Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Fünf Remis und zwei klare Siege    [Ändern]

 Am siebten Spieltag der Landesliga Ost endeten fünf der acht Partien mit einem Remis. Lediglich die SG Blickweiler-Breitfurt und der FSV Jägersburg II konnten am Ende deutliche Siege feiern. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 18. September 2016

Der verflixste siebte Spieltag brachte in der Landesliga Ost viele nenge Spiele hervor, was zur Folge hatte, dass sich viele Teams am Ende mehr oder weniger friedlich die Punkte teilten.


Der siebte Spieltag der Landesliga Ost begann mit einem Samstagsspiel: Die SG Gersheim-Niedergailbach gastierte beim SV Reiskirchen und beide Teams gingen mit einem Interims-Coach an den Start, nachdem Christian Weyer in Gersheim-Niedergailbach und Christian und Andreas Wolf in Reiskirchen zuletzt zurücktraten:



SV Reiskirchen
SG Gersheim-Niedergailbach


 
1:1
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Ahmad Abou Sebh (43.)
1:1 Steve Holtz (53.)


Schiedsrichter: Siegfried Depta
SV Reiskirchen: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Schmeissner, Ralph - Schreiber, Sebastian - Holtz, Steve - Ferreira, Eneias - Bennai, Yasser - Pracht, Alexander - Stricker, Kevin - Schmidt, Tino - Holtz, Kai - Murr, Maximilian; Spielerwechsel: (20.) Holtz, Kai / Said-Saleh, Jimmy - (75.) Said-Saleh, Jimmy / Bonaventura, Florian - (80.) Bennai, Yasser / Ludwig, Nico
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Braun, Tobias - Scheller, Lars - Weiser, Fabian - Hennen, Lucas - Abou Sebh, Ahmad - Bodenstein, Philipp - Steibert, Lukas - Welsch, Till - Hentschel, Jonas - Kunz, Dominik; Spielerwechsel: (73.) Abou Sebh, Ahmad / Miller, Vadim

Vor 100 Fußballfans in Reiskirchen war es Ahmad Abou Sebh (43.), der die Gäste aus Gersheim-Niedergailbach mit einem späten Tor zur 1:0-Pausenführung schoss, die aber Steve Holtz (53.) kurz nach dem Wiederanpfiff wieder ausgleichen konnte. Am Ende blieb es beim 1:1-Remis und einer Puntketeilung von der sich zeigen wird, inwieweit sie den Teams im weiteren Saisonverlauf weiterhelfen wird.


Nach dem Samstagsspiel ging es am Sonntag weiter: Insgesamt sieben Spiele standen auf dem Terminkalender der Fußballfans und vielerorts ging es mehr als nur eng zu:



FV Oberbexbach
SC Blieskastel-Lautzkirchen


 
1:1
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Philipp Niederländer (SC Blieskastel-Lautzkirchen / 90. + 5.); Gelb-Rot: Kevin Enkler (FV Oberbexbach / 81.)
Tore:
0:1 Peter Pusse (16.)
1:1 Marius Homberg (85.)


Schiedsrichter: Marco Niebergall
FV Oberbexbach: Tor: Bauer, Benjamin – Feld: Kauczor, Michael - Drljaca, Nenad - Müller, Matthias - Wendel, David - Enkler, Steven - Homberg, Marius - Stumpf, Sascha - Enkler, Kevin - Breit, Florian - Thies, Nicolas; Spielerwechsel: (46.) Thies, Nicolas / Micach, Thomas - (65.) Stumpf, Sascha / Klink, Manuel - (79.) Wendel, David / Panse, Julian
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Pusse, Peter - Kempf, Christian - Vogelgesang, Matthias - Linn, Pascal - Clemens, Daniel - - Frenzle, Sascha - Niederländer, Philipp - Schmidt, Thorsten - Welker, Nico - Lück, Carsten; Spielerwechsel: (23.) Schmidt, Thorsten / Knoch, Christian

Vor 120 Fußballfans in Oberbexbach war es SC-Kapitän Peter Pusse (16.), der die Gäste aus Blieskastel-Lautzkirchen mit 1:0 in Front schoss und damit das einzige Tor im ersten Durchgang erzielte. Im zweiten Durchgang blieb es lange spannend. Oberbexbachs Kevin Enker sah in der 81. Minute die Ampelkarte, trotzdem kam der FVO durch Marius Homberg (85.) noch zum 1:1-Ausgleich. Auch SC-Spielertrainer Philipp Niederländer sah in der fünften Minute der Nachspielzeit nach einem Disput mit dem Unparteiischen die Rote Karte.



SpVgg Einöd-Ingweiler
FSV Jägersburg II


 
1:5
(0:3)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Kevin Stein (12.)
0:2 Valdrin Dakaj (25.)
0:3 Kevin Stein (33.)
0:4 Julian Uhlhorn (78.)
1:4 Ernes Custic (81.)
1:5 Florian Steinhauser (86.)


Schiedsrichter: Lukas Baumann
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Jankovic, Milos - Stegner, Dominik - Schuler, Felix - Weiß, Daniel - Custic, Ernes - Schubert, Michael - Blank, Oliver - Delic, Almir - Schmidt, Lukas - Göddel, Sebastian; Spielerwechsel: (70.) Schuler, Felix / Pirmann, Lars - (70.) Stegner, Dominik / Bumpus, Sandro - (88.) Jankovic, Milos / Stegner, Marc-Andre
FSV Jägersburg II: Tor: Burger, Patrick – Feld: Schmitz, Lukas - Uhlhorn, Jonas - Steinhauer, Florian - Manderscheid, Matthias - Fickinger, Jan - Uhlhorn, Julian - Manderscheid, Paul - Ruschmann, Daniel - Stein, Kevin - Dakaj, Valdrin; Spielerwechsel: (80.) Uhlhorn, Julian / Tai, Siu Tong - (84.) Stein, Kevin / Heil, Christopher - (85.) Fickinger, Jan / Foit, Sven

Vor 180 Fußballfans in Einöd-Ingweiler legte die FSV-Reserve gut los: Kevin Stein (12.), Valdrin Dakaj (25.) und Kevin Stein (33.) brachten de Gäste mit 3:0 in Front, die Hausherren vergaben nach 40 Minuten in Person von Dominik Stegner die Chance zum Anschlusstreffer vom Elfmeterpunkt. Julian Uhlhorn (78.) erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 4:0. Lange blieb es beim 4:0, ehe Ernes Custic (81.) verkürzte und Florian Steinhauser (86.) den alten Abstand und den 5:1-Endstand wieder herstellte.



SVG Bebelsheim-Wittersheim
TuS Wiebelskirchen


 
2:2
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Admir Ramic (49.)
2:0 Torsten Ostermann (66.)
2:1 Florian Regitz (73.)
2:2 Angelo Garritano (77.)


Schiedsrichter: Willi-Gerd Schmitz
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Klein, Benedikt - Ihl, Ronny - Hassler, Christian - Ostermann, Torsten - Hassli, Alain - Sadiku, Besnik - Ramic, Admir - Alpaslan, Orhan - Montant, Jeremy - Cakmak, Ilyas; Spielerwechsel: -
TuS Wiebelskirchen: Tor: Richard, Christopher – Feld: Valente, Raffaele - Marinaro, Antonio - Guarraci, Carlo - Regitz, Florian - Tober, Steven - Rauenschwender, Fabian - Adeyemi, Fabian - Cardia, Marco - Teubner, Tobias - Decker, Daniel; Spielerwechsel: (43.) Teubner, Tobias / Garritano, Angelo - (44.) Adeyemi, Fabian / Marte, Victor - (68.) Valente, Raffaele / Athanasiou, Ioannis

Vor 120 Fußballfans in Bebelsheim-Wittersheim blieb die erste Hälfte torlos. Nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren den besseren Start und konnten durch Admir Ramic (49.) und Spielertrainer Torsten Ostermann (66.) mit 2:0 in Führung gehen und die Zeichen auf Sieg stellen. Die Gäste aus Wiebelskirchen gaben sich aber nicht auf: Florian Regitz (73.) und Angelo Garritano (77.) sorgten am Ende für den 2:2-Ausgleich und den Endstand.



SV Kirrberg
SV Hellas Bildstock


 
3:3
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Tobias Didion (SV Kirrberg / 87.)
Tore:
1:0 Daniel Riehm (25.)
2:0 Tobias Didion (33.)
2:1 Dominik Berrang (69.)
2:2 Julian Kriesch (79.)
3:2 Tobias Didion (81. / FE)
3:3 Dominik Berrang (86.)


Schiedsrichter: Klaus Schmitt
SV Kirrberg: Tor: Stuchlik, Peter – Feld: Steiner, Dominique - Zott, Sascha - Berger, Jan - Ferdinand, Janis - Ruffing, Jan - Pelzer, Moritz - Junkes, Michael - Didion, Tobias - Russhardt, Daniel - Riehm, Daniel; Spielerwechsel: (74.) Junkes, Michael / Yilmaz, Aytac - (89.) Ruffing, Jan / Steiner, Patrick
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Sottosanti, Stefano - Yücel, Emre - Stefania, Nico - Berrang, Dominik - Zimmer, Manuel - Müller, Daniel - Balci, Burak - Zavaglia, Mirco - Schweitzer, Lukas - Kriesch, Julian; Spielerwechsel: (46.) Stefania, Nico / Kuhn, Dominic - (46.) Balci, Burak / Bongiorno, Stefan - (73.) Schweitzer, Lukas / Kolling, Manuel

Vor 250 Fußballfans beim Gipfeltreffen in Kirrberg waren es die Hausherren die den besseren Start hatten: Daniel Riehm (25.) und Tobias Didion (33.) schossen den SVK mit 2:0 in Front und besorgten damit eine vielversprechene Pausenführung für ihr Team. Die Gäste aus Bildstock hatten nach dem Seitenwechsel aber die passende Antwort parat und konnten durch Dominik Berrang (69.) und Julian Kriesch (79.) zum 2:2-Ausgleich kommen. Tobias Didion (81.) war es, der vom Elfmeterpunkt für die erneute SVK-Führung sorgen konnte, ehe auch Dominik Berrang (86.) einen Doppelpack schnürte und den 3:3-Ausgleich besorgte. Kirrbergs Tobias Didion musste in der Schlussphase mit der Ampelkarte vom Platz, am Ergebnis änderte dies aber nichts mehr.



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SV Beeden


 
1:1
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Eigentor (35.)
1:1 Philipp Schöndorf (44.)


Schiedsrichter: Pascal Hassler
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas – Feld: Fuchs, Hendrik - Schöndorf, Philipp - Keller, Eric - Seiler, Johannes - Degott, Patrick - Schuhmacher, Tim - Hauck, Simon - Günther, Nils - Fuchs, Simon - Klein, Lukas; Spielerwechsel: (60.) Fuchs, Simon / Contino, Mike - (77.) Klein, Lukas / Stumpf, Jim - (88.) Seiler, Johannes / Degott, Fabian
SV Beeden: Tor: Custic, Edin – Feld: Aggoun, Jan - Kuznia, Steven - Bonaventura, Jonas - Göz, Yunus Emre - Impis, Goekhan - Kara, Murat - Derri, Edmond - Bozdemir, Sercan - Trautzburg, Tobias - Jakob, Philip; Spielerwechsel: (32.) Kuznia, Steven / Marx, Marc-Kevin - (46.) Göz, Yunus Emre / Emre, Serdar

Vor 100 Fußballfans in Rubenheim war es ein Eigentor, das die Gäste aus Beeden nach 35 Minuten mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Philipp Schöndorf (44.) kurz vor dem Pausentee für den 1:1-Ausgleich sorgte. Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie spannend, am Ende hielten die Keeper Thomas Fromm und Edin Custic ihren Kasten aber sauber und so blieb es beim 1:1-Remis.



SV Schwarzenbach
ASV Kleinottweiler


 
0:1
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Evard Jonas (71.)


Schiedsrichter: Martin Behr
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld. Koch, Sebastian - Ahmad, Eldar - Kitto, Marco - Martin, Jan - Dujmovic, Marin - Kornhaas, Jan Andre - Golomb, Roman - Marx, Dominik - Waiz, Jakob - Radeljic, Nikola; Spielerwechsel: (80.) Golomb, Roman / Kvesic, Mario - (80.) Kornhaas, Jan / Andre Schales, Nils
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph – Feld: Güngörmüs, Serkan - Jörg, Pascal - Güngörmüs, Erhan - Suchy, Manuel - Rupp, Maximilian - Fuß, Rafael - Ruffing, Pascal - Wnuk, Sebastian - Jonas, Edvard - Miassa, Henry; Spielerwechsel: (86.) Miassa, Henry / Aksahin, Müslüm - (90.) Wnuk, Sebastian / Rahimi, Mohammad

Die 100 Zuschauer in Schwarzenbach sahen eine torlose erste Hälfte zwischen dem heimischen SV und den Gästen vom ASV Kleinottweiler. Auch nach dem Seitenwechsel sollten zunächst lange keine Tore fallen, dann aber war es Evard Jonas (71.), der für das 1:0-Führungstor des ASV und das am Ende goldene Tor der Partie sorgte.



SG Blickweiler-Breitfurt
SV Genclerbirligi Homburg


 
4:0
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Samet Mert (SV Genclerbirligi Homburg / 50.); Gelb-Rot: Selcuk Güclü (SV Genclerbirligi Homburg / 80.)
Tore:
1:0 Patrick Meyer (2. / FE)
2:0 Patrick Meyer (44.)
3:0 Parick Meyer (55.)
4:0 Dennis Bastian (80.)


Schiedsrichter: Maximilian Reicharz
SG Blickweiler-Breitfurt: Tor: Becker, Kevin – Feld: Abazadze, Dimitri - Meyer, Patrick - Kühnreich, Torsten - Margiani, Georgi - Thielen, Christian - Motsch, Lukas - Hilmer, Jens - Mauz, Dennis - Cicekci, Gökhan - Becker, Steven; Spielerwechsel: (44.) Kühnreich, Torsten / Cakir, Hassan - (60.) Motsch, Lukas / Haas, Sandor - (80.) Margiani, Georgi / Bastian, Dennis
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Schmidt, Niko – Feld: Kurtulus, Ersel - Iyigün, Caner - Arnaut, Eduard - Bozdemir, Samet - Güclü, Selcuk - Mert, Samet - Bilaloglu, Burak - Aytekin, Umut Murat - Keyfoglu, Ismet - Pommerenke, Tim; Spielerwechsel: (50.) Kurtulus, Ersel / Baier, Erwin - (75.) Bilaloglu, Burak / Güclü, Abdulhamit

Die Hausherren der SG Blickweiler-Breitfurt legten vor 150 Fußballfans einen echten Blitzstart hin: Patrick Meyer war schon nach 120 Sekunden vom Elfmeterpunkt erfolgreich und brachte die SG mit 1:0 in Front. Patrick Meyer (44.) war es dann auch, der kurz vor der Pause auf 2:0 erhöhen konnte. Auch nach dem Seitenwechsel lief alles für die Hausherren: SVGler Samet Mert sah nach 50 Minuten die Rote Karte, Parick Meyer (55.) legte mit dem 3:0 die Entscheidung nach. Dennis Bastian (80.) sorgte schließlich für das 4:0, Gästeakteur Selcuk Güclü wurde mit der Ampelakrte des Feldes verwiesen.


Am siebten Spieltag der Landesliga Ost endeten fünf der acht Partien mit einem Remis. Lediglich die SG Blickweiler-Breitfurt und der FSV Jägersburg II konnten am Ende deutliche Siege feiern:


Landesliga Ost, 7. Spieltag

Samstag, den 17. September 2016 alle um 15:00 Uhr

SV Reiskirchen - SG Gersheim-Niedergailbach 1:1 (0:1)


Sonntag, den 18. September 2016 alle um 15:00 Uhr

FV Oberbexbach - SC Blieskastel-Lautzkirchen 1:1 (0:1)
SpVgg Einöd-Ingweiler - FSV Jägersburg II 1:5 (0:3)
SVG Bebelsheim-Wittersheim - TuS Wiebelskirchen 2:2 (0:0)
SV Kirrberg - SV Hellas Bildstock 3:3 (2:0)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SV Beeden 1:1 (1:1)
SV Schwarzenbach - ASV Kleinottweiler 0:1 (0:0)
SG Blickweiler-Breitfurt - SV Genclerbirligi Homburg 4:0 (2:0)



In der Tabelle der Landesliga Ost sind der FSV Jägersburg II und der SV Hellas Bildstock nun jeweils ungeschlagen mit 19 Punkten das Maß aller Dinge, der SV Beeden und der SV Kirrberg folgen mit jeweils 17 Zählern in Lauerstellung, der SV Genclerbirligi Homburg bleibt das punktlose Schlusslicht der Tabelle:





Am kommenden Sonntag reiste dann der SV Kirrberg zum Verfolgerduell und Derby zum punktgleichen SV Beeden, der Spitzenreiter aus Jägersburg empfängt das Schlusslicht des SV Genclerbiligi Homburg:


Landesliga Ost, 8. Spieltag

Sonntag, den 25. September 2016 alle um 15:00 Uhr

SG Blickweiler-Breitfurt - SV Schwarzenbach
ASV Kleinottweiler - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SV Beeden - SV Kirrberg
SV Hellas Bildstock - FV Oberbexbach
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SV Reiskirchen
SG Gersheim-Niedergailbach - SVG Bebelsheim-Wittersheim
TuS Wiebelskirchen - SpVgg Einöd-Ingweiler
FSV Jägersburg II - SV Genclerbirligi Homburg



Für die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim geht es am kommenden Wochenende zum ASV Kleinottweiler, die SG Blickweiler-Breitfurt empfängt zum dritten Heimspiel in Folge den SV Schwarzenbach.





BZL: Verbandsliga-Reserven mit Kantersie
Ein ereignisreicher Spieltag in der Bezirksliga Homburg: Die beiden Verbandsliga-Reserven der SG Bal [...]  >>
      | 10 Kommentare | 2494 Klicks |

KLA: Drei Kantersiege und ein knappes 1:
Der sechste Spieltag der Kreisliga A Bliestal war am Ende geprägt von deutlichen Siegen: Der SV Bruc [...]  >>
      | 3 Kommentare | 1262 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. September 2016


Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in C:\xampp\htdocs\scb\com.inc.php on line 110
Aufrufe:
1593