Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Siehe da - Nervenflattern in Rentrisch?     [Ändern]

 Wir schreiben den 24. Spieltag der Kreisliga A Bliestal und 7 Spieltage vor dem Saisonende ist sich jedes Team eines Sachverhaltes bewusst: Die Saison geht in die ernste Phase und spätestens jetzt können ganz kleine Aussetzer ganz große Folgen haben…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 6. April 2008

Ja was ist denn das? Da kommt man als Fußballfan gemütlich vom Sportplatz nach Hause, hat vorher schon schnell im Kopf durchgerechnet, wann man denn die Glückwunschschreiben an den TuS Rentrisch verschicken muss und dann das: Rentrisch musste an diesem Wochenende auf eigenem Platz zu Werke gehen und hatte die schmerzhafte Niederlage in der Vorwoche gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen zu verdauen. Überhaupt versprühte der TuS im Jahr 2008 nur wenig Souveränität, umso wichtiger war es, der Liga beim schweren Heimspiel gegen den Tabellenfünften aus Wolfersheim ein deutliches Zeichen zu setzen. Aber wer die Überschrift nicht richtig verstanden hat, dem erklären wir es jetzt ganz langsam: Das Vorhaben des wankenden TuS scheiterte und am Ende stand eine 0:2 Heimschlappe gegen den SV Wolfersheim.

"Wolfersheim zeigte beim Tabellenführer Rentrisch eine gute spielerische und kämpferische Leistung und entführte verdient die Punkte. In Halbzeit eins traf Marc Müller (33.) für die Gäste. Nach einer Stunde verwandelte Michael Welker einen Foulelfmeter und die erste Heimniederlage der Rentrischer war perfekt."

Der SV ist damit das erste Team, dass dem TuS nach drei Auswärtsschlappen zum ersten Mal auf eigenem Geläuf die Grenzen aufzeigte, womit auch das letzte Novum des TuS verschwunden ist. Die erneute Niederlage der TuS war natürlich einmal mehr die Chance für den Verfolger aus Blickweiler, aber wie sollte es anders sein: Der SV holte beim 0:0 in Niedergailbach nur einen Punkt und verpasste es damit binnen 8 Tagen zum zweiten mal den Anschluss zum TuS wieder herzustellen.

"Gegen den Tabellenzweiten Blickweiler zeigte Niedergailbach eine gute kämpferische Leistung und konnte einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf verbuchen. Blickweiler verstand es nicht, den Abwehrriegel der Gastgeber zu knacken, verschoss kurz vor Spielende noch einen Elfmeter."

Glücklich ist der, der solche Verfolger hat, denn in Rentrisch wir man sich ob des erneuten Patzers, der erneut fast folgenlos blieb genüsslich ins Siegerfäustchen lachen. Wenn die Verfolger zwei Patzer in 8 Tagen nicht ausnutzen, dann kann sich der TuS noch so dämlich anstellen, aber dennoch das Ticket in die Bezirksliga lösen.



Rentrisch büßt Punkte ein und muss sich erstmals zu Hause geschlagen geben



Auch der SCB verpasste durch ein 3 zu 3 gegen die Eintracht 08 Bickenalb den großen Sprung und so bleibt bei den oberen drei, also auf dem Treppchen fast alles beim Alten, nur die Verfolger auf den Plätzen 4 und 5 konnten den Abstand verkürzen: Der SV Wolfersheim durch seinen Sieg beim Spitzenreiter in Rentrisch, die SF Reinheim durch einen knappen 3:4 Sieg beim SV Breitfurt.

"Heiko Ruth (20.) brachte Reinheim nach vorne, doch Stefan Stöhr (33.) konnte für Breitfurt ausgleichen. Kurz vor dem Pausenpfiff verwandelte Marc Hess (41.) einen Elfmeter für die Gäste. Holger Gruber (60.) und erneut Ruth (61.) bauten den Reinheimer Vorsprung aus. Nach guter kämpferischer Leistung konnte Breitfurt durch Stöhr (70.) und Joachim Gentes (89.) nur noch verkürzen."

Das 4:3 in Breitfurt auch gleichzeitig die torreichste Partie des Spieltages. Mit 3:1-Heimsiegen endete das Heimspiel des FC Habkrichen gegen den TuS Ormesheim, sowie das Heimspiel der SVG Bebeslheim-Wittersheim gegen den TuS Ommersheim. Beide stehen nun hintereinander in der Tabelle, der FCH aus Platz 8 gefolgt von der SVG auf Platz 9.



Blieskastel dagegen bleibt im 11ten Spiel in Folge ungeschlagen



Interessant wurde es aber an diesem Spieltag auf den Abstiegsrängen, kam es doch zum Aufeinandertreffen zwischen den Reserveteams der Landesligisten aus Ballweiler-Wecklingen und Rohrbach, wobei man den Begriff Reserveteam ob der Brisanz der Partie sicherlich hinterfragen könnte, wenn man es denn wollte. Aber wie dem auch sei, Ballweiler konnte sein Heimspiel mit 4:2 gewinnen und damit endlich die ungeliebte Rote Laterne abgeben. Die ungeliebte Lichtquelle im roten Gewand steht nun woanders und zwar im Sportheim des SV Alschbach. Der SVA verlor auf eigenem Platz gegen das Team der Stunde aus Altheim mit 1:4 und muss wohl ernsthaft um den Klassenverbleib bangen.

"In der 6. Minute fabrizierten die Hausherren ein Eigentor zur Gästeführung und leiteten damit die Heimniederlage ein. Rüdiger Hauck (67.) baute den Vorsprung der Gäste aus. In der 70. Minute verkürzte Sebastian Dawo für die nie aufsteckenden Gastgeber. Doch zwei weitere Treffer von Hauck (84./88.) stürzten Alschbach weiter in den Abstiegsstrudel."





Allerdings liegen sowohl Ballweiler als auch Niedergailbach mit 19 Zählern gerade einmal 2 Punkte vor dem SV Alschbach, was die Lage alles andere als aussichtlos erscheinen lässt.

Alle Ergebnisse der Kreisliga A Bliestal, 24. Spieltag:

TuS Rentrisch - SV Wolfersheim 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Marc Müller (33.), 0:2 Michael Welker (60., Foulelfmeter).

FC Habkirchen - TuS Ormesheim 3:1 (3:0)
Tore: 1:0 Andreas Schulz (20.), 2:0 Alain Weiskopp (30.), 3:0 Andreas Schulz (42.), 3:1 Andreas Welsch (78.).

SC Blieskastell-Lautzkirchen - Eintracht 08 Bickenalb 3:3 (0:2) Tore: 0:1 Manuel Ries (24.), 0:2 Steffen Schwarz (40.), 1:2 Alexander Schneider (62.), 2:2 Alexander Schneider (72.), 2:3 Jochen Strobel (87.), 3:3 Simon Kiefer (90.)

Spvgg. Bebelsheim-Wittersheim - TuS Ommersheim 3:1 (2:0)
Tore: 1:0 Sven Keipert (22.), 2:0 Andreas Fries (32.), 2:1 Benedikt Baudy (50.), 3:1 Luka Schirra (79.).

SV Alschbach - SV Altheim 1:4 (0:1)
Tore: 0:1 Eigentor (6.), 0:2 Rüdiger Hauck (67.), 1:2 Sebastian Dawo (70.), 1:3 Rüdiger Hauck (85.), 1:4 Rüdiger Hauck (88.).

SV Breitfurt - SF Reinheim 3:4 (1:2)
Tore: 0:1 Heiko Ruth (20.), 1:1 Stefan Stöhr (33.), 1:2 Marc Hess (40., Foulelfmeter), 1:3 Holger Gruber (60.), 1:4 Heiko Ruth (61.), 2:4 Stefan Stöhr (70.), 3:4 Joachim Gentes (89.).

DJK Ballweiler-Wecklingen II - SV Rohrbach II 4:2 (3:1)
Tore: 0:1 Christian Schmelzer (19., Foulelfmeter), 1:1 Erkan Taze (25., Foulelfmeter), 2:1 Erkan Taze (35.), 3:1 Erkan Taze (45.), 4:1 Erkan Taze (67.), 4:2 Eigentor (74.).

SV Niedergailbach - SV Blickweiler 0:0


Die Kreisliga A Bliestal ist also im Abstiegskampf spannend, wie selten und auch am oberen Ende der Tabelle versprechen die jüngsten Strauchler des TuS Spannung, sofern die Verfolger einen solchen endlich mal ausnutzen.
Für den SC geht es nächsten Sonntag auf eigenem Platz gegen den Tabellenvierzehnten aus Niedergailbach. Um 15:00 Uhr spielt die Erste, bereits um 13:15 Uhr geht die Zweite auf Punktejagd.





3:2 – Unendliche Geschichte Chancenverwe
Der akut abstiegsgefährdete Drittletzte aus Niedergailbach war zu Gast beim Tabellendritten aus Blie [...]  >>
      | 13 Kommentare | 913 Klicks |

3:3 – Oh du verrückter Fußballgott
Manchmal schreibt der Fußball eben verrückte Geschichten, manchmal eben aber auch ganz verrückte: So [...]  >>
      | 0 Kommentare | 967 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 6. April 2008

Aufrufe:
1057
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Eigener Spielbericht Erste
Eigener Spielbericht Zweite
Alles zum Spiel des SCB

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 07.04.2008 um 11:20 Uhr
Kurzberichte aus der SZ, sowie die Torschützen des 24. Spieltages wurden ergänzt!



 
 designed by matz1n9er © 10/03