Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Bierbach stürmt an die Tabellenspitze!    [Ändern]

 Die Bezirksliga Homburg ist vor zwei Wochen furios ins neue Jahr gestartet und entsprechen heiß ging es auch am 20sten Spieltag her: Viele Tore, heiße Partien und einen neuen Spitzenreiter hat die Spielklasse ihren Fans zu bieten. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 19. März 2017

Die Bezirksliga Homburg ist vor zwei Wochen furios ins neue Jahr gestartet und entsprechen heiß ging es auch am 20sten Spieltag her: Viele Tore, heiße Partien und einen neuen Spitzenreiter hat die Spielklasse ihren Fans zu bieten.



FC Bierbach
FV Biesingen


 
3:1
(3:0)


Hinspiel:
3:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Christopher Schwartz (14.)
2:0 Stephan Keil (31.)
3:0 Robin Lück (32.)
3:1 Sharujan Nedesamoothy (78.)


Schiedsrichter: Axel Molz
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Kunz, Niklas - Freiler, Marc - Mootz, Leon - Herz, Dominik - Stemmler, Sebastian - Schwartz, Christopher - Sostmann, Henrik - Lück, Robin - Ulrich, David - Keil, Stephan; Spielerwechsel: (66.) Ulrich, David / Salm, Christopher - (77.) Herz, Dominik / Treitz, Hendrik - (83.) Keil, Stephan / Bieg, Steven
FV Biesingen: Tor: Florsch, Michael – Feld: Ritter, Björn - Weber, Marc - Fendahl, Brian - Breyer, Lucien - Schwarz, Frank - Stopp, Yannik - Schmelzer, Pascal - Lissner, Daniel - Bohr, Nico - Runco, Antonio; Spielerwechsel: (46.) Bohr, Nico / Nedesamoothy, Sharujan - (72.) Weber, Marc / Görlinger, Nico

Beim Derby gegen den FV Biesingen ließen die Hausherren des FC Bierbach von Beginn an nichts anbrennen: Christopher Schwartz (14.) brachte den BFC früh mit 1:0 in Front, ehe Stephan Keil (31.) und Robin Lück (32.) noch vor der Pause auf 3:0 erhöhten und für eine Vorentscheidung sorgten. Im zweiten Durchgang passierte wenig, dann aber war es Sharujan Nedesamoothy (78.) der für die Gäste traf, damit aber lediglich für Ergebniskosmetik sorgte.



SV Rohrbach II
FC Viktoria St. Ingbert


 
4:0
(3:0)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Christian David (1.)
2:0 Felix Lang (10.)
3:0 Sven Pfeifer (44.)
4:0 Sven Pfeiffer (66.)


Schiedsrichter: Markus Koob
SV Rohrbach II: Tor: Herbach, Marius – Feld: Bosslet, Marc - Gress, Julian - Tuttolomondo, Giuseppe - Stoll, Gerrit - Schmitz, Stephan - Hußong, Christian - Lang, Dennis - Sailer, Jonas - Pfeifer, Sven - David, Christian; Spielerwechsel: (56.) Stoll, Gerrit / Schreck, Simon - (69.) Tuttolomondo, Giuseppe / Hampp, Josef - (79.) Gress, Julian / Bucher, Nicolas
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Kroll, Bernhard – Feld: Burgemeister, Thomas - Stolz, Christian - Schales, Tobias - Hoffmann, Matthias - Dick, Joshua - Klein, Konstantin - Meyer, Daniel - Potdevin, Philipp - Emisch, Wladimir - Klein, Tim; Spielerwechsel: -

Vor 100 Fußballfans in Rohrbach legten die Hausherren der FSV-Reserve einen Blitzstart hin, als Christian David (1.) die frühe SVR-Führung erzielte. Felix Lang (10.) konnte wenig später auf 2:0 erhöhen und als Sven Pfeifer (44.) noch vor der Pause zum 3:0 traf, war das Derby gegen die Viktoria schon vor der Pause entschieden. Auch nach dem Pausentee blieb die Reserve des SVR am Ball: Sven Pfeiffer (66.) traf zum 4:0 und markierte damit gleichzeitig das letzte Tor der Partie.



SF Reinheim
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen


 
7:0
(3:0)


Hinspiel:
4:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Tristan Weiser (21.)
2:0 Tristan Weiser (34.)
3:0 Tristan Weiser (41.)
4:0 Marco Nickolaus (53. / FE)
5:0 Tristan Weiser (58.)
6:0 Marco Nickolaus (64.)
7:0 Tristan Weiser (75.)


Schiedsrichter: Pascal Hasler
SF Reinheim: Tor: Munz, Thomas – Feld: Weyer, Christian - Becker, Timo - Fuchs, Florian - Wack, Lucas - Weiser, Tristan - Nickolaus, Marco - Becker, Lucas - Couturier, Yves - Fuchs, Sebastian - Mathieu, Jan-Peter; Spielerwechsel: (70.) Mathieu, Jan-Peter / Jann, Philipp - (78.) Nickolaus, Marco / Gruber, Holger
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Rumpf, Maurice – Feld: Teuber, Daniel - Berger, Raphael - Degro, Leon - Book, Jan-Peter - Meiners, Max - Bieg, Johannes - Vogelgesang, Peter - Lang, Julian - Rummel, Felix - Baudy, Benedikt; Spielerwechsel: (30.) Lang, Julian / Dubbini, Michele - (60.) Degro, Leon / Valchev, Stavi

Die 100 Fußballfans in Reinheim sahen eine einseitige Partie mit chancenlosen Gäste aus Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tristan Weiser (21., 34. 41.) entschied die Partie noch vor der Pause mit einem lupenreinen Hattrick im Alleingang, auch im zweiten Durchgang ballerten die Hausherren nach Belieben: Routiniers Marco Nickolaus (53.) erhöhte vom Elfmeterpunkt auf 4:0, ehe Tristan Weiser (58.) seinen vierten Treffer erzielt. Auch Marco Nickolaus (64.) legte seinen zweiten Treffer nach und machte das halbe SFR-Dutzend voll. Am Ende war es Tristan Weiser (75.), der mit seinem fünften Treffer den 7:0-Endstand perfekt machte.



SV Niederbexbach
SF Walsheim


 
6:3
(3:1)


Hinspiel:
0:6


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Eigentor (16.)
2:0 Daniel Colissy (18.)
2:1 Philipp Weber (27. / HE)
3:1 Stefan Brodrick (44. / FE)
3:2 Jannik Bergmann (51.)
4:2 Daniel Collissy (57.)
5:2 Dennis Collissy (66.)
5:3 Jannik Bergmann (67.)
6:3 Thorsten Will (72.)


Schiedsrichter: Christian Kohl
SV Niederbexbach: Tor: Bach, Janosch – Feld: Brodrick, Stefan - Eiden, Sebastian - Küster, Daniel - Recktenwald, Dominik - Becker, Kevin - Mustafa, Valon - Collissy, Daniel - Gerwald, Tobias - Voigt, Robin - Staats, Pascal; Spielerwechsel: (35.) Voigt, Robin / Will, Thorsten - (56.) Recktenwald, Dominik / Hüther, Andreas
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Dincher, Yannick - Schneider, Marvin - Hiege, Nicolas - Weber, Philipp - Schubert, Sebastian - Weiß, Kenneth - Kreutz, Kevin Daniel - Theis, Sascha - Schubert, Joachim - Hohnsbein, Stefan; Spielerwechsel: (35.) Kreutz, Kevin Daniel / Bergmann, Jannik - (65.) Weiß, Kenneth / Lorang, Marco - (75.) Dincher, Yannick / Höh, Pascal

Vor 140 Fußballfans war es ein Eigentor, das die Hausherren des SV Niederbexbach in der 16. Minute gegen den Spitzenreiter aus Walsheim mit 1:0 in Front bringen konnte. Als Daniel Colissy (18.) auf 2:0 erhöhte, lag die Sensation mehr und mehr in der Luft. Zwar konnte Philipp Weber (27.) einen Handelfmeter zum Anschlusstreffer für den Tabellenführer einnetzen, Stefan Brodrick (44.) war aber kurz vor der Pause nach einem Foulelfmeter erfolgreich und stellte zur Pause die 3:1-SVN-Führung her. Nach dem Seitenwechsel trafen erneut die Gäste, als Jannik Bergmann (51.) auf 3:2 verkürzte. Als aber Daniel Collissy (57.) und Dennis Collissy (66.) auf 5:2 erhöhten waren die Gäste geschlagen. Zwar traf Jannik Bergmann (67.) zum 3:5, aber am Ende war es der eingewechselte Thorsten Will (72.), der für den 6:3-Endstand sorgen konnte.



SV Altheim
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II


 
2:0
(0:0)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Martin Fischer (60.)
2:0 Kevin Schmitz (81.)


Schiedsrichter: Volker Weis
SV Altheim: Tor: - Krämer, Moritz – Feld: Buchheit, Stefan - Ast, Christian - Klein, Eric - Schmitz, Kevin - Sandmeier, Steffen - Fischer, Martin - Wack, Dominik - Sandmeier, David - Harz, Joshua - Hauck, Rüdiger; Spielerwechsel: (82.) Schmitz, Kevin / Hanisch, Johannes - (85.) Fischer, Martin / Nomine, Pascal
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Welsch, Kevin – Feld: Weinmann, Mathias - Schwarz, Niclas - Linder, Michael - Brengel, Sören - Klinger, Sven - Götz, Sascha - Wolf, Jonas - Weber, Jonas - Klinger, Lars - Müller, Yannick; Spielerwechsel: (64.) Müller, Yannick / Gerold, Günter - (80.) Weinmann, Thomas / Klees, Hans-Henning

Vor 80 Fußballfans in Altheim gab es im ersten Durchgang ein torloses Derby gegen de SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 2 zu sehen. Im zweiten Durchgang hatten dann die Hausherren den besseren Start, als Martin Fischer (60.) die SVA-Führung erzielte. Die Partie blieb lange spannend, am Ende war es aber Altheims Kevin Schmitz (81.), der auf 2:0 erhöhte und für die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren sorgte.



DJK St. Ingbert
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
0:3
(0:2)


Hinspiel:
0:6


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: DJK St. Ingbert (30.)
Tore:
0:1 Dirk Meiser (19.)
0:2 Dirk Meiser (40.)
0:3 Timo Brocker (69.)


Schiedsrichter: Raffaele Veneroso
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Birtel, Max - Kohler, Kevin Klaus - Nauhauser, Sven - Wiesmeier, Johannes - Clifford, Tobias - Jacob, Marvin - Zapp, Sajoscha - Brixius, Nicola - Sachs, Juri - Zentz, Dominik; Spielerwechsel: (62.) Birtel, Max / Schmidt, Jan - (71.) Jacob, Marvin / Ellrich, Frederic - (76.) Sachs, Juri / Prinz, Darius Roman
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian – Feld: Kamjunke, Stefan - Hemgesberg, Maurice - Kamjunke, Jan - Peter, Marvin - Simon, Kai - Nagel, Jens - Gauer, Philipp - Brocker, Timo - Nagel, Steffen - Meiser, Dirk; Spielerwechsel: (81.) Meiser, Dirk / Konrad, Lukas

Vor 60 Fußballfans in St. Ingbert waren es die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen, die durch 1 Dirk Meiser (19.) mit 1:0 in Front gehen konnten. Dirk Meiser (40.) war es dann auch, der das Ergebnis kurz vor der Pause auf 2:0 in die Höhe schraubte. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Gäste keinen Zweifel daran, dass sie nach der Niederlage der Vorwoche in Biesingen wieder auf die Siegerstraße zurückkommen wollten: Timo Brocker (69.) erhöhte auf 3:0 und erzielte damit den Endstand.



SC Ludwigsthal
SG Hassel


 
2:4
(0:2)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Patrik Berger (30.)
0:2 Julian Fries (35.)
1:2 Fatih Kök (53.)
1:3 Julian Fries (60.)
2:3 Fatih Kök (73.)
2:4 Jens Albrecht (77.)


Schiedsrichter: Viktor Liedtke
SC Ludwigsthal: Tor: Jürgen, Skorniakov – Feld: Potrino, Richard - Klein, Markus - Bertucci, Sandro - Sachs, Jonas - Spaniol, Sascha - Kök, Fatih - Eich, Marc - Schäfer, Nico - Nagarayah, Venoth - Neu, René; Spielerwechsel: (46.) Klein, Markus / Schätzel, Jörg - (70.) Eich, Marc / Stauner, Marvin
SG Hassel: Tor: Bur, Christian – Feld: Fries, Julian - Leonhardt, Marvin - Albrecht, Jens - Dörrschuk, Julian - Nothof, Manuel - Altmeyer, Torsten - Obert, Patrick - Altmeyer, Andreas - Altmeyer, Stefan - Berger, Patrik; Spielerwechsel: (46.) Altmeyer, Torsten / Leonhard, Janis - (70.) Altmeyer, Stefan / Wocker, Johannes - (80.) Altmeyer, Andreas / Spang, Manuel

Vor 100 Fußballfans in Ludwigsthal waren es Patrik Berger (30.) und Julian Fries (35.), die die Gäste aus Hassel zur Pause mit 2:0 in Front bringen konnte. Nach dem Pausentee konnte Fatih Kök (53.) aus 1:2 verkürzen, ehe Julian Fries (60.) den alten Abstand wieder herstellte. Erneut Fatih Kök (73.) verkürzte aber auf ein Tor. Wieder hatten die Gäste aber die richtige Antwort parat: Jens Albrecht (77.) traf zum 4:2 und markierte damit den Endstand.



SV Heckendalheim
SG Erbach


 
0:8
(0:3)


Hinspiel:
0:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Johannes Bay (5.)
0:2 Janek Kessler (8.)
0:3 Sebastian Schmitt (13.)
0:4 Sebastian Schmitt (55.)
0:5 Sebastian Schmitt (58.)
0:6 Janek Kessler (71.)
0:7 Sebastian Schmitt (78.)
0:8 Benjamin Reuschl (81. / FE)


Schiedsrichter: Lucas Jung
SV Heckendalheim: Tor: Schmidt, Dominik – Feld: Gebhardt, David - Zimmermann, Dennis - Schwab, Markus - Kondys, Nico - Körner, Ralf Peter - Nischwitz, Patrick - Brixius, Hendrik - Nill, Florian - Müller, Philipp-Moritz - Fudali, Damian; Spielerwechsel: (46.) Nill, Florian / Dahm, Kevin - (54.) Brixius, Hendrik / Brand, Andreas - (64.) Nischwitz, Patrick / Arras, Torsten
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Reuschl, Benjamin - Krauß, Pascal - Weis, Jannis - Haas, Jonathan - Seng, Maximilian - Bay, Johannes - Schmitt, Sebastian - Kessler, Janek - Seng, Lukas - Baumann, Stefan; Spielerwechsel: Haas, Jonathan / Schwärzli, Marcel - Baumann, Stefan / Bernd, Matthias - Seng, Maximilian / Disko, Mike

Die 80 Fußballfans in Heckendalheim sahen eine einseitige Partie, in der die Gäste aus Erbach das Heft des Handelns in die Hand nahmen: Johannes Bay (5.) und Janek Kessler (8.) sorgten für den Blitzstart der Gäste, ehe Sebastian Schmitt (13.) auf 3:0 erhöhte und damit bereits nach 13 Minuten den Pausenstand erzielte. Nach dem Seitenwechsel legte Sebastian Schmitt (55, 58.) binnen 180 Sekunden seine Treffer zwei und drei nach. Janek Kessler (71.) machte das halbe Dutzend voll, ehe Sebastian Schmitt (78.) seinen vierten Treffer an diesem Nachmittag erzielte. Am Ende war es Benjamin Reuschl (81.), der vom Elfmeterpunkt zum 8:0-Endstand traf.


Am 20sten Spieltag gab es am Ende zahlreiche Tore zu sehen: Reinheim und Erbach feiern Kantersiege, Walsheim unterliegt in Niederbexbach in einem heißen Spiel mit neun Toren:


Bezirksliga Homburg, 20. Spieltag

Sonntag, den 19. März 2017 alle um 15:00 Uhr

FC Bierbach - FV Biesingen 3:1 (3:0)
SV Rohrbach II - FC Viktoria St. Ingbert 4:0 (3:0)
SF Reinheim - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 7:0 (3:0)
SV Niederbexbach - SF Walsheim 6:3 (3:1)
SV Altheim - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 2:0 (0:0)
DJK St. Ingbert - SV Bliesmengen-Bolchen II 0:3 (0:2)
SC Ludwigsthal - SG Hassel 2:4 (0:2)
SV Heckendalheim - SG Erbach 0:8 (0:3)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg gibt es einen Wechsel an der Spitze: Der FC Bierbach steht mit 50 Punkten nun zwei Zähler vor den SF Walsheim an der Tabellenspitze, am Tabellenende wird es für Heckendalheim, Ludwigsthal und die DJK St. Ingbert immer enger:





Am kommenden Wochenende rollt der Ball am 21sten Spieltag bereits am Samstag, wenn der SV Bliesmengen-Bolchen II den SC Ludwigsthal empfängt:


Bezirksliga Homburg, 21. Spieltag

Samstag, den 25. März 2017 alle um 16:00 Uhr

SV Bliesmengen-Bolchen II - SC Ludwigsthal


Sonntag, den 26. März 2017 alle um 15:00 Uhr

FC Viktoria St. Ingbert - SF Reinheim
SG Erbach - SV Rohrbach II
SG Hassel - SV Heckendalheim
FV Biesingen - DJK St. Ingbert
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - FC Bierbach
SF Walsheim - SV Altheim
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SV Niederbexbach



Am Sonntag empfangen dann die SF Walsheim den SV Altheim, während der Spitzenreiter aus Bierbach zur SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim reist. Das Tabellenschlusslicht aus Heckendalheim gastiert bei der SG Hassel.





KLA: 14:1 - TuS Ormesheim im Torrausch
Am 20sten Spieltag der Kreisliga A Bliestal gab es knappe Spiele nur der TuS Ormesheim sticht heraus [...]  >>
      | 3 Kommentare | 1536 Klicks |

LL: Hellas gewinnt Verfolgerduell - FSV
Der 20ste Spieltag der Landesliga Ost hatte einige torreiche Partien zu bieten: Der SV Hellas Bildst [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1861 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. März 2017

Aufrufe:
3579
Kommentare:
27

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Daniel Collissy (PID=31654)schrieb am 19.03.2017 um 19:56 Uhr
Auch wenn ich mich darüber freue, dass ihr mir zwei Tore gegen Walsheim zugesprochen habt, so muss ich doch darauf hinweisen dass Dennis Collissy auch diese beiden Treffer erzielt hat. LG
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 19.03.2017 um 20:36 UhrPREMIUM
@ Daniel Collissy (PID=31654): Danke für den Hinweis, haben wir berichtigt. Schöne Grüße nach Niederbexbach!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

FAN (PID=1020)schrieb am 19.03.2017 um 21:12 Uhr
Schlechtestes spiel von walsheim!. Aber die werden sich nochmal fangen! Aber in der tabelle fehlen wohl die nachholspiele....
 
 0  
 0

blûmchen  (PID=10004)schrieb am 19.03.2017 um 21:21 Uhr
svh wird absteigen selbst schuld
 
 2  
 2

Marc Schaberschrieb am 19.03.2017 um 21:21 UhrPREMIUM
@ FAN (PID=1020): Danke für den Hinweis, wir haben die Nachholspiele ergänzt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 19.03.2017 um 21:21 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Zuschauer (PID=55356)schrieb am 19.03.2017 um 23:05 Uhr
Was heckendahlheim heute geboten hat war wirklich erschreckend ! Bei einer nur ansatzweise konsequenten Chancenverwertung der Erbacher hätten gut und gerne doppelt so viele Gegentore fallen können..
 
 0  
 0

BZL Spieler (PID=69064)schrieb am 20.03.2017 um 05:30 Uhr
Schade für Walsheim die können die Ausfällen von Wolf, Gebhard, Clemens nicht kompensieren Seidel fehlte auch noch an dem Wochenende.
 
 2  
 6

Beobachter  (PID=26240)schrieb am 20.03.2017 um 10:42 Uhr
Liebe Rohrbacher, wer so effektiv seine Chancen verwertet hat das Spiel mit Sicherheit verdient gewonnen. Allerdings so einen Bericht im Sam zu schreiben und gleichzeitig den Torwart als besten Spieler anzugeben widerspricht sich meiner Meinung nach und gibt nicht das Spiel wieder . Das hat schon nichts mehr mit Vereinsbrille zu tun, sondern geht stark in die Richtung Arroganz!
 
 3  
 2

Realist (PID=5438)schrieb am 20.03.2017 um 11:08 Uhr
Frage zu SV Heckendalheim 2: Wurde die Mannschaft jetzt komplett abgemeldet? Auf www.fussball.de steht die Mannschaft bei allen künftigen Spieltagen in Klammer. Wenn das so ist, wie werden die bisherigen Spiele denn gewertet?
 
 0  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 20.03.2017 um 11:56 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Jep (PID=33190)schrieb am 20.03.2017 um 11:59 Uhr
@Beobachter.Erstma vielen Dank für deine Worte zur Effektivität des gestriges Spiels.Die Mannschaft hat gestern das getan,was ihnen in den spielen zuvor viel zu selten gelungen ist.Die Chancen genutzt.Dennoch muss man sagen das Viktoria an sich auch gut dagegen gehalten hat.Vorm Tor veloren sie allerdings oft die nerven.Der Tormann der Rohrbacher Mannschaft hat in manchen Situationen seinen Kollegen tatsächlich den Arsch gerettet.Für mich also kein Grund ihn nicht als Spieler des Matches zu wählen.Würde auch nicht behaupten,dass das etwas mit Arroganz zu tun hat. Nur die Leistung des Spielers soll gelobt werden.
 
 1  
 0

Jep (PID=33190)schrieb am 20.03.2017 um 12:02 Uhr
Sorry für den doppelten Text. Keine Absicht. @Realist. Soweit ich weis,kann eine Mannschaft nur eine begrenze Anzahl an Spielabsagen pro Saison haben.Schätze mal,dass diese Grenze jetzt überschritten wurde und die wenigen Punkte die sie haben an die Gegner,gegen die sie die Punkte geholt haben aufgeteilt werden und die Mannschaft selbst aus dem Spielbetrieb zurücktritt
 
 0  
 0

Beobachter  (PID=43092)schrieb am 20.03.2017 um 12:19 Uhr
@jep meine Aussage bezieht sich auf den Bericht im Sam,. Dort war von deinen Worten nämlich nichts zu lesen, jetzt sei es natürlich dahingestellt ob dieser Bericht der Meldung des svr an den Sam entspricht. Marius Herbach hat natürlich ein sehr gutes Spiel gemacht!
 
 0  
 0

Kritiker (PID=1565)schrieb am 21.03.2017 um 09:20 Uhr
Ein weiterer Schritt in Richtung Kreisliga A für den Sv Heckendalheim. Keine Zweite Mannschaft mehr stellen zu können ist auch hier mal wieder ein Beispiel wie sinnlos es ist irgendwelche Söldner einzukaufen. Letztendlich stimmt nichtsmehr. Was war denn eigentlich in Reinheim los ? 7:0 gegen die SGOEE ?? Reife Leistung !!
 
 3  
 0

Jep (PID=19494)schrieb am 21.03.2017 um 12:22 Uhr
Noch hat Heckendalheim mit der Djk Sankt Ingbert und Ludwigsthal direkte Konkurrenten um den Abstieg. Somit ist noch nicht alles verloren aber ich bezweifel bei über 100 Gegentoren in 20 Spielen und den letzten Ergebnissen auch den Klassenerhalt.Zumal es glaub nächstes Jahr nicht besser werden würde. Djk und Ludwigsthal hat da im Vergleich die knapperen Ergebnisse und auch spielerisch meiner Meinung nach mit Spielern wie Potrino etc... einen Vorteil
 
 1  
 1

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 21.03.2017 um 14:04 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 2  
 0

Kritiker (PID=1565)schrieb am 21.03.2017 um 14:37 Uhr
@Jep: Ich bezweifle aber stark, dass diese Saison nur eine Mannschaft absteigen wird.
 
 2  
 0

Tobias (PID=15108)schrieb am 21.03.2017 um 15:52 Uhr
@Kritiker: Ja Reinheim war ganz klar überlegen und hat auch in der Höhe verdient gewonnen. Marco Nikolaus hat, was ich so gehört habe, in der letzten Zeit aus welchen Gründen auch immer nur selten gespielt. Wenn er wie am Sonntag wieder voll dabei ist, trau ich Reinheim noch Platz 2 zu. Bierbach wird wohl jetzt durchmarschieren und Walsheim, Menge und Reinheim um Rang 2 kämpfen. Kommt dann auch darauf an, wie sich die Personal- und Tabellensituation der Ersten von Bliesmengen entwickelt. Es bleibt spannend...
 
 3  
 0

Kritiker (PID=1565)schrieb am 22.03.2017 um 10:15 Uhr
Ja. Davon gehe ich auch aus. Bierbach wird das Rennen nun machen. Dahinter gibt\'s nen spannenden Dreikampf um Platz 2. Mengen wird alles daran setzen auch in der Verbandsliga erfolgreich zu sein. Kann mir es daher nicht vorstellen, dass die Zweite so groß verstärkt wird. Die Dritte hat heute Abend ja auch noch ein wichtiges Nachholspiel in Erbach. Mal sehen, ob man Diese verstärkt.
 
 2  
 0

Frage (PID=22855)schrieb am 22.03.2017 um 11:54 Uhr
Wolfanger hat beim SV Heckendalheim hingeschmissen und Nischwitz übernommen - stimmt das?
 
 1  
 0

gast (PID=62538)schrieb am 22.03.2017 um 14:21 Uhr
wenn es stimmt hat der svh noch eine Chance auf den klassenerhalt
 
 1  
 0

Kritiker (PID=1565)schrieb am 22.03.2017 um 14:43 Uhr
@Gast: Definitiv Nein !
 
 0  
 0

Hans  (PID=24690)schrieb am 22.03.2017 um 15:49 Uhr
RiP SVH wenn es stimmt mit Nischwitz
 
 0  
 2

Ser (PID=24245)schrieb am 22.03.2017 um 16:53 Uhr
Da packts wohl jemand in einer Saison zwei verschiedene Berirksligisten zu trainieren und beide Mannschaften steigen ab😪
 
 4  
 0

gast (PID=8892)schrieb am 22.03.2017 um 18:45 Uhr
Sonst schreibt doch der Dier Manfred immer was, wie sieht es aus stimmt es oder nicht??
 
 3  
 3

Zuschauer (PID=16880)schrieb am 22.03.2017 um 19:32 Uhr
Langsam wird es langweilig.Habt ihr sonst keine Hobbys?
 
 2  
 3

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03