Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Kirrberg und FSV mit wichtigen Siegen    [Ändern]

 Am 14ten Spieltag der Landesliga Ost gewinnt der FSV Jägersburg das Spitzenspiel gegen den ASV Kleinottweiler mit 1:0. Der SV Kirrberg kann mit einem 4:1-Erfolg in Blieskastel ein deutliches Zeichen im Verfolgerduell setzen. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 6. November 2016

Die Hinrunde der Landesliga Ost geht auf die Zielgeraden: Die Teams wissen, wie wichtig es ist, sich zur Winterpause ein gutes Punktepolster zu besorgen und entsprechend motiviert gingen sie in den acht Partien zur Winte-rAnstoßzeit zur Sache:



FV Oberbexbach
SG Blickweiler-Breitfurt


 
3:1
(2:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Christian Thielen (SG Blickweiler-Breitfurt / 90. + 2.); Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Michael Weinmann (16.)
2:0 Manuel Klink (18.)
2:1 Gökhan Cicekci (42.)
3:1 Manuel Klink (73.)


Schiedsrichter:Alexander Seiberth
FV Oberbexbach: Tor: Bauer, Benjamin – Feld: Weimann, Michael - Drljaca, Nenad - Müller, Matthias - Kauczor, Michael - Molter, Björn - Hoechst, Dennis - Klink, Manuel - Enkler, Kevin - Homberg, Marius - Wendel, David; Spielerwechsel: (5.) Molter, Björn / Breit, Florian - (92.) Wendel, David / Micach, Thomas
SG Blickweiler-Breitfurt: Tor: Becker, Kevin – Feld: Abazadze, Dimitri - Thielen, Christian - Guckert, Karsten - Bastian, Dennis - Motsch, Lukas - Hilmer, Jens - Mauz, Dennis - Cicekci, Gökhan - Kühnreich, Torsten - Graus, Johannes; Spielerwechsel: (46.) Hilmer, Jens / Cakir, Hassan - (46.) Kühnreich, Torsten / Gentes, Jonas - (58.) Abazadze, Dimitri / Bigvava, Melori

Vor 150 Fußballfans in Oberbexbach konnte Michael Weinmann (16.) die Gastgeber des FV Oberbexbach früh mit 1:0 in Front bringen. Als Manuel Klink (18.) nur wenige Sekunden später zum 2:0 traf wurde die Aufgabe für die Gäste aus Blickweiler-Breitfurt nicht unbedingt leichter. Dennoch kamen die Gäste kurz vor der Pause durch Gökhan Cicekci (42.) auf 1:2 heran und sorgten für neue Spannung. Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie lange spannend, dann aber sorgte Manuel Klink (73.) für das 3:1 und die Vorentscheidung. Bis zum Spielende sollten keine weiteren Tore fallen, Gästeakteur Christian Thielen musste in der Nachspielzeit mit der Roten Karte das Feld räumen.



SpVgg Einöd-Ingweiler
SV Genclerbirligi Homburg


 
1:0
(1:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Felix Schuler (40.)


Schiedsrichter: Samet Yarar
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Bumpus, Sandro - Jankovic, Milos - Weiß, Daniel - Pirmann, Lars - Stegner, Dominik - Dilg, Markus - Diz, Lionel - Schuler, Felix- Schmidt, Lukas- Göddel, Sebastian; Spielerwechsel: (70.) Stegner, Dominik / Neuschwander, Marius - (85.) Pirmann, Lars / Heusser, Jannik - (87.) Jankovic, Milos / Kettenmann, Daniel Ludwig
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Junker, Waldemar – Feld: Kurtulus, Ersel - Baykara, Bülent - Mert, Samet - Bozdemir, Samet - Memis, Mert - Arnaut, Eduard - Dennert, Malte - Bilaloglu, Burak - Mert, Ismail - Akbolat, Efe; Spielerwechsel: (46.) Mert, Samet / Keyfoglu, Ismet

Beim Derby in Einöd-Ingweiler sahen die 110 Fußballfans zunächst einen torlosesn Start in die Partie, dann aber war es Felix Schuler (40.), der die Hausherren kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung bringen konnte. Nach dem Seitenwechsel blieb es knapp, die Hausherren um Keeper Dragan Zilic, der gegen seinen ehemaligen Verein ranmusste, hielten die knappe Führung aber fest und sicherten sich drei Punkte im Duell der beiden Lokalrivalen.



SVG Bebelsheim-Wittersheim
SV Schwarzenbach


 
2:3
(1:2)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Christopher Carty (5.)
1:1 Torsten Ostermann (18.)
1:2 Eldar Ahmad (26.)
2:2 Admir Ramic (51.)
2:3 Roman Golomb (83.)


Schiedsrichter: Sascha Braun
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Franz, Nikolas - Lorsung, Pascal - Paltzer, Pascal - Ostermann, Torsten - Sadiku, Besnik - Klein, Benedikt - Ramic, Admir - Cakmak, Ilyas - Alpaslan, Orhan - Montant, Jeremy; Spielerwechsel: (52.) Alpaslan, Orhan / Guendez, Mohamed - (85.) Sadiku, Besnik / Hassler, Christian
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Ahmad, Eldar - Schales, Nils - Koch, Sebastian - Dujmovic, Marin - Martin, Jan - Carty, Christopher - Heiler, Werner - Babic, Ivan - Waiz, Jakob - Radeljic, Nikola; Spielerwechsel: (46.) Ahmad, Eldar / Marx, Dominik - (65.) Heiler, Werner / Golomb, Matheus - (71.) Waiz, Jakob / Golomb, Roman

Vor 200 Fußballfans in Bebelsheim-Wittersheim ging es mächtig rund: Christopher Carty (5.) sorgte schon nach nicht einmal 300 Sekunden für die frühe Führung der Gäste aus Schwarzenbach, ehe SVG-Spielertrainer Torsten Ostermann (18.) für den Ausgleich der Hausherren sorgte. Schwarzenbachs Eldar Ahmad (26.) markierte wenig später das 2:1 und die Pausenführung für seine Elf. Nach dem Seitenwechsel war es Goalgetter Admir Ramic (51.), der für den erneuten Ausgleich der Hausherren sorgte. Am Ende war es aber der eingewechselte Spielertrainer der Gäste - Roman Golomb (83.) - der für den Siegtreffer der Gäste sorgte.



SV Reiskirchen
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim


 
3:1
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Tino Schmidt (16.)
2:0 Kai Holz (39.)
2:1 Simon Fuchs (73.)
3:1 Tino Schmidt (82.)


Schiedsrichter: Michael Braun
SV Reiskirchen: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Hahn, Maximilian - Schmeissner, Ralph - Schreiber, Sebastian - Kalludra, Visar - Holtz, Kai - Kiehl, Marco - Dilly, Phillip - Schmidt, Tino - Zeini, Ibrahim - Murr, Maximilian; Spielerwechsel: (79.) Holtz, Kai / Holtz, Steve - (86.) Schmidt, Tino / Dalinger, Kirill - (87.) Zeini, Ibrahim / Pracht, Alexander
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Kiehlmeier, Jonas – Feld: Fuchs, Hendrik - Seiler, Johannes - Degott, Patrick - Schöndorf, Philipp - Keller, Eric - Sand, Fabian - Hauck, Simon - Günther, Nils - Fuchs, Simon - Klein, Lukas; Spielerwechsel: (27.) Degott, Patrick / Stumpf, John - (65.) Keller, Eric / Stumpf, Jim

Vor 100 Fußballfans in Reiskirchen ließ Tino Schmidt (16.) die Fans der Hausherren über einen frühen Treffer jubeln. Kai Holz (39.) baute die SVR-Führung noch vor der Pause auf 2:0 aus. Nach dem Seitenwechsel warteten die Fans zunächst vergeblich auf eine zählbare Antwort der Gäste aus Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, ehe Simon Fuchs (73.) für neue Spannung sorgen konnte. Am Ende war es Tino Schmidt (82.), der die Partie mit seinem zweiten Treffer entschied und den 3:1-Erfolg unter Dach und Fach bringen konnte.



SC Blieskastel-Lautzkirchen
SV Kirrberg


 
1:4
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Sascha Zott (SV Kirrberg / 85.)
Tore:
0:1 Tobias Didion (2.)
0:2 Sascha Zott (46.)
0:3 Sascha Zott (80.)
1:3 Pascal Linn (85. / FE)
1:4 Jan Ruffing (90.)


Schiedsrichter: Gerd Moses
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Brengel, Johannes - Kempf, Christian - Bruckart, Sebastian - Linn, Pascal - Clemens, Daniel - Knoch, Christian - Niederländer, Philipp - Meyer, Christian - Detemple, Philipp - Lück, Carsten; Spielerwechsel: (58.) Bruckart, Sebastian / Priester, Jannick - (75.) Brengel, Johannes / Hunsicker, Maik - (80.) Detemple, Philipp / Stumpf, Patrick
SV Kirrberg: Tor: Stuchlik, Peter – Feld: Zott, Sascha - Pelzer, Fabian - Linke, Daniel - Berger, Jan - Didion, Tobias - Ferdinand, Janis - Junkes, Michael - Ruffing, Jan - Russhardt, Daniel - Riehm, Daniel; Spielerwechsel: (46.) Junkes, Michael / Krämer, Johannes - (70.) Linke, Daniel / Yilmaz, Aytac - (85.) Pelzer, Fabian / Steiner, Dominique

Vor 160 Fußballfans an der Blieskastler Florianstraße war es Tobias Didion (2.), der die Gäste nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Front bringen konnte und damit das einzige Tor im ersten Durchgang markierte. Nach dem Seitenwechse war es Sascha Zott (46.), der wiederum mit einem schnellen Treffer der Gäste für das 2:0 sorgte. Lange passierte nichts, ehe Sascha Zott (80.) mit seinem zweiten Treffer auf 2:0 erhöhen konnte. In der 85. Minute muste doppeltorschütze Zott mit der Ampelkarte vom Platz, Pascal Linn verwandelte einen Foulemeter zum 3:1-Anschlusstreffer. Die Gäste zeigten aber auch in Unterzahl ihre Klasse und kamen durch Jan Ruffing (90.) zum 4:1-Endstand.



SG Gersheim-Niedergailbach
SV Hellas Bildstock


 
0:4
(0:3)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Mirco Zavaglia (20.)
0:2 Mirco Zavaglia (32.)
0:3 Mirco Zavaglia (43.)
0:4 Julian Kriesch (64.)


Schiedsrichter: Nicola Sprunck
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Braun, Tobias - Rubeck, Kevin - Becker, David - Steibert, Lukas - Abou Sebh, Ahmad - Bodenstein, Philipp - Rubeck, Steven - Kunz, Dominik - Welsch, Till - Hentschel, Jonas; Spielerwechsel: -
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Berrang, Dominik - Kohler, Maximilian - Sottosanti, Stefano - Bongiorno, Stefan - Bickelmann, Eric - Müller, Daniel - Zavaglia, Mirco - Zimmer, Manuel - Schweitzer, Lukas - Kriesch, Julian; Spielerwechsel: (50.) Kohler, Maximilian / Stefania, Nico - (82.) Zavaglia, Mirco / Sottosanti, Stefano - (85.) Augustin, Mark / Kirsch, Jannik

Vor 200 Fußballfans war es Gästeakteur Mirco Zavaglia (20., 32., 43.) der den SV Hellas Bildstock mit einem lupenreinen Hattrick zur 3:0-Pausenführung schoss. Als Julian Kriesch (64.) nach dem Seitenwechsel auf 4:0 erhöhte, war die Partie entschieden und hatte auch ihren Endstand gefunden.



TuS Wiebelskirchen
SV Beeden


 
3:2
(2:2)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Steven Tober (TuS Wiebelskirchen / 68.)
Tore:
1:0 Steven Tober (7.)
1:1 Christian Müller (29.)
1:2 Christian Müller (40.)
2:2 Angelo Garritano (44.)
3:2 Daniel Decker (48.)


Schiedsrichter: Karl Jank
TuS Wiebelskirchen: Tor: Richard, Christopher – Feld: Regitz, Florian - Guarraci, Carlo - Marinaro, Antonio - Tober, Steven - Nguyen, Le Viet Anh - Adeyemi, Fabian - Rauenschwender, Fabian - Teubner, Tobias - Garritano, Angelo - Decker, Daniel; Spielerwechsel: -
SV Beeden: Tor: Custic, Edin – Feld: Aggoun, Jan - Bonaventura, Jonas - Impis, Goekhan - Derri, Edmond - Trautzburg, Tobias - Emre, Serdar - Kara, Murat - Marx, Marc-Kevin - Bozdemir, Sercan - Müller, Christian; Spielerwechsel: -

Vor 100 Fußballfans in Wiebelskirchen konnte Steven Tober (7.) die Hausherren früh in Front bringen, ehe Christian Müller (29., 40.) mit einem Doppelpack für die Führung der Gäste aus Beeden sorgen konnte. Angelo Garritano (44.) glich aber zum 2:2-Pausenstand aus. Daniel Decker (48.) brachte die Hausherren nach dem Seitenwechsel mit einem schnellen Treffer mit 3:2 in Führung. Es blieb lange bei der knappen TuS-Führung, ehe Wiebelskirchens Tobias Tober nach 68 Minuten mit der Ampelkarte vom feld musste. Die Hausherren überstanden die Schlussphase auch in Unterzahl schadlos.



FSV Jägersburg II
ASV Kleinottweiler


 
1:0
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Bartosz Klosowksi (66.)


Schiedsrichter: Horst Krause
FSV Jägersburg II: Tor: Luck, Philip – Feld: Bosslet, Philipp - Hasemann, Florian - Uhlhorn, Jonas - Ruschmann, Daniel - Manderscheid, Matthias - Steinhauer, Florian - Fickinger, Jan - Dakaj, Valdrin - Klosowski, Bartosz - Stein, Kevin; Spielerwechsel: (71.) Klosowski, Bartosz / Knobloch, Lars - (88.) Fickinger, Jan / Emich, Lukas
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph – Feld: Güngörmüs, Serkan - Simics, Milenko - Suchy, Manuel - Güngörmüs, Erhan - Fuß, Rafael - Ruffing, Pascal - Rupp, Maximilian - Khali, Said - Jonas, Edvard - Wnuk, Sebastian; Spielerwechsel: (73.) Wnuk, Sebastian / Ruppert, Benedikt - (79.) Jonas, Edvard / Al Masalma, Ashraf

Vor 90 Fußballfans in Jägersburg gab es im ersten Durchgang keine Tore zu sehen und auch im zweiten Durchgang geizte das Spitzenspiel zunächst mit Tore. Dann aber war es Bartosz Klosowksi (66.), der für Jubel beim Spitzenreiter sorgte und wie sich herausstellen sollte das goldene Tor der Partie erzielte. Die Antwort der Gäste aus Kleinottweiler blieb aus.


Am 14ten Spieltag der Landesliga Ost gewinnt der FSV Jägersburg das Spitzenspiel gegen den ASV Kleinottweiler mit 1:0. Der SV Kirrberg kann mit einem 4:1-Erfolg in Blieskastel ein deutliches Zeichen im Verfolgerduell setzen:


Landesliga Ost, 14. Spieltag

Sonntag, den 6. November 2016 alle um 14:30 Uhr

FV Oberbexbach - SG Blickweiler-Breitfurt 3:1 (2:1)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SV Genclerbirligi Homburg 1:0 (1:0)
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Schwarzenbach 2:3 (1:2)
SV Reiskirchen - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 3:1 (2:0)
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SV Kirrberg 1:4 (0:1)
SG Gersheim-Niedergailbach - SV Hellas Bildstock 0:4
TuS Wiebelskirchen - SV Beeden 3:2 (2:2)
FSV Jägersburg II - ASV Kleinottweiler 1:0 (0:0)



Mit 36 Punkten ist der FSV Jägersburg damit sechs Punkte vor dem SV Kirrberg auf Rang zwei der frisch gebackene Herbstmeister der Landesliga Ost, die Verfolger dahinter lauern aber auf Ausrutscher des SVK:





In der kommenden Woche reist der SC Blieskastel-Lautzkirchen zum nächsten Verfolgerduell zum SV Hellas Bildstock, der SV Beeden empfängt die SG Gersheim-Niedergailbach:


Landesliga Ost, 15. Spieltag

Sonntag, den 13. November 2016 alle um 14:30 Uhr

SG Blickweiler-Breitfurt - FSV Jägersburg II
ASV Kleinottweiler - TuS Wiebelskirchen
SV Beeden - SG Gersheim-Niedergailbach
SV Hellas Bildstock - SC Blieskastel-Lautzkirchen
SV Kirrberg - SV Reiskirchen
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SVG Bebelsheim-Wittersheim
SV Schwarzenbach - SpVgg Einöd-Ingweiler
SV Genclerbirligi Homburg - FV Oberbexbach



Für die SG Blickweiler-Breitfurt steht ein heißes Duell mit dem Klassenprimus auf dem Programm, empfängt man doch mit dem FSV Jägersburg II den frisch gebackenen Herbstmeister der Landesliga Ost.





BZL: Neue Spannung im Titelrennen!
Am 14ten Spieltag der Bezirksliga Homburg kommt neue Spannung ins Titelrennen: Die SF Walsheim verli [...]  >>
      | 4 Kommentare | 2742 Klicks |

KLA: Ormesheim gewinnt das Spitzenspiel
Am 13ten Spieltag der Kreisliga A Bliestal stand alles im Schatten des Spitzenspiels in Oberwürzbach [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1304 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 6. November 2016

Aufrufe:
1286
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03