Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: BFC und SFW landen Big-Points    [Ändern]

 Der 12te Spieltag der Bezirksliga Homburg ist gespielt und der sowohl der FC Bierbach als auch die SF Walsheim können die Duelle mit direkten Tabellennachbarn gewinnen, auch die Sportfreunde aus Reinheim bleiben durch einen Kantersieg gegen den SV Heckendalheim auf Kurs. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 23. Oktober 2016

Spieltag Nummer 12 stand an diesem vorletzten Oktoberwochenende in der Bezirksliga Homburg auf dem Terminkalender und die Fans durften sich erneut auf heiße Partien mit einigen Gipfeltreffen freuen.

Die Bezirksliga Homburg startete an diesem Wochenende schon am Samstag mit gleich zwei Partien in den 12ten Spieltag: Bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II und bei der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen rollte der Ball:



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SG Hassel


 
2:2
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Mustafa Khan (55.)
2:0 Michael Welker (63.)
2:1 Janis Leonhard (78.)
2:2 Jens Albrecht (86.)


Schiedsrichter: Pascal Faber
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Welsch, Kevin – Feld: Sand, Steffen - Khan, Mustafa - Brengel, Sören - Schwarz, Niclas - Wolf, Jonas - Welker, Michael - Götz, Sascha - Klinger, Lars - Müller, Yannick; Spielerwechsel: (46.) Sand, Steffen / Klinger, Sven - (50.) Müller, Yannick / Schaar, Maximilian - (80.) Schwarz, Niclas / Cieslik, Markus
SG Hassel: Tor: Bur, Christian – Feld: Leonhardt, Marvin - Fries, Julian - Dörrschuk, Julian - Albrecht, Jens - Spang, Manuel - Altmeyer, Stefan - Berger, Patrik - Leonhard, Janis - Altmeyer, Andreas - Wendel, Benjamin; Spielerwechsel: (65.) Altmeyer, Stefan / Altmeyer, Torsten

Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim empfing am Samstagnachmittag die SG Hassel zum Stell-Dich-Ein. Am Ende teilten sich die Teams mit einem 2:2-Remis die Punkte und so steht die SG-Reserve mit sieben Punkten auf dem 14ten Tabellenplatz, die SG Hassel rangiert mit 17 Punkten auf Tabellenplatz acht. Vor 120 Fußballfans gab es eine torlose erste Hälfte zu sehen, dann war es Mustafa Khan (55.), der den Bann brach, ehe Michael Welker (63.) die Führung der Hausherren auf 2:0 erhöhte. Die Gäste aus Hassel steckten aber ncith auf und kamen durch Janis Leonhard (78.) und Jens Albrecht (86.) in der Schlussphase zum Ausgleich und damit zum Punktgewinn.



SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
FC Viktoria St. Ingbert


 
2:1
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Joschua Dick (8.)
1:1 Benedikt Baudy (13.)
2:1 Raphael Berger (53.)


Schiedsrichter: Sascha Braun
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Berger, Raphael - Teuber, Daniel - Bischof, Robert - Bieg, Johannes - Meiners, Max - Rummel, Felix - Vogelgesang, Peter - Nischwitz, Patrick - Baudy, Benedikt - Dubbini, Michele; Spielerwechsel: -
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Müller, Noah – Feld: Betz, Markus - Schmid, Aljoscha - Tsoulos, Konstantin - Körner, Michael - Schales, Tobias - Rudolph, Jan - Klein, Tim - Bierhals, Michael - Grootegoed, Adrian; Spielerwechsel: -

Die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen empfing am Samstag den FC Viktoria St. Ingbert zum Gastspiel und am Ende feierten die Hausherren einen knappen 2:1-Heimerfolg. Durch den Sieg steht die SG mit 14 Punkten über Nacht auf Rang neun der Tabelle, die Viktoria rangiert mit 12 Punkten auf Tabellenplatz 11. Vor 130 Fußballfans in Erfweiler-Ehlingen war es Joschua Dick (8.), der die Gäste aus St. Ingbert früh in front schießen konnte. Die Hausherren hatten aber in Person von Routiniers Benedikt Baudy die richtige Antwort parat und glichen nur 300 Sekunden später zum 1:1 aus. Bis zur Pause blieb es beim 1:1-Remis. Nach dem Seitenwechsel war es Raphael Berger (53.), der die Hausherren mit 2:1 in Front schoss. Die knappen SG-Führung sollte bis zum Spielende Bestand haben.


Weiter ging es in der Bezirksliga Homburg nach zwei spannenden Samstagsspielen mit einem halben Dutzend Partien am Sonntag, die den „Vorspielen“ am Samstag in nichts nachstehen sollten:



SF Reinheim
SV Heckendalheim


 
8:0
(3:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Tristan Weiser (15.)
2:0 Nikolas Gabriel (36.)
3:0 Marco Krummel (40.)
4:0 Lucas Becker (51.)
5:0 Thomas Munz (64. / FE)
6:0 Jan-Peter Mathieu (75.)
7:0 Marco Nickolaus (84.)
8:0 Marco Krummel (89.)


Schiedsrichter: Michael Braun
SF Reinheim: Tor: Munz, Thomas – Feld: Florsch, Marco - Fuchs, Florian - Couturier, Yves - Wack, Lucas - Gabriel, Nikolas - Becker, Timo - Weiser, Tristan - Becker, Lucas - Wack, Jochen - Krummel, Marco; Spielerwechsel: (46.) Becker, Lucas / Nickolaus, Marco - (64.) Wack, Jochen / Mathieu, Jan-Peter
SV Heckendalheim: Tor: Kihl, Bernd - Feld: Hoffmann, Marc - Möller, Merlin Maurice - Kondys, Nico - Junk, Marco - Barthel, Dominik - Brixius, Hendrik - Müller, Philipp-Moritz - Zimmermann, Dennis - Gebhardt, David - Nill, Florian; Spielerwechsel: (78.) Kaspar, Matthias / Barthel, Dominik

Was vor etwas mehr als zwei Jahren noch ein spannendes Finale um den Titelgewinn in der Kreisliga A Bliestal war, entwickelte sich in diesem Jahr vor 80 Fußballfans zu einer einseitigen Geschichte: Tristan Weiser (15.), Nikolas Gabriel (36.) und Marco Krummel (40.) brachten die Sportfreunde aus Reinheim schon zur Pause mit 3:0 in Front, ehe Lucas Becker (51.), SFR-Keeper Thomas Munz (64.) per Foulelfmeter, Jan-Peter Mathieu (75.), Marco Nickolaus (84.) und Marco Krummel (89.) für einen deutlichen 8:0-Heimerfolg der SFR sorgten.



SV Rohrbach II
FV Biesingen


 
6:0
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Nico Görlinger (FV Biesingen / 76.); Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Marius Neu (27.)
2:0 Marius Neu (45. + 1.)
3:0 Christian David (61.)
4:0 Christian David (67.)
5:0 Eigentor (82.)
6:0 Gerrit Stoll (84.)


Schiedsrichter: Maria Scholz
SV Rohrbach II: Tor: Pültz, Sebastian – Feld: Stoll, Gerrit - Schmitz, Stephan - Hußong, Christian - Bosslet, Marc - Sailer, Jonas - Junk, Moritz - Clohs, Julian - Lang, Felix - Neu, Marius - David, Christian; Spielerwechsel: (72.) Manderscheid, Tom / Lang, Dennis - (80.) David, Christian / Herrmann, Eric
FV Biesingen: Tor: Florsch, Michael – Feld: Hadia, Esat - Breyer, Lucien - Weber, Marc - Lissner, Daniel - Fendahl, Brian - Görlinger, Nico - Drescher, Dennis - Schreiner, Alexander - Bohr, Nico - Runco, Antonio; Spielerwechsel: (46.) Fendahl, Brian / Anna, Maurice Christoph - (70.) Weber, Marc / Schmelzer, Pascal

Vor 70 Fußballfans war es Marius Neu (27.), der die Reserve des SV Rohrbach gegen den FV Biesingen mit 1:0 in Front bringen konnte. Marius Neu (45. + 1.) erhöhte dann kurz vor dem Pausentee mit seinem zweiten Treffer auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel machten die Hausherren alles klar: Christian David (61., 67.) sorgte mit einem Doppelpack für die Entscheidung, ehe ein Eigentor (82.) und Gerrit Stoll (84.) das halbe SVR-Dutzend voll machten.



SF Walsheim
SG Erbach


 
6:1
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Stefan Baumann (30.)
1:1 Sascha Theis (42.)
2:1 Michael Seidel (52.)
3:1 Stefan Hohnsbein (55.)
4:1 Michael Seidel (80.)
5:1 Eigentor (82.)
6:1 Jannik Bergmann (90.)


Schiedsrichter: Dilges Bozkurt
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Hiege, Nicolas - Schneider, Marvin - Wolf, Marius - Schubert, Sebastian - Kreutz, Kevin Daniel - Theis, Sascha - Seidel, Michael - Schubert, Joachim - Weber, Philipp - Hohnsbein, Stefan; Spielerwechsel: (65.) Theis, Sascha / Höh, Pascal - (70.) Wolf, Marius / Dincher, Yannick - (82.) Seidel, Michael / Bergmann, Jannik
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Reuschl, Benjamin - Schwärzli, Marcel - Krauß, Pascal - Ecker, Alexander - Monz, Mike - Schmitt, Sebastian - Kessler, Janek - Schimek, Axel - Swoboda, David - Baumann, Stefan; Spielerwechsel: (75.) Ecker, Alexander / Seng, Maximilian

Vor 150 Fußballfans in Walsheim jubelten zunächst die Gäste aus Erbach, als Stefan Baumann (30.), den Verfolger beim Klassenpriumus mit 1:0 in Front bringen konnte. SFW-Co-Trainer Sascha Theis (42.) besorgte aber noch vor dem Seitenwechsel den 1:1-Ausgleich. Nach dem Pausentee konnten die Hausherren den besseren Start hinlegen: Michael Seidel (52.) und Stefan Hohnsbein (55.) brachten die Hausherren mit 3:1 in Front, ehe Michael Seidel (80.) und ein Eigentor (82.) binnen 120 Sekunden für die endgültige Entscheidung zu Gunsten der Hausherren sorgten. Jannik Bergmann (90.) machte schließlich in der Schlusminute das halbe SFW-Dutzend voll.



FC Bierbach
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
6:0
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Niklas Kunz (21. / FE)
2:0 Stephan Keil (42.)
3:0 Stephan Keil (54.)
4:0 Stephan Keil (70.)
5:0 Daniel Kunz (77.)
6:0 Stephan Keil (86.)


Schiedsrichter: Manfred Schorr
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Mootz, Leon - Treitz, Hendrik - Herz, Dominik - Stemmler, Sebastian - Schwartz, Christopher - Kunz, Niklas - Sostmann, Henrik - Keil, Stephan - Früh, Timo - Lück, Robin; Spielerwechsel: (46.) Stemmler, Sebastian / Ulrich, David - (65.) Herz, Dominik / Freiler, Marc - (76.) Früh, Timo / Kunz, Daniel
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian – Feld: Vuoso, Roberto - Kamjunke, Stefan - Nagel, Jens - Kamjunke, Jan - Brocker, Timo - Azizi, Sascha - Gimbel, Niklas - Braun, Mark - Gauer, Philipp - Meiser, Dirk; Spielerwechsel: (46.) Gimbel, Niklas / Curcio, Marec - (60.) Kamjunke, Jan / Widera, Benjamin

Vor 120 Fußballfans in Bierbach war es ein Foulelfmeter, der für den ersten Jubel der Partie sorgte: Bierbachs Niklas Kunz (21.) behielt gegen Gästekeeper Christian Kalle die Oberhand und verwandelte zur BFC-Führung, die Routiniers Stephan Keil (42.) noch vor der Pause auf 2:0 ausbauen konnte. Stephan Keil (54.) zeichnte sich nach dem Sietenwechsel auf für das 3:0 verantwortlich und im Schlussdrittel sorgte Stephan Keil (70.) mit seinem dritten Treffer für die endgültige Entscheidung. Daniel Kunz (77.) erhöhte auf 5:0, ehe Stephan Keil (86.) mit seinem vierten Treffer der 6:0-Endstand gelang.



SV Altheim
DJK St. Ingbert


 
2:3
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Alexander Kral (DJK St. Ingbert / 90.); Gelb-Rot: Otari Papava (DJK St. Ingbert / 66.)
Tore:
1:0 Rüdiger Hauck (54.)
1:1 Kevin Bubel (72. / FE)
1:2 Tobias Sersch (74.)
2:2 Rüdiger Hauck (76.)
2:3 Alexander Kral (82.)


Schiedsrichter: Kai-Uwe Kinne
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Buchheit, Stefan - Schewes, Manuel - Schunk, Klaus - Fischer, Martin - Sandmeier, Steffen - Wack, Dominik - Harz, Joshua - Hauck, Rüdiger - Lang, Simon; Spielerwechsel: (46.) Sandmeier, Steffen / Hanisch, Johannes - (85.) Harz, Joshua / Sandmeier, David
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Birtel, Max - Wiesmeier, Johannes - Kral, Alexander - Papava, Otari - Kohler, Kevin Klaus - Sersch, Tobias - Hubertus, Marc - Bubel, Kevin - Zentz, Dominik - Sachs, Juri; Spielerwechsel: (70.) Hubertus, Marc / Loth, Carsten - (85.) Sachs, Juri / Clifford, Tobias

Vor 100 Fußballfans in Altheim war es Rüdiger Hauck (54.), der nach einer torlosen ersten Hälfte nach dem Seitenwechsel eine torreiche zweite Halbzeit einläutete. In der 66. Minute musste DJKler Otari Papava mit der Ampelkarte vom Platz, die Gäste kamen aber in Unterzahl zurück in die Partie: Kevin Bubel (72.) konnte einen Foulelfmeter gegen SVA-Keeper Oliver Meiser zum 1:1-Ausgleich einnetzen, ehe Tobias Sersch (74.) die Gäste erstmals in Front bringen konnte. Rüdiger Hauck (76.) konnte für den SVA ausgleichen, Alexander Kral (82.) traf aber für die in Unterzahl spielenden Gäste zur erneuten Führung. Torschütze Kral erhielt in der Schlussminute noch die Rote Karte; am Ergebnis änderte dies jedoch nichts mehr.



SV Niederbexbach
SC Ludwigsthal


 
4:0
(1:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Tim Henze (SC Ludwigsthal / 41.), Nicolas Müller (SC Ludwigsthal / 70.)
Tore:
1:0 Dominik Backes (21.)
2:0 Pascal Staats (65.)
3:0 Dominik Backes (68.)
4:0 Daniel Colissy (76.)


Schiedsrichter: Thomas Stopp
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Küster, Daniel - Becker, Kevin - Brodrick, Stefan - Collissy, Dennis - Stelle, Johann - Mertes, Jan - Collissy, Daniel - Voigt, Robin - Staats, Pascal - Backes, Dominik; Spielerwechsel: (71.) Stelle, Johann / Gerwald, Tobias - (74.) Collissy, Daniel / Recktenwald, Dominik
SC Ludwigsthal: Tor: Jürgen, Skorniakov – Feld: Ötztürk, Emre - Klein, Maurice - Acikgöz, Ismail - Henze, Tim - Eich, Marc - Müller, Nicolas - Stauner, Marvin - Potrino, Kevin - Schäfer, Nico - Nagarayah, Vince; Spielerwechsel: (60.) Stauner, Marvin / Lauer, Daniel

Rund 200 Fußballfans waren beim Derby in Niederbexbach vor Ort und sahen, wie Dominik Backes (21.) die Hausherren mit 1:0 in Front bringen konnte. Tim Henze sah auf Seiten der Gäste in Ludwigsthal in der 41. Minute die Ampelkarte und so ging es für den SCL in rückstand und Unterzahl in die Pause. Nach dem Seitenwechsel konnte Pascal Staats (65.) auf 2:0 erhöhen und als Dominik Backes (68.) nur drei Minuten später zum 3:0 traf, war die Partie entschieden. Ludwigsthals Nicolas Müller erhielt ebenfalls die Ampelkarte, Daniel Colissy (76.) traf schließlich zum 4:0-Endstand.


Damit ist der 12te Spieltag der Bezirksliga Homburg gespielt und sowohl der FC Bierbach als auch die SF Walsheim können die Duelle mit direkten Tabellennachbarn gewinnen. Auch die Sportfreunde aus Reinheim bleiben durch einen Kantersieg gegen den SV Heckendalheim auf Kurs:


Bezirksliga Homburg, 12. Spieltag

Samstag, den 22. Oktober 2016 alle um 16:00 Uhr

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - SG Hassel 2:2 (0:0)
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - FC Viktoria St. Ingbert (17:00 Uhr) 2:1 (1:1)


Sonntag, den 23. Oktober 2016 alle um 15:00 Uhr

SF Reinheim - SV Heckendalheim 8:0 (3:0)
SV Rohrbach II - FV Biesingen 6:0 (2:0)
SF Walsheim - SG Erbach 6:1 (1:1)
FC Bierbach - SV Bliesmengen-Bolchen II 6:0 (2:0)
SV Altheim - DJK St. Ingbert 2:3 (0:0)
SV Niederbexbach - SC Ludwigsthal 4:0 (1:0)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg bauen die SF Walsheim ihren Vorsrpung aus und liegen nun sieben Punkte vor dem Tabellenzweiten der SF Reinheim. Am Tabellenende verliert der SV Heckendalheim immer mehr den Anschluss:





In der kommenden Woche kommt es dann in Bliesmengen-Bolchen zum Duell der Verbandsliga-Reserven des SVB und der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, die SF Reinheim reisen zum Gastspiel nach Rohrbach:


Bezirksliga Homburg, 13. Spieltag

Sonntag, den 30. Oktober 2016 alle um 15:00 Uhr

FV Biesingen - FC Viktoria St. Ingbert
SV Rohrbach II - SF Reinheim
SV Heckendalheim - SV Niederbexbach
SC Ludwigsthal - SV Altheim
DJK St. Ingbert - FC Bierbach
SV Bliesmengen-Bolchen II - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SG Hassel - SF Walsheim
SG Erbach - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen



Für den Spitzenreiter der SF Walsheim geht es zur SG Hassel, der FC Bierbach reist zur DJK St. Ingbert die um wichtige Punkte kämpft, um am Verfolgerfeld dranzubleiben.





KLA: 30:0 - Ormesheim im Torrausch!
Am 12ten Spieltag der Kreisliga A Bliestal sticht am Ende natürlich vor allem der 30:0-Heimerfolg de [...]  >>
      | 10 Kommentare | 2585 Klicks |

LL: Jägersburg schüttelt Verfolger ab
Der 12te Spieltag der Landesliga Ost hatte einige Verfolgerduelle zu bieten: Der SC Blieskastel-Laut [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1278 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 23. Oktober 2016

Aufrufe:
3836
Kommentare:
21

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fan (PID=24012)schrieb am 23.10.2016 um 19:39 Uhr
In Ludwigsthal spielt ja der Caforio gar nicht mehr!! Was ist denn da los, der hatte doch in kürzester Zeit schon 6 Tore gemacht und wird jetzt vom Trainer einfach nicht mehr berücksichtigt!!??;-)
 
 1  
 1

fvb (PID=467.6)schrieb am 23.10.2016 um 19:43 Uhr
Hallo....eh....sagemol....:-)
 
 2  
 2

Fan (PID=24012)schrieb am 23.10.2016 um 19:51 Uhr
Nach diesem bewussten Betrug, in dem Spieler, Trainer und Vereinsverantwortliche involviert waren müsste Ludwigsthal zwangsabsteigen !! Mal sehen wie die Verhandlung ausgeht!!
 
 6  
 2

Kurt (PID=30420)schrieb am 23.10.2016 um 20:08 Uhr
Die Tabelle stimmt nicht. das Ergebnis Altheim St. Ingbert wurde fehlerhaft abgebildet.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 23.10.2016 um 20:11 UhrPREMIUM
@ Kurt (PID=30420): Danke für den Hinweis haben wir berichtigt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Realist  (PID=48080)schrieb am 23.10.2016 um 20:21 Uhr
Heckendalheim wurde wohl vorgeführt... wenn beim Stand von 4:0 der Torwart den Elfmeter schießen darf
 
 1  
 0

Gast (PID=8838)schrieb am 23.10.2016 um 20:37 Uhr
SG Erbach ohne A Haas gleich Abstiegskandidat.
 
 1  
 0

Gast (PID=24342)schrieb am 23.10.2016 um 21:16 Uhr
Einfach nur Peinlich Reinheim !!!! Die Dicken gehören in die Kiste
 
 7  
 7

Gast 18 (PID=19784)schrieb am 23.10.2016 um 21:29 Uhr
Der Sturm zu gut ?? Die Abwehr zu stark ?? Oder ist es doch das Mittelfeld ?? Die Sfw verliert nicht mehr!!
 
 14  
 3

Berse  (PID=42273)schrieb am 24.10.2016 um 09:13 Uhr
Ein ganz dickes Lob an Trainer Horst Wenzel der aus einem Abstiegskandidaten durch kleinere Umstellungen ein Team geformt hat das kaum wiederzuerkennen ist.Toller Teamgeist jeder kämpft für den anderen das macht Sonntag für Sonntag Spaß den Jungs zuzuschauen. Ich kann nur sagen Hut ab vor dieser Leistung.
 
 16  
 2

Neugieriger (PID=9256)schrieb am 24.10.2016 um 10:02 Uhr
Kurze Frage: Laut Saar.Amateur spielte Heckendalheim lediglich mit 8 Spielern... Wurde der Spielbericht nicht vollständig angegeben oder stimmt die Aufstellung wirklich?
 
 0  
 0

Fnill (PID=13)schrieb am 24.10.2016 um 10:14 Uhr
Reinheim hat das Spiel völlig verdient auch in dieser Höhe gewonnen.das ding mit dem torwart war wohl ne spontanaktion und wurde von vielen reinheimer Spielern auch nicht für gut empfunden.beim \\\"Kerwespiel\\\" dann aber auch mal ok. Jedenfalls hat keiner versucht uns absichtlich lächerlich zu machen .
 
 7  
 1

Fnill (PID=13)schrieb am 24.10.2016 um 12:35 Uhr
Nein @neugieriger. Wir waren 11+2.:)
 
 0  
 0

Neutraler (PID=50128)schrieb am 25.10.2016 um 00:39 Uhr
Walsheim ist tatsächlich die große Überraschung des bisherigen Saisonverlaufs, und steht auch zurecht an der Tabellenspitze! Habe auch einige Spiele verfolgen können und sah eine intakte und homogene Mannschaft !In erster Linie ist laut Trainer der bessere Trainingsbesuch der Schlüssel zum Erfolg und nicht zu vergessen hat Trainer Wenzel Spieler nach Walsheim zur neuen Saison verpflichtet (Theis,Mohr,Kreutz zur Winterpause)welche auch maßgeblich am Erfolg beteiligt sind! Das sich aber jetzt auf der Woge des Erfolgs ein Herr Berse zu Wort meldet wo noch nicht vor all zu langer Zeit in einer akuten Phase die Mannschaft nur difamiert und belächelt hat und alles in Frage gestellt hat kann ich leider nur den Kopf schütteln und in keinster Weise nachvollziehen! Und wenn man nur von kleinen Umstellungen spricht würdigt man nicht die \\\'Arbeit\\\' eines Trainers!Trotzdem den Sportfreunden im Meisterkampf alles Gute und viel Erfolg!!
 
 4  
 4

Djkler (PID=68346)schrieb am 25.10.2016 um 08:28 Uhr
Ich habe gehört der Trainer wer im Gespräch in Hangart.Was besseres könnte der DJK nicht passieren. Fährt ihn mit dem Schubkaren hin.
 
 3  
 0

Berse  (PID=211.6)schrieb am 25.10.2016 um 17:26 Uhr
@neutraler Als erstes kann ich nur den Olli Kahn zitieren : Du hast keine Eier in der Hose sonst würdest du dich nicht hinter einem Pseudonamen verstecken !!! Glaube nicht das es im Sinne von Marc Schaber ist das hier Leute beschimpft werden. Da du ja wahrscheinlich ein persönliches Problem mit mir hast kannst du gerne auf dem Sportplatz auf mich zukommen und wir klären das. Kritik gehört zum Fußball einfach dazu man kann nicht alles schön reden wenn es mal nicht so läuft aber hier wurde niemand \\\" diffamiert \\\" oder belächelt.
 
 3  
 2

Marc Schaberschrieb am 25.10.2016 um 19:35 UhrPREMIUM
Ich habe das ja schon des Öfteren betont, dass man wunderbar über Fußball, Tore und Tabellen diskutieren kann, ohne sich gegenseitig anzugreifen und eben das auch die Intention dieser Seite ist. Berse beispielsweise tickert ja auch fast jede Woche die Spiele seiner Mannschaft. In diesem Sinne...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 5  
 0

Neutraler (PID=50128)schrieb am 26.10.2016 um 11:13 Uhr
Berse:Womöglich hast du Recht und bin auch der Meinung die Leute sollten sich outen und ev.registrieren was auch im Sinne dieser Plattform ist, wo Marc Schaber mit seinem Team hervorragende Arbeit leistet, was eigentlich nicht hoch genug zu bewerten ist!Da ich aber vor Wochen beim Kirmesspiel in Walsheim anwesend war b.z.w. anschließend im Sportheim und miterleben mußte wie [***] ist in anbetracht der Tatsache für mich besser ,sich nicht öffentlich zu machen um nicht dem selben Schicksal zu erleiden!Hier gehts auch nicht um \\\"Persönliches\\\" sondern um allgemeine Haltung im Verein in unterschiedlichen Situationen !Mit dem Tickern ist ja der Anfang gemacht und verbleibe mit Sportlichen Grüßen!!

HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Administratoren auf SCB-Online teilweise nicht vollständig zur Anzeige freigegeben. Die gelöschten Stellen sind mit [***] gekennzeichnet.
 
 0  
 2

Neugierig (PID=44624)schrieb am 26.10.2016 um 17:16 Uhr
Gibt es schon was neues von den eventuellen Unregelmäßigkeiten bei den Spielerpässen des SCL? Wird darüber verhandelt und wenn ja, wann?
 
 1  
 0

interessierter (PID=13752)schrieb am 27.10.2016 um 09:17 Uhr
Urteil ist gesprochen, details werden bestimmt bald öffentlich. Aber es ist wohl noch nicht vorbei.
 
 0  
 0

Fan  (PID=6378)schrieb am 27.10.2016 um 12:54 Uhr
Ludwigsthal hat schon mal 6 Punkte weniger, je 3 Punkte haben Biesingen und Heckendalheim zugesprochen bekommen!! Hoffe nur, dass der Spieler und der Trainer auch noch gesperrt werden! Riesen- Sauerei der ganzen Klasse gegenüber!!!
 
 6  
 2

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03