Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Gersheim schlägt Rubenheim deutlich!    [Ändern]

 Damit ist der 27ste Spieltag der Landesliga Ost gespielt und einige deutliche Siege stechen ins Auge: Die SG Gersheim-Niedergailbach gewinnt das Derby bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim mit 5:1, der SV Hellas Bildstock schlägt den Meister des FSV Jägersburg II mit 7:0 und auch der SV Kirrberg kommt auf sieben Treffer. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 30. April 2017

Der viertletzte Spieltag in der Landesliga Ost steht auf dem Programm und während der Meister der Landesliga Ost mit dem FSV Jägersburg II bereits gefunden ist, kämpfen die Teams weiter um Relegationsrang zwei und gegen den Abstieg, so dass auch weiterhin für Spannung gesorgt ist:



SV Beeden
SG Blickweiler-Breitfurt


 
5:0
(4:0)


Hinspiel:
1:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Müller, Christian (21.)
2:0 Jakob, Philip (28.)
3:0 Müller, Christian (35.)
4:0 Schmitt, Patric (42.)
5:0 Müller, Christian (85.)


Schiedsrichter: Maximilian Walter
SV Beeden: Tor: Kleinert, Christian; Feld: Bonaventura, Jonas - Derri, Edmond - Kara, Murat - Yilmaz, Ümit - Schmitt, Patric - Schmitt, Patric - Daoud, Rizgar - Yakhni, Mohamed - Mert, Samet - Müller, Christian - Jakob, Philip - Spielerwechsel: Göz, Yunus Emre / Yilmaz, Ümit (65.) - Custic, Edin / Kara, Murat (76.)
SG Blickweiler-Breitfurt: Tor: Becker, Kevin; Feld: Kühnreich, Torsten - Meyer, Patrick - Margiani, Georgi - Hilmer, Jens - Cakir, Hassan - Motsch, Lukas - Graus, Johannes - Becker, Steven - Mauz, Dennis- Cicekci, Gökhan - Spielerwechsel: Thielen, Christian / Cakir, Hassan (46.) - Haas, Sandor / Kühnreich, Torsten (75.)

Vor 150 Fußballfans in Beeden war es Christian Müller (21.), der die Hausherren in Front schoss, ehe Philip Jakob (28.), erneut Christian Müller (35.) und Patric Schmitt (42.) noch vor der Pause auf 4:0 erhöhte. Am Ende stellte Christian Müller (85.) mit seinem dritten Treffer den 5:0-Endstand her.



FV Oberbexbach
ASV Kleinottweiler


 
2:1
(1:0)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Klosowski, Barosz (12.)
2:0 Klosowski, Bartosz (66.)
2:1 Khali, Said (71.)


Schiedsrichter: Schmitt Klaus
FV Oberbexbach: Tor: Weisenstein, Jonas; Feld: Kauczor, Michael - Weinmann, Michael - Klink, Manuel - Bennai, Yasser - Omlor, Pascal - Hoechst, Dennis - Homberg, Marius - Enkler, Steven - Wendel, David - Kosowski, Bartosz - Spielerwechsel: Molter, Björn / Hoechst, Dennis (62.) - Breit, Florian / Bennay, Yasser (78.) - Thies, Nicolas / Wendel, David (90.)
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph; feld: Jörg, Pascal - Ruffing, Pascal - Milikic, Jovica - Fuß, Rafael - Aksahin, Müslüm - Rupp, Maximilian - Khali, Said - Petrovci, Arber - Güngörmus, Erhan - Jonas, Edvard - Spielerwechsel: Al Masalma, Ashraf / Rupp, Maximilian (46.) - Suchy, Manuel / Aksahin, Müslüm (53.) - Miassa, Henry / Milikic, Jovica (55.)

Vor stolzen 300 Fußballfans in Oberbexbach war es Bartoz Klosowski (!2.) der die Hausherren in Front bringen konnte und die durch ihn hergestellte Pausenführung nach dem Pausentee in der 66. Minute auf 2:0 erhöhte. Zwar konnte Said Khali nach dem Pausentee auf 2:1 verkürzen, es blieb aber beim 2:1-Heimerfolg des FVO.



SpVgg Einöd-Ingweiler
SVG Bebelsheim-Wittersheim


 
1:2
(1:0)


Hinspiel:
3:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Schuler, Felix (18.)
1:1 Ramic, Admir (60.)
1:2 Allag, Toufik (68.)


Schiedsrichter: Schwender, Bernd
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Sonntag, Andreas; Feld: Bumpus, Sandro - Pirmann, Lars - Neuschwander, Marius - Weiß, Daniel - Custic, Ernes - Schuler, Felix - Henning, Lukas - Delic, Almir - Blank, Oliver - Schmidt, Lukas - Spielerwechsel: - Kracke, Moritz Johann / Henning, Lukas (70.) - Walcyk, Marius / Bumpus, Sandro (73.) - Heusser, Jannik / Neuschwander, Marius (80.)
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric; Feld: Zymeri, Ariamit - Lorsung, Pascal - Paltzer, Pascal - Niklos, Simon - Sadiku, Besnik - Hassli, Alain - Hassler, Christian - Ramic, Admir - Cakmak, Ilyas - Alpasian, Orhan - Spielerwechsel: Neu, Timo / Alpasian, Orhan (42.) - Hassli, Gregory / Sadiku, Besnik (85.)

Vor 100 Fußballfans in Einöd war es Felix Schuler (18.), der die Hausherren zur 1:0-Pausenführung schoss. Nach dem Pausentee drehten aber Admir Ramic (60.) und Toufik Allag (68.) die Partie binnen nur acht Minuten zu Gunsten der Gäste aus Bebelsheim-Wittersheim.



SV Genclerbirligi Homburg
SV Reiskirchen


 
2:4
(0:2)


Hinspiel:
2:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Holtz, Steve (14.)
0:2 Holtz, Steve (45.)
1:2 Dennert, Malte (50.)
1:3 Schmidt, Tino (57.)
2:3 Baykara, Bülent (65.)
2:4 Zeini, Ibrahim (76.)


Schiedsrichter: Suleimana, Rahim
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Schmidt, Niko - Feld: Bozdemir, Samet - Baykara, Bülent - Akbolat, Efe - Arnaut, Eduard - Arabatzi Oglu, Ismail - Güclü, Naim - Aytekin, Umut Murat - Ferreira, Eneias - Memis, Mert - Dennert, Malte; Spielerwechsel: (46.) Arnaut, Eduard / Özdemir, Ferhat - (70.) Güclü, Naim / Er, Murat
SV Reiskirchen: Tor: Schwickert, Dennis - Feld: Schreiber, Sebastian - Schmeissner, Ralph - Nguyen, Quang Vuong - Holtz, Steve - Kiehl, Marco - Schmidt, Tino - Zeini, Ibrahim - Stricker, Kevin - Holtz, Kai - Kiefer, Frank; Spielerwechsel: (52.) Nguyen, Quang Vuong / Bonaventura, Florian - (83.) Zeini, Ibrahim / Pracht, Alexander

Vor 100 Fußballfans auf dem Homburg Jahnplatz war es Steve Holtz (14., 45.) der die Gäste aus Reiskirchen mit einem Doppelschlag zur 2:0-Pausenführung schoss. Malte Denner (50.) konnte nach dem Wiederanpfiff verkürzen, ehe Timo Schmidt (57.) den alten Abstand wieder herstellte. Spielertrainer Bülent Baykara (65.) verkürzte erneut, ehe Ibrahim Zeini (76.) für den 4:2-Endstand sorgte.



SV Schwarzenbach
SC Blieskastel-Lautzkirchen


 
2:2
(2:2)


Hinspiel:
0:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Ward Hasan (SV Schwarzenbach / 63.)
Tore:
0:1 Christian Kempf (1.)
0:2 Carsten Lück (30.)
1:2 Marin Dujmovic (36.)
2:2 Eigentor (43.)


Schiedsrichter: Tizian Jahreis
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis - Feld: Schales, Nils - Kvesic, Mario - Kitto, Marco - Ahmad, Eldar - Hasan, Ward - Golomb, Roman - Radeljic, Nikola - Dujmovic, Marin - Markovic, Mario - Babic, Ivan; Spielerwechsel: (60.) Babic, Ivan / Marx, Dominik - (62.) Golomb, Roman / Waiz, Jakob
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Ramelli, Christian - Feld: Brengel, Johannes - Meyer, Christian - Knoch, Christian - Schmidt, Thorsten - Clemens, Daniel - Bruckart, Sebastian - Linn, Pascal - Lück, Carsten - Kempf, Christian - Pusse, Peter; Spielerwechsel: -

Vor 150 Fußballfans in Schwarzenbach hatten zunächst die Gäste aus Blieskastel-Lautzkirchen den besseren Start: Christian Kempf (1.) brachte den SC früh in Front und als Carsten Lück (30.) auf 2:0 erhöhte waren die Gäste endgültig auf der Siegerstraße. Die Hausherren kamen aber durch Marin Dujmovic (36.) und ein Eigentor (43.) noch vor der Pause zum 2:2-Ausgleich. Als Schwarzenbachs Ward Hasan in der 63. Minute mit der Ampelkarte vom Platz musste, waren die Gäste in Überzahl, konnten diese aber nicht in Tore ummünzen.



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SG Gersheim-Niedergailbach


 
1:5
(1:1)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Tobias Braun (17.)
1:1 Maik Wieczorek (22.)
1:2 Vadim Miller (57.)
1:3 Tobias Braun (61.)
1:4 Vadim Miller (68.)
1:5 Philipp Bodenstein (88.)


Schiedsrichter: Pascal Hasler
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Kiehlmeier, Jonas - Feld: Schöndorf, Philipp - Hauck, Simon - Welsch, Felix - Haczynski, Robin - Sand, Fabian - Schuhmacher, Tim - Wieczorek, Maik - Stöhr, Stefan - Stumpf, John - Klein, Lukas; Spielerwechsel: (10.) Schöndorf, Philipp / Günther, Nils - (46.) Welsch, Felix / Degott, Fabian - (55.) Stöhr, Stefan / Degott, Patrick
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter - Feld: Rubeck, Kevin - Hennen, Lucas - Weiser, Fabian - Braun, Tobias - Bodenstein, Philipp - Rubeck, Steven - Steibert, Lukas - Abou Sebh, Ahmad - Kunz, Dominik - Welsch, Till; Spielerwechsel: (46.) Rubeck, Kevin / Miller, Vadim - (71.) Kunz, Dominik / Mischo, David - (82.) Rubeck, Steven / Schanding, Andreas

Vor 200 Fußballfans beim Derby in Rubenheim hatten de Gäste den besseren Start, als Tobias Braun (17.) die SG Gersheim-Niedergailbach mit 1:0 in Front bringen konnte. Maik Wieczorek (22.) sorgte für den 1:1-Pausenstand. Nach dem Pausentee zogen die Gäste aber durch Tore von Vadim Miller (57.), Tobias Braun (61.) und erneut Vadim Miller (68.) davon, Philipp Bodenstein (88.) sorgte für den 5:1-Endstand und einen am Ende deutlichen Gästeerfolg.



SV Kirrberg
TuS Wiebelskirchen


 
7:1
(4:1)


Hinspiel:
1:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Hendrik Simon (4.)
2:0 Jan Ruffing (12.)
3:0 Hendrik Simon (18.)
3:1 Daniel Decker (21.)
4:1 Hendrik Simon (31.)
5:1 Jan Ruffing (52.)
6:1 Roman von Hofen (65.)
7:1 Hendrik Simon (82.)


Schiedsrichter: Markus Koob
SV Kirrberg: Tor: Stuchlik, Peter - Feld: Berger, Jan - Pelzer, Fabian - Linke, Daniel - Steiner, Dominique - Pelzer, Moritz - Simon, Hendrik - Junkes, Michael - Ruffing, Jan - Ferdinand, Janis - von Hofen, Roman; Spielerwechsel: (69.) von Hofen, Roman / Linke, Florian - (74.) Ruffing, Jan / Schmits, Bernhard - (75.) Berger, Jan / Simon, Frederik
TuS Wiebelskirchen: Tor: Richard, Christopher - Feld: Athanasiou, Ioannis - Marinaro, Antonio - Regitz, Florian - Guarraci, Carlo - Martillotto, Alesandro - Adeyemi, Fabian - Cardia, Marco - Rauenschwender, Fabian - Nguyen, Le Viet Anh - Decker, Daniel; Spielerwechsel: (65.) Marinaro, Antonio / Braun, Sebastian - (65.) Nguyen, Le Viet Anh / Mehmetaj, Albion

Vor fast 200 Fußballfans in Kirrberg wurde es deutlich: Hendrik Simon (4.), Jan Ruffing (12.) und Hendrik Simon (18.) brachten den SVK mit 3:0 in Führung, ehe Daniel Decker (21.) für die Gäste aus Wiebelskirchen verkürzte. Hendrik Simon (31.) stellte aber noch vor der Pause den Drei-Tore-Abstand wieder her, ehe JAn Ruffing in der 45. Minute vom Elfmeterpunkt an Gästekeeper Christopher Richard scheiterte. Jan Ruffing (52.), Roman von Hofen (65.) und Hendrik Simon (82.) stellten nach dem Pausentee einen deutlichen 7:1-Endstand her.



SV Hellas Bildstock
FSV Jägersburg II


 
7:0
(3:0)


Hinspiel:
0:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Mirco Zavaglia (18.)
2:0 Christian Wolf (38.)
3:0 Manuel Zimmer (45.)
4:0 Julian Kriesch (69.)
5:0 Manuel Cimini (73.)
6:0 Mirco Zavaglia (74.)
7:0 Lukas Schweitzer (85.)


Schiedsrichter: Marc Schmitt
SV Hellas Bildstock: Tor: Ecker, Manuel - Feld: Bongiorno, Stefan - Sottosanti, Stefano - Stefania, Nico - Wolff, Christian - Kuhn, Dominic - Schweitzer, Lukas - Zimmer, Manuel - Zavaglia, Mirco - Bickelmann, Eric - Kriesch, Julian; Spielerwechsel: (63.) Bickelmann, Eric / Balci, Burak - (69.) Wolff, Christian / Cimini, Manuel - (78.) Zimmer, Manuel / Nitschki, Justin
FSV Jägersburg II: Tor: Gerber, Sascha - Feld: Uhlhorn, Jonas - Emich, Lukas - Schmitz, Lukas - Manderscheid, Matthias - Fickinger, Jan - Manderscheid, Paul - Steinhauer, Florian - Dakaj, Valdrin - Stein, Kevin - Schmidt, Tim; Spielerwechsel: (46.) Emich, Lukas / Foit, Sven

Vor 200 Fußballfans in Bildstock ließen die Hausherren des SV Hellas dem frisch-gebackenen Meister keine Chance: Mirco Zavaglia (18.), Christian Wolf (38.) und Manuel Zimmer (45.) sorgten schon vor der Pause für eine deutliche 3:0-Führung der Hausherren, ehe Julian Kriesch (69.), Manuel Cimini (73.), Mirco Zavaglia (74.) und Lukas Schweitzer (85.) für einen deutlichen SV-Sieg sorgten, der sicherlich für Gesprächsstoff sorgen wird.


Damit ist der 27ste Spieltag der Landesliga Ost gespielt und einige deutliche Siege stechen ins Auge: Die SG Gersheim-Niedergailbach gewinnt das Derby bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim mit 5:1, der SV Hellas Bildstock schlägt den Meister des FSV Jägersburg II mit 7:0 und auch der SV Kirrberg kommt auf sieben Treffer:


Landesliga Ost, 27. Spieltag

Sonntag, den 30. April 2017 alle um 15:00 Uhr

SV Beeden - SG Blickweiler-Breitfurt 5:0 (4:0)
FV Oberbexbach - ASV Kleinottweiler (17:00 Uhr) 2:1 (1:0)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SVG Bebelsheim-Wittersheim (16:00 Uhr) 1:2 (1:0)
SV Genclerbirligi Homburg - SV Reiskirchen 2:4 (0:2)
SV Schwarzenbach - SC Blieskastel-Lautzkirchen 2:2 (2:2)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SG Gersheim-Niedergailbach 1:5 (1:1)
SV Kirrberg - TuS Wiebelskirchen 7:1 (4:1)
SV Hellas Bildstock - FSV Jägersburg II 7:0 (3:0)



In der Tabelle der Landesliga Ost sieht alles danach aus, als würde sich der Kampf um Relegationsrang zwei zwischen dem SV Beeden und dem SV Kirrberg entscheiden, die SG Gersheim-Niedergailbach verschafft sich mächtig Luft im Abstiegskampf:





Am kommenden Wochenende geht es erneut rund: Dann reist der SV Beeden zum Meister des FSV Jägersburg II, der SV Hellas Bildstock muss nach Wiebelskirchen:


Landesliga Ost, 28. Spieltag

Sonntag, den 7. Mai 2017 alle um 15:00 Uhr

SpVgg Einöd-Ingweiler - FV Oberbexbach
SG Blickweiler-Breitfurt - ASV Kleinottweiler
FSV Jägersburg II - SV Beeden
TuS Wiebelskirchen - SV Hellas Bildstock
SG Gersheim-Niedergailbach - SV Kirrberg
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SV Reiskirchen - SV Schwarzenbach
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Genclerbirligi Homburg



Auch für die Bliestal-Teams wird es in der kommenden Woche zum drittletzten Mal ernst: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen empfängt die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim zum Derby, die SG Gersheim-Niedergailbach empfängt den SV Kirrberg und die SG Blickweiler-Breitfurt den ASV Kleinottweiler.





BZL: Spitzenteams teilen sich die Punkte
Damit ist der 27ste Spieltag der Bezirksliga Homburg gespielt und sowohl das Duell der SG Erbach geg [...]  >>
      | 17 Kommentare | 2998 Klicks |

KLA: Bruchhof verliert mit Remis an Bode
Am 26sten Spieltag der Kreisliga A Bliestal kommt der SV Bruchhof-Sanddorf auf eigenem Platz nur zu  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1062 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. April 2017

Aufrufe:
3242
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Gast (PID=21650)schrieb am 30.04.2017 um 18:55 Uhr
Das ist eine Schande für Jägersburg 2. Sowas macht man nicht. Die sind unten durch.
 
 0  
 0

Zuschauer (PID=8472)schrieb am 30.04.2017 um 23:39 Uhr
Gast, hast du das Spiel gesehen?
 
 0  
 0

Anonymus (PID=846)schrieb am 01.05.2017 um 03:05 Uhr
Sorry aber ich muss Gast völlig Recht geben. Da brauch man das Spiel nicht gesehen zu haben. Auswärts gegen rubenheim verloren, um zuhause die Meisterschaft zu feiern und dann 7:0 zu verlieren als Tabellenführer.. schämt euch! Das ist Schiebung !!
 
 11  
 10

Gast4449 (PID=5194)schrieb am 03.05.2017 um 12:53 Uhr
@ Anonymus, \\\"Da brauch man das Spiel nicht gesehen zu haben.\\\" Sich erlauben urteilen zu dürfen, ohne zu wissen wie das Spiel gewesen war und nur aufgrund von hören-sagen zu entscheiden ist mehr als lächerlich und unseriös.
 
 4  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03