Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Niederbexbach macht das Dutzend voll!    [Ändern]

 In der Bezirksliga Homburg gab es am 13ten Spieltag einiges zu sehen: Altheim dreht einen 0:2-Rückstand, der SV Niederbexbach trifft in Heckendalheim stolze 12 Mal. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 30. Oktober 2016

An einem wunderschönen Herbstsonntag absolvierten die Teams der Bezirksliga Homburg den letzten Spieltag zu den „alten“ Sommer-Anstoßzeiten und an allen acht Spielorten ging es mächtig rund und einige der Favoriten taten sich schwerer als gedacht:



FV Biesingen
FC Viktoria St. Ingbert


 
2:2
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Antonio Runco (8.)
1:1 Ajoscha Schmid (27.)
1:2 Tim Klein (68.)
2:2 Yannik Stopp (82.)


Schiedsrichter: Tim Heiderich
FV Biesingen: Tor: Florsch, Michael – Feld: Hadia, Esat - Stopp, Yannik - Fendahl, Brian - Lissner, Daniel - Görlinger, Nico - Schreiner, Alexander - Drescher, Dennis - Breyer, Lucien - Bohr, Nico - Runco, Antonio; Spielerwechsel: (46.) Hadia, Esat / Schmelzer, Pascal - (68.) Lissner, Daniel / Anna, Maurice Christoph
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Müller, Noah – Feld: Burgemeister, Thomas - Stolz, Christian - Schmid, Aljoscha - Rudolph, Jan - Schales, Tobias - Dick, Joshua - Hoffmann, Matthias - Jung, Benjamin - Grootegoed, Adrian - Klein, Tim; Spielerwechsel: (30.) Jung, Benjamin / Potdevin, Philipp - (86.) Hoffmann, Matthias / Stein, Fabian

Vor 120 Fußballfans in Biesingen ging es gleich mächtig rund: Antonio Runco (8.) brachte die Hausherren des FV Biesingen früh in Front, ehe Ajoscha Schmid (27.) für den 1:1-Pausenstand sorgte. Nach dem Pausentee jubelten dann zunächst die Gäste aus St. Ingbert, als Tim Klein (68.) die Viktoria in Front schoss. Am Ende konnte aber Yannik Stopp (82.) für den Ausgleich und den 2:2-Endstand sorgen.



SV Rohrbach II
SF Reinheim


 
1:3
(1:2)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Marc Bosslet (SV Rohrbach II / 7.); Gelb-Rot: Nikolas Gabriel (SF Reinheim / 44.)
Tore:
0:1 Marco Nickolaus (23.)
0:2 Yves Couturier (29.)
1:2 Christian David (31.)
1:3 Yves Couturier (88.)


Schiedsrichter: Christian Born
SV Rohrbach II: Tor: Pültz, Sebastian – Feld: Stoll, Gerrit - Bosslet, Marc - Hußong, Christian - Manderscheid, Tom - Schmitz, Stephan - Lang, Felix - Sailer, Jonas - Clohs, Julian - Neu, Marius - David, Christian; Spielerwechsel: (56.) Manderscheid, Tom / Lang, Dennis
SF Reinheim: Tor: Munz, Thomas – Feld: Florsch, Marco - Nickolaus, Marco - Gabriel, Nikolas - Couturier, Yves - Jann, Philipp - Fuchs, Sebastian - Becker, Timo - Fuchs, Florian - Krummel, Marco - Wack, Lucas, Stefan; Spielerwechsel: -

Vor 150 Fußballfans in Rohrbach gab es gleiche eine heikle Szene, als Rohrbachs Marc Bosslet schon nach sieben Minuten mit der Roten Karte vom Platz musste. Routiniers Marco Nickolaus (23.) brachte die Gäste dann mit 1:0 in Front ehe Yves Couturier (29.) auf 2:0 erhöhen konnte. Die Hausherren steckten aber trotz des frühen Platzverweises und des Rückstandes nicht auf und so konnte Christian David (31.) auf 1:2 verkürzen, zudem sah Reinheims Nikolas Gabriel in der 44. Minute die Ampelkarte. So ging es im Zehn-gegen-Zehn in die Pause. Nach dem Seitenwechsel blieb es lange spannend, dann aber war es Yves Couturier (88.), der gegen aufgerückte Hausherren für die Entscheidung sorgte.



SV Heckendalheim
SV Niederbexbach


 
4:12
(2:5)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Dennis Colissy (14.)
0:2 Kevin Becker (19.)
1:2 Florian Nill (26.)
1:3 Kevin Becker (29.)
2:3 Hendrik Brixius (32.)
2:4 Dennis Colissy (33.)
2:5 Dominik Backes (42.)
2:6 Kevin Becker (52.)
2:7 Dominik Backes (54.)
3:7 Florian Nill (57.)
3:8 Kevin Becker (63.)
4:8 Hendrik Brixius (73.)
4:9 Dominik Backes (77.)
4:10 Kevin Becker (79.)
4:11 Pascal Backes (85.)
4:12 Dominik Backes (87.)


Schiedsrichter: Joachim Freyer
SV Heckendalheim: Tor: Kihl, Bernd – Feld: Gebhardt, David - Schwab, Markus - Hoffmann, Marc - Möller, Merlin - Junk, Marco - Freiberger, Marius - Brixius, Hendrik - Nill, Florian - Barthel, Dominik - Graf, Marco; Spielerwechsel: -
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Becker, Kevin - Küster, Daniel - Recktenwald, Dominik - Brodrick, Stefan - Collissy, Daniel - Voigt, Robin - Collissy, Dennis - Stelle, Johann - Staats, Pascal - Backes, Dominik; Spielerwechsel: (63.) Collissy, Dennis / Gerwald, Tobias - (63.) Voigt, Robin / Mertes, Jan - (78.) Collissy, Daniel / Backes, Pascal

Vor 70 Fußballfans in Heckendalheim gab es einen unglaublichen Torreigen zu sehen: Dennis Colissy (14.) und Kevin Becker (19.) brachten zunächst die Gäste aus Niederbexbach mit 2:0 in Front, ehe Florian Nill (26.) auf 1:2 verkürzte. Kevin Becker (29.) stellte den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, ehe SVH-Spielertrainer Hendrik Brixius (32.) erneut verkürzte. Dennis Colissy (33.) und Dominik Backes (42.) bauten die SVN-Führung aber noch vor der Pause auf 5:2 aus und sorgten für eine Vorentscheidung. Nach dem Seitenwechsel konnten Kevin Becker (52.) und Dominik Backes (54.) auf 7:2 erhöhen, ehe erneut Florian Nill (57.) für den SV Heckendalheim traf. Kevin Becker (63.) stellte das Ergebnis auf 3:8, ehe Hendrik Brixius (73.) auf 4:8 verkürzte. Dann machte der SVN kurzen Prozess: Dominik Backes (77.), Kevin Becker (79.), Pascal Backes (85.) und erneut Dominik Backes (87.) machten das SVN-Auswärtsdutzend voll.



SC Ludwigsthal
SV Altheim


 
2:4
(1:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Kevin Portino (20.)
2:0 Marc Eich (54.)
2:1 Rüdiger Hauck (65.)
2:2 Manuel Schewes (67.)
2:3 Joschua Harz (69.)
2:4 Rüdiger Hauck (77.)


Schiedsrichter: Christian Kohl
SC Ludwigsthal: Tor: Model, Markus – Feld: Potrino, Richard - Fremgen, Janosch - Acikgöz, Ismail - Eich, Marc - Hör, Mark - Klein, Maurice - Skornjakov, Jürgen - Nagarayah, Vince - Schäfer, Nico - Potrino, Kevin; Spielerwechsel: -
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Buchheit, Stefan - Klein, Eric - Schewes, Manuel - Wack, Dominik - Harz, Joshua - Schunk, Klaus - Lambert, Tim - Sandmeier, Steffen - Hauck, Rüdiger - Lang, Simon; Spielerwechsel: -

Nachdem der SC Ludwigsthal unter der Woche in der viel diskutierten Pass-Affäre für negative Schlagzeilen gesorgt hatte, freuten sich die 100 Fußballfans in Ludwigsthal nun wieder auf Fußball und für den SCL lief es zunächst gut: Kevin Potrino (20.) brachte den SCL zur Pause mit 1:0 in Front, ehe Marc Eich (54.) nach dem Seitenwechsel auf 2:0 erhöhte. Die Gäste aus Altheim rappelten sich aber wieder auf und so konnte Goalgetter Rüdiger Hauck (65.) zunächst für den Anschlusstreffer sorgen, ehe Manuel Schewes (67.) nur 120 Sekunden später den Ausgleich markierte. Wiederum 120 Sekunden später war es Joschua Harz (69.), der die Partie zu Gunsten des SVA drehte. Rüdiger Hauck (77.) stellte mit seinem zweiten Treffer den 4:2-Endstand her und machte den Auswärtserfolg für den SV Altheim perfekt.



DJK St. Ingbert
FC Bierbach


 
1:5
(1:3)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Stephan Keil (7.)
0:2 Eigentor (10.)
0:3 Stephan Keil (35.)
1:3 Dominik Zentz (56.)
1:4 Stephan Keil (73.)
1:5 Niklas Kunz (76.)


Schiedsrichter: Peter Meiser
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Birtel, Max - Kohler, Kevin Klaus - Loth, Carsten - Wiesmeier, Johannes - Clifford, Tobias - Papava, Otari - Brixius, Nicola - Bubel, Kevin - Sachs, Juri - Zentz, Dominik; Spielerwechsel: -
FC Bierbach: Tor: Salm, Christopher – Feld: Mootz, Leon - Treitz, Hendrik - Herz, Dominik - Kunz, Niklas - Schwartz, Christopher - Ulrich, David - Früh, Timo - Lück, Robin - Keil, Stephan - Sostmann, Henrik; Spielerwechsel: -

Vor 150 Fußballfans bei der DJK St. Ingbert war es Stephan Keil (7.), der für die frühe Führung der Gäste aus Bierbach sorgte. Ein Eigentor sorgte in der 10. Minute für das 2:0, ehe erneut Stephan Keil (35.) noch vor der Pause für eine Vorentscheidung sorgte. Zwar konnte Dominik Zentz (56.) nach dem Wiederanpfiff zunächst verkürzen, am Ende ware es aber Stephan Keil (73.) und Niklas Kunz (76.), die das Ergebnis auf 5:1 in die Höhe schrauben konnten.



SV Bliesmengen-Bolchen II
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II


 
5:0
(3:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Michael Munz (4.)
2:0 Dirk Meiser (15.)
3:0 Timo Brocker (42.)
4:0 Dirk Meiser (50.)
5:0 Timo Brocker (60.)


Schiedsrichter: Andreas Brettar
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian – Feld: Vuoso, Roberto - Munz, Michael - Müller, Kevin - Azizi, Sascha - Braun, Mark - Gauer, Philipp - Brocker, Timo - Nagel, Steffen - Meiser, Dirk - Brocker, Ruben; Spielerwechsel: (55.) Nagel, Jens / Hemgesberg, Maurice - (60.) Munz, Michael / Kamjunke, Stefan
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Müller, Yannick – Feld: Klinger, Sven - Brengel, Sören - Khan, Mustafa - Wolf, Jonas - Schwarz, Niclas - Götz, Sascha - Welker, Michael - Cieslik, Martin - Klinger, Lars - Müller, Thorsten; Spielerwechsel: (46.) Müller, Thorsten / Seidelmann, Dennis - (70.) Khan, Mustafa / Braun, Nils

Vor 60 Fußballfans in Bliesmengen-Bolchen konnte Michael Munz (4.) die Hausherren im Duell der Verbandsliga-Reserven früh mit 1:0 in Führung bringen und Dirk Meiser (15.) sorgte wenig später mit dem 2:0 für klare Verhältnisse. Als Timo Brocker (42.) noch vor der Pause auf 3:0 erhöhte war eine Vorentscheidung gefallen. Die SVB-Reserve legte nach dem Seitenwechsel durch Dirk Meiser (50.) und Timo Brocker (60.) nach und vergab durch Maurice Hengesberg in der 75. Minute zudem einen Foulelfmeter, so dass es beim deutlichen 5:0-Heimerfolg der SVB-Reserve blieb.



SG Hassel
SF Walsheim


 
1:2
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Stefan Hohnsbein (18.)
1:1 Jens Albrecht (65.)
1:2 Stefan Hohnsbein (90. + 2.)


Schiedsrichter: Christian Born
SG Hassel: Tor: Bur, Christian – Feld: Albrecht, Jens - Fries, Julian - Leonhardt, Marvin - Spang, Manuel - Berger, Patrik - Leonhard, Janis - Menzner, Sven - Obert, Patrick - Altmeyer, Andreas - Wendel, Benjamin; Spielerwechsel: (31.) Wendel, Benjamin / Altmeyer, Stefan
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Hiege, Nicolas - Schneider, Marvin - Wolf, Marius - Schubert, Sebastian - Kreutz, Kevin Daniel - Seidel, Michael - Theis, Sascha - Schubert, Joachim - Weber, Philipp - Hohnsbein, Stefan; Spielerwechsel: (65.) Hiege, Nicolas / Dincher, Yannick - (80.) Weber, Philipp / Bergmann, Jannik - (90.) Theis, Sascha / Höh, Pascal

Die 130 Fußballfans in Hassel sahen eine spannede Partie in der der Spitzenreiter aus Walsheim durch Stefan Hohnsbein (18.) in Front gehen konnte und damit das einzige Tor im ersten Durchgang markierte. Die Hausherren steckten aber nicht auf und so war es Jens Albrecht (65.), der für den 1:1-Ausgleich sorgte. Lange sah alles nach einer Punkteteilung aus, dann aber konnte Stefan Hohnsbein (90. + 2.) in der Nachspielzeit für die Entscheidung zu Gunsten des Klassenprimus sorgen und seiner Elf drei wichtige Punkte im Titelrennen sichern.



SG Erbach
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen


 
0:4
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Benedikt Baudy (19.)
0:2 David Knauf (69.)
0:3 Benedikt Baudy (81.)
0:4 Raphael Berger (85.)


Schiedsrichter: Achim Schmidt
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Schwärzli, Marcel - Bernd, Mathias - Krauß, Pascal - Weis, Jannis - Haas, Jonathan - Kessler, Janek - Schmitt, Sebastian - Monz, Mike - Baumann, Stefan - Haas, Andreas; Spielerwechsel: (61.) Schwärzli, Marcel / Seng, Maximilian - (81.) Haas, Jonathan / Braun, Johann
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Teuber, Daniel - Knauf, David - Berger, Raphael - Meiners, Max - Bieg, Johannes - Vogelgesang, Peter - Lang, Julian - Rummel, Felix - Nischwitz, Patrick - Baudy, Benedikt; Spielerwechsel: (85.) Nischwitz, Patrick / Bischof, Robert

Vor 150 Fußballfans in Erbach war es Routiniers Benedikt Baudy (19.), der die Außenseiter aus Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen mit 1:0 in Front bringen konnte und damit das einzige Tor im ersten Durchgang erzielte. Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste dort weiter, wo sie im ersten Durchgang aufgehört hatten: David Knauf (69.) erhöhte auf 2:0, in der Schlussphase legten erneut Benedikt Baudy (81.) und Raphael Berger (85.) zwei weitere Tore nach und stellten den 4:0-Endstand her.


In der Bezirksliga Homburg gab es am 13ten Spieltag einiges zu sehen: Altheim dreht einen 0:2-Rückstand, der SV Niederbexbach trifft in Heckendalheim stolze 12 Mal:


Bezirksliga Homburg, 13. Spieltag

Sonntag, den 30. Oktober 2016 alle um 15:00 Uhr

FV Biesingen - FC Viktoria St. Ingbert 2:2 (1:1)
SV Rohrbach II - SF Reinheim 1:3 (1:2)
SV Heckendalheim - SV Niederbexbach 4:12 (2:5)
SC Ludwigsthal - SV Altheim 2:4 (1:0)
DJK St. Ingbert - FC Bierbach 1:5 (0:3)
SV Bliesmengen-Bolchen II - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 5:0 (3:0)
SG Hassel - SF Walsheim 1:2 (0:1)
SG Erbach - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 0:4 (0:1)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg bleiben die SF Walsheim sieben Punkten vor den SF Reinheim Tabellenführer und sind damit Herbstmeister der Bezirksliga Homburg. Herzlichen Glückwunsch! Der SC Ludwigsthal ist vorbehaltlich der angekündigten Punktabzüge Schlusslicht der Tabelle und muss zusammen mit der DJK St. Ingbert, der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II und dem SV Heckendalheim mehr denn je um den Klassenverbleib zittern.





In der kommenden Woche geht es schon am Samstag los, dann empfängt der SV Niederbexbach den SV Rohrbach II und eröffnet den vorletzten Spieltag der Hinrunde:


Bezirksliga Homburg, 14. Spieltag

Samstag, den 5. November 2016 alle um 16:00 Uhr

SV Niederbexbach - SV Rohrbach II


Sonntag, den 6. November 2016 alle um 14:30 Uhr

FV Biesingen - SF Reinheim
FC Viktoria St. Ingbert - SG Erbach
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SG Hassel
SF Walsheim - SV Bliesmengen-Bolchen II
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - DJK St. Ingbert
FC Bierbach - SC Ludwigsthal
SV Altheim - SV Heckendalheim



Heiß her geht es am kommenden Wochenende auch in Walsheim, wo mit dem SV Bliesmengen-Bolchen II der Tabellendritte beim Klassenprimus gastiert…





KLA: Ormesheim gewinnt das Spitzenspiel
Am 13ten Spieltag der Kreisliga A Bliestal stand alles im Schatten des Spitzenspiels in Oberwürzbach [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1309 Klicks |

LL: Rubenheim überrascht gegen Blieskast
In der Landesliga Ost kann am 13ten Spieltag keines der Spitzenteams außer dem ASV Kleinottweiler ei [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1584 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. Oktober 2016

Aufrufe:
3153
Kommentare:
11

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
FAN (PID=17984)schrieb am 30.10.2016 um 19:41 Uhr
Wie kann es sein das beim FVB Nico Görlinger in der Start-11 steht obwohl er letzten Sonntag mit Rot vom Platz geflogen ist?
 
 0  
 0

FVB (PID=6712)schrieb am 30.10.2016 um 21:18 Uhr
..weil er \\\"nur\\\" eine Geldstrafe bekam.
 
 0  
 0

Germie (PID=222)schrieb am 31.10.2016 um 07:50 Uhr
Auf Fussball.de ist die Tabelle hinsichtlich des SC Ludwigsthal inzwischen korrigiert. Sind jetzt 16ter mit 4 Punkten, wobei die auch bald weg sein dürften.
 
 1  
 0

Oktober Olé (PID=38295)schrieb am 31.10.2016 um 09:54 Uhr
Ist der SV H noch auf dem Oktoberfest inkl. Trainer oder was passiert dort?
 
 2  
 0

Zuschauer (PID=1393.2)schrieb am 31.10.2016 um 10:43 Uhr
Anscheinend verlassen jetzt alle das sinkende schiff
 
 2  
 0

Neugierig (PID=44624)schrieb am 31.10.2016 um 11:37 Uhr
Heckendalheim muss hoffen, das ALLE ein Passvergehen gegen Sie begangen haben, sonst seh ich da nix mehr, wo die noch Punkte holen wollen.
 
 3  
 2

Realist (PID=11736)schrieb am 31.10.2016 um 19:57 Uhr
Es gibt wirklich einige Fragen in der Bezirksliga; 1. Überraschung: was war denn in Erbach los? Klarer Sieg der SGOEE... Warum? 2. Überraschung: die Vereine aus der Mittelstadt St.Ingbert - SV abgemeldet, DJK und Viktoria auf dem besten Wege in die Kreisliga... 3. Keine Überraschung; Heckendalheim- Es war klar, dass die Zeit \\\"nach\\\" Dawo schwer wird, ich bin jedoch gespannt wie oder ob es nach der Winterpause weitergeht... evtl muss hier der Würstchen-Baron wiederbelebt werden und einige Einkäufe getätigt werden.
 
 12  
 5

Neutral (PID=2824)schrieb am 02.11.2016 um 11:20 Uhr
Man muss Heckendalheim wirklich mal sehen ,dann weiss man was da zur Zeit los ist.Dort spielt mehr oder weniger eine zweite Mannschaft, ergänzt durch ein, zwei die nicht auffallen und dann noch zwei ganz arme Spieler, bei denen es einem im Fussballherz wehtut sie in so einer Mannschaft zu sehen. Aber Respekt vor den Zweien.
 
 1  
 5

Experte (PID=70490)schrieb am 02.11.2016 um 12:38 Uhr
Walsheim sollte den nicht Abstieg geschafft haben. Sehr starke Leistung!!
 
 5  
 1

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 02.11.2016 um 16:11 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 2  
 0

Tobias (PID=5616)schrieb am 02.11.2016 um 16:11 Uhr
3 Punkte fehlen aber noch zur 40-Punkte-Marke ;-)
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03