Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Sparkassen Cup Tag 2: Fußball-Fest beim SC    [Ändern]

 Der zweite Tag beim Sparkassen-Jugend-Cup 2010 hat den tollen ersten Tag sogar getoppt: Blieskastels Ziel scheint gelungen zu sein: Zusammen mit dem saarländischen Fußball-Nachwuchs ein großes rauschendes Fußball-Fest zu feiern...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber & Daniela Seegmüller 28. Februar 2010

Auch am Sonntag waren die besten Nachwuchskicker des Landes zu Gast im Freizeitzentrum zu Blieskastel. Unter den Augen von zahlreichen Ehrengästen aus Sport und Politik zeigten die Nachwuchskicker der F-, E-, D- und A-Jugend sowie der C- und D-Mädchenmannschaften den rund 2000 Zuschauern hochklassigen Futsal. In stets fairen Partien gab es vielleicht auch den einen oder anderen Nationalspieler von morgen zu begutachten und dementsprechend ausgelassen war auch die Stimmung im Freizeitzentrum schon am Morgen, kam doch echte Saarlandderby-Stimmung auf: Für das Turnier der E-Jugend kam es zum Saarderby zwischen Homburg und Saarbrücken und beide Fanlager hatten zahllose Zuschauer mit nach Blieskastel gebracht.







Schon am frühen Morgen sangen sich die rund 150 mitgereisten Saarbrücker in Stimmung um die hauseigene E-Jugend, D-Jugend und C-Mädchenmannschaft lautstark zu unterstützen. Auch der FCH ließ sich aber nicht lumpen und machte das Freizeitzentrum zum Tollhaus. Auch die Spiele des E-Jugendturniers standen der ausgelassenen Stimmung in nichts nach: Im ersten Spiel bezwang der Südsaar-Meister vom Regionalligisten aus Saarbrücken den Nordsaar-Champion der SG FC St. Wendl souverän mit 4:0. Auch der Lokalrivale und Ostsaar-Meister aus Homburg machte aber seine Hausaufgaben und kam zu einem 2:0-Erfolg über den FSV Saarwellingen aus dem Westsaar-Kreis. Die Favoritenrollen waren nun klar verteilt und alles lief auf ein Duell zwischen den Ex-Bundeligisten aus Homburg und Saarbrücken hinaus. Eine Vorentscheidung hätt das nun folgende direkte Duell bringen können: Ein spannendes Spiel vor Gänsehaut-Atmosphäre endete am Ende mit einem torlosen Remis, das den Titelkampf weiter offen ließ. Im folgenden Spiel trennten sich St. Wendel und Saarwellingen mit 1:1 und die letzte Spielrunde musste die Entscheidung bringen.







Der 1. FC Saarbrücken musste vorlegen und setzte Homburg unter Druck: Der FCS gewann sein letztes Spiel mit 2:0 gegen den FSV Saarwelligen. Homburg musst nun gewinnen um nach Punkten mit Saarbrücken gleichzuziehen und somit ein Sechs-Meter-Schießen um den Titel zu erzwingen. Es sah lange aus, als würde Homburg patzen dann war es ein spätes und kurioses Tor, das den FCH gegen die SG SC St. Wendel mit 1:0 in Front brachte. Unter dem Jubel der eigenen Fans erhöhte der FCH wenig später auf 2:0. Da die Tordifferenz zur Findung des Saarlandmeisters nicht maßgebend ist, kam es nun zum großen Show-Down eines tollen Turniers: Ein Sechs-Meter-Schießen zwischen dem FC 08 Homburg und dem 1. FC Saarbrücken um den Saarlandmeistertitel. Beide Seiten ließen Federn, am Ende hatte der FCH die besseren Nerven hauchdünn die Nasen vorn.







Der neue Saarlandmeister im E-Jugendfußball kommt damit vom FC 08 Homburg, aber auch beim FCS gibt es keinen Grund zur Trauer, zeigte doch auch der Regionalliga Nachwuchs ein tolles Turnier und feierte danach mit den eigenen Fans.


E-Jugend:

1. FC Saarbrücken – SG FC St. Wendel 4:0
FSV Saarwellingen – FC 08 Homburg 0:2
FC 08 Homburg – 1. FC Saarbrücken 0:0
SG FC St. Wendel – FSV Saarwellingen 1:1
FSV Saarwellingen – 1. FC Saarbrücken 0:2
FC 08 Homburg – SG FC St. Wendel 2:0
Sechsmeterschießen um Platz 1: FC 08 Homburg – 1. FC Saarbrücken 3:1

Sparkassen-Cup 2010 – E-Jugend
1. FC 08 Homburg 7P 4:0
2. 1. FC Saarbrücken 7P 6:0
3. FSV Saarwellingen 1P 1:5
4. SG FC St. Wendel 1P 1:7



Sieger Sparkassen-Cup 2010 E-Jugend: FC 08 Homburg


Das D-Jugendturnier stand dem Gipfeltreffen den E-Jugenden in nichts nach. In der ersten Partie des Turniers bezwang der Ostsaar-Kreismeister des FC Palatia Limbach das Pendant aus dem Westsaar-Kreis aus Roden mit 1:0. Auch bei der D-Jugend war der FCS-Nachwuchs mit von der Partie und gewann gleich die erste Partie souverän mit 4:0 gegen den Nordsaar-Champion von der SG FC St. Wendel. In der zweiten Spielrunde bezwang die SG aus St. Wendel den SC Roden mit 2:1 und wahrte damit ihre Chancen auf den Titel. Der FC Saarbrücken setzte seinen Weg zum Titel aber davon unbeirrt fort und bezwang auch die Palatia aus Limbach mit 4:0. Spätestens jetzt war klar, dass der Weg zum Titel nur über den Nachwuchs des 1. FC Saarbrücken führen würde.







Im vorletzten Spiel des Turniers bezwang die Palatia aus Limbach den Nordsaar-Kreismeister aus St. Wendel mit 1:0. Saarbrücken konnte also im letzten Spiel groß aufspielen und brauchte nur einen Punkt um sich den Titel vor der Palatia aus Limbach zu sichern. Der FC spielte aber auch in dieser Partie voll auf Sieg und schoss sich mit einem 4:1-Erfolg über den SC Roden zum hochverdienten Titel.







Saarbrücken zeigte über das gesamte Turnier hinweg eine überragende Leistung und sicherte sich am Ende mit 9 Punkten und 12:1 Toren aus drei Spielen mehr als souverän den Titel beim Sparkassen-Jugend-Cup 2010.


D-Jugend
FC Pal. Limbach – SC Roden 1:0
SG FC St. Wendel – 1. FC Saarbrücken 0:4
SC Roden – SG FC St. Wendel 1:2
1. FC Saarbrücken – FC Pal. Limbach 4:0
SG FC St. Wendel – FC Pal. Limbach 0:1
1. FC Saarbrücken – SC Roden 4:1

Sparkassen-Cup 2010 – E-Jugend
1. 1. FC Saarbrücken 9P 12:1
2. FC Palatia Limbach 6P 2:4
3. SG FC St. Wendel 3P 2:6
4. SC Roden 0P 2:7



Sieger Sparkassen-Cup 2010 D-Jugend: 1. FC Saarbrücken



Auch der Mädchenfußball war am Vormittag im Freizeitzentrum vertreten: Der Westsaar Champion der C-Juniorinnen vom SV Bardenbach spielte gegen den Bundesliga-Nachwuchs und Südsaar-Champion vom 1. FC Saarbrücken. In zwei Halbzeiten ging es auf die Jagd nach dem Titel, aber schon nach dem ersten Durchgang war eine Vorentscheidung gefallen, führte doch der SV Bardenbach bereits mit 3:0.







Auch im zweiten Durchgng ließ Bardenbach keinen Zweifel am Titelgewinn und gewann am Ende souverän mit 7:2 und wurde hochverdienter Saarlandmeister der C-Mädchenmannschaften.


C-Juniorinnen
SV Bradenbach – 1. FC Saarbrücken 7:2 (3:0)

Sparkassen-Cup 2010 – C-Juniorinnen
1. SV Bardenbach
2. 1. FC Saarbrücken



Sieger Sparkassen-Cup 2010 C-Juniorinnen: SV Bardenbach



Am Mittag ging es dann munter weiter im Sparkassen-Cup 2010 und die besten A-Jugenden und F-Jugenden des Landes spielten neben den D-Juniorinnen im Freizeitzentrum groß auf. Auch in diesen Turnieren wurde den Fußballfans in Blieskastel einiges geboten.







Die F-Jugenden waren die jüngsten Teilnehmer des Sparkassen-Jugend-Cups 2010, zeigten aber gleich von Beginn an, dass auch sie den größeren Kickern in nichts nachstanden: Der Südsaar-Meister aus Püttlingen gewann sein erstes Spiel souverän gegen den Nordsaar-Champion vom VfL Primstal. Auch der Westsaar-Champion von der SG SV Losheim hatte wenig Mühe seine ersten Punkte einzufahren und bezwang den Ostsaar-Kreismeister aus Limbach mit 3:0. Auch sein zweites Spiel gewann der FV Püttlingen: Der FVP-Nachwuchs besiegte den FC Palatia Limbach mit 2:0. Auch Losheim gab sich keine Blöße und besiegte die VfL Primstal mit 1:0. Nun sollte das direkte Duell die Entscheidung zwischen den punktgleichen Teams aus Püttlingen und Losheim bringen bringen.







Was nun auf die Zuschauer wartete ließ alles bisher da gewesene in den Schatten stellen: Losheim und Püttlingen boten sich ein Duell auf allerhöchsten Niveau und die Fans waren sich einig: Das war ein unglaubliches F-Jugendspiel und eines der besten, das man lange gesehen hat. Zunächst ging Losheim in Führung, Püttlingen konnte aber ausgleichen, bevor Losheim erneut in Front ging. Es blieb lange bei der kanppen SG-Führung, ehe ein unglaubliches Tor in der Schlussminute für den Ausgleich sorgte. Es blieb bis zum Ende beim 2:2-Remis. Damit waren die Erstplatzierten aus Losheim und Püttlingen punkgleich und das Sechsmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Diee Spannung war nun greifbar, aber die Nachwuchskicker ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und musste sogar ins K.O.-System und eines war klar: Beide Mannschaften hätten den Titel verdient gehabt. Die größte Verantwortung lag bei einem der kleinsten Teilnehmer des Tages: David Malscher von der SG Losheim schien das ganze Drumherum und die ganze Aufregung der Erwachsenen wenig zu stören und er verwandelte den letzten Sechsmeter des Tages souverän. Damit war Losheim Saarlandmeister und der „Kleinste“ war der „Allergrößte“. Ein großes Lob an alle Teilnehmer für ein tollen F-Juendturnier, in dem es am Ende eigentlich zwei Sieger hätte geben müssen…


F-Jugend:

FV Püttlingen – VfL Primstal 3:0
SG SV Losheim – FC Pal. Limbach 3:0
FC Pal. Limbach – FV Püttlingen 0:2
VfL Primstal – SG SV Losheim 0:1
SG SV Losheim – FV Püttlingen 2:2
FC Pal. Limbach – VfL Primstal 2:2
Sechsmeterschießen um Platz 1: SG SV Losheim - FV Püttlingen 5:4

Sparkassen-Cup 2010 – F-Jugend
1. SG SV Losheim 7P 6:2
2. FV Püttlingen 7P 7:2
3. VfL Primstal 2P 2:6
4. FC Palatia Limbach 1P 2:7



Sieger Sparkassen-Cup 2010 F-Jugend: SG SV Losheim



Zusammen mit den „Jüngsten“ ermittelten auch die „Ältesten“ von der A-Jugend ihren Saarlandmeister. Selbstredend zeigten die Kriesmeister der A-Jugend sehr ansehnlichen Futsal, in dem kaum ein Ball verschenkt wurde. Das erste Spiel des Turniers gewann der Westsaar-Cahmpion der JFG Saarschleife mit 2:0 gegen den Ostsaar-Kreismeitser vom VfB Borussia Neunkirchen. Auch der Südsaar-Champion der JFG Oberen Saar gewann sein Auftaktspiel mit 2:0 gegen den Nodsaar-Champion der JFG Marpingen. Auch die JFG Saarschleife punktetee weiter fleißig und bezwang die JFG Marpingen mit 3:2. Die JFG Obere Saar stand nun unter Druck, hielt diesem aber stand und gewann mit 3:0 gegen den VfB Borussia Neunkirchen. So wurde die Entscheidung in einem spannenden A-Jugendturnier weiter vertagt.







Marpingen und Neunkirchen trennten sich mit einem 2:2-Remis, bevor es zum großen Showdown kam: Die JFG Obere Saar und die JFG Saarschleife ermittelten im letzten Gruppenspiel den Saarlandmeister. Lange blieb es im Finale um den Titel eng, aber dann legte die JFG Obere Saar los und fertigte die JFG Saarschleife mit 3:0 ab. Unglaublich sicherte sich die JFG Saarschleiffe dadurch doch den Titel ohne ein einziges Gegentor mit voller Punktausbeute.


A-Jugend
VfB Bor. Neunkirchen – JFG Saarschleife 0:2
JFG Marpingen – JFG Obere Saar 0:2
JFG Saarschleife – JFG Marpingen 3:2
JFG Obere Saar – VfB Bor. Neunkirchen 3:0
JFG Marpingen – VfB Bor. Neunkirchen 2:2
JFG Obere Saar – JFG Saarschleife 3:0

Sparkassen-Cup 2010 – A-Jugend
1. JFG Obere Saar 9P 8:0
2.JFG Saarschleife 6P 5:5
3. JFG Marpingen 1P 4:7
4. VfB Borussia Neunkirchen 1P 2:7



Sieger Sparkassen-Cup 2010 A-Jugend: JFG Obere Saar



Auch die Mädchen waren in der zweiten Turnierhälfte vertreten: Der SV Scheidt als Südsaarmeister der D-Mädchen und der SV Dirmingen aus dem Nordsaarkreis ermittelten in zwei Spielhälften ihren Saarlandmeister. Im ersten Durchgang war es ein einziges Tor, das die Fußballfans zu sehen bekamen: Dirmingen führte mit 1:0. Im zweiten Durchgang baute Dirmingen die Führung auf 2:0 aus, aber es sollte nochmals spannend werden als Scheidt auf 1:2 verkürzte. Ein Eigentor kurz vor dem Spielende brachte den Saarlandmeistertitel des SV Dirmingen unter Dach und Fach.







Ein verdienter Saarlandmeistertitel also für den SV Dirmingen, der einen ebenfalls spielstarken SV Scheidt in einem hochklassigen Endspiel am Ende verdient bezwang.


D-Juniorinnen:
SV Dirmingen – SV Scheidt 3:1 (1:0)

Sparkassen-Cup 2010 – D-Juniorinnen
1. SV Dirmingen
2. SV Scheidt



Sieger Sparkassen-Cup 2010 D-Juniorinnen: SV Dirmingen



Am Ende ging ein tolles Fußballwochenende in Blieskastel so zu Ende wie es angefangen hatte: Alle Beteiligten hatten großen Spaß mit dem saarländischen Fußball-Nachwuchs und auch die Kicker verließen das Freizeitzentrum in Blieskastel mit einem lachenden Gesicht, auch wenn sie vielleicht nicht erster Sieger waren. Blieskastel hat an diesem Wochenende ein ganz besonderes Fußballwochenende erlebt und sich in seinem 100-jähriigen Jubiläumsjahr selbst ein tolles Geschenk gemacht. Diese Saarlandmeisterschaften bescherten allen Beteiligten viel Freude und Spaß am Fußball und tolle Stunden und somit bleibt am Ende nur noch der Dank an alle Helfer beim SFV, bei den Schiesdsrichtern, aber vor allem auch bei den unzähligen freiwilligen Helfern, die diesen Sparkassen-Jugend-Cup zu dem gemacht haben was sie werden sollten: Ein großes Fußballfest!

Einen Videobericht zum Sparkassen-Jugend-Cup gibt es im Laufe der Woche hier auf SCB-Online! Fast 1500 Fotos vom Sparkassen-Jugend-Cup gibt es schon jetzt unter dem Link unten...





KLA: FCN überrumpelt Habkirchen
Nachdem der Schnee in den vergangenen Tagen kontinuierlich gewichen ist, stellte man sich in der Kre [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1057 Klicks |

Sparkassen Cup Tag 1: Die Sieger 1 bis 3
Der Sparkassen-Jugend-Cup gastierte im Jubiläumsjahr 2010 beim SC Blieskastel-Lautzkirchen und schon [...]  >>
      | 0 Kommentare | 2075 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber & Daniela Seegmüller 28. Februar 2010

Aufrufe:
2688
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Hagen Ries (PID=2)schrieb am 01.03.2010 um 03:40 Uhr
Einen wunderschönen Gruss aus Mannheim an alle Verantwortlichen des SC Blieskastel-Lautzkirchen und insbesondere an Dich, Marc, danke für die tollen Bilder und Berichte. Das motiviert einfach für die eigene Arbeit. Kaschdel rules!
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.03.2010 um 08:21 Uhr
Natürlich schöne Grüße zurück nach Mannheim und Danke für das viele Lob ;-) Was den Sprakssen-Jugend-Cup 2010 angeht, so möchte ich mich mich im Namen der Jugendabteilung bei allen, die an diesem tollen Event mitgeholfen haben, herzlich bedanken! Das war eine tolle Teamarbeit unseres Vereins und bevor ich jetzt irgendjemanden von den unzähligen Helfern vergesse, sage ich einfach: DANKE und nochmal DANKE!
Das waren zwei tolle Fußballtage! Auch ein Dank an die Mannschaften, Betreuer und Fans für die tollen Spiele und die tolle Stimmung, ich denke der Jugendfußball hat einige Fans dazugewonnen und wir hoffen Blieskstel war für Euch alle eine Reise wert...
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum Sparkassen-Jugend-Cup 2010
1.500 Fotos vom Sparkassen-Cup 2010

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03