Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Zweikampf um Titel bleibt spannend    [Ändern]

 Am 28sten Spieltag der Bezirksliga Homburg müssen die beiden Spitzenreiter aus Walsheim und Bliesmengen-Bolchen lange um ihre Punkte bangen, während der FC Bierbach mit einem 3:0-Heimerfolg in Lauerstellung bleibt. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 7. Mai 2017

Zum drittletzten Spieltag der Saison 2016/2017 trafen sich an diesem 28sten Spieltag die Teams der Bezirksliga Homburg um um Punkte und Tore zu kämpfen. Vor allem im Kampf um den Aufstieg und gegen den Abstieg standen die Wochen der Entscheidung an.



FC Viktoria St. Ingbert
FV Biesingen


 
8:1
(7:1)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Björn Ritter (FV Biesingen / 88.)
Tore:
0:1 Nico Görlinger (22.)
1:1 Wladimir Emisch (25.)
2:1 Ajoscha Schmid (27.)
3:1 Tim Klein (29.)
4:1 Wladimir Emisch (31.)
5:1 Wladimir Emisch (33.)
6:1 Joschua Dick (36.)
7:1 Tim Klein (44.)
8:1 Tim Klein (83.)


Schiedsrichter: Bernd Schwender
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Müller, Noah – Feld: Schmid, Aljoscha - Stolz, Christian - Rudolph, Jan - Potdevin, Philipp - Dick, Joshua - Klein, Konstantin - Hoffmann, Matthias - Emisch, Wladimir - Grootegoed, Adrian - Klein, Tim; Spielerwechsel: (39.) Potdevin, Philipp / Bierhals, Michael - (68.) Emisch, Wladimir / Körner, Michael
FV Biesingen: Tor: Becker, Thorsten – Feld: Hadia, Esat - Ritter, Björn - Scheller, Michael - Fendahl, Brian - Lissner, Daniel - Görlinger, Nico - Weber, Marc - Nedesamoothy, Sharujan - Bohr, Nico - Runco, Antonio; Spielerwechsel: (46.) Weber, Marc / Schreiner, Alexander - (46.) Görlinger, Nico / Seiler, Frank - (68.) Bohr, Nico / Runco, Roberto



SF Reinheim
SV Rohrbach II


 
1:3
(0:2)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Marius Neu (24.)
0:2 Jonas Seiler (50.)
1:2 Jochen Wack (73.)
1:3 Marius Neu (89.)


Schiedsrichter: Christian Bauer
SF Reinheim: Tor: Essam, Marko – Feld: Florsch, Marco - Becker, Timo - Fuchs, Sebastian - Becker, Lucas - Jann, Philipp - Nickolaus, Marco - Fuchs, Florian - Abunabbout, Abdullah - Gruber, Holger - Wack, Lucas; Spielerwechsel: (17.) Becker, Lucas / Fuhrmann, Felix - (46.) Nickolaus, Marco / Wack, Jochen - (57.) Abunabbout, Abdullah / Doller, Lukas
SV Rohrbach II: Tor: Herbach, Marius – Feld: Bosslet, Marc - Herrmann, Philipp - Hußong, Christian - Stoll, Gerrit - Schmitz, Stephan - Sailer, Jonas - Clohs, Julian - David, Christian - Abel, Carsten - Neu, Marius; Spielerwechsel: (61.) Haldy, Jeff / Herrmann, Philipp - (69.) Abel, Carsten / Abel, Florian - (82.) Schmitz, Stephan / Tuttolomondo, Giuseppe



SV Niederbexbach
SV Heckendalheim


 
12:1
(6:0)


Hinspiel:
12:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Daniel Colissy (11.)
2:0 Dominik Backes (20.)
3:0 Kevin Becker (30.)
4:0 Kevin Becker (31.)
5:0 Dominik Backes (35.)
6:0 Daniel Colissy (39. / FE)
7:0 Tobias Gerwald (51.)
8:0 Kevin Becker (58.)
9:0 Dominik Backes (59.)
10:0 Kevin Becker (73.)
11:0 Kevin bEcker (75.)
11:1 Hendrik Bruxius (78.)
12:1 Kevin Becker (90.)


Schiedsrichter: Guiseppe Geraci
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Valon, Mustafa - Becker, Kevin - Hüther, Andreas - Bambach, Sven - Seibel, Andreas - Collissy, Daniel - Gerwald, Tobias - Backes, Dominik - Staats, Pascal - Will, Thorsten; Spielerwechsel: (46.) Collissy, Daniel / Bambach, Marc - (55.) Will, Thorsten / Bucco, Marius
SV Heckendalheim: Tor: Gebhardt, David – Feld: Schwab, Markus - Körner, Ralf Peter - Junk, Marco - Brixius, Hendrik - Nischwitz, Patrick - Hoffmann, Marc - Nill, Florian - Kondys, Nico - Müller, Philipp-Moritz - Beckmann, Yves; Spielerwechsel: -



SV Altheim
SC Ludwigsthal


 
3:4
(1:3)


Hinspiel:
4:2


 
Karten:
Rot: David Sandmeier (SV Altheim / 53.); Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Rüdiger Hauck (10.)
1:1 Fatih Kök (27.)
1:2 Fatih Kök (36.)
1:3 Kevin Potrino (37.)
1:4 Fatih Kök (54.)
2:4 Kevin Schmitz (69.)
3:4 Tim Lambert (77.)


Schiedsrichter: Pascal Hasler
SV Altheim: Tor: Hahn, Sebastian – Feld: Buchheit, Stefan - Hanisch, Johannes - Sandmeier, David - Schewes, Manuel - Sandmeier, Steffen - Harz, Joshua - Schmitz, Kevin - Wack, Dominik - Lambert, Tim - Hauck, Rüdiger; Spielerwechsel: (46.) Sandmeier, Steffen / Wagner, Robin
SC Ludwigsthal: Tor: Skornjakov, Jürgen – Feld: Platz, Kevin Michael - Ötztürk, Emre - Schäfer, Nico - Klein, Markus - Kök, Fatih - Klein, Maurice - Spaniol, Sascha - Sachs, Jonas - Zang, Manuel - Potrino, Kevin; Spielerwechsel: (56.) Klein, Markus / Nagarayah, Venoth - (58.) Kök, Fatih / Neu, René - (85.) Zang, Manuel / Schätzel, Jörg



FC Bierbach
DJK St. Ingbert


 
3:0
(2:0)


Hinspiel:
5:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Tobias Clifford (DJK St. Ingbert / 45.)
Tore:
1:0 Christopher Salm (8.)
2:0 David Ulrich (32.)
3:0 Niklas Kunz (63.)


Schiedsrichter: Rahim Suleimana
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Stemmler, Sebastian - Mootz, Leon - Kunz, Niklas - Treitz, Hendrik - Costa, Nicola - Lück, Robin - Ulrich, David - Sostmann, Henrik - Christopher, Salm - Keil, Stephan; Spielerwechsel: (75.) Keil, Stephan / Bieg, Steven - (82.) Ulrich, David / Ettgen, Johannes - (85.) Lück, Robin / Schuler, Marius
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Loth, Carsten - Nauhauser, Sven - Wiesmeier, Johannes - Clifford, Tobias - Möller, Merlin - Sersch, Tobias - Brixius, Nicola - Jacob, Marvin - Barthel, Dominik - Sachs, Juri; Spielerwechsel: (46.) Sersch, Tobias / Dawo, Torsten



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
2:3
(2:1)


Hinspiel:
0:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Ruben Brocker (10.)
1:1 Alexander Henrich (14.)
2:1 Lars Klinger („0.)
2:2 Dirk Meiser (53.)
2:3 Ruben Brocker (65.)


Schiedsrichter: Ladislaus Wyniarskyj
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Welsch, Kevin – Feld: Sand, Steffen - Weinmann, Mathias - Klinger, Sven - Schwarz, Niclas - Gintz, Kevin - Rebmann, Daniel - Brengel, Sören - Henrich, Alexander - Klinger, Lars - Hamann, Cyril Mario; Spielerwechsel: (50.) Hamann, Cyril Mario / Gerold, Günter - (70.) Klinger, Lars / Welker, Michael
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Vogelgesang, Mike – Feld: Vuoso, Roberto - Peter, Marvin - Simon, Kai - Braun, Timm - Nagel, Steffen - Gauer, Philipp - Braun, Mark - Kamjunke, Jan - Meiser, Dirk - Brocker, Ruben; Spielerwechsel: (80.) Peter, Marvin / Mörsdorf, Lars



SF Walsheim
SG Hassel


 
6:4
(3:3)


Hinspiel:
2:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Julian Fries (SG Hassel / 85.)
Tore:
0:1 Patrick Obert (7.)
1:1 Philipp Weber (17.)
1:2 Kristopher Hartmann (18.)
1:3 Janis Leonhard (30.)
2:3 Sascha Theis (35.)
3:3 Jannik Bergmann (38.)
4:3 Stefan Hohnsbein (50.)
5:3 Stefan Hohnsbein (63.)
6:3 Stefan Hohnsbein (68.)


Schiedsrichter: Harry Schorr
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Schneider, Marvin - Wolf, Marius - Weiß, Kenneth - Schubert, Sebastian - Weber, Philipp - Bergmann, Jannik - Theis, Sascha - Kreutz, Kevin Daniel - Seidel, Michael - Hohnsbein, Stefan; Spielerwechsel: (78.) Weiß, Kenneth / Clemens, Sascha - (82.) Bergmann, Jannik / Höh, Pascal - (90.) Hohnsbein, Stefan / Hiege, Nicolas
SG Hassel: Tor: Zimmer, Alexander – Feld: Fries, Julian - Leonhard, Marvin - Wocker, Johannes - Albrecht, Jens - Berger, Patrik - Leonhard, Janis - Obert, Patrick - Altmeyer, Torsten - Hartmann, Kristopher - Rörsch, André; Spielerwechsel: (68.) Wocker, Johannes / Schwerdt, Christian



SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SG Erbach


 
2:4
(1:2)


Hinspiel:
4:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Johann Braun (SG Erbach / 63.), Thomas Bauer (SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen / 85.)
Tore:
1:0 Stavi Valchev (22.)
1:1 Mike Monz (28.)
1:2 Mike Monz (36.)
1:3 Lukas Seng (46.)
2:3 Benedikt Baudy (50.)
2:4 Mathias Bernd (88.)


Schiedsrichter: Sascha Braun
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Knauf, David - Degro, Leon - Teuber, Daniel - Book, Jan-Peter - Berger, Raphael - Vogelgesang, Peter - Valchev, Stavi - Meiners, Max - Baudy, Benedikt - Jene, Tobias; Spielerwechsel: (48.) Degro, Leon / Dubbini, Michele - (50.) Vogelgesang, Peter / Bauer, Thomas - (59.) Book, Jan-Peter / Berger, Luca Bernd
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Bernd, Mathias - Weis, Jannis - Reuschl, Benjamin - Krauß, Pascal - Seng, Maximilian - Disko, Mike - Braun, Johann - Monz, Mike - Seng, Lukas - Baumann, Stefan; Spielerwechsel: (60.) Disko, Mike / Schwärzli, Marcel - (80.) Baumann, Stefan / Dilly, Markus


Am 28sten Spieltag der Bezirksliga Homburg müssen die beiden Spitzenreiter aus Walsheim und Bliesmengen-Bolchen lange um ihre Punkte bangen, während der FC Bierbach mit einem 3:0-Heimerfolg in Lauerstellung bleibt:


Bezirksliga Homburg, 28. Spieltag

Sonntag, den 7. Mai 2017 alle um 15:00 Uhr

FC Viktoria St. Ingbert - FV Biesingen 8:1 (7:1)
SF Reinheim - SV Rohrbach II 1:3 (0:2)
SV Niederbexbach - SV Heckendalheim 12:1 (6:0)
SV Altheim - SC Ludwigsthal 3:4 (1:3)
FC Bierbach - DJK St. Ingbert 3:0 (2:0)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - SV Bliesmengen-Bolchen II 2:3 (2:1)
SF Walsheim - SG Hassel 6:4 (3:3)
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SG Erbach 2:4 (1:2)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg stehen die SF Walsheim und der SV Bliesmengen-Bolchen weiter punktgleich an der Tabellenspitze, der FC Bierbach muss mit vier Punkten Rückstand auf das Spitzenduo auf Nervenflattern beim Spitzenduo hoffen:





Am kommenden Wochenende steht dann der vorletzte Spieltag der Saison 2016/2017 auf dem Terminkalender: Der SV Bliesmengen-Bolchen II empfängt dann auf eigenem Platz die SF Walsheim zum Spitzenspiel.


Bezirksliga Homburg, 29. Spieltag

Sonntag, den 14. Mai 2017 alle um 15:00 Uhr

SF Reinheim - FV Biesingen
SG Erbach - FC Viktoria St. Ingbert
SG Hassel - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SV Bliesmengen-Bolchen II - SF Walsheim
DJK St. Ingbert - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SC Ludwigsthal - FC Bierbach (16:45 Uhr)
SV Heckendalheim - SV Altheim
SV Rohrbach II - SV Niederbexbach



Der FC Bierbach muss im Duell um die Spitzenplätze zum abstiegsbedrohten SC Ludwigsthal und so besteht eine direkte Verbindung zwischen dem Kampf um den Aufstieg und gegen den Abstieg.





KLA: Ormesheim macht sein Meisterstück!
Der 28ste Spieltag der Kreisliga A Bliestal ist gespielt und die Liga hat ihren Meister gefunden: De [...]  >>
      | 10 Kommentare | 1749 Klicks |

LL: Kirrberg und Beeden Kopf an Kopf!
In der Tabelle der Landesliga Ost wird es hinter dem Meister aus Jägersburg eng: Beeden und Kirrberg [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1620 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 7. Mai 2017

Aufrufe:
6784
Kommentare:
69

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fan (PID=21284)schrieb am 07.05.2017 um 21:05 Uhr
Bierbach hat sein ziel wohl zu hochgesteckt. Egal was am sonntag in mengen passiert.... Am letzten spieltag siegen beider 1en...und bierbach, der selbstgekrönte meister winkt von platz 3. Da sag ich nur..... Hochmut kommt vor dem fall
 
 8  
 23

Fan 2 (PID=56952)schrieb am 07.05.2017 um 22:25 Uhr
Jeder Fußballfan freut sich auf nächsten Sonntag.
 
 4  
 0

Kritiker (PID=1565)schrieb am 08.05.2017 um 07:41 Uhr
es bleibt weiter spannend !! Klasse Endspurt um die Meisterschaft. So soll es doch sein !!
 
 3  
 0

W. Hansch (PID=8265)schrieb am 08.05.2017 um 13:41 Uhr
Der FC Bierbach hat sich nie selbst zum Favoriten erklärt! Taktisch und spielerisch sind die Bierbacher den anderen Teams der Liga ein Stück weit voraus, konnten dies aber nicht immer auf dem Platz umsetzen. Das soll aber keineswegs die Leistung der anderen Teams schmälern. Wer am Ende vorne steht hat die Meisterschaft verdient.
 
 23  
 4

SfV (PID=383.4)schrieb am 08.05.2017 um 13:43 Uhr
Bleibt spannend. Wie ich höre hat BaWeWo Protest gegen die Spielwertung eingelegt... Da hat man sich in Biesingen und Altheim wohl zu früh gefreut....
 
 9  
 1

Hans  (PID=47532)schrieb am 08.05.2017 um 15:38 Uhr
BAWEWO mit Herrn Stopp greift ja nach jedem Strohhalm damit ihre Reserve nicht absteigt Es war ja schon seltsam das man in Erbach 5:0 gewonnen hat....da helfen wohl seit einigen Spielen die Kicker der Verbandsliga.......und jetzt noch ein Protest der wohl mehr Wunsch ist als wirklichkeit............ DJK Ingbert und Dahlheim haben sich wohl seit Wochen aufgegeben -,- Oben wie unten sehr sehr spannend
 
 5  
 12

Hermann (PID=3789)schrieb am 08.05.2017 um 15:38 Uhr
Die Aufstellung bei Bliesmengen ist falsch. für Mark Braun spielte Lars Mörsdorf für Steffen Nagel - Jens Nagel zu den Spielerwechsel. Niklas Gimbel für Jan Kamjunke Stefan Kamjunke für Lars Mörsdorf
 
 0  
 0

Hi (PID=1944)schrieb am 08.05.2017 um 15:43 Uhr
Ballweiler hat auch am Wochenende wieder mehrere Verbandsligaspieler eingesetzt. Haben zwar verloren jedoch würden sie mit dieser Mannschaft viele Spiele gewinnen und somit den Wettbewerb sehr verzerren... sehr unsportlich
 
 4  
 11

Fan (PID=630)schrieb am 08.05.2017 um 16:18 Uhr
Warum sollte Bawewo protest einlegen. Bzw was gibt es für einen grund?
 
 0  
 0

Ottm (PID=79380)schrieb am 08.05.2017 um 16:39 Uhr
Tja, Bliesmengen hat wohl auch Spieler von oben spielen lassen. Nur leider ohne Spielberechtigung. So doof muss man erstmal sein. Diese 3 Punkte gehen wohl an Bawewo.
 
 24  
 6

Kritiker  (PID=2986)schrieb am 08.05.2017 um 16:49 Uhr
Mal wieder ein Offenbarungseid vom FV Besingen und Herrn Rolshausen....
 
 1  
 3

Timm (PID=5377)schrieb am 08.05.2017 um 17:34 Uhr
Man sollte noch so viel auf die Aufstellung geben. Steffen Nagel steht hier seit Wochen drin und spielt überhaupt nicht. Vielleicht könnten die Verantwortlichen hier einfach auch mal die richtige Aufstellung verwenden. Stimmt meistens hinten und vorne nicht. Der SVB hat nur spielberechtigte eingesetzt und setzt lieber auf Fussballrentner, wie auf Verbandsligaspieler ;) Ich wünsche an dieser Stelle Lars Klingler alles Gute nach seiner schlimmen Verletzung.
 
 4  
 8

Marc Schaberschrieb am 08.05.2017 um 17:40 UhrPREMIUM
@ Timm: Vorschlag: Hilf uns doch allsonntäglich und übermittel und die richtige Aufstellung. Wir freuen uns über jede helfende Hand...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 8  
 0

Fan (PID=66)schrieb am 08.05.2017 um 18:01 Uhr
Ruben brocker spielete 12mal in der 1mannschaft und nur 4mal in der 2en. Also nicht spielberechtigt
 
 7  
 1

Timm (PID=5377)schrieb am 08.05.2017 um 18:39 Uhr
Ruben war ein halbes dreiviertel Jahr verletzt. Kam in der Rückrunde auf fast keinen Einsatz. War also spielberechtigt. Fan?!? Anonym ist schwach! Und 7 Spieler aus Ballweiler hatten da gestern mehr Einsätze. Herr Stopp wird schon versuchen was geht, ist zwar schwach nachdem er so viele Verbandsligaspieler nach unten schickt, aber jedem seins. Traurig bleibt es! Wenn ich das montags lese, ist meistens alles schon drin. Fußball.de hat doch meistens alles drin, aber ich schreibs Euch auch gern wenn ich mal reinschaue und es mir auffällt.
 
 2  
 12

Marc Schaberschrieb am 08.05.2017 um 18:47 UhrPREMIUM
@ Timm: Das wäre sehr nett. Wir sind immer froh, wenn wir auf Fehler hingewiesen werden, wir wollen ja auch möglichst verlässliche Daten liefern. Die Daten auf fussball.de sind ja auch erst dann endgültig verlässlich, wenn sie vom Unpateiischen bearbeitet sind. Wir versuchen jedenfalls unser Bestes bereits Sonntags möglichst gute Daten zu liefern und wie gesagt, dass Schöne an unserer Platzform ist ja, dass die Community auf Fehler hinweisen kann und dann die Schwarmintelligenz siegt :-)

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 6  
 0

Neutral. (PID=36492)schrieb am 08.05.2017 um 19:20 Uhr
Hier muss ich als Neutraler Zuschauer mal ne Lanze brechen für den SV.Bliesmengen!Spielen als Aufsteiger eine sensationelle Runde Woche für Woche ohne das sie groß auf Spieler von oben zugreifen können!Mir könnte es eigentlich egal sein Wer..Wie. .Wo. .Was macht,aber da ich viel in der Bezirksliga unterwegs bin und hier auf dieser Plattform als vorbeischaue ,bin ich nun enttäuscht über das Verhalten von BaWeWo unter welchen Umständen hier versucht wird zu retten was vielleicht nicht mehr zu retten ist!Erst den Kader verstärkt und beinahe die Meisterschaft vorentschieden und nun den Weg zum SFV.aufsuchen!Für mich ist das nur enttäuschend und wünsche der Mannschaft aus Bliesmengen alles Gute mit einer Mannschaft wo alle an einem Strang zieht und immer fair miteinander und auch dem Gegner umgeht!! Erfolg fängt schon im Training an und nicht beim Verband!!
 
 6  
 13

Fußballer  (PID=8484)schrieb am 08.05.2017 um 20:16 Uhr
Frage: Gibt es ein Entscheidungsspiel sollte Walsheim und Bliesmengen am Ende punktgleich sein ??
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 08.05.2017 um 20:21 UhrPREMIUM
@ Fußballer: Ja bei Punktgleichheit in der Entscheidung um die Meisterschaft findet ein Entscheidungsspiel statt.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Jim bolengo  (PID=16936)schrieb am 08.05.2017 um 20:42 Uhr
Sry aber ich denke an die Regeln sollte man sich schon halten. Wen eine Verbandsligareserve Spieler von oben unberechtigt einsetzt, dann ist das schlicht und einfach nicht in Ordnung. Es geht hier schließlich um auf und Abstieg und wäre auch den walsheimer oder bierbachern gegenüber sehr unfair. Kann da Vereine, die diesbezüglich beschissen werden gut verstehen. In diesem Sinne - euer jim bolengo.
 
 28  
 1

Neutral  (PID=661)schrieb am 08.05.2017 um 21:33 Uhr
Hallo ab und an schaue ich hier auf dieser Plattform vorbei, aber was ich heute hier lese ist ja wohl ein Witz. Ich kann meinem Vorredner nur recht geben. Wenn man sich die Aufstellung der letzten Wochen mal von beiden Mannschaften anschaut, dann sieht man schon wer hier ein Spiel versucht zu verzerren. Das ist bestimmt nicht der SV Bliesmengen. Die Verantwortlichen von BaWeWo sollte sich selbst mal Gedanken machen was sie mit ihrer Mannschaft so machen. Man hätte ja gleich die ganze Verbandsliga Manschsft auflaufen lassen. Die Bliesmenger haben in der Abwehr mit einem recht hohen Altersdurchschnitt gespielt und das seit Wochen schon. Hier sollte BaWeWo das Ganze auf dem Platz zeigen und nicht am grünen Tisch.
 
 3  
 7

FCS (PID=78489)schrieb am 08.05.2017 um 22:04 Uhr
Die §§§ beim SFV lassen mal wieder viel Spielraum zur Spekulation § 28 der Spielordnung beschreibt die Einsatzmöglichkeiten von Spielern in den unteren aufstiegsberechtigten Mannschaften wie folgt: § 28 Einschränkungen der Spielberechtigung nach Einsatz in Meisterschaftsspielen aufstiegsberechtigter Mannschaften (1) Spieler/innen, die am 1. Juli das 23. Lebensjahr vollendet haben, dürfen nach einem Einsatz in einem Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft in unteren aufstiegsberechtigten Mannschaften nur eingesetzt werden, wenn zwischen dem Ende des Einsatztages in der höheren Mannschaft und dem Beginn des Einsatztages in einer unteren aufstiegsberechtigten Mannschaft 2 volle Kalendertage liegen. (2) Spieler/Spielerinnen, die in der Rückrunde in mehr als 6, bei Frauen-Mannschaften 4 gewerteten Meisterschaftsspielen der höheren Mannschaft ihres Vereins mitgewirkt haben, verlieren ihr Spielrecht für Meisterschaftsspiele unterer aufstiegsberechtigter Mannschaften für die letzten 4 Meisterschaftsspiele und Entscheidungsspiele. (3) An Entscheidungsspielen unterer aufstiegsberechtigter Mannschaften dürfen nur Spieler/innen teilnehmen, die nach §§ 26 bis 28 (2) spielberechtigt sind und bis zum fünftletzten Spieltag der unteren aufstiegsberechtigten Mannschaft an mindestens 2 Meisterschaftsspielen dieser Mannschaft mitgewirkt haben. (4) Bei einem Spielausfall, aus welchem Grund auch immer, einer höheren Mannschaft an den letzten 4 Spieltagen der Meisterschaftsrunde darf an diesem Spieltag bis zum nächsten ausgetragenen Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft kein Spieler in den unteren Mannschaften eingesetzt werden, der im zuletzt ausgetragenen Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft zum Einsatz kam. Die Spieler Brocker R. und Peter M hatten in der Rückrunde 1 bzw. 5 Spiele für die 1. bestritten, also wären sie spielberechtigt nach Abs. 2, alle anderen Spieler waren m. E. spielberechtigt da keiner mind. 6 Spiele in der Rückrunde bestritt. Der Spieler Brocker wurden allerdings im letzten Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft am 29.04. eingewechselt und schoss sogar das vorentscheidende 3:1. Lt. Abs. 4 wäre er je nach Auslegung des § 28 Abs.4 nicht spielberechtigt, weil das Spiel der Bliesmenger am gestrigen Sonntag ja aufgrund des Rückzuges des SV IGB ausfiel. Ich nehme an das Herr Stopp sich diesen § zu nutzen machen möchte. Da bin ich mal gespannt wie der SFV entscheidet. Da der Spieler Brocker lt. meinen Recherchen allerdings ein U23 Spieler ist, gilt denke ich wieder der §28 Abs. 1, nach dem er zwei Tage nach einem Einsatz in der 1. wieder für die 2. spielberechtigt wäre. Vielleicht sehe ich es auch falsch oder was sagen die Experten zu meiner Auslegung. Für Gesprächsstoff ist denke ich jede Menge gesorgt.....
 
 6  
 1

FCS (PID=78489)schrieb am 08.05.2017 um 22:32 Uhr
...übrigens hat Ballweiler alles korrekt gemacht. Kein Spieler wurde eingesetzt der in der Rückrunde mehr als 6 Spiele bestritt. (Hennrich und Gintz 6, Sand 5. Als Klassenleiter muß man je die Regeln kennen..... Trotzdem halte ich es für unangebracht in diesem Fall Einspruch einzulegen, aber es ist ja mal schön wenn sich zwei Zweite Mannschaften darüber streiten. Sonst sind ja meist die 1. Mannschaften die benachteiligten. Ob Walsheim es toll findet auf diese Art Meister zu werden?, oder was ist mit Biesingen oder Altheim, wenn einer der beiden noch absteigen sollte aufgrund dieses Paragraphen, der die \\\"Kleinen\\\" doch schützen soll.....
 
 2  
 5

Tobias  (PID=57488)schrieb am 08.05.2017 um 22:50 Uhr
Ganz ehrlich: Bliesmengen spielt seit Wochen mit ziemlich der gleichen Mannschaft (ausgenommen jetzt R. Brocker) und BaWeWo setzt Woche für Woche 5 Verbandsliga Stammspieler ein. Und jetzt wird hier gegen Bliesmengen gehetzt, die sich auch immer nachher im Sportheim zeigen und somit definitiv eine Bereicherung für die Liga sind. Darüber hinaus können sie es sich im Gegensatz zu BaWeWo gar nicht leisten Stammspieler der Ersten einzusetzen, weil die Erste ja noch um den Saarlandliga-Aufstieg spielt...
 
 4  
 9

Horst (PID=26824)schrieb am 09.05.2017 um 08:21 Uhr
@Tobias - Haltet euch einfach an die Regeln und versucht nicht durch Einsatz unberechtigter Spieler euch auf dem Platz einen Vorteil zu verschaffen. Der Versuch dieses Vergehen durch einen anschließenden Sportheimbesuch zu entkräften finde ich lächerlich (man will sich ja auch so aus der Liga schummeln)
 
 20  
 2

Stefan (PID=40904)schrieb am 09.05.2017 um 10:46 Uhr
Ich finde es ehrlich gesagt eine Frechheit was die SG Ba/Wo/We macht. Verbandsligaspieler ohne Ende einsetzen und dann noch meckern. Ist unfair dem Rest der Liga gegenüber und ist Wettbewerbsbetrug.Und jetzt noch irgendwelche Löcher im System suchen, nur weil der Klassenleiter Vorstand ist. Niederlagen muss man sich eingestehen und nicht den Rest verantwortlich machen! Lächerlich!
 
 2  
 8

Hi (PID=11020)schrieb am 09.05.2017 um 10:49 Uhr
So einen aufstand zu machen wegen einem einzigen Spieler der ein halbes Jahr verletzt war, der in der Rückrunde auf ca. 25 Minuten bei der Verbandsligamannschaft kommt finde ich lächerlich. Mengen 2 hilft einem jungen talentierten Spieler nach einer langen und schweren Verletzungszeit zurück auf den Platz zu kommen und soll dafür bestraft werden? Lächerlich!
 
 2  
 5

JAJA (PID=1799)schrieb am 09.05.2017 um 10:59 Uhr
Samariter SVB
 
 3  
 0

Hup (PID=24696)schrieb am 09.05.2017 um 11:43 Uhr
Also Fan du bist hier mit Sicherheit der ahnungslosteste.
 
 1  
 0

SCL (PID=26824)schrieb am 09.05.2017 um 12:21 Uhr
Auch wir wollten talentierte Spieler auf den Platz bringen, war damals auch \\\"unberechtigt\\\" und wir mussten die Punkte wieder abgeben. Damals gab es hier von den Experten dieses Forums für den SCL mächtig eins auf die Mütze. Wir können daher diese Situation gut nachempfinden. Evtl sollte der Fussballverband hier bei verletzten Spielern und dem erkennbar guten Willen der verantwortlichen Vereine so etwas wie einen \\\"Wiedereingliederungs\\\"-passus etablieren. Was denkt ihr?
 
 3  
 11

Kritiker (PID=1565)schrieb am 09.05.2017 um 14:13 Uhr
Die Fälle sind doch absolut nicht miteinander zu vergleichen ! Sowohl Ballweiler als auch Bliesmengen haben die Möglichkeit Spieler aus der ersten Mannschaft einzusetzen. Finde ich persönlich zwar nicht in Ordnung und auch Wettbewerbsverzerrung, ist sofern es nach den Regularien des SFV geschieht aber legitim und in Ordnung. Hier kann eben auch leicht ein Fehler passieren und man setzt einen Spieler ein, den man nicht einsetzen dürfte. Ob versehentlich oder wissentlich sei mal dahingestellt. In Ludwigsthal hat man wissentlich nicht spielberechtigte Akteure mit falschen Spielerpässen eingesetzt und damit die Liga \\\"betrogen\\\".
 
 9  
 1

Fan (PID=15445)schrieb am 09.05.2017 um 14:37 Uhr
Lieber Hub, ich zeigt dir jetzt mal wie ahnugslos ich bin. Nach §11 der Spielordnung ist man ein Stammspieler einer Mannschaft, wenn man nach dem 5 Spieltag mehr wie die hälfte der Spiele gemacht hat. Dies ist bei Ruben Brocker der Fall. Insgesammt 11 Spiele bei der 1Mannschaft Danach war er wie Timm sagte lange verletzte. Somit verliert er nach §11 seinen \\\"Stammplatz\\\" da er mehr als 4 Spiele in Folge nicht gespielt hat obwohl er Spielberechtig ist. Aber jetzt kommt der Wichitge Satz in diesem § §11 Abs. 3 und 4, Ist ein Spieler für die letzten 4 Spieltage einer 2 Mannschaft für 10 Tage nicht einzusetzten wenn er vorher in der 1Mannschaft gespielt hat.(da er vorher ja ein \\\"Stammspieler\\\" war) wie oben schon geschrieben wurder er aber am 29.04 beim 3:1 Sieg eigewechselt. und somit sind bis zum 7.5 nach meiner Rechnung keine 10 Tage vergangen. auch die Regel der U23 spieler ist für die letzten 4 Spieltage der 2 Mannschaft nicht mehr gültig Also 12 Spiele in der 1 und nur 4 in der 2en=Stammspieler der 1Mannschaft und somit gegen BaWeWo nicht Spielberechtigt.
 
 9  
 1

Gerd  (PID=16936)schrieb am 09.05.2017 um 14:41 Uhr
@scl deine Idee ist vom Grundsatz her sicherlich nicht schlecht, verhindert jedoch einen Missbrauch meines Erachtens auch nicht. Was ist wenn ein Spieler dann eine Verletzung vortäuscht? Evtl könnte man dem mit einem ärztlichen Attest gegensteuern, aber Atteste bekommst du schließlich bei jedem Arzt. Evtl sollte der Verband bei besonderen FairPlay verhalten so etwas wie freischeine den entsprechenden fair Play vereinen ausstellen, etwa rehabilitierungseinsätze einrichten. Da denke ich könnte sich hier niemand mehr beschweren...
 
 1  
 1

Xxx (PID=4375)schrieb am 09.05.2017 um 15:23 Uhr
@scl: \\\" auch wir wollten talentierte Spieler auf den Platz bringen.\\\" Hahaha,das ist ja wohl ein Witz!!!Das war ganz einfach Urkundenfälschung und Betrug!Sonst nichts!und Euch wurden ja längst nicht alle Punkte aberkannt die ihr euch ergaunert habt,sondern nur die von denen Vereine, die rechtzeitig Einspruch eingelegt hatten!!! Die anderen Punkte habt ihr unberechtigterweise immer noch und die geschädigte Vereine sind die Dumme!! Aber da is das letzte Wort noch nicht gesprochen, Ballweiler oder andere Vereine werden zu Recht nachhaken!!! Und das waren keine Fehler eines Einzelnen, da war die ganze Vorstandschaft, Trainer, Betreuer und Spieler involviert!! Natürlich müsstet ihr zwangsabsteigen!!
 
 8  
 0

Marc Schaberschrieb am 09.05.2017 um 15:27 UhrPREMIUM
@ Fan: Kannst Du genau erläutern/zitieren, welche Stelle Du meinst? §11 der Spielordnung ist die Passage \"Geltungsumfang der Spielerlaubnis / Amateure und Vertragsspieler können unter Beachtung der für den Erwerb und den Umfang der Spielberechtigung maßgebenden Vorschriften des SFV in allen Mannschaften der Vereine aller Spielklassen mitwirken.\"

In diesem Fall sind die relevanten Paragraphen §26ff.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Xxx (PID=4375)schrieb am 09.05.2017 um 15:24 Uhr
Bei Ballweiler und Bliesmengen ist die Sache doch völlig klar! Moral, Fair play oder sonstiges Geschwafel ist hier völlig fehl am Platz! Es gibt eindeutige Regelung, die keiner der beiden Vereine selbst gemacht hat! Bewegen sie sich innerhalb dieser Regeln ist alles okay und von den Anderen zu akzeptieren!! Oder eine Mehrheit muss am Verbandstag die Regeln ändern! Macht ein Verein bei seiner Aufstellung einen gravierenden Fehler, ist er halt selber schuld! Ganz einfach, Ende!
 
 20  
 1

Ser (PID=11379)schrieb am 09.05.2017 um 16:09 Uhr
Also was hier so alles abgesagt ist echt nicht zu überbieten. Fan was du da schreibst ist da wohl nur daneben. Dann hätten bei ballweiler mindestens 5 Mann nicht spielen dürfen. Und das mit ludwigthal war schlichtweg nur Betrug. Alles andere muss erst mal geklärt werden und ist meineserachtens nur ein letzter Versuch von der sv ba/we/wo die Punkte doch zu. bekommen. Mal abwarten aber denke die Punkte bleiben gerechter weise in Bliesmengen.
 
 7  
 10

Ser (PID=11379)schrieb am 09.05.2017 um 19:48 Uhr
Fan du Leuchte. Da geht es um Vertragsspieler. Erst mal lesen bevor man so einen Mist hier schreibt. Sind hier nicht im Profibereich
 
 1  
 1

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 09.05.2017 um 20:08 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Neutral. (PID=2228)schrieb am 09.05.2017 um 20:08 Uhr
Wieder tut die Bawewo alles um ihr Image noch schlechter zu machen wies so schon ist! Anstatt den eigenen Laden mal aufzumischen und den sportlichen Weg zu hinterfragen wird nun ein Spieler als Sündenbock gesucht welcher lange verletzt war und einfach nur noch einmal fullen will und etwas Spaß an seinem Hobby sucht! Dann lieber mit Anstand absteigen als am grünen Tisch um Punkte betteln! Ärmer geht\\\'s nicht!! Erst Mannschaft verstärken....Dann verlieren...Dann um Punkte betteln....und dann vielleicht noch den Klassenerhalt feiern und mit Walsheim noch die Meisterschaft und Freibier!! Armer Fußball!!
 
 5  
 16

Nachgehakt (PID=9338)schrieb am 09.05.2017 um 21:11 Uhr
Dann soll er doch in den Sandkasten! Ein Abstieg würde doch jeder verhindern! Tut nicht so!
 
 7  
 0

STIER (PID=1068)schrieb am 10.05.2017 um 05:40 Uhr
Wenn es um den freien Spieltag geht von Mengen die hatten kein spielausfall sondern Spielfrei! !!!!!! Da gibt es Unterschiede!!!!
 
 3  
 10

Jürgen Weberschrieb am 10.05.2017 um 10:02 UhrPREMIUM
@Stier: Das ist nicht korrekt. Dies wäre ein regulärer Spieltag gegen den SV St. Ingbert. Durch deren Rückzug nach dem 1.7. kommt hier ein spielfreier Tag. Somit wäre dies ein regulärer Spieltag gewesen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 6  
 0

Neutral. (PID=2228)schrieb am 10.05.2017 um 15:02 Uhr
Wie tief muss ein Verein fallen um so nach Punkte zu betteln um einem Abstieg zu entgehen ! Sportlich ist alles in die Wagschale geworfen worden und nun fällt man dem Verband auf die Knie!! Diese ganzen Regularien und Gesetze gehören verfeinert damit überhaupt mal jemand durchblickt hat wer..Wie. .Wann. Wo spielen darf!! Aber dann steig ich lieber mit Anstand ab....und fange nicht an jeden Krümel zu drehen!! Da will sich wieder einer zum Messias machen!!
 
 1  
 3

Fussballfan (PID=1527)schrieb am 10.05.2017 um 15:22 Uhr
Die ganze Diskussion über Fair oder Unfair einen Verbandsligaspieler einzusetzen, ob in Ballweiler oder Bliesmengen ist doch völlig sinnlos. Fakt ist, dass jeder Verein, der eine Abstiegsbedrohte Mannschaft hat, auch versucht diese Mannschaft mit allen mitteln in der Klasse zu halten! Hierzu gibt es Regeln an die man sich halten muss. Wenn ein Verein Spieler einsetzt, welche für die Mannschaft spielberechtigt sind, ist dass sein gutes Recht. Ärgerlich in diesem Moment für andere Mannschaften, aber legitim. Da die Spielordnung sehr umfangreich ist, und solche Fehler sehr ärgerlich sind, ist es nun mal umso wichtiger dass sich Vereine mit mehreren Aufstiegsberechtigten Mannschaften intensiv mit der Spielordnung befassen um solche Fehler zu vermeiden. Fakt ist! Der Einsatz des Spieler aus Bliesmengen war nicht zulässig da an diesem Spieltag die erste Mannschaft spielfrei hatte und er am vergangenen Wochenende in der ersten Mannschaft gespielt hat. Hier greift der §28 Absatz 4 der saarländischen Spielordnung! Ich zitiere: Bei einem Spielausfall, aus welchem Grund auch immer, einer höheren Mannschaft an den letzten 4 Spieltagen der Meisterschaftsrunde darf an diesem Spieltag bis zum nächsten ausgetragenen Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft kein Spieler in den unteren Mannschaften eingesetzt werden, der im zuletzt ausgetragenen Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft zum Einsatz kam. An anderer Stelle macht es sicherlich Sinn über das Thema \\\"Ist es fair, Spieler einer ersten Mannschaft, in einer zweiten Mannschaft spielen zu lassen, welche Aufstiegsberechtigt ist?\\\" Abschließend kann ich nur sagen, Schade dass Bliesmengen diesen Fehler gemacht hat, denn dies hat nun folgen für mehrere andere Mannschaften. Jedenfalls macht es keinen Sinn über Ballweiler herzufallen, denn jeder andere Verein hätte es nicht anders gemacht wenn er es gemerkt hätte!!!
 
 23  
 1

Fußballer  (PID=8484)schrieb am 10.05.2017 um 15:37 Uhr
@neutral : Lass mal schön die Walsheimer aussen vor, wir wollen nix geschenkt bekommen wir spielen am Sonntag in Bliesmengen um die Meisterschaft und das haben wir uns auch sportlich verdient. Wenn BaWeWo und Bliesmengen meinen sie müssen Verbandsliga Spieler einsetzen ist das leider ihr gutes Recht da hilft auch das ganze Gejammere hier nichts geht doch schon seit Jahren so.
 
 2  
 3

Kritiker (PID=1565)schrieb am 10.05.2017 um 15:42 Uhr
Absolut richtig Fussballfan. Wichtig wäre nun seitens des Verbandes schnell für Klarheit zu sorgen und zu einem Urteil zu kommen. Schließlich betrifft dieses Urteil einige Vereine und somit fast den gesamten nächsten Spieltag. Ist denn schon bekannt, wann in dieser Sache ein Urteil gefällt wird ?
 
 5  
 0

Neutral. (PID=2228)schrieb am 10.05.2017 um 15:56 Uhr
Wenn eine Mannschaft auf sportlichem Weg absteigen muss dann sollte der Verein auch dies zur Kenntnisse nehmen und akzeptieren ohne das Regelbuch auszupacken um alles zu studieren ! Na ja..mir persönlich kanns egal sein..sehe aber immer noch das im Vordergrund was auf dem Platz passiert!!
 
 1  
 4

Ser (PID=30969)schrieb am 10.05.2017 um 16:45 Uhr
Wartet doch einfach mal. Vor nächster Woche wird dies eh nicht vor dem Sportbericht verhandelt. Aus
 
 3  
 0

BZL Spieler  (PID=2120)schrieb am 10.05.2017 um 16:46 Uhr
Walsheim will seine beide Spiele gewinnen und Meister werden Walsheim hat es verdient stehen schon so lange da vorne egal ob sie mal gut oder schlecht spielen. Das ist bei jeder Mannschaft mal so.
 
 5  
 2

Bobby Melone  (PID=45094)schrieb am 10.05.2017 um 20:18 Uhr
Mengen sollte sich schämen was die hier abziehen ist unglaublich - verarschen hier das gesamte bliestal - Hut ab !
 
 13  
 4

STIER (PID=2400)schrieb am 10.05.2017 um 21:04 Uhr
Wenn ich mir die Aufstellungen so anschaue muss ich als neutrale Person sagen dass Ballweiler schlimmer ist als Mengen, Ballweiler hatte mehrere von der 1 . Auf dem Feld und sogar mehr wie 3 und wenn ich mich nicht täusche sind die nicht alle unter 23, Bliesmengen 1 Spieler unter 23
 
 1  
 7

Jürgen Weberschrieb am 10.05.2017 um 23:15 UhrPREMIUM
Bevo man sich hier über andere Vereine das Maul zerreißt, sollte jeder erstmal die Spielordnung vom SFV studieren. Wenn man die dann verstanden hat, dann kann man über die Rechtmäßigkeit der Einsätze von Verbandsligaspielern diskutieren. Das Spieler - nach Verletzungen - wie Ruben Brocker durch Einsatzzeiten in der Reserve wieder langsam an die Erste herangeführt werden sollen, ist völlig in Ordnung. Das passiert bei unserer SG genauso. Jeder Verein hat einen Pool von Spielern, die für jede Mannschaft eine Spielberechtigung haben. Wie diese letztendlich eingesetzt werden, ist alleinige Sache der Trainer. Zum Einen wird hier über Spielausfälle durch Spielermangel ausgiebig diskutiert, geht aber gleichzeitig davon aus, dass die \\\"großen Verbandsligavereine\\\" davon nicht betroffen sind. Auch Mengen oder die SG BaWeWo hat jede Woche Probleme, die drei Mannschaften aufs Feld zu schicken, so dass ein regelmäßiger Spielbetrieb garantiert wird. Dazu gehört auch, dass man mal ein Spiel absagen muss, wenns eben nicht reicht. Also bleibt ganz ruhig und lässt den SFV die Sache regeln. Hier wurde gegen eine Regel verstoßen und das muss kein Verein akzeptieren.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 5  
 1

Christian (PID=12690)schrieb am 11.05.2017 um 09:28 Uhr
Diese Diskussion erinnert mich an das Spiel FV Biesingen – DJK Ballweiler ,Saison 2010/2011, als Ballweiler unter der Woche mit 7 Verbandsligaspielern aufgelaufen war…. Da stand der FVB kurz vor der Meisterschaft.... Also doch keine Heiligen bei der SG….
 
 3  
 1

STIER (PID=2745)schrieb am 11.05.2017 um 09:43 Uhr
@Jürgen Weber der Spieler von Mengen war unter 23 , von Ballweiler waren glaube 4 Stück ü23 und dass ist auch verboten
 
 1  
 3

MA (PID=12528)schrieb am 11.05.2017 um 10:00 Uhr
1. Rettet die deutsche Sprache. 2. Schön, dass es in Zeiten von Trump, Nordkorea, IS usw. auch noch solche \\\"Probleme\\\" wie Alter und Einsatzzeiten von Spielern in der zweituntersten Spielklasse des Saarlandes gibt, die es wert sind, sich in über 50 Kommentaren das Maul zu zerreißen. 3. Wo ist eigentlich mein Sarkasmus-Schild? 4. Wenn man nach 28 Spieltagen auf Platz 1 und 2 bzw. Platz 14 etc. steht, muss ja vorher an den Spieltagen 1-27 bereits einiges richtig bzw. falsch gelaufen sein. Also kann das so unverdient oder unfair oder Gottweißwas nicht sein. 5. Für Kritiker dieses Kommentares: ich komme vom FCV, man möge sich auf mich stürzen.
 
 12  
 2

Jürgen Weberschrieb am 11.05.2017 um 10:41 UhrPREMIUM
@Stier. Nach Deiner Aussage entnehme ich, dass Du die Spielordnung nicht gelesen oder verstanden hast. Die U23 Regel gilt nur bei Einsätzen innerhalb von 2 Werktagen zweier aufstiegsberechtigter Mannschaften im normalen Spielbetrieb. Für die 4 letzten Spiele und dem Einsatz von Spielern höherwertiger Mannschaften, gelten andere Regeln.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 7  
 0

STIER (PID=2745)schrieb am 11.05.2017 um 11:17 Uhr
Wo steht diese 2 tage Regel? Konnte nichts herausfiltern von 2 tagen?
 
 0  
 1

Jürgen Weberschrieb am 11.05.2017 um 11:52 UhrPREMIUM
@Stier: Steht in § 28 Absatz (1) der Spielordnung: hier der Auszug: § 28 Einschränkungen der Spielberechtigung nach Einsatz in Meisterschaftsspielen aufstiegsberechtigter Mannschaften (1) Spieler/innen, die am 1. Juli das 23. Lebensjahr vollendet haben, dürfen nach einem Einsatz in einem Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft in unteren aufstiegsberechtigten Mannschaften nur eingesetzt werden, wenn zwischen dem Ende des Einsatztages in der höheren Mannschaft und dem Beginn des Einsatztages in einer unteren aufstiegsberechtigten Mannschaft 2 volle Kalendertage liegen. (2) Spieler/Spielerinnen, die in der Rückrunde in mehr als 6, bei Frauen-Mannschaften 4 gewerteten Meisterschaftsspielen der höheren Mannschaft ihres Vereins mitgewirkt haben, verlieren ihr Spielrecht für Meisterschaftsspiele unterer aufstiegsberechtigter Mannschaften für die letzten 4 Meisterschaftsspiele und Entscheidungsspiele. (3) An Entscheidungsspielen unterer aufstiegsberechtigter Mannschaften dürfen nur Spieler/innen teilnehmen, die nach §§ 26 bis 28 (2) spielberechtigt sind und bis einschließlich des zum fünftletzten Spiels dieser Spieltag der unteren aufstiegsberechtigten Mannschaft an mindestens 2 Meisterschaftsspielen dieser Mannschaft mitgewirkt haben. (4) Bei einem Spielausfall, aus welchem Grund auch immer, einer höheren Mannschaft an den letzten 4 Spieltagen der Meisterschaftsrunde darf an diesem Spieltag bis zum nächsten ausgetragenen Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft kein Spieler in den unteren Mannschaften eingesetzt werden, der im zuletzt ausgetragenen Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft zum Einsatz kam. Und Grundlage des Protestes ist der Absatz (4). Bliesmengen-Bolchen hatte einen Spielausfall - der 28. Spieltag wäre gegen den SV St. Ingbert gewesen - und somit darf ein Spieler, der vor dem Ausfall in der höheren Mannschaft gespielt hat, bis zum nächsten Spiel der höheren Mannschaft in keiner andern aufstiegsberechtigten Mannschaft eingesetzt werden. Ruben Brocker hat am 27. Spieltag in der VL gespielt und sogar ein Tor geschossen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 5  
 0

Ser (PID=19044)schrieb am 11.05.2017 um 13:39 Uhr
Oh Jesses. Jürgen Weber. Blabla. Abwarten
 
 4  
 3

Jörg (PID=23898)schrieb am 11.05.2017 um 14:42 Uhr
hallo die Herren !!!!! Ich bin sportlicher Leiter des SC.Ludwigsthal !!! Ich habe das Amt erst nach dem passvergehen übernommen!!!! Ich kann eueren Unmut uns gegenüber verstehen was unser Verein mit dieser Aktion die selbst mir nicht in den Kopf geht gemacht hat ist ein absolutes unding und nicht zu entschuldigen!!!! Hätte der Verband einen Zwangs Abstieg als Strafe angeordnet hätten wir dies auch sicher ohne Einspruch akzeptiert!!!! Die Betroffenen Personen sind in unserem Verein nicht mehr tätig und die Strafe 6 Punkte Abzug 500€ Geldstrafe 6 Monate Speere gegen den Spieler und Trainer wurde so ausgesprochen und akzeptiert!!!! Wir sind nach der Strafe mit 4 Punkten ins Rennen gegangen und haben mittlerweile 23 was wohl einigen Herren hier nicht passt!!!!! Trainer Spieler und Vorstand welche jetzt im Verein tätig sind haben mit dem passvergehen nichts zu tun!!!!! Wir baden das ganze aus und dazu stehen wir auch !!!! Aber damit ist jetzt auch gut !!! Hätten unsere Vorgänger den Spieler nicht eingesetzt hätten wir 6 Punkte mehr da ein Spieler alleine kein Spiel gewinnt . Steigen 3oder 4 Mannschaft ab sind wir ja eh dabei!!!! Auch wissen wir das wir in der Bezirksliga Homburg das ungeliebte Kind aus dem Kreis Neunkirchen sind !!!! in diesem Sinne schönen Tag noch!!!!
 
 6  
 1

beobachter (PID=1290)schrieb am 11.05.2017 um 14:45 Uhr
Bliesmengen gesteht euch doch einfach den Fehler ein. Aber man merkt wie ihr vor der Entscheidung zittert.
 
 9  
 2

Hermann (PID=3789)schrieb am 11.05.2017 um 14:51 Uhr
Wie wärs mit abwarten? Das ganze gelaber hier bringt doch eh nichts. Hier weiß doch jeder alles besser. Es gibt wichtigere Dinge im Leben als sich über 3 Punkte zu zerfleischen. In diesem Sinne.. Gute Besserung an den verletzten Spieler der Ba/We/Wo.
 
 11  
 3

Neutral. (PID=6000)schrieb am 11.05.2017 um 18:36 Uhr
Egal wie die Sache ausgeht! Nicht nur für mich sondern auch für viele andere hat Bliesmengen an Sympathie gewonnen durch diese Aktion! Die Mannschaft hat sich immer fair verhalten vor..Während und nach dem Spiel! Immer mit dem gleichen Kader gespielt und jetzt sollen sie bestraft werden von einem Verein welcher die letzten Spiele durch seine Aufstellung Abstieg und Meisterschaft entscheidet!! Hätten die so trainiert wie einige die Spielordnung und Paragraphen durchkämmen wären sie Meister geworden!
 
 9  
 3

Tobias (PID=47532)schrieb am 11.05.2017 um 20:00 Uhr
@Neutral.: Genau so siehts aus!
 
 1  
 3

Fan (PID=12808)schrieb am 11.05.2017 um 20:33 Uhr
Gleicher kader.... Da muss ich lachen....
 
 4  
 1

Fan (PID=12808)schrieb am 11.05.2017 um 20:41 Uhr
Mengen setzte in der laufenden saison 33 verschiedene spieler in der 2en ein
 
 2  
 1

Oswald (PID=563)schrieb am 11.05.2017 um 22:03 Uhr
Bei ballweiler 44.. laut fupa.. komisch komisch
 
 2  
 3

Knut (PID=19062)schrieb am 11.05.2017 um 22:08 Uhr
Es ist einfach unsportlich Spieler von der Ersten einzusetzen wenns eng wird. Das ist Wettbewerbsverzerrung und unfair. Ich würde mich nicht freuen wenn ich die ganze Saison so top spiele und dann an den letzten Spieltagen so Spezialspezialsten von der ersten Mannschaft den Ruhm dafür abstauben.... Aber mit Sachen Fairness braucht man Bliesmengen und Ballweiler nicht zu kommen. Das war schon immer so. Das einzigste was diese Saison noch peinlicher war, war die Aktion von Heckendalheim nicht gegen den direkten Abstiegskonkurrenten St. Ingbert anzutreten. Dann finde ich es vielleicht sogar doch noch besser, alles zu mobilisieren was man hat und kann um das Saisonziel zu erreichen als extra niemanden zu mobilisieren um gewollt abzusteigen.
 
 7  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03