Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: SGOEE auf Vormarsch - SVK mit 7:0    [Ändern]

 Zum Start in den April gab es in der Bezirksliga Ost zwei witterungsbedingte Spielabsagen. Auf den anderen Plätzen gab es jedoch einiges zu sehen: Die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen bleibt durch einen 5:2-Erfolg beim SV Furpach II weiter auf Erfolgskurs. Die Spitzenteams des SV Altstadt, der FSG Parr-Altheim und des SV Kirkel konnten allesamt siege feiern. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 2. April 2023

Zum Start in den April gab es in der Bezirksliga Ost den 25sten Spieltag zu sehen und bei regnerischem Aprilwetter blieb die Spielklasse nicht ganz von Absagen verschont:



SV Altstadt
SF Reinheim


 
5:2
(3:1)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 S. Betz (16.)
2:0 Y. Bach (25. / FE)
2:1 SF Reinheim (35.)
3:1 M. Betz (45.)
4:1 J. Hebel (46.)
4:2 SF Reinheim (68.)
5:2 Y. Bach (78. / FE)


Schiedsrichter: Michael Recktenwald
SV Altstadt: J. Bauer - P. Herrmann - F. Panzer - J. Weber - J. Weber - Y. Bach - S. Betz - M. Betz - A. Kustov - M. Petry - J. Hebel; Spielerwechsel: -
SF Reinheim: M. Mohr - S. Couturier - K. Kreutz - N. Wack - Y. Ait Haddou - M. Couturier - C. Florsch - M. Heß - I. Erdogan - M. Ernst - P. Steinfeltz; Spielerwechsel: -

Am 25. Spieltag der Bezirksliga Ost konnte der SV Altstadt einen verdienten 5:2-Sieg gegen die SF Reinheim einfahren. Bereits im Hinspiel konnte sich Altstadt mit einem 3:1-Sieg durchsetzen. Die Gastgeber starteten stark in die Partie und konnten durch ein Tor von S. Betz in der 16. Minute in Führung gehen. Nur neun Minuten später erhöhte Y. Bach per Foulelfmeter auf 2:0. Reinheim kämpfte sich allerdings zurück ins Spiel und konnte durch ein Tor in der 35. Minute den Anschluss erzielen. Kurz vor der Halbzeitpause konnte M. Betz jedoch den alten Abstand wiederherstellen und auf 3:1 erhöhen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte J. Hebel mit einem weiteren Tor zum 4:1 noch einen drauf.
Reinheim gab jedoch nicht auf und konnte in der 68. Minute erneut verkürzen. Doch der SV Altstadt hatte an diesem Tag einfach zu viel Power und konnte durch ein weiteres Tor von Y. Bach in der 78. Minute den 5:2-Endstand herstellen. Der Schiedsrichter der Partie war Michael Recktenwald. F Alles in allem zeigte der SV Altstadt eine starke Leistung und konnte sich verdient die drei Punkte sichern, Reinheim schenkte dem Klassenprimus aber nichts.



FC Viktoria St. Ingbert II
SV Kirkel


 
0:7
(0:4)


Hinspiel:
1:6


 
Karten:
Rot: -; Zeitstrafe: M. Thielen (FC Viktoria St. Ingbert II / 11.)
Tore:
0:1 K. Boutter (10.)
0:1 J. Günther (16.)
0:2 M. Nikolic (23.)
0:4 A. Ramic (35.)
0:5 A. Ramic (50.)
0:6 M. Nikolic (68.)
0:7 A. Ramic (90.)


Schiedsrichter: Samet Yarar
FC Viktoria St. Ingbert II: Y. Müller - M. Özdemir - B. Braun - A. Jene - J. Kalmes - M. Körner - B. Neupert - S. Heimann - A. Löffler - M. Thielen - D. Rubeck; Spielerwechsel: -
SV Kirkel: R. Schmidt - F. Brill - J. Guckert - P. Schwartz - J. Günther - D. Leibrock - B. Logeswaran - M. Nikolic - P. Wachter - K. Boutter - A. Ramic; Spielerwechsel: Cedric Bast für Kim Boutter (60.) - Mirza Karabegovic für Julian Günther (60.) - Lars Leineweber für Berathiben Logeswaran (60.) - Till Remmlinger für Frederik Brill (45.) - Elias Guckert für Rainer Schmidt (45.)

Am 25. Spieltag der Bezirksliga Ost trafen FC Viktoria St. Ingbert II und SV Kirkel aufeinander. Das Hinspiel konnte der SVK bereits deutlich mit 6:1 für sich entscheiden. Der SV Kirkel ging bereits in der 10. Minute in Führung, als K. Boutter das erste Tor erzielte. Nur sechs Minuten später erhöhte Julian Günther auf 2:0 für die Gäste. In der 23. Minute erzielte M. Nikolic das dritte Tor für Kirkel. Noch vor der Halbzeitpause trafen A. Ramic (35. Minute) und erneut Ramic (50. Minute) zum 4:0 und 5:0.
In der zweiten Halbzeit setzte Kirkel seinen dominanten Auftritt fort und erzielte weitere Tore durch M. Nikolic (68. Minute) und Adis Ramic (90. Minute). Viktoria St. Ingbert II konnte in der gesamten Partie keine Antwort auf die Spielweise der Gäste finden. Das Spiel endete mit einem klaren 7:0-Sieg für den SV Kirkel.



SV Schwarzenbach II
ASV Kleinottweiler


 
ABG
(-:-)


Hinspiel:
3:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Die Partie des SV Schwarzenbach II gegen die ASV Kleinottweiler musste abgesagt werden, da der Platz in Schwarzenbach aufgrund der anhaltenden Regenfälle der letzten Tage und Wochen nicht bespielbar war.



SV Furpach II
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen


 
1:5
(0:2)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 P. Vogelgesang (13.)
0:2 L. Thörner (17.)
0:3 D. Knauf (49.)
0:4 L. Thörner (57.)
0:5 D. Zahm (68.)
1:5 M. Lorschiedter (78.)


Schiedsrichter: Klaus Weber
SV Furpach II: R. Rauer - F. Grün - M. Hüther - M. Tomczok - V. Tröß - T. Bonner - A. Bucceri - V. Schmitt - M. Beres - M. Reuter - J. Tobä; Spielerwechsel: Simon Speis für Milan Beres (80.) - Valentin Glößner für Antonino Bucceri (80.) - Patric Commercon für Volker Tröß (70.) - Marcel Cwienczek für Valentin Schmitt (70.) - Maurice Lorschiedter für Maximilian Reuter (70.)
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: R. Berger - R. Bischof - L. Thörner - P. Vogelgesang - J. Bieg - E. Jost - J. Köhler - F. Rummel - T. Wiesmeier - D. Knauf - D. Zahm; Spielerwechsel: -

Am 25. Spieltag der Bezirksliga Ost stand das Spiel zwischen dem SV Furpach II und der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen an. Bereits in der 13. Minute erzielte P. Vogelgesang das 1:0 für die SG. Nur vier Minuten später erhöhte L. Thörner auf 2:0 für die Gäste. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel war die SG weiterhin die dominierende Mannschaft auf dem Platz und konnte in der 49. Minute durch D. Knauf auf 3:0 erhöhen. In der 57. Minute war es erneut L. Thörner, der das Tor für die SG zum 4:0 erzielte. In der 68. Minute konnte D. Zahm dann das 5:0 für die Gäste erzielen. Erst in der 78. Minute gelang M. Lorschiedter der Ehrentreffer für Furpach zum 1:5. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel jedoch bereits entschieden. Insgesamt war die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen an diesem Tag die deutlich bessere Mannschaft und konnte das Spiel verdient mit 5:1 für sich entscheiden. Der Schiedsrichter Klaus Weber hatte keine größeren Probleme mit den Spielern und konnte das Spiel ohne Platzverweise durchführen.



SV Bliesmengen-Bolchen II
FSG Parr-Altheim


 
2:4
(0:2)


Hinspiel:
0:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 M. Wolf (6. / FE)
0:2 M. Sandmeier (41.)
1:2 B. Keller (50.)
2:2 B. Keller (60.)
2:3 M. Sandmeier (68.)
2:4 L. Preuschkat (90. + 1.)


Schiedsrichter: Joachim Freyer
SV Bliesmengen-Bolchen II: M. Massfelder - N. Freitag - P. Gauer - P. Leidinger - S. Nagel - T. Brocker - J. Böffel - M. Schug - Y. Tounkara - L. Curcio - N. Offermanns; Spielerwechsel: Benjamin Keller für Nico Offermanns (36.)
FSG Parr-Altheim: N. Schunck - T. Krämer - L. Preukschat - M. Sand - T. Krämer - M. Sandmeier - F. Schwarz - M. Schöndorf - S. Schöndorf - M. Wolf - J. Weber; Spielerwechsel: Robin Wagner für Florian Schwarz (90. + 2.) - Johannes Federmeyer für Jonas Weber (77.) - David Leroux für Marco Sandmeier (70.)

In einem spannenden Spiel der Bezirksliga Ost trafen der SV Bliesmengen-Bolchen II und die FSG Parr-Altheim am 25. Spieltag aufeinander. Das Hinspiel endete mit einem 5:0-FSG-Erfolg. Die Gäste aus Parr-Altheim starteten stark ins Spiel und konnten bereits in der 6. Minute durch einen verwandelten Elfmeter von M. Wolf in Führung gehen und M. Sandmeier erhöhte in der 41. Minute auf 2:0 was auch gleichzeitig der Pausenstand war.
Der SV Bliesmengen-Bolchen II zeigte jedoch nach der Pause Kampfgeist und konnte nach der Pause durch Benjamin Keller in der 50. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Nur zehn Minuten später gelang ihm sogar der Ausgleich zum 2:2. Die FSG Parr-Altheim antwortete jedoch prompt und M. Sandmeier konnte in der 68. Minute die erneute Führung für sein Team erzielen. Der SV Bliesmengen-Bolchen II gab nicht auf und versuchte alles, um noch einmal zurückzukommen. Doch in der Nachspielzeit machte L. Preuschkat mit seinem Tor zum 4:2 den Sieg der Gäste perfekt. Insgesamt war es ein intensives und umkämpftes Spiel, das von beiden Mannschaften mit viel Leidenschaft geführt wurde. Die FSG Parr-Altheim konnte sich am Ende jedoch verdient durchsetzen und wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg sammeln.



SC Blieskastel-Lautzkirchen II
SV Borussia Spiesen


 
0:2
(0:0)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 N. Scholer (60.)
0:2 N. Scholer (88.)


Schiedsrichter: Marco Kochert
SC Blieskastel-Lautzkirchen II: P. Nagel - D. Brodinger - S. Greff - C. Knoch - M. Porr - S. Bruckart - C. Lück - N. Lück - A. Rehberg - R. Reinhard - L. Schulz; Spielerwechsel: Max Rebmann für Carsten Lück (89.) - Karsten Schwarz für Rouven Reinhard (65.) - Nael Zobani für Alex Rehberg (58.)
SV Borussia Spiesen: T. Wagner - O. Abu Zaid - B. Bock - D. Maßing - S. Rauch - L. Balukcic - J. Jochum - S. Karr - J. Kohler - D. Weyrich - N. Scholer; Spielerwechsel: Luca Kunz für Janek Jochum (80.) - Luca Michael Ringling für Omar Abu Zaid (68.)

Am 25. Spieltag der Bezirksliga Ost traf die zweite Mannschaft des SC Blieskastel-Lautzkirchen auf den SV Borussia Spiesen. Im Hinspiel hatte der SC Blieskastel-Lautzkirchen noch mit 3:1 gewonnen. Das Spiel begann ausgeglichen, mit beiden Mannschaften auf Augenhöhe. Die SC Blieskastel-Lautzkirchen II hatte zwar einige Torchancen, konnte jedoch keine davon nutzen und so ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spielgeschehen zunächst nicht. Beide Mannschaften kämpften hart um den Sieg, doch es blieb weiterhin torlos. Erst in der 60. Minute konnte der SV Borussia Spiesen durch N. Scholer das 1:0 erzielen. Der SC Blieskastel-Lautzkirchen II versuchte daraufhin alles, um den Ausgleich zu erzielen, jedoch ohne Erfolg. In der 88. Minute machte N. Scholer dann mit seinem zweiten Tor des Tages zum 2:0 für den SV Borussia Spiesen alles klar. Der Schiedsrichter Marco Kochert leitete das Spiel souverän und ohne größere Zwischenfälle. Es gab keine Platzverweise für beide Mannschaften. Mit diesem Sieg konnte der SV Borussia Spiesen Revanche für die Niederlage im Hinspiel nehmen und wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln.



SV Niederbexbach
SG Bexbach


 
1:1
(1:0)


Hinspiel:
2:4


 
Karten:
Rot: -; Zeitstrafe: L. Schmidt (SV Niederbexbach / 73.), S. Tober (SV Niederbexbach / 75.), M. Kiefer (SG Bexbach / 76.)
Tore:
1:0 D. Backes (28.)
1:1 F. Stumpfs (90.)


Schiedsrichter: Karl Jank
SV Niederbexbach: J. Kerner - L. Johann - D. Küster - R. Homberg - B. Kunz - J. Mertes - L. Schmidt - S. Tober - M. Weber - D. Backes - M. Rohde; Spielerwechsel: Victor Bialecki für Steven Tober (89.) - Pascal Bassler für Jan Mertes (76.)
SG Bexbach: J. Janes - O. Delles - K. Enkler - M. Leis - L. Lill - L. Wagner - F. Breit - H. Poppe - L. Schindler - F. Stumpfs - M. Weiland; Spielerwechsel: Mathias Kiefer für Florian Breit (66.) - Bülent Baykara für Luca Lill (60.) - Marian Eichel für Oliver Delles (46.)

Das Spiel zwischen dem SV Niederbexbach und der SG Bexbach am 25. Spieltag der Bezirksliga Ost endete 1:1 unentschieden. Die Begegnung fand vor heimischer Kulisse für den SV Niederbexbach statt. Im Hinspiel hatte die SG Bexbach mit 4:2 die Nase vorn. Die Heimelf war dementsprechend auf Wiedergutmachung aus und es entwickelte sich ein umkämpftes Spiel mit vielen Zweikämpfen und Torchancen auf beiden Seiten.
In der 28. Minute ging der SV Niederbexbach durch ein Tor von D. Backes mit 1:0 in Führung und konnte diese bis kurz vor Schluss verteidigen. In der 73. Minute erhielt L. Schmidt eine Zeitstrafe für den SV Niederbexbach und nur zwei Minuten später folgte ihm S. Tober mit einer weiteren Zeitstrafe. Auch M. Kiefer von der SG Bexbach musste in der 76. Minute für eine Zeitstrafe vom Platz. Die SG Bexbach kämpfte bis zum Schluss und konnte in der 90. Minute durch ein Tor von F. Stumpfs den Ausgleich erzielen. Der Schiedsrichter des Spiels war Karl Jank.



SV Bexbach
SV Rohrbach II


 
2:1
(0:0)


Hinspiel:
2:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 T. Pirker (50.)
1:1 P. Obert (69.)
2:1 A. Fuchs (79.)


Schiedsrichter: Harald Petri
SV Bexbach: J. Kachel - M. Fromm - L. Kohl - J. Schmitt - N. Stecenko - M. Stumpf - Y. Wiesner - J. Becker - A. Fuchs - S. Stein - L. Vogel; Spielerwechsel: -
SV Rohrbach II: S. Pültz - G. Caltagirone Amante - T. Manderscheid - D. Schmelzer - G. Stoll - J. Thiele - G. Tuttolomondo - T. Kremer - J. Linsenmeier - L. Gräser - P. Obert; Spielerwechsel: -

Am 25. Spieltag der Bezirksliga Ost trafen der SV Bexbach und der SV Rohrbach II aufeinander. Die Heimmannschaft hatte im Hinspiel mit 2:5 das Nachsehen, konnte jedoch im Rückspiel vor heimischem Publikum eine starke Leistung abrufen und mit einem 2:1-Sieg den Platz als Sieger verlassen. Beide Mannschaften starteten engagiert ins Spiel und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Zur Pause blieb die Partie aber torlos.
In der zweiten Halbzeit erhöhte Bexbach den Druck und wurde belohnt: In der 50. Minute erzielte T. Pirker das 1:0. Rohrbach gab sich jedoch nicht geschlagen und konnte in der 69. Minute durch P. Obert zum Ausgleich treffen. Doch Bexbach zeigte eine starke Moral und drängte weiter auf den Siegtreffer. In der 79. Minute war es schließlich A. Fuchs, der das entscheidende Tor zum 2:1 erzielen konnte. Rohrbach versuchte noch einmal alles, um den Ausgleich zu erzielen, doch Bexbach stand nun sicher und konnte den knappen Vorsprung über die Zeit bringen.



TuS Ormesheim II
DJK Münchwies


 
ABG
(-:-)


Hinspiel:
5:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Die Partie des TuS Ormesheim II gegen die DJK Münchwies musste abgesagt werden, da der Platz in Ormesheim aufgrund der Witterung der letzten Tage nicht bespielbar war. die Partie wurde für Dienstag, den 4. April 2023 um 19:00 Uhr neu angesetzt.


Unter der Woche gab es zudem noch eine nach hinten Verlegte Partie zwischen dem SV Rohrbach II und der DJK Münchwies, die mit einem 1:1-Remis endete:



SV Rohrbach II
DJK Münchwies


 
1:1
(1:1)


Hinspiel:
6:1


 
Karten:
Rot: -; Zeitstrafe: G. Caltigirone Amante (SV Rohrbach II / 85.)
Tore:
1:0 E. Jung (16.)
1:1 D. Außenwinkler (30.)


Schiedsrichter: Bijan Behzadi
SV Rohrbach II: S. Pültz - G. Caltagirone Amante - E. Jung - D. Schmelzer - G. Stoll - G. Tuttolomondo - N. Klein - J. Linsenmeier - S. Müller - S. Pfeifer - L. Gräser; Spielerwechsel: -
DJK Münchwies: C. Lorenz - T. Hoge - D. Ams - N. Eisel - S. Hans - M. Hanz - B. Hanz - S. Schulz - A. Schulz - A. Schwarztrauber - C. Wende; Spielerwechsel: Ermal Moralija für Bastian Hanz (82.) - Philipp Schön für Andre Schwarztrauber (82.)

Das Nachholspiel vom 19. Spieltag der Bezirksliga Ost zwischen dem SV Rohrbach II und der DJK Münchwies endete mit einem 1:1 Unentschieden. Das Hinspiel hatte der SV Rohrbach II mit einem deutlichen 6:1-Sieg noch deutlich für sich entscheiden können.
In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, mit Chancen auf beiden Seiten. Es war der SV Rohrbach II, der in der 16. Minute durch E. Jung das 1:0 erzielte. Die DJK Münchwies ließ sich jedoch nicht lange bitten und konnte durch D. Außenwinkler in der 30. Minute den Ausgleich erzielen.
In der zweiten Halbzeit gab es zwar weitere Chancen auf beiden Seiten, jedoch konnten keine weiteren Tore erzielt werden. In der 85. Minute musste G. Caltagirone Amante vom SV Rohrbach II wegen einer Zeitstrafe vom Platz. Insgesamt war es ein hart umkämpftes Spiel, das von beiden Mannschaften auf Augenhöhe geführt wurde. Der Schiedsrichter Bijan Behzadi hatte das Spiel gut im Griff und leitete es souverän.


Bezirksliga Ost, 25. Spieltag

Sonntag, den 2. April 2023 alle um 15:00 Uhr

SV Altstadt - SF Reinheim 5:2 (3:1)
FC Viktoria St. Ingbert II - SV Kirkel (13:15 Uhr) 0:7 (0:4)
SV Schwarzenbach II - ASV Kleinottweiler (13:15 Uhr) ABGESAGT
SV Furpach II - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen (13:15 Uhr) 2:5 (0:2)
SV Bliesmengen-Bolchen II - FSG Parr-Altheim 2:4 (0:2)
SC Blieskastel-Lautzkirchen II - SV Borussia Spiesen (13:15 Uhr) 0:2 (0:0)
SV Niederbexbach - SG Bexbach 1:1 (1:0)
SV Bexbach - SV Rohrbach II 2:1 (0:0)
TuS Ormesheim II - DJK Münchwies (13:15 Uhr) ABGESAGT


Dienstag, den 4. April 2023 alle um 19:00 Uhr

TuS Ormesheim II - DJK Münchwies (13:15 Uhr)






Bezirksliga Ost, 26. Spieltag

Samstag, den 8. April 2023 alle um 15:00 Uhr

SV Rohrbach II - TuS Ormesheim II


Montag, den 10. April 2023 alle um 15:00 Uhr

SC Blieskastel-Lautzkirchen II - FSG Parr-Altheim (13:15 Uhr)
SG Bexbach - SV Bexbach
SV Borussia Spiesen - SV Niederbexbach
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SV Bliesmengen-Bolchen II
ASV Kleinottweiler - SV Furpach II
FC Viktoria St. Ingbert II - SV Schwarzenbach II (13:15 Uhr)
SF Reinheim - SV Kirkel
DJK Münchwies - SV Altstadt





LL: SG Bliesgau mit Sieg - Kellerkinder
Einen unglaublichen Spieltag gab es an diesem Wochenende in der Landesliga Ost zu sehen: Neben einem [...]  >>

Aprilscherz: Fan Assistant Referee (FAR)
Amateurfußball goes High-Tech: Zuschauer können nun Einfluss auf Schiedsrichterentscheidungen nehmen [...]  >>



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. April 2023

Aufrufe:
3166
Kommentare:
17

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
SCB-Onlineschrieb am 02.04.2023 um 21:05 UhrPREMIUM
Spieldaten vom Nachholspiel des SV Rohrbach II gegen die DJK Münchwies wurde ergänzt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

SCB-Onlineschrieb am 02.04.2023 um 21:08 UhrPREMIUM
Tabelle wurde ergänzt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 1

HaWai (PID=53490)schrieb am 03.04.2023 um 11:56 Uhr
Und wieder setzt der Verband am Ostermontag einen Spieltag an. Ich frage mich, warum man den Familien so die Ostern kaputt macht ? Die Familie möchte zusammen feiern und bringt mit dem Spieltag alle betroffenen Aktiven in Zugzwang, die Ostern vorzeitig mittags zu beenden (plus Fußbballfans, die diese Partien nicht versäumen wollen). Es besteht absolut keine Terminnot das den Ostermontag als Spieltermin rechtfertigt, oder ? Ich frage mich weiter, wann die Spielplaner das trotz schon mehrmaliger Hinweise respektieren ?
 
 17  
 3

Zuschauer (PID=8214)schrieb am 03.04.2023 um 12:36 Uhr
Viel schlimmer ist die Anzahl der Absteiger und die zusätzliche Reduzierung der Mannschaften. In einer Liga die bereits aus Mannschaften aus dem Neunkircher Kreis und Kreis Homburg besteht. Wo ist da der Sinn SFV? Sollen die Kreisligen attraktiver werden? Kann hierzu vielleicht auch ein Klassenleiter Stellung dazu nehmen? Wurde mit den Vereinen gesprochen?!
 
 4  
 1

HaWai (PID=53490)schrieb am 03.04.2023 um 12:38 Uhr
...und damit nicht genug: Auch der Pfingstsonntag !! als letzter Spieltag muss den Terminplaneern herhalten !?!? Und so macht man den Familien, den Aktiven und Fußballfans diese Feiertage regelrecht kaputt..... Und nach hinten im Kalender ist noch soo viel Platz, da die Ferien erst am 24.7. starten
 
 9  
 2

Experte (PID=7696)schrieb am 03.04.2023 um 12:43 Uhr
Morgen ist Kreistag da sagt ihr eurem vorsitzenden dass er am besten nicht die leute wählt die das verbrochen haben und gut!!! wenn immer jeder dumm die hand hebt wird es nicht besser!!!!!
 
 3  
 1

Genau (PID=3794)schrieb am 03.04.2023 um 12:47 Uhr
Stoppt Stopp!
 
 6  
 2

Meister (PID=8872)schrieb am 03.04.2023 um 14:50 Uhr
@Genau. Ach ja. Der Stopp bestimmt, wie der Spielplan aufgestellt wird. Vielleicht solltest Du Dich selber mal für ein Ehrenamt einbringen, dann kannst Du auch mitbestimmen.
 
 1  
 1

Erich (PID=2849)schrieb am 03.04.2023 um 14:54 Uhr
Zu Corona-Zeiten wärt ihr selbst an den Weihnachtsfeiertagen und am Neujahrstag auf den Sportplatz gerannt, um eure 4-5 Halben zu trinken.
 
 1  
 3

Genau (PID=6020)schrieb am 03.04.2023 um 15:13 Uhr
@Meister: er hat maßgeblich dazu begeitragen dass eine vollkommen falsche klasseneinteilung im ostsaar mit nur einer bzl erfolgt ist. dies führt zu engen spielplänen und mehr absteiger! Das muss er sich ankreiden lassen!
 
 3  
 1

Meister (PID=8872)schrieb am 03.04.2023 um 19:07 Uhr
@Genau und Hawai. Ich sehe im Spielplan viele Spiele, die auf Samstag vorverlegt wurden. Das geht wohl. Kann ja jeder versuchen.
 
 0  
 0

HaWai (PID=53490)schrieb am 03.04.2023 um 19:38 Uhr
Sorry, aber wieder so ein typischer "Meister-Kommentar": In aller Bescheidenheit hatte ich mehrere Ehrenämter, davon über 30 Jahre in einem Sportverein...also vorher Fragen stellen und nicht einfach drauf los "ballern" . Ferner bin ich niemandem Rechenschaft schuldig
 
 1  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 03.04.2023 um 20:15 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Meister (PID=8872)schrieb am 03.04.2023 um 21:39 Uhr
@HaWai. Ich kann mich nicht erinnern, Dich angegangen zu haben mit der Aufforderung zu einem Ehrenamt. Wie Du bin ich auch mittlerweile 22 Jahre in einem Ehrenamt. Ich wollte nur sagen, dass man Spiele - natürlich mit Zustimmung des Gegners - verlegen kann. @genau hatte ich aufgefordert, ein Ehrenamt bzw. ein Amt beim Saarländischen Fußballverband anzunehmen. Die suchen händeringend noch Ehrenamtler als Klassenleiter, z. B. KLA.
 
 1  
 0

Zuschauer (PID=8214)schrieb am 03.04.2023 um 22:23 Uhr
Es geht für mich nicht darum, einer Person die Schuld zuzweisen. Man sollte aber auch mal an die Vereine denken. Es ist die Frage, muss man die unteren Klassen, die zum Teil sowieso schon zusammengelegt wurden, dann auch noch jedes Jahr reduzieren? Da verlieren evtl. einige Vereine ihre Spieler, wenn es runter geht. Wenn dass das Ziel ist, dass sich im Prizip gesicherte Mittelfeldmannschaften im Abstiegskampf befinden, dann gute Nacht Fußball. In der Landesliga Ost mit bis zu 5 Absteigern grenzwertig, in der Bezirksliga Ost mit evtl. sogar 7 eine Katastrophe. In der Bezirksliga Neunkirchen von 14 Mannschaften nur 1 Absteiger. Das steht doch in gar keinem Verhältnis. Hier wurden doch schon Fehler in der Planung gemacht.
 
 1  
 0

Alfred (PID=85626)schrieb am 03.04.2023 um 23:17 Uhr
Will hier jetzt keinen vom Verband in Schutz nehmen. Finde auch, dass da generell viel Unfug getrieben wird. Aber sich jetzt über Abstiegsregelungen oder den Spielplan zu beschweren ist auch spaßig. Auf-/Abstiegsreglung war vor der Saison schon klar und Beschwerde wäre vor der Saison legitim gewesen. Und der Rahmenterminkalender steht auch schon länger fest als gestern. Wenn es Vereinen am Herzen liegt oder gelegen hätte, an diesen Tagen nicht zu spielen, darf deren Verantwortlicher gerne an den Arbeitstagungen der jeweiligen Liga Beschwerden äußern oder um Verlegung solcher Spiele bitten. So kommt es jetzt dann wie die alt Fasenacht…
 
 5  
 0

oldi (PID=6687)schrieb am 04.04.2023 um 08:23 Uhr
das schlimme daran ist das jedes Jahr neue Regeln sind...letztes Jahr steigen 3 auf - dieses Jahr 2..letzes Jahr steigen 2 ab - dieses Jahr wahrscheinlich 6..warum kann man nicht ein Konzept machen der mindestens 10 Jahre läuft..
 
 2  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  
Mi 1. Mai 2024 ganztägigTag der Arbeit  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03