Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Exklusivinterview: Unser neuer Trainer stellt sich vor!    [Ändern]

 Der SCB hat seit Dienstag einen neuen Aktiven-Trainer. Exklusiv im Internet stellt er sich nun auf unserer Homepage in einem Interview mit mir unseren Usern vor. Ein interessantes Gespräch mit vielen aufschlussreichen Antworten...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 28. Oktober 2005

Seit Dienstag ist es ja offiziell, der SCB hat mit Jürgen Dahlem einen neuen Trainer (wir berichteten >hier), der nach dem Rücktritt von Horst Wenzel nach dem Bierbachspiel die sportliche Verantwortung bei den Aktiven übernimmt. Vor allem als Trainer ist "der Neue" bislang ein unbeschriebenes Blatt, darum stellt er sich unseren Usern in einem asführlichen Interview näher vor.

Marc Schaber: Zuallererst herzlich willkommen, beim ersten Interview als neuer Trainer auf unserer Internetseite. Unsere User sind zunächst einmal an deiner Person interessiert. Für unsere User, die dich noch nicht kennen: Kannst du dich und deine Person in ein paar Sätzen kurz vorstellen?
Jürgen Dahlem: Mein Name ist Jürgen Dahlem, ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und habe eine 8 jährige Tochter und einen 5 jährigen Sohn. Von Beruf bin ich staatl. geprüfter Maschinenbautechniker in der Fachrichtung Fertigungstechnik und arbeite als Planer und Programmierer bei der Festo AG & Co. in St. Ingbert – Rohrbach.
Marc Schaber:Du hast ja selbst jahrelang beim SC Blieskastel - Lautzkirchen Fußball gespielt. Könnest du für unsere User kurz deine sportliche Laufbahn beim SCB umreißen?
Jürgen Dahlem:1974 Beginn der Fußballkarriere als F-Jugendlicher beim TSC Blieskastel. In den folgenden Jahren Durchlauf aller Altersklassen beim TSC bzw. SCB. 1986 bis 1996 Spieler der 1.Mannschaft.
Marc Schaber:Was waren die größten Erfolge in deiner Laufbahn als Fußballer/Sportler?
Jürgen Dahlem:Meister F-Jugend, 2x Meister E-Jugend, 2x Meister D-Jugend, Meister C-Jugend, Meister B-Jugend, Meister A-Jugend und in der Saison 92/93 Meister und Aufstieg als Kapitän der 1.Mannschaft in die Bezirksliga Ost







Marc Schaber: Jaja was man in unserem Archiv nicht für verstaubte Schätze findet. Von den Siegen zu den Niederlagen: Was die größte Niederlage als Fußballer/Sportler?
Jürgen Dahlem:Nicht direkt Niederlage, aber zumindest die schmerzlichsten Momente meiner Laufbahn. 05.03.95 beim Spiel gegen die SG Erbach, Schien.- und Wadenbeinbruch rechts. 21.04.96 erneuter Bruch des rechten Schien.- und Wadenbein im Spiel gegen Viktoria St. Ingbert
Marc Schaber:Das tut schon vom bloßen Zuhören weh. Du beobachtest den SCB seit Jahren als Zuschauer, wie beurteilst du die sportliche Entwicklung des SCB in den letzten Jahren?
Jürgen Dahlem:Nach einer Saison in der man den Klassenerhalt knapp geschafft hat und in im Jahr darauf um den Meistertitel spielt, kann man durchaus von einer positiven sportlichen Entwicklung ausgehen. Jetzt sollte man sich an die Saison vom vergangenen Jahr erinnern und an die Leistungen dieser anknüpfen.
Marc Schaber:Wie schätzt du die Leistungen des SCB speziell in den letzten Wochen vor deinem Amtsantritt ein? Wie beurteilst du die Spiele gegen Bierbach, Wolfersheim und zuletzt gegen Rentrisch?
Jürgen Dahlem: Speziell die Spiele gegen Bierbach und Wolfersheim hätte man nicht verlieren müssen. Wenn die Spieler ihr spielerisches Potenzial das zweifellos vorhanden ist und einer bessere kämpferische Einstellung in den Spielen gezeigt hätten, wären sicherlich mehr als zwei Niederlagen dabei heraus gekommen. Die Niederlage gegen Rentrisch möchte ich Aufgrund der Situation in dieser Woche nicht groß kommentieren, einzig hätte ich und wahrscheinlich viele Zuschauer und Anhänger eine „Jetzt erst Recht“ Reaktion von der Mannschaft erwartet, die leider ausgeblieben ist.
Marc Schaber:Was ist für den SCB in dieser Saison noch zu erreichen und welche Ziele kann man sich in Anbetracht der aktuellen Tabellensituation noch stecken?
Jürgen Dahlem:Wir sollten uns in der momentanen Situation nicht zu sehr unter Druck setzen, welcher Tabellenplatz an Ende steht und einfach Spiel für Spiel spielen. Jedoch schaut man sich die Tabelle an, ist man nur sechs Punkte von Platz 3 entfernt. Die Saison ist noch lang und man kann bis zur Winterpause noch viel an Boden gut machen.
Marc Schaber: Ja das stimmt man ist noch nicht ganz abgeschlagen. Wie gesagt: Rohrbach II hat als Tabellendritter geradeeinmal 3 Punkte Vorsprung. Unsere Zweite Mannschaft steht im Moment wesentlich besser da, als die Erste und ist sogar auf Meisterschaftskurs. Welchen Stellenwert räumst du der zweiten Mannschaft im Verein ein?
Jürgen Dahlem:Die zweite Mannschaft ist sehr wichtig. a.) um junge Spieler an den aktiven Bereich heran zu führen. b.) um wieder genesene Spieler nach einer Verletzung in den Spielbetrieb zu integrieren. c.) um auch nicht so spielstarken Spielern die Chance zu ermöglichen im aktiven Bereich Fußball zu spielen und an einem Vereinsleben teilnehmen zu können.
Marc Schaber: Vom sportlichen zum "Umfeld": Der SCB hat in den letzten Jahren seine Sportanlage und seine Sportheim nach und nach modernisiert. Was hälst du von den infrastrukturellen Vorraussetzungen beim SCB? Und wie die Arbeit, die in den anderen Mannschaften in Jugend, AH und Damen geleistet wird?
Jürgen Dahlem:Sensationell was beim SCB entstanden ist, eine Sportanlage die so glaube ich im Saarland seines gleichen sucht. Generell muss man sagen, gibt es beim SCB sehr viele gute, engagierte Leute, die sehr viel Zeit, Arbeitskraft und Herzblut in diesen Verein investieren.
Marc Schaber:Was erwartest du von einem Spieler, der sonntags das Trikot des SCB trägt?
Jürgen Dahlem: Den gleichen Einsatz für den SCB einbringen, wie es die Leute tun, die ich in der vorherigen Frage beschrieben habe. Das bedeutet für mich, als Spieler auf dem Platz kämpfen bis zum umfallen, keinen Ball, keinen Zweikampf und kein Spiel verloren geben, sich als geschlossene kameradschaftliche Einheit auf dem Sportplatz und außerhalb zu präsentieren wo jeder für den anderen einsteht.
Marc Schaber:Die Zuschauer und Beobachter des SCB gelten oft als sehr kritisch, vielleicht auch kritischer als in anderen Vereinen. Wie schätzt du das Umfeld in Blieskastel ein?
Jürgen Dahlem:Die Zuschauer und Beobachter sind nicht kritischer als sonst wo auch.
Marc Schaber:Wie beurteilst du Leistungsstärke in unserer Spielklasse der Kreisliga A Bliestal?
Jürgen Dahlem:Ich denke, es ist wie in vielen anderen Spielklassen auch: Es gibt einige Spitzenmannschaften, dann ein großes Mittelfeld und ein paar Mannschaften die jedes Jahr um den Klassenerhalt spielen.
Marc Schaber:OK ganz konkret gefragt: Die Mannschaft, die im Mai 2006 oder vielleicht auch früher in die Bezirksliga Ost aufsteigt ist…
Jürgen Dahlem: kein Kommentar !
Marc Schaber: Nun gut, ich möchte mich da ehrlich gesagt auch nicht festlegen, zumindest noch nicht zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison, wenngleich oben natürlich ein Team schon weit vorne steht. In der Welt des Fußballs gibt es neben dem SCB noch andere Vereine. Wem drückst du im Profifußball (Deutschland oder international) die Daumen?
Jürgen Dahlem: Niemand bestimmten.
Marc Schaber:Ich bin da ja bekanntermaßen nicht ganz so unvoreingenommen. Nun zu einem Thema, das in Deutschland zur Zeit alle beschäftigt: Die alles entscheidende Frage, die eigentlich gar nicht hier reinpasst: Weltmeister 2006 in Deutschland wird…
Jürgen Dahlem:Die Hoffnung stirbt zuletzt: Deutschland
Marc Schaber:Ja, da muss man wirklich großer Optimist sein, aber sei´s drum... Welche Interessen oder Hobbys hast du abseits des Fußballs noch?
Jürgen Dahlem:Familie
Marc Schaber:Hast du ein Lebensmotto oder ein Motto als Fußballer? Wenn ja welches?
Jürgen Dahlem:--------
Marc Schaber:Ich kann Mottos ehrlich gesagt auch nicht leiden, aber die blöde Frage musste einfach sein. So gleich ist es geschafft, die letzte Frage für heute. Bitte zum Schluss einfach diesen Satz vervollständigen: „Ich mag den SC Blieskastel-Lautzkirchen, weil…
Jürgen Dahlem:...er mir während meiner Zeit als Fußballer schöne Stunden beschert hat.
Marc Schaber: Das hört man gern. So genug der Fragen, war wirklich sehr aufschlussreich, ich denke auch und gerade für unsere User im Internet. Vielen Dank für die ehrlcihen Antworten. Zum Abschluss noch einmal viel Glück und auch Spaß als Trainer und hoffentlich am Sonntag zum Auftakt gegen Ormesheim gleich sechs Punkte!


Angaben zur Person:

Name:Jürgen Dahlem
Geburtsdatum:19.02.1968
GeburtsortBlieskastel
SpitznameGengi
Sternzeichen:Wassermann
FamilienstandVerheiratet; 2 Kinder
Frühere Klubs:TSC Blieskastel nach der Fusion SC Blieskastel/Lautzkirchen


Der SCB spielt am Sonntag zu Hause gegen den TuS Ormesheim. Das erste Spiel unter unserem neuen Trainer ist gleichzeitig das vorerst letzte Spiel des SCB gegen eine Mannschaft die in der Tabelle noch unter Blieskastel steht. Also im doppeltem Sinne ein richtungsweisendes Spiel.





Lost! SCB verschollen im Abstiegskampf
Das dritte Heimspiel innerhalb von 2 Wochen verloren. Drei mal 1:3. Drei mal 0 Punkte und die trauri [...]  >>
      | 0 Kommentare | 785 Klicks |

SCB präsentiert neuen Aktiven-Trainer
10 Tage nach dem überraschenden Rücktritt unserer Aktiven-Trainers Horst Wenzel ist das Geheimnis um [...]  >>
      | 1 Kommentare | 753 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. Oktober 2005

Aufrufe:
1159
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03