Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: FC Bierbach stürmt auf Rang zwei!    [Ändern]

 Am ersten Rückrundenspieltag der Bezirksliga Homburg gewinnt der FC Bierbach das Verfolgerduell in Rohrbach am Ende deutlich mit 1:4, die SF Reinheim lassen beim Heimspiel gegen die SF Reinheim Federn und verlieren deutlich mit 0:3. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 27. November 2016

Der erste Advent des Jahres 2016 bot gleichzeitig den Rahmen für den ersten Spieltag der Rückrunde der Saison 2016/2017. Die Teams der Bezirksliga Homburg gingen also auf die Reise in die zweite Hälfte der Saison und nun galt es, sich vor dem Jahreswechsel keine Ausrutscher mehr zu leisten.



SV Niederbexbach
FV Biesingen


 
1:1
(0:0)


Hinspiel:
7:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Antonio Runco (85.)
1:1 Thorsten Will (86.)


Schiedsrichter: Siegfried Depta
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Küster, Daniel - Brodrick, Stefan - Recktenwald, Dominik - Mertes, Jan - Collissy, Dennis - Backes, Pascal - Collissy, Daniel - Voigt, Robin - Staats, Pascal - Backes, Dominik; Spielerwechsel: (46.) Collissy, Dennis / Seibel, Andreas - (80.) Küster, Daniel / Will, Thorsten
FV Biesingen: Tor: Florsch, Michael – Feld: Hadia, Esat - Fendahl, Brian - Stopp, Yannik - Schreiner, Alexander - Schmelzer, Pascal - Drescher, Dennis - Lissner, Daniel - Görlinger, Nico - Bohr, Nico - Runco, Antonio; Spielerwechsel: (11.) Weber, Marc / Hadia, Esat - (65.) Görlinger, Nico / Breyer, Lucien

Die 130 Fußballfans in Niederbexbach mussten sich lange gedulden und sahen nach einer torlosen ersten Hälfte zunächst auch lange einen torlosen zweiten Durchgang. Dann aber war es Biesingens Antonio Runco (85.), der für die Gästeführung sorgte. Der Jubel bei den Gästen verstummte aber schnell, als Routiniers Thorsten Will (86.) auf Seiten der Gäste für den 1:1-Ausgleich sorgte und damit gleichzeit das letzte tor der Partie erzielte.



SV Bliesmengen-Bolchen II
FC Viktoria St. Ingbert


 
1:0
(1:0)


Hinspiel:
6:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Michael Munz (27. / FE)


Schiedsrichter: Volker Weis
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian – Feld: Munz, Michael - Vuoso, Roberto - Bonengel, Manuel - Gauer, Philipp - Lück, Jens - Brocker, Timo - Azizi, Sascha - Braun, Mark - Nagel, Jens - Meiser, Dirk; Spielerwechsel: -
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Kroll, Bernhard – Feld: Schmid, Aljoscha - Stolz, Christian - Schales, Tobias - Körner, Michael - Hoffmann, Matthias - Rudolph, Jan - Tsoulos, Konstantin - Potdevin, Philipp - Dick, Joshua - Jost, Nico; Spielerwechsel: -

Die 80 Fußballfans in Bliesmengen-Bolchen sahen zunächst eine torlose Anfangsphase, dann aber war es Michael Munz (27.), der vom Elfmeterpunkt gegen Gästekeeper Bernhard Kroll erfolgreich war und das einzige Tor im ersten Spielabschniss markierte. Nach dem Seitenwechsel hielten Kroll und sein Gegenüber SVB-Keeper Christian Kalle ihren Kasten jeweils sauber und so blieb es beim knappen 1:0-Heimerfolg des Aufsteigers aus Bliesmengen-Bolchen.



DJK St. Ingbert
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen


 
3:3
(0:2)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: Juri Sachs (DJK St. Ingbert / 83.), Peter Vogelgesang (SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen / 83.); Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Benedikt Baudy (5.)
0:2 Michele Dubini (40.)
1:2 Kevin Klaus Kohler (53.)
2:2 Eigentor (55.)
2:3 Eigentor (65.)
3:3 Niklas Klever (83.)


Schiedsrichter: Marc Jörg Hoom
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Clifford, Tobias - Kohler, Kevin Klaus - Papava, Otari - Birtel, Max - Wiesmeier, Johannes - Hubertus, Marc - Sersch, Tobias - Brixius, Nicola - Sachs, Juri - Zentz, Dominik; Spielerwechsel: (70.) Papava, Otari / Loth, Carsten - (73.) Brixius, Nicola / Klever, Niklas
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Teuber, Daniel - Knauf, David - Berger, Raphael - Rummel, Felix - Meiners, Max - Nischwitz, Patrick - Vogelgesang, Peter - Bieg, Johannes - Dubbini, Michele - Baudy, Benedikt; Spielerwechsel: (80.) Nischwitz, Patrick / Bischof, Robert - (83.) Dubbini, Michele / Lang, Julian - (87.) Teuber, Daniel / Degro, Leon

Vor 100 Fußballfans in St. Ingbert ging es mächtig rund: Benedikt Baudy (5.) und Michele Dubini (40.) schossen die Gäste aus dem Mandelbachthla vor der Pause mit 2:0 in Führung, ehe Kevin Klaus Kohler (53.) und ein Eigentor der Gäste (55.) für den 2:2-Ausgleich sorgten. Auch die Hausherren fabrizierten aber wenig später ein Eigentor (65.) und brachten die Gäste aus Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen erneut in Führung. Niklas Klever (83.) sorgte aber schließlich für den 3:3-Ausgleich, ehe Juri Sachs bei den Hausherren und Peter Vogelgesang bei den Gästen in der 83. Minute jeweils mit der Roten Karte des Feldes verwiesen wurden. Am Ergebnis sollte sich aber nichts mehr ändern.



SC Ludwigsthal
SF Walsheim


 
0:3
(0:1)


Hinspiel:
0:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Joachim Schubert (25.)
0:2 Joachim Schubert (62.)
0:3 Joachim Schubert (85.)


Schiedsrichter: Andreas Kielhauer
SC Ludwigsthal: Tor: Skornjakov, Jürgen – Feld: Ötztürk, Emre - Maurer, Marc - Lauer, Daniel - Klein, Maurice - Ernst, Mirko - Eich, Marc - Klein, Markus - Schäfer, Nico - Potrino, Kevin - Nagarayah, Vince; Spielerwechsel: (60.) Klein, Markus / Schätzel, Jörg - (70.) Maurer, Marc / Simon, Thorsten - (80.) Klein, Maurice / Platz, Kevin Michael
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Schneider, Marvin - Hiege, Nicolas - Wolf, Marius - Schubert, Sebastian - Lorang, Marco - Kreutz, Kevin Daniel - Bergmann, Jannik - Schubert, Joachim - Theis, Sascha - Weber, Philipp; Spielerwechsel: (70.) Bergmann, Jannik / Höh, Pascal - (80.) Schubert, Sebastian / Günther, Maximilian

Vor 130 Fußballfans in Ludwigsthal war es der Spitzenreiter aus Walsheim, der in Person von Joachim Schubert (25.) das einzige Tor im ersten Durchgang erzielte. Joachim Schubert (62.) war es auch, der in der zweiten Halbzeit die SFW-Führung auf 2:0 ausbauen konnte, ehe Schubert (85.) mit seinem dritten Treffer den 3:0-Endstand perfekt machte.



SV Heckendalheim
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II


 
1:5
(0:2)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Jonas Wolf (SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II / 85.)
Tore:
0:1 Markus Cieslik (25.)
0:2 Mustafa Khan (32.)
1:2 Marco Junk (51.)
1:3 Manuel Weydmann (60.)
1:4 Christian Zech (70.)
1:5 Sven Klinger (80.)


Schiedsrichter: Raffaele Veneroso
SV Heckendalheim: Tor: Vogelgesang, Harald – Feld: Schwab, Markus - Gress, Julian - Gebhardt, David - Körner, Ralf Peter - Nill, Florian - Barthel, Dominik - Brixius, Hendrik - Hoffmann, Marc - Möller, Merlin - Graf, Marco; Spielerwechsel: -
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Müller, Yannick – Feld: Knörr, Peter - Linder, Michael - Khan, Mustafa - Klinger, Sven - Cieslik, Markus - Weydmann, Manuel - Götz, Sascha - Wolf, Jonas - Klinger, Lars - Zech, Christian; Spielerwechsel: -

Vor nur 60 Fußballfans beim Kellerduell in Heckendalheim war es Markus Cieslik (25.), der die Gäste aus Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Mustafa Khan (32.) noch vor der Pause auf 2:0 erhöhte. Marco Junk (51.) konnte zwar auf 1:2 verkürzen, Manuel Weydmann (60.), Christian Zech (70.) und Sven Klinger (80.) machten aber den am Ende deutlichen SG-Auwswärtserfolg perfekt, daran änderte auch eine Ampelkarte an Gästeakteur Jonas Wolf in der Schlussphase nichts mehr.



SV Rohrbach II
FC Bierbach


 
1:4
(0:3)


Hinspiel:
4:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Eigentor (8.)
0:2 Timo Früh (16.)
0:3 Stephan Keil (23.)
1:3 Jeff Haldy (69.)
1:4 Christopher Schwartz (71.)


Schiedsrichter: Ladislaus Wyniarskyj
SV Rohrbach II: Tor: Pültz, Sebastian – Feld: Stoll, Gerrit - Tuttolomondo, Giuseppe - Hußong, Christian - Schmitz, Stephan - Bosslet, Marc - Lang, Felix - Clohs, Julian - Sailer, Jonas - Haldy, Jeff - Neu, Marius; Spielerwechsel: (46.) Bosslet, Marc / Manderscheid, Tom - (59.) Stoll, Gerrit / Heil, Marius - (76.) Tuttolomondo, Giuseppe / Abel, Carsten
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Kunz, Niklas - Treitz, Hendrik - Freiler, Marc - Stemmler, Sebastian - Ulrich, David - Schwartz, Christopher - Lück, Robin - Sostmann, Henrik - Früh, Timo - Keil, Stephan; Spielerwechsel: (72.) Sostmann, Henrik / Mootz, Leon - (74.) Früh, Timo / Salm, Christopher

Beim ersten Spiel der Rückrunde wollte sich der FC Bierbach vor 100 Fußballfans in Rohrbach bei der SVR-Reserve für die bittere 4:3-Auftaktniederlage im Sommer revanchieren und legte gleich gut los: Ein Eigentor (8.) brachte die Gäste schon früh in Front, ehe Timo Früh (16.) und Stephan Keil (23.) noch vor dem Seitenwechsel für die Vorentscheidung sorgten. Zwar konnte Jeff Haldy (69.) nach dem Pausentee auf 1:3 verkürzen, Christopher Schwartz (71.) stellte aber nur 120 Sekunden später den alten Abstand wieder her und sorgte für die endgültige Entscheidung.



SF Reinheim
SV Altheim


 
0:3
(0:1)


Hinspiel:
5:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Tim Lambert (18.)
0:2 Christian Ast (55.)
0:3 Christian Ast (59.)


Schiedsrichter: Christoph Grell
SF Reinheim: Tor: Borella, Julien – Feld: Florsch, Marco - Gabriel, Nikolas - Becker, Timo - Krummel, Marco - Wack, Lucas - Mathieu, Jan-Peter - Fuchs, Sebastian - Weiser, Tristan - Jann, Philipp - Fuchs, Florian; Spielerwechsel: (82.) Gabriel, Nikolas / Fuhrmann, Felix
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Hanisch, Johannes - Ast, Christian - Buchheit, Stefan - Harz, Joshua - Sandmeier, David - Wack, Dominik - Lambert, Tim - Schewes, Manuel - Sandmeier, Steffen - Hauck, Rüdiger; Spielerwechsel: (70.) Sandmeier, David / Schunk, Klaus

Vor 150 Fußballfans auf dem Reinheimer Rasen waren die Gäste aus Altheim auf Überraschungs-Kurs, als Tim Lambert (18.) für das 1:0-Führungstor sorgte und damit gleichzeitig den einzigen Treffer im ersten Durchgang erzielte. Christian Ast (55., 59.) sorgte nach dem Seitenwechsel binnen 240 Sekunden für die Entscheidung machte die Überraschung des Spieltages perfekt.



SG Hassel
SG Erbach


 
1:1
(1:0)


Hinspiel:
1:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Sebastian Schmitt (SG Erbach / 90.)
Tore:
1:0 Julian Fries (20.)
1:1 Stefan Baumann (90.)


Schiedsrichter: Kai Uwe Kinne
SG Hassel: Tor: Bur, Christian – Feld: Albrecht, Jens - Fries, Julian - Leonhardt, Marvin - Spang, Manuel - Altmeyer, Stefan - Berger, Patrik - Altmeyer, Andreas - Menzner, Sven - Obert, Patrick - Wendel, Benjamin; Spielerwechsel: (56.) Berger, Patrik / Altmeyer, Torsten - (64.) Altmeyer, Andreas / Nothof, Manuel - (76.) Altmeyer, Stefan / Hartmann, Kristopher
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Weis, Jannis - Krauß, Pascal - Schwärzli, Marcel - Bernd, Mathias - Reuschl, Benjamin - Kessler, Janek - Schmitt, Sebastian - Monz, Mike - Haas, Jonathan - Haas, Andreas; Spielerwechsel: (70.) Schwärzli, Marcel / Baumann, Stefan

Vor 120 Fußballfans in Hassel war es Julian Fries (20.), der die Hausherren aus Hassel gegen die SG Erbach zur Pause mit 1:0 in Front bringen konnte. Nach dem Seitenwechsel blieb es lange bei der knappen SGH-Führung, ehe die Partie eine hitzige Schlussphase erlebte, in der Stefan Baumann (90.) den 1:1-Ausgleich erzielte und Gästeakteur Sebastian Schmitt in der Schlussminute die Ampelkarte erhielt.


Am ersten Rückrundenspieltag der Bezirksliga Homburg gewinnt der FC Bierbach das Verfolgerduell in Rohrbach am Ende deutlich mit 1:4, die SF Reinheim lassen beim Heimspiel gegen den SV Altheim Federn und verlieren deutlich mit 0:3:


Bezirksliga Homburg, 16. Spieltag

Sonntag, den 27. November 2016 alle um 14:30 Uhr

SV Niederbexbach - FV Biesingen 1:1 (0:0)
SV Bliesmengen-Bolchen II - FC Viktoria St. Ingbert 1:0 (1:0)
DJK St. Ingbert - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 3:3 (0:2)
SC Ludwigsthal - SF Walsheim 0:3 (0:1)
SV Heckendalheim - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 1:5 (0:2)
SV Rohrbach II - FC Bierbach 1:4 (0:3)
SF Reinheim - SV Altheim 0:3 (0:1)
SG Hassel - SG Erbach 1:1 (1:0)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg übernimmt der FC Bierbach durch die Reinheimer Heimniederlage Rang zwei und steht dort fünf Punkte hinter dem Klassenprimus aus Walsheim, der 43 Zähler auf dem Konto hat und sicher auf Rang eins überwintern wird:





Am kommenden Wochenende steht dann das große Finale des Kalenderjahres 2016 auf dem Programm: Ein heißes Spitzenspiel steht dann in Bierbach auf dem Terminkalender, wenn der heimische BFC die Sportfreunde aus Reinheim empfängt.


Bezirksliga Homburg, 17. Spieltag

Sonntag, den 4. Dezember 2016 alle um 14:30 Uhr

FC Bierbach - SF Reinheim
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - SV Rohrbach II
SF Walsheim - SV Heckendalheim
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SC Ludwigsthal
FC Viktoria St. Ingbert - DJK St. Ingbert
SG Erbach - SV Bliesmengen-Bolchen II
FV Biesingen - SG Hassel
SV Altheim - SV Niederbexbach



In St. Ingbert kommt es zum Jahresfinale zu einem heißen Derby: Der FC Viktoria St. Ingbert empfängt die DJK St. Ingbert zum Derby im Betzental, der SV Heckendalheim zum zum Spitzenreiter nach Walsheim reisen.





KLA: Ormesheim schüttelt die Konkurrenz
Am ersten Rückrundenspieltag der Kreisliga A Bliestal waren alle Blicke nach Bruchhof gerichtet, wo  [...]  >>
      | 3 Kommentare | 1529 Klicks |

LL: Blickweiler zurück auf Siegerstraße
Am ersten Rückrundenspieltag der Landesliga Ost feiern die Top-Teams aus Jägersburg, Kirrberg, Beede [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1617 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. November 2016

Aufrufe:
3198
Kommentare:
6

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
trequartista (PID=1799)schrieb am 28.11.2016 um 11:10 Uhr
Der Titel des Artikels müsste \"FC Bierbach stürmt auf Rang 2 - dank Robin Lück!\" heißen. Was er am Sonntag in Rohrbach geleistet hat, war phänomenal! Hut ab vor dieser Leistung!! Der Junge muss mindestens 2 Klassen höher!!
 
 12  
 10

fuorigioco (PID=1335.6)schrieb am 28.11.2016 um 12:17 Uhr
Finde die Bierbacher zeichnen sich vor allem durch die mannschaftliche Geschlossenheit aus. Wenn ich jemand hervorheben müsste, wäre es Stürmer Timon Früh!
 
 14  
 2

Sagemal Hooooo (PID=2485)schrieb am 28.11.2016 um 15:43 Uhr
Im Endeffekt ist Tim Bieber der Mann des Erfolges. Seit Jahren auf konstant gutem Niveau
 
 13  
 11

Gast (PID=8838)schrieb am 28.11.2016 um 20:32 Uhr
Jetzt wissen wir ja alles über Bierbach.
 
 1  
 0

Marten Rech (PID=534)schrieb am 29.11.2016 um 07:57 Uhr
Just Tim Bieber! und der Kroko-doc! Die Bierbacher waren schon immer so, nur heute zeigen sie das auch auf dem Platz. LG an die Jungs
 
 1  
 0

Zuschauerin (PID=22320)schrieb am 29.11.2016 um 16:05 Uhr
Find den spielführer voll süß !
 
 3  
 2

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03