Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
2. Spieltag - Die Spitze formiert sich…    [Ändern]

 ...zunächst leider ohne Blieskastel: Zweiter Spieltag der Kreisliga A Bliestal und wieder sind alle um einige Erkenntnisse reicher: Wieder zeigten einige Favoriten die Zähne und so kristallisiert sich schon jetzt eine erste Tendenz an der Tabellenspitze heraus…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc schaber, 17. August 2008

Erst der zweite Spieltag, aber längst ist die Kreisliga A Bliestal in vollem Gange und die Fans im Relegationsfieber: Das Bliestal ist zu Beginn der Relegation im Fußballfieber und vielerorts ist man umso mehr gespannt, was die Ergebnisse des ersten Spieltag am Ende wert sind. Wer spielte über den Verhältnissen, wer darunter und was ist mit den Teams die gar nicht spielten? Und siehe da: Die Top-Team scheinen sich schon jetzt zu formieren und unmissverständlich mit erhobenem Zeigefinger zu zeigen über wen der Weg zum Aufstieg am Ende gehen wird. Souverän voran geht in der Kreisliga A Bliestal der Top-Favorit der Trainer und vermeintlichen Experten: Die SF Reinheim machten in der Vorwoche mit einem grandiosen 8:1-Heimerfolg auf sich aufmerksam und die Liga begann bereits vor einem Reinheimer Durchmarsch zu zitter. Das klare Resultat gegen den Meister des Jahres 2006: Ein Paukenschlag! Am zweiten Spieltag mussten die Sportfreude nach Wolfersheim und die waren beim ersten Heimspiel der Saison nach der bitteren Schlappe in Blickweiler top motiviert. Dennoch wurden die SFR ihrer Favoritenrolle gerecht: 2:0 konnte man sein Gastspiel bei den Wölfen gewinnen und seine Ansprüche auf den Titel weiter untermauern. 10:1-Tore und 6 Punkte nach zwei Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Schlecht dagegen die Bilanz der Wölfe: Das schwere Auftaktprogramm gegen Reinheim und Blickweiler brachte unterm Strich für die Wölfe nichts zählbares ein.

"In der ausgeglichenen Partie sorgten zwei Elfmeter für die Entscheidung. Einen Handelfmeter verwandelte Marc Hess (61.) zur Führung der Gäste. Eine Minute vor Spielende konnte Marco Nickolaus einen Foulelfmeter sicher zum Reinheimer Auswärtserfolg vollstrecken."

Aber auch andere standen der Vorlage der SF Reinheim in nichts nach: der SV Blickweiler zum Beispiel kam zu einem deutlichen 3:0 Auswärtserfolg beim TuS Ormesheim und etabliert sich somit ebenfalls in der elitären 6-Punkte-Fraktion der Liga.

"Eine überzeugende Vorstellung bot Blickweiler in der ersten Spielhälfte und sorgte mit den drei Treffern schon für eine Vorentscheidung. Markus Blaumeiser per Foulelfmeter, Alexander Keller und Thorsten Kühnreich zeichneten dafür verantwortlich. Nach dem Seitenwechsel verwalteten die Gäste geschickt ihren Vorsprung, schalteten einen gang zurück und ließen die Ormesheimer nicht zur Entfaltung kommen."

Auf Platz zwei schoben sich dagegen die Jungs aus Medelsheim und Brenschelbach: Mit dem gleichen Ergebnis wie in der Vorwoche besiegte die SG den SV Breitfurt mit 4:0 und übergibt dem SVB damit die rote Laterne der Liga. Eine zweilhafte Ehre, die man sicherlich so schnell wie möglich weitergeben will.

"Steffen Schwarz (19.) und George Boayke (28.) sorgten für eine beruhigende Pausenführung der Gäste. Auch nach dem Seitenwechsel konnte sich die Breitfurter Offensive nicht durchsetzen. Vielmehr trafen im Schlussspurt erneut Boayke (84.) und Christian Schiehl (87.) für die SG."

Der vierte im Bunde der Teams mit tadelloser 2-0-0 Bilanz ist der SV Rohrbach II, der den SC Gegner der Vorwoche mit 5:2 vom eigenen Platz in Niedergailbach schoss.

"Nach einer schwachen Begegnung entführte die Reserve des Landesligisten Rohrbach aus Niedergailbach die Punkte. Für die Hausherren trafen Angelo Schembri und Michel Rauch, während für die Gäste Martin Wunn (2), Andreas Klahm (2) und Christian Schmelzer."

Das Führungsquartett steht also: Medelsheim-Brenschelbach, Reinheim, Blickweiler und Rohrbach II marschieren nach dem zweiten Spieltag vorneweg und die Konkurrenz blickt mit Ehrfurcht von den Plätzen nach oben...



Erfweiler darf jubeln: Der erste Kreisliga Dreier seit 17 Jahren



Schlechter lief es dagegen für den SCB: Nach dem mageren 1:0 beim Auftaktspiel gegen Niedergailbach musste man sich trotz 1:0-Führung in Erfweiler-Ehlingen mit 4:1 geschlagen geben und damit schon am zweiten Spieltag das besagte Spitzenquartett ein wenig von Dannen ziehen lassen. Der nächste Gegner des SC musste sich ebenfalls geschlagen geben: Die DJK Ballweiler-Wecklingen II musste sich gegen den FC Habkirchen mit 2:6 mit der Rolle des Besiegten abfinden. Damit reist die DJK II ohne Punkt in Blieskastel an, Blieskastel steht dagegen nach der bitteren Auswärtsschlappe in Erfweiler-Ehlingen vor eigenem Publikum ebenfalls unter Druck.

"Ballweiler/Wecklingen ging zwar durch Niko Welker in Front, doch danach nutzte Habkirchen erbarmungslos Fehler der einheimischen Abwehrreihe zu Toren. Jonas Schmidt erzielte den zweiten Treffer für die Hausherren."

Rehabilitieren konnte sich dagegen der FC Bierbach: Der BFC kam am ersten Spieltag in Reinheim böse unter die Räder, konnte aber nun gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim mit 3:1 gewinnen und sich somit auf Platz 10 der Tabelle katapultieren und die rote Laterne an den SV Breitfurt abgeben.

"Von Beginn an bestimmte Bierbach das Geschehen und ging verdient durch Steven Bieg (23.) in Führung. Kurz vor der Pause glich Nico Fickinger (40.) mit einem Elfmeter für die Gäste aus. Durch einen Doppelschlag von Marcel Bauer (49.) und wiederum Bieg (52.) kurz nach Wiederbeginn setzten sich die Hausherren entscheidend ab."

Damit ist der zweite Spieltag also bis auf die in den November verlegte Partie zwischen Ommersheim und Altheim komplett und liest sich wie folgt:


Kreisliga A Bliestal, 2. Spieltag:

Sonntag, 17. August 2008:
SV Wolfersheim – SF Reinheim 0:2
Tore: 0:1 Marc Hess (51., Handelfmeter), 0:2 Marco Nickolaus (90., Foulelfmeter).

FC Bierbach – SVG Bebelsheim-Wittersheim 3:1
Tore: 1:0 Steven Bieg (23.), 1:1 Nico Fickinger (40., Foulelfmeter), 2:1 Marcel Bauer (49.), 3:1 Steven Bieg (61.).

SV Breitfurt – SG Medelsheim-Brenschelbach 0:4
Tore: 0:1 Steffen Schwarz (30.), 0:2 George Boayke (43.), 0:3 George Boayke (75.), 0:4 Christian Schiel (88.).

DJK Ballweiler-Wecklingen II – FC Habkirchen 2:6
Tore: 1:0 Nico Welker (20.), 1:1 Adem Yilmaz (43.), 1:2 Regis Krauser (46.), 1:3 Laurent Oltra (54.), 1:4 Regis Krauser (56.), 1:5 Regis Krauser (73.), 2:5 Jonas Schmidt (82.), 2:6 Regis Krauser (89.).

FC Erfweiler-Ehlingen – SC Blieskastel-Lautzkirchen 4:1
Tore: 0:1 Flavio Baier (22.), 1:1 Philipp Borger (35.), 2:1 Patrick Hahn (73.), 3:1 Marco Theis (88.), 4:1 Marco Theis (89.).

SV Niedergailbach – SV Rohrbach II 2:5
Tore: 0:1 Martin Wunn (8.), 1:1 Michael Rauch (20.), 1:2 Andreas Klam (26.), 1:3 Andreas Klam (40.), 1:4 Martin Wunn (51.), 2:4 Angelo Schembrio (75.), 2:5 Christian Schmelzer (86., FE).

TuS Ormesheim – SV Blickweiler 0:3
Tore: 0:1 Markus Blaumeiser (13., Foulelfmeter), 0:2 Alexander Keller (44.), 0:3 Torsten Kühnreich (45.).

TuS Ommersheim – SV Altheim (verlegt auf den 22. November 2008)


Man braucht es nicht extra zu erwähnen, aber selbstverständlich ist die Tabelle am zweiten Spieltag nicht gerade aussagekräftig, trotzdem lohnt sich ein Blick, steht doch schon jetzt ein Spitzenquartett ganz oben, während gleich vier Teams am Tabellenende den klassischen Fehlstart produzierten…





Alle Statistiken rund um die Kreisliga A Bliestal gibt es hier auf SCB-Online: Statistiken. Aber die Kreisliga A ruht nicht lange, schon in sieben Tagen geht es für die Kreilsiga-Kicker im Kapmpf um die fünf Aufstiegsplätze wieter: Und das ist eben das Schöne an einer Relegationssaison: An jedem Spieltag gibt es Top-Spiele: So trifft in der kommenden Woche der SV Blickweiler auf den SV Rohrbach II und so treffen in Rohrbach zwei Spitzenteams aufeinander, aber dies ist sicherlich nciht die einzige mit Spannung erwartete PArtie des dritten Spieltages…

Kreisliga A Bliestal, 3. Spieltag:

Samstag, 23. August 2008:
SV Niedergailbach – FC Erfweiler-Ehlingen

Sonntag, 24. August 2008:
SV Rohrbach II – SV Blickweiler
SV Altheim – SV Breitfurt
SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Wolfersheim
SG Medelsheim-Brenschelbach – FC Bierbach
SF Reinheim – TuS Ormesheim
SC Blieskastel-Lautzkirchen – DJK Ballweiler-Wecklingen II
FC Habkirchen – TuS Ommersheim

Für Blieskastel geht es dagegen in der kommenden Woche gegen die DJK Ballweiler-Wecklingen II. Die Erste spielt ab 15:00 Uhr, die Zweite muss schon um 13:15 Uhr ran…





Saarlandpokal: 2. Vorrunde im Ostssarkre
Auch ohne den SC Blieskastel-Lautzkrichen geht der Saarlandpokal in die nächste Runde: Am 19. und 20 [...]  >>
     1| 0 Kommentare | 1851 Klicks |

1:4–Schlappe: Geführt, gepennt, geschlag
Nach dem ohnehin schon nicht überzeugenden Saisonstart gegen den SV Niedergailbach setzte es für den [...]  >>
      | 1 Kommentare | 857 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc schaber, 17. August 2008

Aufrufe:
1090
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zum Spiel des SC
Alles zum zweiten Kreisliga Spieltag
Alle Ergebnisse der Zweiten

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 18.08.2008 um 10:04 Uhr
Wie an jedem Monatgmorgen: Die Kurzberichte aus der SZ, sowie alle Torschützen wurden ergänzt



 
 designed by matz1n9er © 10/03