Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Stadtmeisterschaft: SG spaziert zum Titel    [Ändern]

 Bei den Blieskastler Stadtmeisterschaften gab es ein einseitiges Finale zu sehen: Mit 8:1 bezwang der Titelverteidiger der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim den SC Blieskastel-Lautzkirchen überraschend deutlich...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. Juli 2016

Eine vom Gastgeber des FC Bierbach perfekt organisierte Stadtmeisterschaft der Stadt Blieskastel fand an diesem Sonntag ihr großes und würdiges Finale: Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und der SC Blieskastel-Lautzkirchen standen sich wie in den vergangenen beiden Jahren im Endspiel gegenüber und suchten den neuen Stadtmeister. In diesem Jahr nehmen neun Vereine mit elf Mannschaften an dem Turnier teil und so kam es, dass der SC Blieskastel-Lautzkirchem I am ersten Turniertag gegen den SV Altheim im direkten Duell um den Halbfinaleinzug spielte. Der SC hatte gleich zu Beginn einige Großchancen, ehe Altheim die Möglichkeit zur Führung nicht nutzen konnte. Christian Kempf (20.) und Youngster Matthias Vogelgesang (26., 33.) schossen den SC aber in Front, ehe Joschua Hartz (41.) vor der Pause verkürzte. Nach dem Seitenwechsel machte der SC kurzen Prozess: Sebastian Bruckart (57.), Christian Kempf (59.), Pascal Linn (62. / FE), Stefan Leinhäuser (70.) und erneut Christian Kempf (86.) sorgten für einen souveränen 8:1-Erfolg des Landesligisten, der damit ins Halbfinale einzieht. Altheim vergab noch zahlreiche Chancen zur Ergebniskosmetik. So war der SC der erste Halbfinalist.







Am zweiten Turniertag stiegen der Gastgeber des FC Bierbach, der Bezirksligist des FV Biesingen und der Kreisligist aus Mimbach ins Turnier ein und gleich im ersten Spiel konnte der TuS Mimbach mit einem 1:0-Erfolg gegen den klassenhöheren FV Biesingen für eine Überraschung sorgen, ehe der FC Bierbach mit Siegen gegen TuS Mimbach und den FV Biesingen das Halbfinalticket buchen konnte. Gegen den TuS Mimbach gewann man durch ein Eigentor knapp mit 1:0. Gegen - nach einer Ampelkarte am Ende - zehn Biesinger gewann der BFC deutlich mit 3:0 und zog ins Semifinale ein.
Am dritten Turniertag stand aufgrund der Absage des FC Niederwürzbachs in Gruppe C wie auch in Gruppe A nur eine Partie auf dem Programm: Die SG Blickweiler-Breitfurt traf bei ihrem ersten Turnier als neu-formierte Spielgemeinschaft auf die mittlerweile schon etablierte SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und am Ende wurde es eine klare Sache: Der Landesligist aus Blickweiler-Breitfurt ging durch einen schönen Treffer von Lukas Motsch mit 1:0 in Front, ehe Gökhan Cicekci das 2:0 noch vor der Pause nachlegte. Am Ende wurde es eine klare Sache: Die SG Blickweiler-Breitfurt gewann deutlich mit 8:0 und sicherte sich das dritte von vier Halbfinaltickets.







Am vierten Turniertag wurde der letzte Halbfinalist der diesjährigen Stadtmeisterschaft ermittelt und die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim wurde im ersten Spiel der Gruppe D mit einem 4:0-Erfolg über den SV Alschbach gerecht, ehe der SC Blieskastel-Lautzkirchen II gegen den SV Alschbach zunächst mit 1:0 in Front gehen konnte am Ende aber nicht über einen 1:1-Remis hinauskam. Im letzten Spiel buchte der Titelverteidiger mit einem 6:1-Sieg gegen die SC-Reserve ihr Halbfinalticket und traf dort im zweiten Halbfinale auf die SG Blickweiler-Breitfurt. Im ersten Halbfinale hatte es der Gastgeber des FC Bierbach mit dem SC Blieskastel-Lautzkirchen zu tun.







Am fünften Turniertag wurden die Finalteilnehmer gesucht und wie schon in den letzten drei Jahren konnte sich der SC Blieskastel-Lautzkirchen im ersten Halbfinale mit einem 2:0-Erfolg über den Gastgeber des FC Bierbach das Finalticket sichern. Im zweiten Semifinale wurde es spannender: Die SG Blickweiler-Breitfurt und die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim lieferten sich einen heißen Schlagabtausch an dessen Ende der Titelverteidiger aus Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim in letzter Sekunde den 2:1-Siegtreffer erzielte. Insgesamt sahen die Fußballfans am Halbfinaltag zwei hervorragende Fußballspiele von vier Teams auf Augenhöhe. Damit kam es zum dritten Mal in Folge zu einem Endspiel zwischen der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und dem SC Blieskastel-Lautzkirchen, das Spiel um Platz drei bestritten der Gastgeber des FC Bierbach und die SG Blickweiler-Breitfurt.







Im Spiel um Platz wollte der Gastgeber des FC Bierbach gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft Blickweiler-Breitfurt bestehen und der BFC konnte erneut überzeugen: Bierbach präsentierte sehenswerten Offensivfußball und gewann am Ende mit 3:0. BFC-Keeper Sebastian Kelm konnte zwischenzeitlich beim Stande von 1:0 einen Elfmeter parieren. Der BFC führte zu Pause durch einen Treffer von Stephan Keil mit 1:0 (24.), ehe ein Eigentor (67.) und Robin Lück (78.) für die Entscheidung sorgten und dem BFC Rang drei vor eigenem Publikum sicherte. Trainer Klaus Kunz zeigte sich zufrieden: „Wir haben ein überzeugendes Spiel gegen eine klassenhöhere Mannschaft gezeigt. Auch im Halbfinale gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen konnten wir gut mithalten und die Partie lange offen gestalten. Nun freuen wir uns auf den Saisonstart. Wir haben derzeit drei angeschlagene Akteure, die wir heute ersetzen mussten, aber keine schwer Verletzten.“







Im Finale des Turniers bekamen die Fußballfans den Klassiker der letzten Jahre zu sehen: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen und der Seriensieger der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim standen sich gegenüber und die Fans erwarteten ein heißes Duell auf Augenhöhe, wurden aber enttäuscht: Gerade einmal 19 Sekunden waren gespielt, als die SG von einem Fehler des SC profitierte: SC-Keeper Bender sorgte mit einem zu kurzen Ball für die Steilvorlage für Michael Güngerich, der zum 1:0 verwandelte (1.). Der SC war vollkommen von der Rolle und zeigte sowohl im Offensivspiel als auch in der Defensive zahlreiche Schwächen, die eine souveräne und bissige SG nach einem Eckball durch Schmitt (4.), und später durch Zech (9.) und erneut Güngerich (17.) schon früh zum 4:0 und zur Vorentscheidung nutzen konnte.







Ein spannendes Finale war den Fans nicht vergönnt, war der Klassenunterschied zwischen beiden Teams an diesem Nachmittag doch zu groß, auch wenn Nico Welker in der 28. Minute auf 1:4 verkürzte. Die SG antwortete prompt und Sören Braun stellte in der 29. Minute den alten Abstand und gleichzeitig den Halbzeitstand wieder her.






Blieskastler Stadtmeister 2016: SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH



Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie einseitig und Fuhl (51.), Haman (60.) und Henrich (75.) schraubten das Ergebnis am Ende auf 8:1 in die Höhe. Ein Resultat, mit dem wohl kaum jemand gerechnet hatte, aber am Ende dem Spielverlauf gerecht wurde. Die SG zrigte ihr bestes Spiel bei diesem Turnier erst im Finale und der SC hatte die Partie vor 200 Fußballfans schon zu früh aus der Hand gegeben.


Spielplan Blieskasteler Stadtmeisterschaft 2016:
Ausrichter: FC Bierbach

Vorrunde:
Montag, den 18. Juli 2016 (2 x 45 Minuten)
18:00 Uhr: SV Altheim - SC Blieskastel-Lautzkirchen I 1:8

Dienstag, den 19. Juli 2016 (2 x 20 Minuten)
18:00 Uhr: TuS Mimbach - FV Biesingen 1:0
18:50 Uhr: FC Bierbach - TuS Mimbach 1:0
19:40 Uhr: FV Biesingen - FC Bierbach 0:3

Mittwoch, den 20. Juli 2016 (2 x 45 Minuten)
18:00 Uhr: SG Blickweiler-Breitfurt - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 8:0

Donnerstag, den 21. Juli 2016 (2 x 20 Minuten)
18:00 Uhr: SV Alschbach - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 0:4
18:50 Uhr: SC Blieskastel-Lautzkirchen II - SV Alschbach 1:1
19:40 Uhr: SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim - SC Blieskastel-Lautzkirchen II 6:1


Halbfinale:
Freitag, den 22. Juli 2016 (2 x 35 Minuten)
18:00 Uhr: SC Blieskastel-Lautzkirchen I - FC Bierbach (HF 1) 2:0
19:20 Uhr: SG Blickweiler-Breitfurt - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (HF 2) 1:2


Finals:
Sonntag, den 24. Juli 2016 (2 x 45 Minuten)
14:30 Uhr: FC Bierbach - SG Blickweiler-Breitfurt 3:0
16:15 Uhr: SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 1:8
18:00 Uhr: Siegerehrung


Kriterien zur Ermittlung des Gruppensiegers in den Gruppen B und D:

1. Punkte; 2. Torverhältnis; 3. Mehr geschossene Tore; 4. Direkter Vergleich; 5. Elfmeterschießen



Damit geht also eine spannende Stadtmeisterschaft mit einem verdienten Sieger zu Ende. Das Turnier bot zwar spannende Spiele, der Modus wirft aber vor allem hinsichtlich ähnlicher Probleme in den Gemeinden Gersheim und Mandelbachtal Fragen auf. Nur noch neun Vereine gingen in diesem Jahr an den Start und man sollte für die kommenden Jahre kritisch hinterfragen, ob ein Bliestal-Cup nicht die sportlich und auch wirtschaftlich sinnvollere Variante des Turniers wäre und auch den Fußballfans mehr neue Facetten zu bieten hätte.





Aufstieg? Abstieg? SCB-Online erklärt di
Die neue Saison 2016/2107 wirft ihre Schatten voraus und schon jetzt steht fest, wie die Regularien  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1353 Klicks |

KLA: Der große Saisonrückblick 2015/2016
Auch die Kreisliga A Bliestal erlebte eine heiße Saison 2015/2016 an deren Ende der SV Bliesmengen-B [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1020 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. Juli 2016

Aufrufe:
2624
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03