Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Jägersburg schüttelt Verfolger ab    [Ändern]

 Der 12te Spieltag der Landesliga Ost hatte einige Verfolgerduelle zu bieten: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen schlägt den SV Schwarzenbach, der SV Beeden gewinnt in Blickweiler und der FSV Jägersburg II schüttelt den nächsten Verfolger ab. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 23. Oktober 2016

Die Landesliga Ost machte das Dutzend voll: Der 12te Spieltag stand an diesem Wochenende auf dem Terminkalender der Fußballfans und an diesem Wochenende standen sich erneut einige Spitzenteams im direkten Duell gegenüber.

Bereits am Samstagnachmittag eröffnete ein Derby den 12ten Spieltag der Landesliga Ost: Die SG Gersheim-Niedergailbach empfing die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim:



SG Gersheim-Niedergailbach
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim


 
1:1
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Dominik Kunz (33.)
1:1 Simon Hauck (40.)


Schiedsrichter: Joachim Freyer
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Becker, David - Braun, Tobias - Rubeck, Kevin - Bodenstein, Philipp - Rubeck, Steven - Steibert, Lukas - Abou Sebh, Ahmad - Welsch, Till - Kunz, Dominik - Hentschel, Jonas; Spielerwechsel: -
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas – Feld: Seiler, Johannes - Keller, Eric - Fuchs, Hendrik - Günther, Nils - Stöhr, Stefan - Hauck, Simon - Contino, Mike - Sand, Fabian - Haczynski, Robin - Klein, Lukas; Spielerwechsel: (60.) Klein, Lukas / Stolz, Adrian - (62.) Seiler, Johannes / Stumpf, Jim - (65.) Contino, Mike / Fuchs, Simon

Vor 120 Fußballfans in Niedergailbach entiwckelte sich ein enges und spannendes Derby in dem Dominik Kunz (33.) zunächst die Hausherren der SG Gersheim-Niedergailbach mit 1:0 in Front bringen konnte. Simon Hauck (40.) konnte aber noch vor dem Seitenwechsel für den 1:1-Ausgleich sorgen und den Pausenstand erzielen. Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie hart umkämpft, am Ende blieb es aber beim 1:1-Remis und der Punkteteilung.


Nach dem Samstagsderby ging es in der Landesliga Ost am Sonntag mit sieben weiteren Partien weiter und die Fans durften sich auch am Sonntag nicht über mangelnde Spannung beschweren:



SG Blickweiler-Breitfurt
SV Beeden


 
0:1
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Gökhan Impis (27.)


Schiedsrichter: Martin Behr
SG Blickweiler-Breitfurt: Tor: Becker, Kevin – Feld: Abazadze, Dimitri - Hilmer, Jens - Meyer, Patrick - Graus, Johannes - Kühnreich, Torsten - Motsch, Lukas - Becker, Steven - Thielen, Christian - Guckert, Karsten - Cicekci, Gökhan; Spielerwechsel: (65.) Motsch, Lukas / Haas, Sandor - (65.) Margiani, Georgi / Bastian, Dennis - (80.) Hilmer, Jens / Meyer, Florian
SV Beeden: Tor: Custic, Edin – Feld: Aggoun, Jan - Bonaventura, Jonas - Emre, Serdar - Trautzburg, Tobias - Bozdemir, Sercan - Impis, Goekhan - Kara, Murat - Derri, Edmond - Marx, Marc-Kevin - Müller, Christian; Spielerwechsel: (70.) Impis, Goekhan / Widera, Daniel - (81.) Bozdemir, Sercan / Göz, Yunus Emre

Rund 150 Fußballfans fanden anlässlich der Breitfurter Kirmes den Weg auf den Hartplatz des SV Breitfurt und sahen im ersten Durchgang nur ein Tor, als Gökhan Impis (27.) die Gäste aus Beeden zur 1:0-Pausenführung schoss. Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie spannend, die Keeper Kevin Becker und Edin Custic hielten ihren Kasten aber sauber und so blieb es bei einem knappen aber wichtigen Auswärtserfolg des SV Beeden bei der SG Blickweiler-Breitfurt.



ASV Kleinottweiler
FV Oberbexbach


 
4:1
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Matthias Müller (9.)
1:1 Maximilian Rupp (12.)
2:1 Serkan Güngörmüs (60.)
3:1 Henry Miassa (68.)
4:1 Manuel Suchy (90. + 2.)


Schiedsrichter: Kevin Muscalla
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph – Feld: Güngörmüs, Serkan - Simics, Milenko - Rupp, Maximilian - Khali, Said - Suchy, Manuel - Fuß, Rafael - Ruffing, Pascal - Wnuk, Sebastian - Jonas, Edvard - Ruppert, Benedikt; Spielerwechsel: (57.) Ruppert, Benedikt / Miassa, Henry - (77.) Jonas, Edvard / Al Masalma, Ashraf - (84.) Wnuk, Sebastian / Rahimi, Mohammad
FV Oberbexbach: Tor: Bauer, Benjamin – Feld: Müller, Matthias - Drljaca, Nenad - Weimann, Michael - Omlor, Pascal - Klink, Manuel - Wendel, David - Mohrbach, Philipp - Homberg, Marius - Racanel, Catalin - Hoechst, Dennis; Spielerwechsel: (34.) Müller, Matthias / Micach, Thomas - (46.) Racanel, Catalin / Stumpf, Sascha - (88.) Mohrbach, Philipp / Panse, Julian

Vor 150 Fußballfans in Kleinottweiler waren es zunächst die Hausherren, die durch Matthias Müller (9.) früh mit 1:0 in Front gehen konnten. Maximilian Rupp (12.) konnte aber nur drei Minuten später für den 1:1-Ausgleich sorgen und markierte damit den Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel legte der ASV nach: Serkan Güngörmüs (60.) und Henry Miassa (68.) brachten Kleinottweiler mit 3:1 in Front, ehe Manuel Suchy (90. + 2.) in der Nachspielzeit den 4:1-Endstand erzielte.



SVG Bebelsheim-Wittersheim
SpVgg Einöd-Ingweiler


 
2:3
(0:2)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Alain Hassli (SVG Bebelsheim-Wittersheim / 89.)
Tore:
0:1 Eigentor (20.)
0:2 Milos Jankovic (41.)
0:3 Milos Jankovic (48.)
1:3 Torsten Ostermann (55.)
2:3 Torsten Ostermann (77.)


Schiedsrichter: Lukas Baumann
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Lorsung, Pascal - Ostermann, Torsten - Sadiku, Besnik - Klein, Benedikt - Hassli, Alain - Hassler, Christian - Ramic, Admir - Alpaslan, Orhan - Montant, Jeremy - Cakmak, Ilyas; Spielerwechsel: (46.) Hassler, Christian / Neu, Timo - (46.) Sadiku, Besnik / Paltzer, Pascal
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Bumpus, Sandro - Jankovic, Milos - Schubert, Michael - Pirmann, Lars - Heusser, Jannik - Schuler, Felix - Dilg, Markus - Weiß, Daniel - Delic, Almir - Schmidt, Lukas; Spielerwechsel: (59.) Heusser, Jannik / Neuschwander, Marius - (81.) Pirmann, Lars / Stegner, Dominik - (88.) Jankovic, Milos / Kettenmann, Daniel Ludwig

Vor 150 Fußballfans in Bebelsheim-Wittersheim war es ein Eigentor, das die Gäste aus Einöd-Ingweiler nach 20 Minuten mit 1:0 in Front bringen konnte. Milos Jankovic (41.) baute die Gästeführung noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0 aus. Auch nach dem Pausentee war es Milos Jankovic (48.) der ins Schwarze traf und auf 3:0 erhöhte. SVG-Spielertrainer Torsten Ostermann (55.) sorgte zunächst für ein Lebenszeichen der Hausherren, ehe er mit seinem zweiten Treffer in der 77. Minute für eine spannende Schlussphase sorgte. Am Ende hielten die Gäste um Keeper Dragan Zilic aber den Auswärtssieg fest.



SV Reiskirchen
SV Genclerbirligi Homburg


 
0:2
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Efe Akbolat (45.)
0:2 Efe Akbolat (47.)


Schiedsrichter: Christian Ahr
SV Reiskirchen: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Schmidt, Yannick - Hahn, Maximilian - Schreiber, Sebastian - Schmeissner, Ralph - Kiehl, Marco - Schmidt, Tino - Ferreira, Eneias - Tuttobene, Filippo - Dilly, Phillip - Murr, Maximilian; Spielerwechsel: (46.) Dilly, Phillip / Kalludra, Visar - (65.) Ferreira, Eneias / Bennai, Yasser
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Schmidt, Niko – Feld: Kurtulus, Ersel - Baykara, Bülent - Bozdemir, Samet - Aytekin, Umut Murat - Mert, Ismail - Arnaut, Eduard - Güclü, Selcuk - Akbolat, Efe - Junker, Waldemar - Arabatzi, Oglu Ismail; Spielerwechsel: (53.) Arabatzi, Oglu Ismail / Mert, Samet - (61.) Güclü, Selcuk / Memis, Mert

Vor 150 Fußballfans in Reiskirchen blieb der erste Durchgang im Kellerduell lange torlos, dann aber war es Efe Akbolat (45.), der mit dem Pausenpfiff die 1:0-Führung für die Gäste des SV Genclerbirligi Homburg erzielte. Efe Akbolat (47.) war es auch, der unmittelbar nach dem Wiederanpfiff auf 2:0 erhöhte. Bis zum Spielende sollte es keine weiteren Tore zu sehen geben, es blieb beim 2:0-Auswärtserfolg des SV Genclerbirligi Homburg beim Derby in Reiskirchen.



SC Blieskastel-Lautzkirchen
SV Schwarzenbach


 
3:0
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Marco Kitto (SV Schwarzenbach / 75.)
Tore:
1:0 Pascal Linn (18.)
2:0 Christian Kempf (32.)
3:0 Peter Pusse (65.)


Schiedsrichter: David Uhl
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Linn, Pascal - Meyer, Christian - Knoch, Christian - Niederländer, Philipp - Clemens, Daniel - Schmidt, Thorsten - Pusse, Peter - Frenzle, Sascha - Kempf, Christian - Lück, Carsten; Spielerwechsel: (68.) Schmidt, Thorsten / Priester, Jannick - (80.) Clemens, Daniel / Hurth, Luca
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Schales, Nils - Kvesic, Mario - Koch, Sebastian - Kitto, Marco - Dujmovic, Marin - Golomb, Roman - Martin, Jan - Carty, Christopher - Babic, Ivan - Radeljic, Nikola; Spielerwechsel: (35.) Golomb, Roman / Waiz, Jakob - (55.) Koch, Sebastian / Bauer, Marcel

Vor 150 Fußballfans in Blieskastel-Lautzkirchen war es Pascal Linn (18.), der nach Vorarbeit von Peter Pusse die 1:0-SC-Führung besorgen konnte. Christian Kempf (32.) erhöhte noch vor der Pause nach Vorlage von Carsten Lück auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel machte der SC dann alles klar als Peter Pusse (65.) eine Linn-Vorarbeit zum 3:0 ins Netz beförderte. Am Ende fingen sich die Gäste in Person von Marco Kitto noch eine Ampelkarte ein und es blieb beim 3:0-Heimerfolg des SC Blieskastel-Lautzkirchen.


TuS Wiebelskirchen
SV Kirrberg


 
5:1
(3:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Tobias Teubner (8.)
2:0 Florian Regitz (15.)
3:0 Daniel Decker (16.)
4:0 Angelo Garritano (56.)
4:1 Michael Junkes (77.)
5:1 Florian Regitz (90. + 1.)


Schiedsrichter: Fabian Scheliga
TuS Wiebelskirchen: Tor: Richard, Christopher – Feld: Guarraci, Carlo - Marinaro, Antonio - Athanasiou, Ioannis - Regitz, Florian - Tober, Steven - Garritano, Angelo - Nguyen, Le Viet Anh - Teubner, Tobias - Cardia, Marco - Decker, Daniel; Spielerwechsel: (61.) Decker, Daniel / Adeyemi, Fabian - (85.) Garritano, Angelo / Pick, Dennis - (90.) Cardia, Marco / Schneider, Philipp Paul
SV Kirrberg: Tor: Stuchlik, Peter – Feld: Schmits, Bernhard - Steiner, Dominique - Zott, Sascha - Linke, Daniel - Didion, Tobias - Ruffing, Jan - Ferdinand, Janis - Pelzer, Moritz - Russhardt, Daniel - Riehm, Daniel; Spielerwechsel: (23.) Ferdinand, Janis / Junkes, Michael - (55.) Schmits, Bernhard / Berger, Jan - (70.) Riehm, Daniel / Steiner, Patrick

Vor 120 Fußballfans in Wiebelskirchen sorgten die Hausherren gegen den SV Kirrberg für eine Überraschung: Tobias Teubner (8.) brachte die Hausherren früh mit 1:0 in Front, ehe Florian Regitz (15.) und Daniel Decker (16.) binnen Sekunden auf 3:0 erhöhen konnten und den 3:0-Pausenstand erzielten. Angelo Garritano (56.) erhöhte nach dem Pausentee auf 4:0 und sorgte für die Vorentscheidung. Zwar konnte Michael Junkes (77.) auf 4:1 verkürzen, die Gäste scheiterten aber in der 85. Minute vom Elfmeterpunkt an TuS-Keeper Christopher Richard. So stellte Florian Regitz (90. + 1.) in der Nachspielzeit den 5:1-Endstand her.



FSV Jägersburg II
SV Hellas Bildstock


 
1:0
(1:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Valdrin Dakaj (29.)


Schiedsrichter: Matthias Hurth
FSV Jägersburg II: Tor: Burger, Patrick – Feld: Bosslet, Philipp - Schmitz, Lukas - Uhlhorn, Julian - Manderscheid, Paul - Tai, Siu Tong - Gabriel, Marvin - Steinhauer, Florian - Manderscheid, Matthias - Stein, Kevin - Dakaj, Valdrin; Spielerwechsel: (84.) Gabriel, Marvin / Fickinger, Jan - (86.) Stein, Kevin / Uhlhorn, Jonas
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Berrang, Dominik - Kohler, Maximilian - Sottosanti, Stefano - Kuhn, Dominic - Bongiorno, Stefan - Zimmer, Manuel - Zavaglia, Mirco - Müller, Daniel - Schweitzer, Lukas - Kriesch, Julian; Spielerwechsel: (79.) Zavaglia, Mirco / Trinkaus, Jannis

Vor 100 Fußballfans beim Spitzenspiel in Jägersburg war es Valdrin Dakaj (29.), der die Hausherren mit 1:0 in front bringen konnte und das einzige Tor im ersten Durchgang ezielte. Auch im zweiten Durchgang hielten die Keeper Patrick Burger und Mark Augustin ihren Kasten sauber und so blieb es beim knappen 1:0-Heimerfolg des FSV, der damit seine Tabellenführung ausbauen kann.


Der 12te Spieltag der Landesliga Ost hatte einige Verfolgerduelle zu bieten: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen schlägt den SV Schwarzenbach, der SV Beeden gewinnt in Blickweiler und der FSV Jägersburg II schüttelt den nächsten Verfolger ab:


Landesliga Ost, 12. Spieltag

Samstag, den 22. Oktober 2016 alle um 17:00 Uhr

SG Gersheim-Niedergailbach - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 1:1 (1:1)


Sonntag, den 23. Oktober 2016 alle um 15:00 Uhr

SG Blickweiler-Breitfurt - SV Beeden 0:1 (0:1)
ASV Kleinottweiler - FV Oberbexbach 4:1 (1:1)
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SpVgg Einöd-Ingweiler 2:3 (0:2)
SV Reiskirchen - SV Genclerbirligi Homburg 0:2 (0:1)
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SV Schwarzenbach 3:0 (2:0)
TuS Wiebelskirchen - SV Kirrberg 5:1 (3:0)
FSV Jägersburg II - SV Hellas Bildstock 1:0 (1:0)



In der Tabelle der Landesliga Ost steht der FSV jägersburg II mit 32 Punkten nun sechs Punkte vor dem Tabellenzweiten aus Kirrberg. Mit Beeden, Blieskastel-Lautzkirchen, Bildstock und Kleinottweiler befinden sich weitere Teams in Lauerstellung:





Am 13ten Spieltag reist der Spitzenreiter der FSV Jägersburg II zum Gastspiel nach Beeden, der Tabellenzweite aus Kirrberg empfängt die SG Gersheim-Niedergailbach:


Landesliga Ost, 13. Spieltag

Sonntag, den 30. Oktober 2016 alle um 15:00 Uhr

FV Oberbexbach - SpVgg Einöd-Ingweiler
ASV Kleinottweiler - SG Blickweiler-Breitfurt
SV Beeden - FSV Jägersburg II
SV Hellas Bildstock - TuS Wiebelskirchen
SV Kirrberg - SG Gersheim-Niedergailbach
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SC Blieskastel-Lautzkirchen
SV Schwarzenbach - SV Reiskirchen
SV Genclerbirligi Homburg - SVG Bebelsheim-Wittersheim



Ein heißes Bliestal-Derby steht am 13ten Spieltag bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim auf dem Programm, wo der SC Blieskastel-Lautzkirchen gastiert.





BZL: BFC und SFW landen Big-Points
Der 12te Spieltag der Bezirksliga Homburg ist gespielt und der sowohl der FC Bierbach als auch die S [...]  >>
      | 21 Kommentare | 3842 Klicks |

SP: Bierbach und Erbach raus
Die 2. Hauptrunde im Pokal stand an: Am Ende wurde es für die Bliestal-Teams zumeist nichts mit der  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 904 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 23. Oktober 2016

Aufrufe:
1283
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03