Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Neue Spannung im Titelrennen!    [Ändern]

 Am 14ten Spieltag der Bezirksliga Homburg kommt neue Spannung ins Titelrennen: Die SF Walsheim verlieren auf eigenem Platz in letzter Sekunde gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II, die Verfolger aus Reinheim und Bierbach feiern dagegen Kantersiege und rücken dem Klassenprimus auf die Pelle. SCB-Online hat alle Spiele und alle Tore...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 6. November 2016

Zum Start in den Novmber stand in der Bezirksliga Homburg der vorletzte Spieltag der Hinrunde auf dem Terminakelnder. Um sorgenfrei überwintern zu können, wollten die Teams sich entsprechend ein gutes Punktepolster „anfüttern“:

In der Bezirksliga Homburg startete der 14te Spieltag schon am Samstagnachmittag als der SV Rohrbach II beim SV Niederbexbach gastierte und am Ende gab es Tore satt zu sehen:



SV Niederbexbach
SV Rohrbach II


5:2
(2:2)


Hinspiel:
-:-


Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Marius Neu (1.)
1:1 Daniel Colissy (3.)
2:1 Kevin Becker (14.)
2:2 Christian David (42.)
3:2 Daniel Colissy (50.)
4:2 Dominik Backes (68.)
5:2 Dennis Colissy (73.)


Schiedsrichter: Frederic Meyer
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix - Feld: Brodrick, Stefan - Recktenwald, Dominik - Becker, Kevin - Eiden, Sebastian - Collissy, Daniel - Collissy, Dennis - Voigt, Robin - Gerwald, Tobias - Backes, Dominik - Staats, Pascal; Spielerwechsel: (77.) Gerwald, Tobias / Mertes, Jan
SV Rohrbach II: Tor: Pültz, Sebastian - Feld: Hußong, Christian - Herrmann, Philipp - Herrmann, Eric - Lang, Felix - Clohs, Julian - Lang, Dennis - Sailer, Jonas - Pfeifer, Sven - Neu, Marius - David, Christian; Spielerwechsel: (78.) Lang, Dennis / Abel, Florian - (79.) Hußong, Christian / Schiffer, Fabian

In Niederbexbach stand in dieser Woche das Samstagsspiel der Bezirksliga Homburg auf dem Programm, als der heimische SVN den SV Rohrbach II empfing. In der Vorwoche konnte der SVN beim SV Heckendalheim einen 12:4-Kantersieg feiern. „Es war für uns der erwartete Pflichtsieg gewesen. Da wir zuvor in sechs Auswärtsspielen insgesamt nur 13 Tore erzielt hatten, war das schon erfreulich“, sagte Niederbexbachs Trainer Andreas „Obbe“ Klein vor dem Spiel in der Saarbrücker Zeitung. „Weniger erfreulich waren aber die vier Gegentreffer. Da hat die Grundordnung nicht gestimmt. Gegen einen stärkeren Gegner hätte dies massive Probleme nach sich gezogen.“ Die gute Serie von zuletzt drei Siegen in Folge will der SV Niederbexbach nun gegen den SV Rohrbach II fortgesetzen. Allerdings erwartet Klein einen „starken und körperlich äußerst fitten Gegner“. Tatsächlich brachte Marius Neu (1.) die Gäste schon nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Front, ehe Daniel Colissy (3.) nur zwei Minuten später antwortete. Kevin Becker (14.) schoss die Hausherren wenig später in Front, ehe Christian David (42.) kurz vor der Pause für einen ausgeglichenen Halbzeitstand sorgte. Nach dem Seitenwechsel drehten die Hausherren auf und kamen durch Daniel Colissy (50.) zum Führungstreffer, ehe Dominik Backes (68.) und Dennis Colissy (73.) die Partie entschieden und den 5:2-Endstand herstellten.


Nach dem Samstagsspiel der Bezirksliga Homburg rollte der Ball am Sonntag ab dieser Woche schon um 14:30 Uhr an sieben Schauplätzen und die Teams wollten die letzten Möglichkeiten vor der Winterpause nutzen Punkte zu sammeln:



FV Biesingen
SF Reinheim


 
1:7
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Nico Görlinger (FV Biesingen / 50.)
Tore:
0:1 Tristan Weiser (10.)
1:1 Antonio Runco (34.)
1:2 Tristan Weiser (48.)
1:3 Tristan Weiser (63.)
1:4 Florian Fuchs (68.)
1:5 Nikolas Gabriel (70.)
1:6 Eigentor (81.)
1:7 Abdullah Abunabbout (88.)


Schiedsrichter: Bernd Schwender
FV Biesingen: Tor: Florsch, Michael – Feld: Ritter, Björn - Hadia, Esat - Breyer, Lucien - Fendahl, Brian - Weber, Marc - Drescher, Dennis - Schmelzer, Pascal - Görlinger, Nico - Runco, Antonio - Bohr, Nico; Spielerwechsel: (21.) Ritter, Björn / Stopp, Yannik - (60.) Weber, Marc / Heid, Florian
SF Reinheim: Tor: Munz, Thomas – Feld: Florsch, Marco - Becker, Lucas - Fuchs, Sebastian - Wack, Lucas - Fuchs, Florian - Couturier, Yves - Krummel, Marco - Nickolaus, Marco - Weiser, Tristan - Gabriel, Nikolas; Spielerwechsel: (83.) Weiser, Tristan / Abunabbout, Abdullah

Vor 200 Fußballfans in Biesingen war es Tristan Weiser (10.), der die Gäste aus Reinheim früh mit 1:0 in Führung bringen konnte. FVB-Torjäger Antonio Runco (34.) sorgte aber noch vor der Pause für den 1:1-Ausgleich. Auch nach dem Pausetee trafen die Gäste aus Reinheim schnell: Tristan Weiser (48.) brachte den Ball im FVB-Tor unter. Nur zwei Minuten später wurde Biesingens Nico Görlinger mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen. Die Gäste zogen in Überzahl uneinholbar davon: Tristan Weiser (63.), Florian Fuchs (68.), Nikolas Gabriel (70.) ein Eigentor (81.) und der eingewechselte Abdullah Abunabbout (88.) sorgten am Ende für einen deutlichen 7:1-Auswärtserfolg der SF Reinheim in Biesingen.



FC Viktoria St. Ingbert
SG Erbach


 
ABB
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
Die Partie wurde abgeborchen


Schiedsrichter: Matthias Hurth
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Müller, Noah – Feld: Schmid, Aljoscha - Stolz, Christian - Rudolph, Jan - Dick, Joshua - Körner, Michael - Hoffmann, Matthias - Schales, Tobias - Grootegoed, Adrian - Klein, Tim - Jost, Nico; Spielerwechsel: -
SG Erbach: Tor: Jahn, Dennis – Feld: Schwärzli, Marcel - Weis, Jannis - Reuschl, Benjamin - Bernd, Matthias - Krauß, Pascal - Haas, Jonathan - Schmitt, Sebastian - Swoboda, David - Kessler, Janek - Haas, Andreas; Spielerwechsel: -

Die Partie in St. Ingbert musste beim Stande von 1:0 für die SG Erbach abgebrochen werden, da sich der Unparteiische Mathias Hurth verletzte und die Partie nicht bis zum Ende leiten konnte. Informationen über einen Nachholtermin liegen uns bis dahin nicht vor.



SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SG Hassel


 
2:3
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Benedikt Baudy (16.)
2:0 Benedikt Baudy (28.)
2:1 Janis Leonhard (57.)
2:2 Julian Fries (65.)
2:3 Benjamin Wendel (85.)


Schiedsrichter: Markus Neu
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Knauf, David - Berger, Raphael - Teuber, Daniel - Rummel, Felix - Lang, Julian - Nischwitz, Patrick - Bieg, Johannes - Vogelgesang, Peter - Meiners, Max - Baudy, Benedikt; Spielerwechsel: (55.) Berger, Raphael / Dubbini, Michele - (66.) Lang, Julian / Bischof, Robert - (70.) Meiners, Max / Bauer, Thomas
SG Hassel: Tor: Bur, Christian – Feld: Fries, Julian - Spang, Manuel - Albrecht, Jens - Leonhardt, Marvin - Altmeyer, Andreas - Leonhard, Janis - Obert, Patrick - Altmeyer, Stefan - Menzner, Sven - Wendel, Benjamin; Spielerwechsel: (40.) Obert, Patrick / Berger, Patrik - (46.) Leonhardt, Marvin / Altmeyer, Torsten - (72.) Altmeyer, Stefan / Nothof, Manuel

Vor 120 Fußballfans waren es die Hausherren der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen die durch Benedikt Baudy (16.) früh in Führung gehen konnte. Goalgetter Benedikt Baudy (28.) erhöhte wenig später auf 2:0 und sorgte damit für eine 2:0-Pausenführung der Hausherren. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste auf: Janis Leonhard (57.) und Julian Fries (65.) konnten ausgleichen, ehe Benjamin Wendel (85.) für den späten Siegtreffer der SG Hassel sorgte.



SF Walsheim
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
2:3
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Marvin Schneider (SF Walsheim / 80.); Gelb-Rot: Jens Nagel (SV Bliesmengen-Bolchen II / 90. + 2.)
Tore:
0:1 Dirk Meiser (42.)
1:1 Stefan Hohnsbein (46.)
2:1 Joachim Schubert (54.)
2:2 Michael Munz (80. / FE)
2:3 Timo Brocker (90. + 1.)


Schiedsrichter: Kevin Simon
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Dincher, Yannick - Schneider, Marvin - Wolf, Marius - Schubert, Sebastian - Weber, Philipp - Kreutz, Kevin Daniel - Seidel, Michael - Schubert, Joachim - Lorang, Marco - Hohnsbein, Stefan; Spielerwechsel: (55.) Hohnsbein, Stefan / Bergmann, Jannik - (70.) Lorang, Marco / Hiege, Nicolas - (82.) Dincher, Yannick / Höh, Pascal
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Scheid, Robin – Feld: Bonengel, Manuel - Munz, Michael - Nagel, Jens - Lück, Jens - Braun, Mark - Kamjunke, Jan - Brocker, Timo - Azizi, Sascha - Gauer, Philipp - Meiser, Dirk; Spielerwechsel: (60.) Bonengel, Manuel / Gimbel, Niklas - (90.) Meiser, Dirk / Konrad, Lukas

Vor 100 Fußballfans beim Spitzenspiel in Walsheim blieb der erste Durchgang lange torlos. Dann war es aber Dirk Meiser (42.), der die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen zur 1:0-Pausenführung schoss. Nach dem Seitenwechsel antwortet der Spitzenreiter prompt: Stefan Hohnsbein (46.) und Joachim Schubert (54.) drehten die Partie, ehe eine heiße Schlussphase folgte: Walsheims Marvin Schneider muste in der 80. Minute mit der Roten Karte vom Platz, Michael Munz (80.) traf vom Elfmeterpunkt zum Ausgleich. In Überzal war es aber Timo Brocker (90. + 1.), der in der Nachspielzeit das vermeintliche Siegtor der Gäste besorgte und den Sportfreunden aus Walsheim die erste Saisonniederlage bescherte. Einen Höhepunkt hatte die Partie aber noch zu bieten: In der Nachspielzeit erhielt Gästeakteur Jens Nagel die Ampelkarte, der sich daran anschließende Freistoß der Hausherren landete nur an der Latte und so blieb es beim knappen Gästeerfolg.



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
DJK St. Ingbert


 
2:2
(1:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Eigentor (40.)
1:1 Dominik Zentz (55.)
2:1 Alexander Henrich (68.)
2:2 Juri Sachs (80.)


Schiedsrichter: Markus Neu
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Christiansen, Tim – Feld: Anton, Jens - Sand, Steffen - Götz, Sascha - Khan, Mustafa - Wolf, Jonas - Schwarz, Niclas - Brengel, Sören - Welker, Michael - Rebmann, Daniel - Henrich, Alexander; Spielerwechsel: -
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Wiesmeier, Johannes - Papava, Otari - Kohler, Kevin Klaus - Clifford, Tobias - Sersch, Tobias - Hubertus, Marc - Brixius, Nicola - Sachs, Juri - Zentz, Dominik - Wommer, Henry; Spielerwechsel: -

Vor 100 Fußballfans war es ein Eigentor, das in der 40. Minute für die 1:0-Pausenführung der Hausherren sorgte. Nach dem Seitenwechsel war es Dominik Zentz (55.), der für den Ausgleich der Gäste der DJK St. Ingbert sorgen konnte. Alexander Henrich (68.) brachte die Hausherren wenig später erneut in Führung, ehe Juri Sachs (80.) für den 2:2-Endstand sorgen konnte.



FC Bierbach
SC Ludwigsthal


 
9:0
(5:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Stephan Keil (7.)
2:0 Henrik Sostmann (17.)
3:0 Christopher Schwarz (26.)
4:0 Stephan Keil (31.)
5:0 Robin Lück (45.)
6:0 Hendrik Treitz (54.)
7:0 Niklas Kunz (58.)
8:0 Stephan Keil (68.)
9:0 Stephan Keil (70.)


Schiedsrichter: Holger Simbt
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Freiler, Marc - Treitz, Hendrik - Kunz, Niklas - Keil, Stephan - Schwartz, Christopher - Früh, Timo - Lück, Robin - Ulrich, David - Sostmann, Henrik - Herz, Dominik; Spielerwechsel: (46.) Lück, Robin / Kunz, Daniel - (46.) Sostmann, Henrik / Stemmler, Sebastian - (65.) Kunz, Niklas / Salm, Christopher
SC Ludwigsthal: Tor: Skornjakov, Jürgen – Feld: Ecker, Manuel - Ötztürk, Emre - Klein, Maurice - Fremgen, Janosch - Schätzel, Jörg - Eich, Marc - Simon, Thorsten - Stauner, Marvin - Ernst, Mirko - Potrino, Kevin; Spielerwechsel: (58.) Ernst, Mirko / Schäfer, Nico

Vor 100 Fußballfans machten die Hausherren des FC Bierbach schnell alles klar und ließen die Gäste aus Ludwigsthal kaum ins Spiel kommen: Stephan Keil (7.), Henrik Sostmann (17.), Christopher Schwarz (26.), erneut Stephan Keil (31.) und Robin Lück (45.) mit dem Pausenpfiff brachten den BFC schon zur Pause mit 5:0 in Front. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der BFC Herr im Haus: Hendrik Treitz (54.), Niklas Kunz (58.) und ein Doppelpack von Stephan Keil (68., 70.) sorgten am Ende für einen deutlichen 9:0-BFC-Heimerfolg.



SV Altheim
SV Heckendalheim


 
7:1
(4:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Eric Klein (8.)
2:0 Tim Lambert (13.)
3:0 Tim Lambert (24.)
4:0 Steffen Sandmeier (33.)
5:0 Joschua Harz (68.)
5:1 Marco Graf (81.)
6:1 Rüdiger Hauck (88.)
7:1 Johannes Hanisch (90. + 1.)


Schiedsrichter: Karl Klössner
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Ast, Christian - Buchheit, Stefan - Klein, Eric - Fischer, Martin - Wack, Dominik - Harz, Joshua - Schunk, Klaus - Schewes, Manuel - Sandmeier, Steffen - Hauck, Rüdiger; Spielerwechsel: (46.) Schunk, Klaus / Lang, Simon - (75.) Buchheit, Stefan / Sandmeier, David - (75.) Klein, Eric / Hanisch, Johannes
SV Heckendalheim: Tor: Dawo, Steven – Feld: Gebhardt, David - Schwab, Markus - Gress, Julian - Barthel, Dominik - Brixius, Hendrik - Möller, Merlin - Berhard, Nico - Nill, Florian - Müller, Christian - Graf, Marco; Spielerwechsel: (70.) Berhard, Nico / Freiberger, Marius

In Altheim sahen die 100 Fußballfans von Beginn an eine einseitige Partie, in der Eric Klein (8.) und ein Doppelschlag von Tim Lambert (13., 24.) schon sehr früh für eine Vorentscheidung sorgen konnten. Steffen Sandmeier (33.) sorgte noch vor dem Pausentee für das 4:0. Auch nach dem Seitenwechsel legte der SVA nach: Joschua Harz (68.) erhöhte auf 5:0, ehe Marco Graf (81.) für Ergeniskosmetik aus Gästesicht sorgte. Rüdiger Hauck (88.) und Johannes Hanisch (90. + 1.) sorgten aber am Ende für einen deutlichen 7:1-Heimerfolg des SV Altheim.


Am 14ten Spieltag der Bezirksliga Homburg kommt neue Spannung ins Titelrennen: Die SF Walsheim verlieren auf eigenem Platz in letzter Sekunde gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II, die Verfolger aus Reinheim und Bierbach feiern dagegen Kantersiege und rücken dem Klassenprimus auf die Pelle:


Bezirksliga Homburg, 14. Spieltag

Samstag, den 5. November 2016 alle um 16:00 Uhr

SV Niederbexbach - SV Rohrbach II 5:2 (2:2)


Sonntag, den 6. November 2016 alle um 14:30 Uhr

FV Biesingen - SF Reinheim 1:7 (1:1)
FC Viktoria St. Ingbert - SG Erbach ABBRUCH
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SG Hassel 2:3 (2:0)
SF Walsheim - SV Bliesmengen-Bolchen II 2:3 (0:1)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - DJK St. Ingbert 2:2 (1:0)
FC Bierbach - SC Ludwigsthal 9:0 (5:0)
SV Altheim - SV Heckendalheim 7:1 (4:0)



In der Tabelle steht der Herbstmeister der SF Walsheim mit 37 Punkten an der Tabellenspitze vier Punkte vor den SF Reinheim, die wiederum einen Zähler vor dem FC Bierbach und dem SV Bliesmengen-Bolchen II rangieren:





Für Spannung ist in der Bezirksliga Homburg also gesorgt: Am kommenden Wochenende reisen die SF Walsheim zur DJK St. Ingbert, die SF Reinheim empfangen den Tabellenfünften aus Niederbexbach:


Bezirksliga Homburg, 15. Spieltag

Sonntag, den 13. November 2016 alle um 14:30 Uhr

SF Reinheim - SV Niederbexbach
SV Rohrbach II - SV Altheim
SV Heckendalheim - FC Bierbach
SC Ludwigsthal - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
DJK St. Ingbert - SF Walsheim
SV Bliesmengen-Bolchen II - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SG Hassel - FC Viktoria St. Ingbert
SG Erbach - FV Biesingen



Der FC Bierbach muss in der kommenden Woche zum SV Heckendalheim, der SV Bliesmengen-Bolchen II empfängt die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen und Ausrutscher sollte sich keines der Teams in den vorderen Regionen erlauben.





KLA: Drei 9:0-Siege am 14ten Spieltag!
Am 14ten Spieltag der Kreisliga A Bliestal gab es erneut klare Siege zu sehen: Der FC Viktoria St. I [...]  >>
      | 1 Kommentare | 1044 Klicks |

LL: Kirrberg und FSV mit wichtigen Siege
Am 14ten Spieltag der Landesliga Ost gewinnt der FSV Jägersburg das Spitzenspiel gegen den ASV Klein [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1295 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 6. November 2016

Aufrufe:
2753
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Gast  (PID=1752)schrieb am 06.11.2016 um 21:24 Uhr
Klein Eric langweile auf der Couch gehabt 😂😂😂😂
 
 8  
 0

Unglaublich (PID=20952)schrieb am 07.11.2016 um 00:51 Uhr
Muss hier mal Mengen ein Kompliment aussprechen. Erste Niederlage dem Liga Primus bei gefügt. Danke dür die Spannung. Hoffentlich könnt ihr dran bleiben
 
 6  
 1

SVB (PID=1527)schrieb am 07.11.2016 um 13:32 Uhr
Hallo, der Bericht zu Bliesmengen ist leider etwas falsch. Michael Munz verwandelte den Elfmeter. Mengen traf in Überzahl durch Brocker zum 3:2. Jens Nagel bekam in der letzten Minute/Sekunde Gelb/Rot, der folgende Freistoß landete noch an der Latte.
 
 1  
 0

Marc Schaberschrieb am 07.11.2016 um 16:43 UhrPREMIUM
@ SVB (PID=1527): Danke für den Hinweis, ahebn wir natürlich berichtigt. Schöne Grüße nach Bliesmengen-Bolchen...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03