Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Lost! SCB verschollen im Abstiegskampf    [Ändern]

 Das dritte Heimspiel innerhalb von 2 Wochen verloren. Drei mal 1:3. Drei mal 0 Punkte und die traurige Gewissheit: Wir sind nichteinmal mehr schlechtes Mittelmaß. Gegen wen soll man noch gewinnen, denn jetzt kommen erst die schweren Gegner...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 30. Oktober 2005

Es war wie ein trauriges Deja-Vu: Wieder hat man verloren, wieder auf ganzer Linie enttäuscht und wieder gegen einen Gegner, der in der Tabelle eigentlich unter uns steht. Auch das 1:3-Endergebnis am Ende ist mittlerweile traurige Gewohnheit geworden. Die wenigen Zuschauer, die treuen Fans, die sich allsonntäglich die Heimspiele des SCB antun, die Betreuer und auch das Umfeld des Vereins sind ratlos, warum es so bergab ging mit dem SCB, warum man ins bodenlose gefallen ist? Und vor allem: Warum zeigt das Team keine "Jetzt erst rechte" Reaktion? (Kompletter Spielbericht hier) Die schlimmste Antwort wäre: Die Mannschaft ist eben nicht besser, aber damit kann man beim Vizemeister nicht zufrieden sein, hat sich doch die Mannschaft zum Vorjahr kaum geändert. Eines steht fest: Dem neuen Trainer hätte man einen besseren Einstand gewünscht.





Der Spielverlauf ist wieder schnell erzählt: Wieder ein früher Rückstand, den man aber relativ rasch wieder egalisiert, dann fängt man wieder ein Gegentor und kurz vor Schluss fällt das dritte Gegentor. Das einzig positive gegenüber den vergangenen Partien: Man hatte eine gute Phase, in der man sich Torchancen erspielte. OK die dauerte nur knapp 10 Minuten (optimistische Schätzung) aber sei´s drum, sonst war es der gleiche Krampf wie man es gewohnt ist: 3 Gegentore hinten und im Sturm erschreckende Harmlosigkeit ja fast schon Hilfloses und konzeptloses Anrennen! Was wird nun aus dem SCB? Was sit noch drin in dieser Saison? Kann man sich gerade gegen die "Hammer-Gegner" der nächsten Woche etwa aus der Krise retten oder kommt der Super GAU, denn wenn man noch 3 oder 4 Spiele sieglos bleibt, dann kann man mit Webenheim und Heckndalheim am Tabellenende auf Tuchfühlung. Aber noch ist es noch nicht soweit, noch hat man ein Polster nach ganz unten, nocht zehrt man vom guten Start in die Saison (4 Siege) und noch ist selbst Platz drei nicht völlig unrealistisch, denn der Rückstand hält sich mit 7 Pun kten auf Altheim noch in Grenzen. Aber Vorsicht: Der scheinbar so sichere Abstnad nach ganz unten ist ganz schnell dahingeschmolzen und man sollte schleunigst nocheinmal einen Sieg einfahren auch fürs eigene Selbstvertrauen. Ein Sieg? Für alle die sich nicht mehr erinnern, wie das genau aussieht, wenn der SCB gewinnt: >> hier passierte es zum letzten mal damals in Brenschelbach gewann man mit 3:2. Lang, lang ist es her aber die Hoffnung bleibt das es nicht der letzte Sieg vor der Winterpause bleiben wird.





Der SCB ist also ganz weit unten drin, oben spaziert der FC Bierbach weiter durch die Liga: Beim Tabellendritten aus Rohrbach II gewann man scheinbar locker mit 5:1. Sind wir doch mal ehrlich: Bierbach ist durch, aber vorher gratulieren bringt ja bekanntlich Unglück. Den Artikel "Bierbach steigt in Bezirksliga auf" schreib ich trotzdem schoneinmal vor in der Hoffnung, dass es noch lange spannend bleibt. Auch die direkten Verfolger Ommersheim, Reinheim und Walsheim konnten drei Punkte einfahren, sind aber von Bierbach immer noch weit entfernt. Der SCB ist nunmehr 10ter. Traurig aber wahr: Nur die vier Schlusslichter haben weniger Tore produziert als die SCB Offensive. Mit 26 Gegentore steht die Abwehr garnichtmal so schlecht, wenn gleich 2,x Gegentore pro Spiel natürlich viel zu viel sind. Gut dagegen für den SCB: Die Tabellenschlusslichter aus Heckendalheim, Brenschelbach, Niedergailbach und Webenheim blieben auch ohne Punkte. Nach ganz unten hat man also weiterhin noch Luft.





War der SCB im Vorjahr noch die zweitstärkste Heimmannschaft, so fürchtet sich mittlerweile kaum noch ein Verein, wenn er nach Blieskastel kommt. Warum auch, dort gibt es einen schönen Sportplatz, ein schönen Sportheim und viele, viele Punkte fast geschenkt: Der SCB konnte in dieser Saison erst 2 Heimspiele gewinnen und das war gegen Webenheim und Brenschelbach, die Tabellenschlusslichter eben, keineswegs souverän. Völlig unverständlich, wohin die beeindruckende traditionelle Heimstärke der Vorjahre verschwunden ist. Auswärts dagegen, wo man sich letzte Saison schwer tat ist man mit 9 Punkten besser als zu Hause, dort gabs bislang nur 7 Punkte. Beider mehr als dürftig und in der Summe ergibt das 16 Punkte und Platz 10. Nocheinmal zusammengefasst alle Ergebnisse der Woche:

Nachholspiel:

SV Heckendalheim - SV Webenheim 1:0

13. Spieltag der Kreisliga A Bliestal:

SV Webenheim - TuS Ommersheim 1:2
SV Niedergailbach - SF Reinheim 2:3
SC Blieskastel - TuS Ormesheim 1:3
SV Heckendalheim - TuS Rentrisch 0:4
SV Rohrbach II - FC Bierbach 1:5
SV Altheim - SV Wolfersheim 1:0
SV Brenschelbach - SV Breitfurt 2:5
SV Alschbach - SF Walsheim 1:3

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, drum hoffen wir nächste Woche auf einen Sieg oder zumindest eine ansprechende Leistung gegen die SF Walsheim, denn dort kann man ohne Druck aufspielen, Favorit ist man ab jetzt bestimmt in fast keinem Spiel mehr. Somit hat die Krise auch ihr gutes...





Foto des Monats September gewählt
Auch im September haben unsere User wieder ihr Foto des Monats gewählt. In diesem Monat konnte sich  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1602 Klicks |

Exklusivinterview: Unser neuer Trainer s
Der SCB hat seit Dienstag einen neuen Aktiven-Trainer. Exklusiv im Internet stellt er sich nun auf u [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1166 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. Oktober 2005

Aufrufe:
787
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03