Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Bierbach gewinnt das Verfolgerduell    [Ändern]

 In der Bezirksliga Homburg blickte an diesem letzten Spieltag des Kalenderjahres 2016 alles auf das Spitzenspiel in Bierbach, wo der heimische BFC einen 4:1-Heimerfolg gegen die Sportfreunde aus Reinheim feiern durfte. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 4. Dezember 2016

Der Dezember ist die Zeit des Advent, der Kerzen und der Weihnachtsmärkte. An diesem Sonntag war es letztemals auch die Zeit der Fußballer: Der letzte Spieltag des Kalenderjahres 2016 stand auf dem Terminkalender der Fans der Bezirksliga Homburg:



In Bierbach gab es beim Spitzenspiel der Bezirksliga Homburg einen 4:1-Heimerfolg des Fc Bierbach gegen die Sportfreunde aus Reinheim



Schon am Samstag rollte der Ball am letzten Spieltags des Jahres 2016 in der Bezirksliga Homburg: Die Verbandsliga-Reserven aus Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und Rohrbach kämpften um Punkte:



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SV Rohrbach II


 
3:0
(2:0)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Manuel Weydmann (14.)
2:0 Niclas Schwarz (25.)
3:0 Markus Cieslik (55.)


Schiedsrichter: Markus Koob
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Welsch, Kevin – Feld: Anton, Jens - Sand, Steffen - Klinger, Sven - Khan, Mustafa - Weydmann, Manuel - Brengel, Sören - Schwarz, Niclas - Cieslik, Markus - Götz, Sascha - Zech, Christian; Spielerwechsel: -
SV Rohrbach II: Tor: Pültz, Sebastian – Feld: Stoll, Gerrit - Schmitz, Stephan - Herrmann, Philipp - Tuttolomondo, Giuseppe - Clohs, Julian - Steinfels, Pascal - Lang, Felix - Sailer, Jonas - Haßler, Steffen - Abel, Florian; Spielerwechsel: -

Vor 60 Fußballfans in Ballweiler brachte Manuel Weydmann (14.) die SG gegen seinen Ex-Club mit 1:0 in Front, ehe Niclas Schwarz (25.) auf 2:0 erhöhte und damit den Pausenstand erzielte. Markus Cieslik (55.) sorgte schließlich für die Entscheidung.
Am Ende war es die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II, die zum Jahresende einen 3:0-Heimerfolg gegen den Aufsteiger des SV Rohrbach II feiern konnte. Die SG steht damit mit 14 Punkten auf Rang 13 der Tabelle, der SV Rohrbach II mit 24 Zählern auf Rang sieben.



FC Bierbach
SF Reinheim


 
4:1
(1:0)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Timo Früh (12.)
2:0 Timo Früh (56.)
2:1 Tristan Weiser (74.)
3:1 Henrik Sostmann (85.)
4:1 Henrik Sostmann (90.)


Schiedsrichter: Michael Braun
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Treitz, Hendrik - Kunz, Niklas - Mootz, Leon - Stemmler, Sebastian - Ulrich, David - Schwartz, Christopher - Sostmann, Henrik - Lück, Robin - Keil, Stephan - Früh, Timo; Spielerwechsel: (80.) Lück, Robin / Herz, Dominik - (85.) Früh, Timo / Salm, Christopher - (89.) Keil, Stephan / Freiler, Marc
SF Reinheim: Tor: Munz, Thomas – Feld: Florsch, Marco - Mathieu, Jan-Peter - Couturier, Yves - Fuchs, Florian - Jann, Philipp - Krummel, Marco - Weiser, Tristan - Fuchs, Sebastian - Wack, Lucas - Gabriel, Nikolas; Spielerwechsel: (46.) Krummel, Marco / Nickolaus, Marco - (89.) Mathieu, Jan-Peter / Abunabbout, Abdullah

Die 200 Fußballfans in Bierbach sahen nicht nur auf dem Papier ein Spitzenspiel sondern auch auf dem Platz: Der FC Bierbach hatte den besseren Start und war den Gästen spielerisch überlegen. So war es hochverdient, als Timo Früh (12.) die Hausherren in Front bringen konnte. Der BFC blieb zunächst am Drücker, vergab aber einige aussichtsreiche Angriffsaktionen, ehe die Gäste sich mehr und mehr zutrauten und mit einem Lattenkopfball die große Chance zum Ausgleich hatten. Die Fans sahen nun kämpferische Gäste, die dem BFC Probleme bereiteten und so hatten die Hausherren nun erstmals brenzlige Situationen zu überstehen, ehe es mit der knappen 1:0-Führung für die Hausherren in die Pause ging.







Nach dem seitenwechsel kamen die Hausherren mit viel Tempo aus der Umkleide und übernahmen auf dem heimischen, teilweise gefrorenen Kunstrasenplatz das Kommando. Wieder blieben aber einige Chancen ungenutzt, ehe Timo Früh (56.) mit einem satten Flachschuss von der Strafraumgrenze für das mittlerweile überfällige 2:0 sorgte. Das 2:0 brachte aber keineswegs Ruhe in die Partie: Viele kleine Unterbrechungen ließen nun den Spielfluss mehr und mehr abhanden kommen, was vor allem den Gästen entgegen kommen sollte. Auch der Unparteiische geriet nun mehr und mehr in den Fokus. Ein vermeintlicher Rückpass auf BFC-Keeper Kelm sorgte bei den Gästen für Aufregung, ehe Reinheim nach einem Lupfer erneut nur die Latte traf. Dann wurde es endgültig spannend, als Tristan Weiser (74.) zum Anschlusstreffer für die Gäste einnetzte. Nur Sekunden später die nächste strittige Szene, als nach einem Foul im Reinheimer Strafraum eigentlich jeder mit einem Elfmeterpfiff gerechnet hatte. Doch der blieb aus. So blieb es weiter spannend. Dann aber war es David Ulrich, der die Vorlage gab für den 3:1-Führungstreffer durch Henrik Sostmann (85.), der auch gleichzeitig die Entscheidung eines heißen Spitzenspiels war. Henrik Sostmann (90.) stellte am Ende noch den 4:1-Endstand her.







Am Ende feiert der FC Bierbach einen wichtigen und verdienten Heimerfolg mit dem er sich die SF Reinheim vom Leib halten kann. Bierbach bestimmte die Anfangsphasen beider Hälfte, Reinheim war aber keineswegs chancenlos und hatte mit zwei Lattentreffern Pech. Bierbach vergab am Ende zu viele Chancen und musste fast bis zum Ende zittern. Das 4:1 lässt die Partie im bloßen Endresultat am Ende klarer aussehen, als sie war, denn am Ende durften sich die Fans bei eisigen Temperaturen von einem echten Spitzenspiel erwärmen lassen.



SF Walsheim
SV Heckendalheim


 
8:0
(2:0)


Hinspiel:
1:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Michael Seidel (32.)
2:0 Sebastian Schubert (38.)
3:0 Joachim Schubert (53.)
4:0 Sascha Theis (60.)
5:0 Jannik Bergmann (80.)
6:0 Jannik Bergmann (82.)
7:0 Jannik Bergmann (85.)
8:0 Sebastian Schubert (87.)


Schiedsrichter: Horst Kraus
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Schneider, Marvin - Hiege, Nicolas - Wolf, Marius - Schubert, Sebastian - Kreutz, Kevin Daniel - Seidel, Michael - Lorang, Marco - Schubert, Joachim - Weber, Philipp - Theis, Sascha; Spielerwechsel: (55.) Seidel, Michael / Dincher, Yannick - (65.) Lorang, Marco / Bergmann, Jannik - (80.) Wolf, Marius / Weiser, Daniel
SV Heckendalheim: Tor: Gebhardt, David – Feld: Zimmermann, Dennis - Schwab, Markus - Beckmann, Yves - Junk, Marco - Möller, Merlin - Körner, Ralf Peter - Hoffmann, Marc - Nill, Florian - Müller, Philipp-Moritz - Graf, Marco; Spielerwechsel: (50.) Hoffmann, Marc / Lahm, Sven

Vor 100 Fußballfans in Walsheim ließ der Spitzenreiter im letzten Saisonspiel des Jahres nichts anbrennen und ging durch Michael Seidel (32.) und Sebastian Schubert (38.) schon zur Pause mit 2:0 in Front. Joachim Schubert (53.) und Spielertrainer Sascha Theis (60.) legten nach der Pause nach, ehe der eingewechselte Jannik Bergmann (80., 82., 85.) für einen Blitz-Hattrick sorgen konnte. Sebastian Schubert (87.) setzte schließlich den Schlusspunkt zum 8:0-Endstand.



SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SC Ludwigsthal


 
6:0
(0:0)


Hinspiel:
1:5*


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Nico Schäfer (SC Ludwigsthal / 45.)
Tore:
1:0 Benedikt Baudy (57.)
2:0 Raphael Berger (64.)
3:0 Benedikt Baudy (67.)
4:0 Benedikt Baudy (77.)
5:0 Philipp Ruffing (82.)
6:0 Jannik Luckas (87.)


Schiedsrichter: Sascha Braun
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Berger, Raphael - Knauf, David - Degro, Leon - Bischof, Robert - Lang, Julian - Meiners, Max - Bieg, Johannes - Rummel, Felix - Dubbini, Michele - Baudy, Benedikt; Spielerwechsel: (46.) Meiners, Max / Ruffing, Philipp - (70.) Dubbini, Michele / Luckas, Jannik - (80.) Lang, Julian / Bauer, Thomas
SC Ludwigsthal: Tor: Skornjakov, Jürgen – Feld: Lauer, Daniel - Ötztürk, Emre - Klein, Maurice - Acikgöz, Ismail - Fremgen, Janosch - Ernst, Mirko - Eich, Marc - Schätzel, Jörg - Schäfer, Nico - Potrino, Kevin; Spielerwechsel: (73.) Ernst, Mirko / Nagarayah, Vince

Die 120 Fußballfans sahen zunächst keine Tore. Mit dem Pausenpfiff war es aber Ludwigsthals Nico Schäfer, der in der 45. Minute mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen wurde. In Überzahl gingen die Hausherren in den zweiten Durchgang und nutzten die numerische Überlegenheit: Benedikt Baudy (57.) schoss die SG mit 1:0 in Front, ehe Raphael Berger (64.) zum 2:0 traf. Benedikt Baudy (67., 77.) entschied die Partie mit einem Doppelpack endgültig. Philipp Ruffing (82.) und Jannik Luckas (87.) machten das halbe SG-Dutzend und den 6:0-Endstand perfekt.



FC Viktoria St. Ingbert
DJK St. Ingbert


 
ABG
(-:-)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Die Partie in St. Ingbert wurde aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Ein Nachholtermin für das ausgefallene Spiel steht derzeit noch nicht fest.



SG Erbach
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
ABG
(-:-)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Die Partie in Erbach wurde aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Ein Nachholtermin für das ausgefallene Spiel steht derzeit noch nicht fest.



FV Biesingen
SG Hassel


 
2:2
(1:1)


Hinspiel:
3:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Jens Albrecht (9.)
1:1 Nico Görlinger (38.)
2:1 Dennis Drescher (65.)
2:2 Kristopher Hartmann (81.)


Schiedsrichter: Marc-Jörg Hoom
FV Biesingen: Tor: Florsch, Michael – Feld: Hadia, Esat - Breyer, Lucien - Fendahl, Brian - Drescher, Dennis - Lissner, Daniel - Schreiner, Alexander - Görlinger, Nico - Schmelzer, Pascal - Runco, Antonio - Bohr, Nico; Spielerwechsel: (24.) Breyer, Lucien / Weber, Marc - (63.) Görlinger, Nico / Nedesamoothy, Sharujan
SG Hassel: Tor: Bur, Christian – Feld: Spang, Manuel - Albrecht, Jens - Fries, Julian - Dörrschuk, Julian - Altmeyer, Stefan - Berger, Patrik - Altmeyer, Torsten - Menzner, Sven - Obert, Patrick - Wendel, Benjamin; Spielerwechsel: (65.) Altmeyer, Torsten / Hartmann, Kristopher

In Biesingen sahen die 100 Fußballfans ein frühes Gästetor, als Jens Albrecht (9.) die SG Hassel in Front schoss. Die Hausherren konnte kurz vor der Pause aber durch Nico Görlinger (38.) ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel ging der FVB durch Dennis Drescher (65.) mit 2:1 in Front, die Gäste glichen aber in der Schlussphase durch Kristopher Hartmann (81.) aus und so teilte man sich am Ende die Punkte.



SV Altheim
SV Niederbexbach


 
0:6
(0:3)


Hinspiel:
0:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Tobias Gerwald (7.)
0:2 Tobias Gerwald (8.)
0:3 Tobias Gerwald (45.)
0:4 Dominik Backes (58.)
0:5 Dominik Backes (60.)
0:6 Jan Mertes (73.)


Schiedsrichter: Uwe Wolf
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Ast, Christian - Buchheit, Stefan - Hanisch, Johannes - Lambert, Tim - Schewes, Manuel - Sandmeier, David - Harz, Joshua - Wack, Dominik - Sandmeier, Steffen - Hauck, Rüdiger; Spielerwechsel: (57.) Meiser, Oliver / Krämer, Moritz - (60.) Sandmeier, David / Kerchner, Jonas
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Küster, Daniel - Brodrick, Stefan - Recktenwald, Dominik - Mertes, Jan - Collissy, Daniel - Seibel, Andreas - Gerwald, Tobias - Voigt, Robin - Staats, Pascal - Backes, Dominik; Spielerwechsel: (78.) Gerwald, Tobias / Will, Thorsten

Vor 100 Fußballfans in Altheim sorgten die Gäste für einen Blitzstart, als Tobias Gerwald (7., 8.) binnen wenigen Sekunden einen Doppelpack erzielte. Tobias Gerwald (45.) machte noch vor der Pause seinen Hattrick und den 3:0-Pausenstand perfekt. Nach dem Seitenwechsel legte Dominik Backes (58., 60.) einen Doppelpack nach, ehe Jan Mertes (73.) den 6:0-Endstand perfekt machte.


In der Bezirksliga Homburg blickte an diesem letzten Spieltag des Kalenderjahres 2016 alles auf das Spitzenspiel in Bierbach, wo der heimische BFC einen 4:1-Heimerfolg gegen die Sportfreunde aus Reinheim feiern durfte.


Bezirksliga Homburg, 17. Spieltag

Samstag, den 4. Dezember 2016 alle um 16:00 Uhr

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - SV Rohrbach II 3:0 (2:0)


Sonntag, den 4. Dezember 2016 alle um 14:30 Uhr

FC Bierbach - SF Reinheim 4:1 (1:0)
SF Walsheim - SV Heckendalheim 8:0 (2:0)
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SC Ludwigsthal 6:0 (0:0)
FC Viktoria St. Ingbert - DJK St. Ingbert ABGESAGT
SG Erbach - SV Bliesmengen-Bolchen II ABGESAGT
FV Biesingen - SG Hassel 2:2 (1:1)
SV Altheim - SV Niederbexbach 0:6 (0:3)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg stehen die Sf Walsheim mit 46 Punkten weiter souverän an der Tabellenspitze, verfolgt vom FC Bierbach, der fünf Punkte dahinter auf Rang zwei folgt. Am Tabellenende zittern Heckendalheim und Ludwigsthal um den Klassenverbleib:





Damit ist das Fußballjahr 2016 beendet und die Teams gehen in eine fast dreimonatige Winterpause. SCB-Online wünscht allen Usern eine geruhsame Winterpause, auch in der kalten Jahreszeit gibt es aber natürlich alle News auf SCB-Online.





KLA: Bruchhof bleibt an Ormesheim dran
Der letzten Spieltag des Jahres der Kreisliga A Bliestal hat einige Tore zu bieten: Beim Spitzenspie [...]  >>
      | 5 Kommentare | 1702 Klicks |

LL: Underdogs überraschen die Favoriten
In der Landesliga Ost gab es zum Jahresende neben einer Spielabsage auch einige Überraschungen: Die  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 2223 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. Dezember 2016

Aufrufe:
4803
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Jürgen Weberschrieb am 04.12.2016 um 22:35 UhrPREMIUM
Wieso hat die Reserve von Viktoria gespielt und warum wurde das Spiel der Ersten abgesagt?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 2

Marc Schaberschrieb am 04.12.2016 um 22:40 UhrPREMIUM
Nach unseren Informationen haben die Schiedsrichter ein unterschiedliches Urteil über den Platzzustand gefällt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Fan16 (PID=40182)schrieb am 04.12.2016 um 22:57 Uhr
UNGLAUBLICH!! Da wechselt Walsheim den jungen Bergmann ein und der schießt in 5 Minuten einen Hattrick !!! (Rekord ?!)
 
 25  
 0

Sagemal Hooooo (PID=2485)schrieb am 05.12.2016 um 07:45 Uhr
Der Platz in Sankt Ingbert war tatsächlich eine Katastrophe. Eine Seite komplett gefroren. Wie der Reserveschiri zu dem Entschluss gekommen ist dass der Platz bespielbar ist, bleibt wohl sein Geheimnis.
 
 2  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03