Mai 2010

Vom 19. bis 25. Juli 2010 treffen sich die besten Fußballer des Stadtgebietes Blieskastel um ihren Stadtmeister auszuspielen. Der SC Blieskastel-Lautzkirchen richtet anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums die Fußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven aus und freut sich auf das Fußball-Event des Sommers. Alle 12 Vereine aus dem Stadtgebiet haben ihre Zusage gegeben an diesem Fußballfest teilzunehmen und suchen ihren STADTMEISTER 2010...





Am 29. Mai 2010 war es dann soweit: Die Gruppen der Stadtmeisterschaft wurden ausgelost. Im Gegensatz zu den Vorjahren stellt bei der Stadtmeisterschaft 2010 jeder der 12 Vereine im Stadtgebiet eine Mannschaft, auch der Verbandsligist der DJK Ballweiler-Wecklingen wird nur mit seiner Verbandsliga-Elf auf Punkte- und Torejagd gehen. DAmit nehmen 1 Verbandsligist, vier Bezirksligisten und sieben Kreisligisten an den Titelkämpfen in Blieskastel teil.


Teilnehmer Blieskastler Fußball-Stadtmeisterschaften 2010:

SC Blieskastel-Lautzkirchen (BZL)
SV Alschbach (KLA)
FC Bierbach (KLA)
SG Webenheim-Mimbach (KLA)
SV Blickweiler (BZL)
FV Biesingen (KLA)
FC 09 Niederwürzbach (KLA)
DJK Ballweiler-Wecklingen (VL)
SG Medelsheim-Brenschelbach (BZL)
SV Altheim-Böckweiler (BZL)
SV Breitfurt (KLA)
SV Wolfersheim (KLA)


Eingeteilt wurden die Teams in 4 Gruppen á 3 Mannschaften. Glücksfee der Auslosung war G-Jugendkicker Joscha Hurth. Sinnbildlich, richtet die größe Jugendabteilung des Bliesgaus doch vom 25. bis 27. Juni 2010 auch die Jugendstadtmeisterschaften aus.

Die Gruppe A wurde am Ende eine reine Bezirksliga-Gruppe: Der Gastgeber vom SC Blieskastel-Lautzkirchen, der SV Altheim-Böckweiler und die SG Medelsheim-Brenschelbach stehen sich dort gehenüber:


Gruppe A:

SC Blieskastel-Lautzkirchen
SV Altheim-Böckweiler
SG Medelsheim-Brenschelbach



Ebenfalls unter sich sind in Gruppe B die Kreisligisten: Mit dem FV Biesingen, dem SV Breitfurt und der SG Webenheim-Mimbach stehen sich dort drei Teams der Kreisliga A Bliestal gegenüber.


Gruppe B:

FV Biesingen
SV Breitfurt
SG Webenheim-Mimbach



In Gruppe C stehen dagegen die Kreisligisten aus Wolfersheim und Bierbach dem Verbandsligisten und Titelverteidiger aus Ballweiler-Wecklingen gegenüber.


Gruppe C:

SV Wolfersheim
DJK Ballweiler-Wecklingen
FC Bierbach






Die DJK Ballweiler-Wecklingen geht als Titelverteidiger in das Turnier 2010



Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch die Gruppe D, wo der Bezirksligist aus Blickweiler den Kreisligisten aus Niederwürzbach und Alschbach gegenübersteht.


Gruppe D:

FC 09 Niederwürzbach
SV Alschbach
SV Blickweiler



Damit steht sie also die Gruppeneinteilung der Stadtmeisterschaft 2010 und das Bliestal stellt sich vor dem Sport-Event des Sommers eine Frage: Wer wird der Nachfolger der DJK ballweiler-Wecklingen, die sich im Vorjahr den Titel in Biesingen sicherte. Finalgegner war seinerzeit der SV Blickweiler.



Zum Vergrößern klicken



Natürlich gibt es die Auslosung der Stadtmeisterschaft 2010 auch exklusiv auf SCB-Online.tv. Die komplette Auslosung gibt es hier:









Die Spannung auf das Fußballl-Event des Jahres steigt also und das ganze Bliestal spekuliert: Wer holt sich den Titel? Wird die DJK ihrer Favoritenrolle gerecht, oder jubelt am Ende jemand ganz anderes?





Saisonfinale: Zwei SC-Jugenden auf Titel
Die Saison der Aktiven ist lange vorbei, der SC-Nachwuchs ist dagegen derzeit mitten in der heißen S [...]  >>
      | 1 Kommentare | 1123 Klicks |

BZL: Der Blick zurück auf die Saison 09/
10 Monate hat sie uns gefesselt, 10 Monate gab es Spannung im Wochentakt und 10 Monaten kämpften die [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1647 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. Mai 2010

Aufrufe:
1792
Kommentare:
28

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Berthold (PID=2)schrieb am 30.05.2010 um 15:07 Uhr
Fehlt da nicht noch aus der Kreislig A djk BALLWEILER II?
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 30.05.2010 um 17:15 Uhr
Da bei der Stadtmeisterschaft die beste Fußballmannschaft des Stadtgebiets gesucht wird, hat sich der SC Blieskastel-Lautzkirchen für einen Modus entschieden, bei dem jeder Verein die Möglichkeit hat, mit einer Mannschaft die Krone des Blieskastler Fußballs zu erringen. Daher wird auch die DJK Ballweiler-Wecklingen mit einer Mannschaft um den Stadtmeistertitel kämpfen.
 
 0  
 0

Stopp Thomas (PID=2)schrieb am 31.05.2010 um 12:48 Uhr
Ja Berthold, richtig bemerkt, die DJK Ballweiler-Wecklingen 2 fehlt erstmals seit 5 Jahren bei der Stadtmeisterschaft, aber das nur weil der SC Blieskastel-Lautzkirchen dies nicht wünscht. Es ist für unsere 2. Mannschaft schon sehr enttäuschend nicht mit von der Partie zu sein. In den letzten Jahren war das immer anders, seit der FC Wecklingen und die DJK Ballweiler gemeisam arbeiten, war unsere 2. Mannschaft auch immer gern gesehen.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 31.05.2010 um 13:03 Uhr
Ich sag es nochmal: Es hat nichts mit gern gesehen zu tun! Die Stadtmeisterschaft ist ein Turnier in dem die beste Vereinsmannschaft der Stadt Blieskastel gesucht wird. Jeder Verein hat die Chance sein bestes Team ins Rennen zu schicken. Also gleiche Chancen für alle 12 Vereine im Stadtgebiet. Das ist in allen Wettbewerben ähnlich und zwei Teams eines Vereins, die um die gleiche Trophäe kämpfen gibt es eben in keinem Wettbewerb, auch deshalb, weil es nicht besonders sinnvoll ist...
 
 0  
 0

Dellax (PID=2)schrieb am 31.05.2010 um 13:33 Uhr
Wir könnten es aber auch anders handhaben: Altheim, Aßweiler, Alschbach, Ballweiler, Biesingen, Bierbach, Blickweiler, Blieskastel, Böckweiler, Breitfurt, Brenschelbach, Lautzkirchen, Mimbach, Niederwürzbach, Pinningen, Webenheim, Wecklingen und Wolfersheim stellen jeweils eine eigene Mannschaft. Dann kann nun wirklich niemand mehr beleidigt sein.
 
 0  
 0

Timo (PID=2)schrieb am 31.05.2010 um 22:26 Uhr
Nur dumm das Aßweiler und Pinningen keine Fußball Mannschaft haben.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 07:33 Uhr
Ich glaube die Aussage sollte nur das Argument der Spielgemeinschaft entkräften, weil faktisch ist es nunmal so, dass mit dem SV Altheim-Böckweiler, der SG Medelsheim-Brenschelbach, der SG Webenheim-Mimbach und auch dem SC Blieskastel-Lautzkirchen auch alle anderen fusionierten Vereine und Spielgemeinschaften im Stadtgebiet nur mit einer Mannschaft an der Stadtmeisterschaft teilnehmen...
Dass das von Seiten der DJK jetzt kritische Stimmen kommen ist ja durchaus verständlich und jeder hat das Recht, seine Meinung über diesen Modus Kund zu tun, da ja auch die Argumente für einen solchen Modus hier schon seitenweise diskutiert wurden...
 
 0  
 0

Erwin (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 09:55 Uhr
Wenn ich das alles so lese, dann hast du nur mit deiner Auflistung der Spielgemeinschaften zum Teil recht, denn die DJK hat als einziger Verein eine 2. Mannschaft die aufsteigen kann. Für euch als Veranstalter wäre es sicher auch von Vorteil, weil die Ballweiler Zuschauer sicherlich beide Mannschaften anfeuern würden.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 10:04 Uhr
Das Argument der Aufstiegsberechtigung der zweiten Mannschaft entkräftet sich doch von selbst: Es gibt keinen Liga- oder Pokalwettbewerb beim SFV oder DFB, bei dem zwei Mannschaften eines Vereins um den gleichen Titel kämpfen. Und das mit gutem Grund. Daher gibt es auch kein sinniges Argument dafür, dies bei eier Stadtmeisterschaft zuzulassen. Was das finanzielle Argument angeht magst du sicherlich Recht haben, aber die Einnahmen und der Umsatz sind ja nicht alles, es soll ein tolles Fußballturnier werden, in dem alle 12 fußballtreibenden Vereine des Stadtgebietes um den gleichen Titel kämpfen! Bestimmt sorgen die 12 Vereien auch so für eine angemessene Kulisse.
Was ich übrigens sehr interessant finde, ist dass gewisse User jetzt gegenüber gestern mit einem zweiten Benutzernamen hier posten, naja es geht ja schließlich auch um erste und zweite Mannschaften ;-) Ich bin allerdings auch bereit einen Dialog zu führen ;-) Aber ich sag es auch nicht weiter ;-)
 
 0  
 0

Stoppi (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 11:24 Uhr
Na ja da wünsche ich mal dem SC Blieskastel-Lautzkirchen alles Gute und einen riesen Erfolg bei dem bevorstehenden Megaevent.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 11:27 Uhr
Danke... Wir freuen uns jedensfalls drauf und viele Fußballer in Blieskastel bestimmt auch... Werden bestimmt ein paar lustige Tage mit viel gutem Fußball!
 
 0  
 0

Markus (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 11:25 Uhr
Falsch, ich kann mich daran erinnern, dass einmal Herthas 2. Mannschaft (damals noch Hertha Amateure) im DFB-Poklfinale war. Meines Wissens sind auch heute noch die 2. Manschaften dazu berechtigt am DFB-Pokal teilzunehmen. Dies allerdings nur wenn sie sich über die Landes- bzw. Regionalpokale qualifizieren. Wollte mich nicht an der Disskussion beteiligen, soll nur ein Hinweis sein.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 11:35 Uhr
Nein ist nicht falsch ;-) Der DFB hat das vor einigen Jahren geändert, aus einem ähnlichen Grund aus dem wir uns entschlossen haben das zu ändern. Ich zititere aus den Durchführungsbestimmungen des DFB-Vereinspokals:

Zweite Mannschaften von Lizenzvereinen sind an den Spielen um den DFB-Vereinspokal nicht teilnahmeberechtigt. Darüber hinaus gilt zusätzlich, dass keine zwei Mannschaften eines Vereins/Kapitalgesellschaft an den Spielen um den DFB-Vereinspokal teilnehmen. Handelt es sich bei einem Verbandspokalsieger um eine Zweite Mannschaft eines Lizenzvereins oder um eine Mannschaft eines Vereins, der bereits mit einer Mannschaft für den DFB-Vereinspokal qualifiziert ist, so tritt an ihre Stelle die nächstplatzierte und teilnahmeberechtigte Mannschaft im Pokalwettbewerb des Landesverbandes. (Quelle: DFB.de)

Also ist der Modus jetzt genauso wie bei unseren Stadtmeisterschaften bzw. eher umgekehrt unser Modus ist wie beim DFB-Pokal. Aber trotzdem Danke für den Hinweis...
 
 0  
 0

Berthold (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 13:25 Uhr
Wir hatten letztes Jahr die DJK II bbei den Stadtmeisterschaften in Biesingen dabei und sind um jede zusätzliche Mannschaft froh die bei einem Turnier auf dem heimischen Platz teilnimmt. Ich würde mich daher eher für eine Teilnahme auch der Zweiten (auch nicht aufstiegsberechtigten Mannschaften) freuen. Hier geht es schließlich um Fuß´ball und der sollte in erster Linie Spaß machen und zwar allen Mannschaften. Egal welcher Klasse, Liga, Hautfarbe oder Nationalität sie auch angehören. Es gibt schließlich eine Menge Bliesgauvereine die auf die Einnahmen solcher Events angewiesen sind. Der SC Blieskastel scheint da eine Ausnahme zu sein. Anscheinend sind die Kassen beim SC prall gefüllt (vergleiche hierzu: Neuzugänge für nächste Saison).
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 13:34 Uhr
Natürlich eine Teilnahme aller Mannschaften (also aller Reserven und ersten Mannschaften wäre ein tolle Sache). Leider ist es dann so, dass man das Turnier auf mindestens 11 Spieltage aufblähen muss, was ein anderes Problem mit sich bringt und zwar, dass dieses Turnier immer (sogar von der Stadtverwaltung vorgegben) in der Vorbereitungszeit liegt und oftmals mit den Planungen der Trainer kollidiert. Man kann sich darüber in Zukunft aber vielleicht Gedanken machen... Vielleicht findet sich ja Interesse an einer Stadtmeisterschaft der Reserven in 2011, das wäre bestimmt eine tolle Sache!
Zu implizieren wir seien beim SC nicht gastfreundlich finde ich ein bissl daneben, zumal wir unsere Gastfreundlichkeit finde ich auch mit SCB-Online zeigen, denn wir sind hier für jede Meinung offen egal von wo sie kommt, weil Fußball unser aller Hobby ist! Nicht umsonst berichten wir ja hier mehr über die DJK II als die DJK Ballweiler-Wecklingen selbst, also kann uns ja niemand vorwerfen nicht zu schätzen was die Spieler dort leisten!
Des Weiteren habe ich nie gesagt, dass der SC sich nicht über Einnahmen aus einem solchen Turnier freut, aber auch der zweite Teil deiner Aussage ist ziemlich aus der Luft gegriffen, denn erstens würde ich mir als Außenstehender nicht anmaßen die Finanzlage eines anderen Vereins zu beurteilen und manchmal muss man eben nicht mit Geld um sich werfen um Spielern etwas sportlich Interessantes bieten zu können. Das haben auch schon viele andere Vereine im Bliestal oder außerhalb in den letzten Jahren gezeigt. Die Philiosophien gehen da allerdings auch im Bliestal auseinander, aber darüber muss jetzt hier nicht diskutiert werden, sonst ufert das wieder aus...
 
 0  
 0

Berthold (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 14:16 Uhr
Na Herr Schaber, da scheint ihnen in Ihrem Verein der berühmte Blick über den Tellerrand verwehrt zu werden. Mit welcher Philosphie verpflichtet denn der SC seine Spieler? Herr Schaber, die kommen nicht wegen der neu renovierten Kirche oder der neuen Blieskastler Stadtansicht nach Abriss der Tivoli-Türme nach Blieskastel. :-) Aber auch ich beende hier diese Diskussion da Ihnen anscheinend das nötige Feedback in dieser Angelegenheit fehlt. Aber dennoch machen Sie weiter mit der Internetpräsenz N°1 im Bliestal - weiter so!
 
 0  
 0

Sven (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 14:15 Uhr
Ich finde das von Berthold wirklich eine Frechheit. Wenn er mal genau schauen würde, dann würde er sehen das die Neuverpflichtungen des SCB, alle was mit dem Verein zu tun haben und Geld dabei keine Rolle spielt. Peter Pusse ich denke der Name steht schon für den SCB, Yves Klein und David Gentes sind hier aufgewachsen und haben ihr können schon mehrfach in oberklassigen Vereinen bewiesen und das sie jetzt "nach Hause" ins Bliestal kommen und einem Verein wie dem SCB mit ihren ganzen Jugendmannschaften, von dem der ein oder andere Jugendliche sicherlich noch was lernen kann, ihr können zur Verfügung stellen, ist einfach vorbildlich und eine absolute Berreicherung für den Bliesgau Zum Thema DJK finde ich kann man darüber reden. Hat beides seine Vor-und Nachteile. Aber muss auch klar sagen das Ziel der zweiten Mannschaft der DJK ist ja auch das Finale und dann muss man schon sagen Ballweiler - Ballweiler interessiert die Bliesgaufussballwelt ja auch nicht wirklich, oder würde sich jemand Kaiserlautern - Kaiserslautern anschauen gehen vorausgesetzt er ist kein Fan des Vereins. Man kann aber auch die DJK verstehen, deren zweiten Mannschaft auf der anderen Seite zwei Wochen vor Saisonbeginn schon die Möglichkeiten eines "Härtetestes" genommen werden. Aber ob mit oder ohne DJK II denke ich wird es eine tolle Stadtmeisterschaft. Jetzt schon einmal vielen Dank SCB.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 14:22 Uhr
Naja dann weiß ich ja Bescheid :-) Tut mir ja Leid, dass ich nur im Vorstand des SC bin und nicht alle Stammtischgespräche mitkriege ;-) Manche Leute sind doch sehr von sich eingenommen, aber ich finds toll, dass selbst die unsere Internetseite so frequentieren ;-) Übrigens lohnt sich auch ein Blick ins Gästebuch der DJK Ballweiler-Wecklingen, auch dort bekommt man manchmal das nötige feedback, Thema Außendarstellung und Methoden uns so ;-) Traurig ist nur, dass dort dazu niemand Stellung nimmt, aber das ist hier nicht das Thema...
 
 0  
 0

Frank (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 14:39 Uhr
Die beste Bliesgau-Internet Präsenz hat der SC Blieskastel, der beste Bliesgaufußball die DJK. Ist halt o, macht aber nichts ;-)
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 14:46 Uhr
...und um sich nicht im Kreis zu drehen: Das kann die DJK bei der Stadtmeisterschaft genauso wie alle anderen Mannschaften die dort teilnehmen mit ihrer besten Elf unter Beweis stellen ;-)
 
 0  
 0

Stoppi (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 17:23 Uhr
Zu Sven, es wäre mir neu, dass Yves Klein oder Gentes aus Blieskastel sind, aber egal. Von meiner Seite ist es für die DJK ein Verlust, dass Peter Pusse nicht mehr da ist und jetzt 2 Klassen tiefer spielt. Zu den anderen Äußerungen wie Internetseite usw denke ich mir meins, nur soviel der SCB kann froh sein, dass ein Marc Schaber soviel Zeit und Lust hat ihre Internetseite zu pflegen. Manchmal wäre weniger mehr aber seies drumm. Viel Spaß dabei.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 20:25 Uhr
Das ist jetzt ein bissl Kurzsichtig gedacht: Der SC kann nicht froh sein einen "Marc Schaber" zu haben, sondern der SC kann froh sein ein tolles Team zu haben und dafür ist diese Internetseite ein perfektes Beispiel: Dani, Matze und Baschti liefern hier Woche für Woche tolle Arbeit ab. Ich habe in der abgelaufenen noch keine Zeile zur Krielsiga A Bliestal, den Spielberichten der ersten Mannschaft oder dem Expertentipp geschrieben und noch kein Video für SCB-Online.tv oder dem Expertentipp gemacht! Genauso liefern ein Dutzend Jugendtrainer hier Woche für Woche, wie auch die anderen SC-Abteilungen nicht nur auf dem Platz tolle Arbeit ab, sondern senden Spielberichte in Perfektion und das nur Minuten nach dem Spiel. Das ist keine One-Man-Show! Würde ich jeden auflisten, der seine Beitrag zu SCB-Online geleistet hat würde selbst unser Speicher knapp werden! SCB-Online ist ein tolles Beispiel dafür was man in einem Verein zusammen so alles auf die Beine stellen kann, wenn jeder seinen Spaß bei etwas hat und das macht die Vereinsarbeit aus, nicht nur im Internet, nicht nur hier und vor allem nicht nur beim SC... Wenn es den Usern wie hier noch dazu gefällt und Spaß macht, nennt man das dann wohl am besten "Win-win-Situation"!
 
 0  
 0

Albert (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 20:46 Uhr
Ist schon richtig, was der marc da macht. Die Außendarstellung muss natürlich immer so positiv wie möglich sein. Aber auch beim SC ist nicht immer alles Gold was glänzt. Wir hier vom SV Alschbach haben keinen Internerauftritt. Wenn dann einer deswegen einen Verein denunziert, dann halte ich das gerade auf so einer öffentlich frequentierten Seite für sehr fragwürdig. Diese Seitenhiebe auf andere Vereine sollte man unterlassen.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.06.2010 um 21:05 Uhr
Ich versteh grade nicht, wo es einen Seitenhieb auf andere Vereine gab, tut mir echt leid... Ich habe lediglich als von Ballweiler-Wecklinger Seite einige Themen, wie die Personalpolitik, angeschnitten wurden auf einigen Wortbeiträge in deren eigenem Gästebuch (http://www.ballweiler.de/djk_ballweiler/?page_id=32) verwiesen, die sich eben genau auf diese Themen beziehen und erklärt, dass wir uns sehr wohl für die Belange der Reserve der DJK interessieren und deren Leistungen respektieren... Wir respektieren hier jede Meinung und wer hier regelmäßig vorbeischaut, der weiß das auch, aber man kann manchmal auch nicht Dinge im Raum stehen lassen, die einfach nicht stimmen... Ich weiß nicht was daran schlimm sein sollte, wenn das anders aufgefasst wurde bitte ich das zu entschuldigen, das war nicht die Intention... Ich bin froh, dass im Bliestal in zahlreichen Vereinen hunderte Menschen täglich tolle ehrenamtliche Arbeit leisten, denn nur so lebt der Fußball! Dass sich da die Meinungen zu gewissen Themen oftmals unterscheiden gehört doch auch dazu...
Generell finde ich, dass wir zum ursprünglichen Thema zurückkehren sollten: Die Blieskastler Stadtmeisterschaft 2010!
 
 0  
 0

Stoppi (PID=2)schrieb am 02.06.2010 um 19:07 Uhr
Genau richtig, wir müssen uns ja nicht rechtfertigen wegen irgendeiner Internetseite, die super ist oder weniger gut, es geht um das Megaevent Stadtmeisterschaft 2010. Aber mal so ne Frage über die Bedeutung dieses Megaevent, wieviele Vereinsvertreter waren denn bei der Auslosung anwesend? Daran gemessen sieht man den Stellenwert dieser Veranstaltung.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 02.06.2010 um 20:02 Uhr
Stimmt war schade, da waren die DJK und der SC unter sich...
 
 0  
 0

Sven (PID=2)schrieb am 04.06.2010 um 02:24 Uhr
David Gentes und Yve Klein sind in Blieskastel am Bahnhof groß geworden. Wo bitte ist da ein Fehler zu sagen sie sind hier aufgewachsen??!!??
 
 0  
 0

David (PID=2)schrieb am 14.06.2010 um 17:40 Uhr
Vielleicht eher Teizeit-Blieskastler. Bezogen auf mein "Engagement" am Bahnhof... Man sollte vielleicht noch die Zeit im Ackerman erwähnen, dann passt das vielleicht doch mit "in Blieskastel aufgewachsen." Aber Spaß bei Seite! Es gibt verschiedene Gründe warum man einen Verein wechselt. Beispiele dazu wären unteranderem sportliche und freundschaftliche. Mehr will ich dazu nicht schreiben. Aber an der Diskussion und an der Internetpräsenz kann ich erkennen, das der Verein lebt und das es eine richtige Entscheidung war zu wechseln. Tut mir leid wieder das Thema gewechselt zu haben!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles rund um SCB-Online.tv
Alles zur Stadtmeisterschaft 2010
Spielplan der Stadtmeisterschaft 2010 als *.pdf-Datei

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 30.05.2010 um 00:30 Uhr
SCB-Online.tv-Video von der Auslosung ist nun verfügbar...



 
 designed by matz1n9er © 10/03