Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Kirkel schafft Comeback in Niederwürzbach    [Ändern]

 Am 26sten Spieltag der Kreisliga A Bliestal gab es einiges zu sehen: Der SV Kirkel kann einen 1:4-Rückstand in Niederwürzbach in einen Sieg drehen, wohingegen der FC Viktoria St. Ingbert II, der SV Bliesmengen-Bolchen II und der SV Oberwürzbach Kantersiege feiern. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. April 2016

Der mittlerweile schon 26ste Spieltag stand an diesem sonnigen Aprilwochenende in der Bezirksliga Homburg auf dem Terminkalender und die Fans freuten sich auf zahlreiche spannende Partien:



TuS Rentrisch II
TuS Mimbach


 
3:0
(2:0)


Hinspiel:
0:7


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Thomas Latz (18.)
2:0 Kristian Kropp (43.)
3:0 Thorsten Traudt (78.)


Schiedsrichter: Ralf Nickolaus
TuS Rentrisch II: Tor: Vogt, Sascha – Feld: Nicolaus, Yanick - Latz, Thomas - Caputo, Matthias - Kolling, Martin - Traudt, Thorsten - Klahm, Patrick - Kropp, Kristian - Eisele, Pascal - Lampa, David - Tuttolomondo, Francesco; Spielerwechsel: (51.) Klahm, Patrick / Chiefari, Vito; (58.) Kropp, Kristian / Thielen, Marius; (65.) Lampa, David / Toussaint, Benedikt: (85.) Kolling, Martin / Wahlen, Max
TuS Mimbach: Tor: Wust, Christian – Feld: Lavall, Freddy - Alsaed Ahmad, Mataz - Schwarz, Karsten - Gottlieb, Yannick - Youssef, Sargon - Klemmer, Michael - Popadic, Branislav - Fendahl, Brian - Spöcker, Tobias - Schwarz, Benjamin; Spielerwechsel: (42.) Schwarz, Benjamin / Gerber, Mischa; (75.) Alsaed Ahmad, Mataz / Alhmad, Abdulrahman

Vor 40 Fußballfans in Rentrisch waren es im Samstagsspiel der Kreisliga A Bliestal Thomas Latz (18.) und Kristian Kropp (43.), die die Hausherren zur 2:0-Pausenführung schossen, ehe Thorsten Traudt (78.) im zweiten Durchgang den 3:0-Endstand markierte.


Weiter ging es mit dem 26sten Spieltag der Kreisliga A Bliestal am Sonntag: Sechs weitere Spiele standen auf dem Terminkalender und bescherten den Fans einen torreichen Sonntag:



FC Viktoria St. Ingbert II
SC Ludwigsthal II


 
9:0
(3:0)


Hinspiel:
2:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Wladimir Emisch (10.)
2:0 Thorsten Junkes (38.)
3:0 Christian Eifler (40.)
4:0 Jonas Haas (46.)
5:0 Wladmir Emisch (51.)
6:0 Wladimir Emisch (72.)
7:0 Wladimir Eimisch (75.)
8:0 Yannick Betz (76.)
9:0 Jonas Haas (87.)


Schiedsrichter: Frank Golkowski
FC Viktoria St. Ingbert II: Tor: Kalmes, Jonas – Fel:d Becker, Steffen - Neupert, Benjamin - Schmidt, Sascha - König, Stefan - Betz, Julian - Schülein, Daniel - Junkes, Thorsten - Eifler, Christian - Haas, Jonas - Emisch, Wladimir; Spielerwechsel: (46.) König, Stefan / Jung, Benjamin; (66.) Junkes, Thorsten / Al Ezzi, Hussein; (72.) Eifler, Christian / Betz, Yannick; (79.) Jung, Benjamin / Eifler, Christian
SC Ludwigsthal II: Tor: Bohn, Jan Daniel; Feld: Schneider, Alexander - Bucher, Andreas - Bouchaib, Sebastian - Platz, Kevin Michael - Schreiner, Christian - Brocker, Kevin - Kurbardovic, Enis - Kurbadovic, Edin - Gronostaj, Maurice; Spielerwechsel: -

Im St. Ingberter Betzental sahen die nur 30 Fußballfans eine einseitige Partie: Wladimir Emisch (10.), Thorsten Junkes (38.) und Christian Eifler (40.) sorgten schon vor der Pause für eine deutliche Führung der Hausherren, die diese nach dem Seitenwechsel durch Jonas Haas (46.) einen lupenreinen Hattrick von Wladmir Emisch (51., 72., 75.), Yannick Betz (76.) und wiederum Jonas Haas (87.) auf 9:0 ausbauen konnten und am Ende einen sehr deutlichen Heimerfolg feierten.



SV St. Ingbert II
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
1:10
(1:6)


Hinspiel:
NA:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Dirk Meiser (1.)
0:2 Dirk Meiser (5.)
0:3 Philipp Gauer (8.)
0:4 Dirk Meiser (12.-)
0:5 Dirk Meiser (20.)
1:5 Adrian Omlor (35.)
1:6 Dirk Meiser (40.)
1:7 Timo Brocker (60.)
1:8 Michael Munz (70. / FE)
1:9 Timo Brocker (75. / FE)
1:10 Niklas Gimbel (80.)


Schiedsrichter: Rahim Suleimana
SV St. Ingbert II: Tor: Herbach, Marius - Feld: Ebersold, Marcel - Aquilotti, Pasquale - Dooley, Joshua - Aktas, Mustafa Kerem - Becker, Maximilian - Nagarajah, Venoth - Baumann, Lukas - Omlor, Adrian - Denny, Florian - Drescher, Dennis; Spielerwechsel: (46.) Denny, Florian / Müller, Marvin
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian – Feld: Vuoso, Roberto - Gauer, Philipp - Brocker, Timo - Azizi, Sascha - Braun, Mark - Munz, Michael - Fuchs, Florian - Meiser, Dirk - Nagel, Jens - Gimbel, Niklas; Spielerwechsel: (46.) Braun, Mark / Fuchs, Sebastian: (46.) Azizi, Sascha / Curcio, Marec; (46.) Meiser, Dirk / Frisch, Maximilian; (60.) Munz, Michael / Mörsdorf, Lars

In St. Ingbert sahen die 30 Fußballfans eine einseitige Partie, in der Dirk Meiser (1., 5.) mit einem Blitz-Doppelpack für die frühe Gästeführung sorgte, die Philipp Gauer (8.) und Dirk Meiser (12., 20.) zwischenzeitlich auf 5:0 ausbauen konnte, ehe Adrian Omlor (35.) auf 5:1 verkürzte. Dirk Meiser (40.) stellte aber noch vor dem Seitenwechsel den alten Abstand wieder her. Nach dem Seitenwechsel schraubten Timo Brocker (60.), Michael Munz (70.) sowie Timo Brocker (75.) jeweils per Foulelfmeter und Niklas Gimbel (80.) das Ergebnis auf 10:1 in die Höhe.



FC 09 Niederwürzbach
SV Kirkel


 
4:6
(4:1)


Hinspiel:
3:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Mathias Hegi (4.)
1:1 Florian Waidner (9.)
2:1 Matthias Schwarz (18.)
3:1 Johannes Staab (22.)
4:1 Matthias Schwarz (27.)
4:2 Frederik Brill (54.)
4:3 Philipp Hess (57.)
4:4 Volker Barth (69.)
4:5 Felix Frankfurter (75.)
4:6 Daniel Leibrock (87.)


Schiedsrichter: Norbert Matheis
FC 09 Niederwürzbach: Tor: Werner, Dennis – Feld: Schwarz, Florian - Fickinger, Sebastian - Freiberger, Marius - Armand, Fabian - Schwarz, Matthias - Geiger, Tobias - Staab, Johannes - Hegi, Mathias - Ahmad, Jaafar - Körner, Michael; Spielerwechsel: (83.) Staab, Johannes / Sciortino, Giovanni; (83.) Armand, Fabian / Schweitzer, Dirk
SV Kirkel: Tor: Meyer, Marco – Feld: Endres, Sebastian - Frankfurter, Felix - Brill, Frederik - Thomas, Martin - Henkel, Mike - Hess, Philipp - Jacob, Florian - Leibrock, Daniel - Waidner, Florian - Barth, Volker; Spielerwechsel: (46.) Endres, Sebastian / Wiedemann, Haakon; (88.) Hess, Philipp / Remmlinger, Till

In Niederwürzbach sahen 80 Fußballfans eine verrückte Partie in der Mathias Hegi (4.) die frühe Führung für die Hausherren markierte, die Florian Waidner (9.) nur wenig später ausgleichen konnte. Als Matthias Schwarz (18.), Johannes Staab (22.) und wiederum Matthias Schwarz (27.) den FC Niederwürzbach zur Pause mit 4:1 in Front bringen konnten, schien die Partie zu Gunsten der Hausherren entschieden, die Gäste aus Kirkel lieferten aber eine unglaubliche Aufholjagd: Frederik Brill (54.), Philipp Hess (57.) und Volker Barth (69.) sorgten für den 4:4-Ausgleich, ehe Felix Frankfurter (75.) die Gäste erstmals in Front bringen konnte. Als Daniel Leibrock (87.) das halbe SVK-Dutzend voll machte, war die Partie zu Gunsten des Bezirksliga-Absteigers entschieden.



SG Parr Medelsheim
TuS Ormesheim


 
2:5
(1:1)


Hinspiel:
2:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Sebastian Halter (10.)
1:1 Pasquale Varsalona (30.)
2:1 Mathias Schmidt (55.)
2:2 Thomas Kellmeyer (75.)
2:3 Thomas Kellmeyer (77.)
2:4 Pasquale Varsalona (88.)
2:5 Frank Schweitzer (90.)


Schiedsrichter: Klaus Weber
SG Parr Medelsheim: Tor: Schmidt, Lucas – Feld: Halter, Sebastian - Zöller, Kevin - Schmidt, Mathias - Krämer, Marco Joshua - Weber, Andreas - Schöndorf, Marius - Konrad, Daniel - Schwarz, Steffen - Schmitz, Kevin - Mathieu, Alexander; Spielerwechsel: (40.) Schöndorf, Marius / Bohr, Jan; (80.) Halter, Sebastian / Schwarz, Florian; (80.) Zöller, Kevin / Schmitz, Kevin II
TuS Ormesheim: Tor: Walle, Kevin – Feld: Schweitzer, Frank - Orth, Christopher - Feibel, Daniel - Abrahams, Philipp - Seminara, Salvatore - Welsch, Andreas - Gimmilaro, Filippo - Kellmeyer, Thomas - Eller, Julian - Varsalona, Pasquale; Spielerwechsel: -

Vor 120 Fußballfans in Medelsheim konnte Parr-Spielertrainer Sebastian Halter (10.) die Hausherren im Verfolgerduell zunächst früh mit 1:0 in Front bringen, ehe Pasquale Varsalona (30.) für den 1:1-Pausenstand sorgte. Mathias Schmidt (55.) brachte die Hausherren nach dem Wiederanpfiff erneut in Führung, Thomas Kellmeyer (75., 77.) sorgte aber mit einem Doppelschlag für die Wende, ehe Pasquale Varsalona (88.) und Frank Schweitzer (90.) die Partie zu Gunsten der Gäste aus Ormesheim entschieden.



SV Oberwürzbach
TuS Wörschweiler


 
11:2
(6:1)


Hinspiel:
7:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Stanislav Sacharov (4.)
2:0 David Roth (7.)
3:0 Stanislav Sacharov (15.)
4:0 Stanislav Sacharov (20.)
4:1 Marco Conrad (27.)
5:1 Martin Redel (29.)
6:1 Lokman Sahin (38.)
7:1 Martin Redel (50.)
7:2 Marco Conrad (59.)
8:2 Martin Redel (67.)
9:2 David Roth (76.)
10:2 Julian Martin (84.)
11:2 Julian Martin (88.)


Schiedsrichter: Matthias Hurth
SV Oberwürzbach: Tor: Lang, Marc – Feld: Halilaj, Zek - Fickinger, Michael - Uhl, Manuel - Sacharov, Stanislav - Hechler, Jens - Martin, Julian - Roth, David - Becker, Steffen - Martin, Christian - Redel, Martin; Spielerwechsel: (30.) Redel, Martin / Sahin, Lokman; (46.) Sahin, Lokman / Redel, Martin
TuS Wörschweiler: Tor: 1 Werre, Michael – Feld: Krumbach, Frank - Michala, Adrian - Valon, Mustafa - Müller, Philipp - Stadlmayer, David - Keller, Daniel - Stadlmayer, Tobias - Schöpp, Nico - Conrad, Marco - Pitz, Uwe; Spielerwechsel: 46.) Keller, Daniel / Dincher, Klaus

Die nur 30 Fußballfans in Oberwürzbach sahen eine einseitige Partie, in der Stanislav Sacharov (4.), David Roth (7.) und ein Doppelschlag von Stanislav Sacharov (15., 20.) die Hausherren mit 4:0 in Front bringen konnten. Marco Conrad (27.) verkürzte zwar zwischenzeitlich für die Gäste aus Wörschweiler, Martin Redel (29.) und Lokman Sahin (38.) machten aber schon zur Pause das halbe SVO-Dutzend voll. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Martin Redel (50.) auf 7:1, Marco Conrad (59.) verkürzte mit seinem zweiten Treffer auf 2:7, ehe Martin Redel (67.), David Roth (76.) und ein Doppelpack von Julian Martin (84., 88.) den 11:2-Endstand herstellten.



SV Alschbach
SV Breitfurt


 
0:5
(0:3)


Hinspiel:
2:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Frederic Degel (SV Alschbach / 68.)
Tore:
0:1 Sandor Haas (6.)
0:2 Thorsten Klein (20. / FE)
0:3 Jonas Gentes (21.)
0:4 Sandor Haas (64.)
0:5 Florian Meyer (68.)


Schiedsrichter: Felix Hager
SV Alschbach: Tor: Scholz, Dominik – Feld: Lantz, Daniel - Degel, Frederic - Matula, Mark - Aichouba, Dennis - Theis, Sascha - Toussaint, Marius - Klein, Rainer - Perske, Dennis - Lang, Klaus - Weingart, Rolf; Spielerwechsel: -
SV Breitfurt: Tor: Brust, Dennis – Feld: Klein, Thorsten - Meyer, Florian - Weinland, Marcel - Haas, Sandor - Gentes, Joachim - Stephan, Uwe - Seegmüller, Andreas - Gentes, Jonas - Wenz, Felix - Ringle, Marc; Spielerwechsel: (78.) Seegmüller, Andreas / Ruffing, Sven; (79.) Gentes, Jonas / Gerger, Süleyman; (86.) Stephan, Uwe / Seretny, Sascha Daniel

Zum vorerst letzten Derby zwischen dem SV Alschbach und dem SV Breitfurt, der in der kommenden Saison mit dem SV Blickweiler eine Spielgemeinschaft bilden wird, fanden 80 Fußballfans den Weg nach Alschbach und sahen wie Sandor Haas (6.) die Gäste aus Breitfurt früh mit 1:0 in Front bringen konnte. Thorsten Klein verwandelte nach 20 Minuten einen Foulelfmeter zum 2:0, ehe Jonas Gentes (21.) noch vor der Pause auf 3:0 erhöhen konnte. Sandor Haas (64.) und Florian Meyer (68.) stellten schließlich den 5:0-Endstand her.



FC Palatia Limbach II
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Am 26sten Spieltag der Kreisliga A Bliestal gab es einiges zu sehen: Der SV Kirkel kann einen 1:4-Rückstand in Niederwürzbach in einen Sieg drehen, wohingegen der FC Viktoria St. Ingbert II, der SV Bliesmengen-Bolchen II und der SV Oberwürzbach Kantersiege feiern:


Kreisliga A Bliestal, 26. Spieltag

Samstag, 23. April 2016 alle um 16:00 Uhr

TuS Rentrisch II - TuS Mimbach 3:0 (2:0)


Sonntag, 24. April 2016 alle um 15:00 Uhr

FC Viktoria St. Ingbert II - SC Ludwigsthal II (13:15 Uhr) 9:0 (3:0)
SV St. Ingbert II - SV Bliesmengen-Bolchen II (13:15 Uhr) 10:1 (6:1)
FC 09 Niederwürzbach - SV Kirkel 4:6 (4:1)
SG Parr Medelsheim - TuS Ormesheim 2:5 (1:1)
SV Oberwürzbach - TuS Wörschweiler 11:2 (6:1)
SV Alschbach - SV Breitfurt 0:5 (0:3)
FC Palatia Limbach II - spielfrei



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal kann der SV Kirkel Rang drei übernehmen, hat aber bei drei Punkten Rückstand auf den FC Palatia Limbach II und einem Spiel mehr auf dem Konto allenfalls theoretische Chancen auf Relegationsrang zwei.




Am kommenden Wochenende beginnt der Spieltag bereits am Donnerstag mit dem Gastspiel des FC Palatia Limbach II beim TuS Mimbach, aufgrund des Feiertages geht es dann am Samstag weiter:


Kreisliga A Bliestal, 27. Spieltag

Donnerstag, 28. April 2016 alle um 19:00 Uhr

TuS Mimbach - FC Palatia Limbach II


Samstag, 30. April 2016 alle um 16:00 Uhr

TuS Rentrisch II - FC Viktoria St. Ingbert II
SV St. Ingbert II - SV Breitfurt
TuS Wörschweiler - SV Alschbach (16:30 Uhr)
SV Bliesmengen-Bolchen II - FC 09 Niederwürzbach (16:30 Uhr)
TuS Ormesheim - SV Oberwürzbach (17:00 Uhr)
SC Ludwigsthal II - SG Parr Medelsheim (18:30 Uhr)
SV Kirkel - spielfrei



Auch am kommenden Spieltag ist eines der Teams der Kreisliga A Bliestal spielfrei: Der SV Kirkel muss tatenlos auf die Spiele der Konkurrenten blicken…





BZL: Blickweiler kurz vor Titelgewinn
Damit ist der 27ste Spieltag der Bezirksliga Homburg gespielt und der FV Biesingen sorgt beim 8:0-Er [...]  >>
     1| 4 Kommentare | 2596 Klicks |

BZL: Blickweiler baut den Vorsprung aus
Der 26ste Spieltag der Bezirksliga Homburg ist gespielt und am Ende jubelt der SV Blickweiler doppel [...]  >>
      | 11 Kommentare | 2705 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. April 2016

Aufrufe:
2203
Kommentare:
12

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Gast (PID=67300)schrieb am 24.04.2016 um 21:02 Uhr
Für nur mal gerade 30 Zuschauer hat Oberwürzbach einen Rasenplatz bekommen. Respekt.
 
 3  
 1

Marc Schaberschrieb am 24.04.2016 um 22:07 UhrPREMIUM
Torschütze in Niederwürzbach berichtigt: 4:3 Philipp Hess (57.)

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

neutraler Beobachter (PID=5510)schrieb am 25.04.2016 um 08:22 Uhr
Dieser Spielertrainer des FC Niederwürzbach schadet mit seinen verbal Attacken und Verhalten nicht nur seiner Mannschaft, auch dem Verein. Mal darüber nachdenken...
 
 5  
 0

Tschüs (PID=22344)schrieb am 25.04.2016 um 15:51 Uhr
In Kirkel sind laut Trainer immer viele verletzt. Auch nicht besser
 
 0  
 1

Jens (PID=22344)schrieb am 25.04.2016 um 18:51 Uhr
Wird Talimy Trainer in Ormesheim?
 
 0  
 2

Notteschrieb am 30.04.2016 um 13:21 UhrPREMIUM
Das heutige Spiel zwischen Bliesmenegn - Bolchen II und Niederwürzbach wurde wegen Personalmangel von Seiten der Niederwürzbacher abgesagt

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Interessierter (PID=8502)schrieb am 30.04.2016 um 14:45 Uhr
Tut mir leid, vielleicht fallen nun einige über mich her, ich habe auch nicht sehr lange überlegt: aber bei so einer Meldung kann ich nur empfehlen, so eine A-Klasse abzuschaffen! Nicht einmal 16 Mannschaften, noch weniger 2.Mannschaften, Unmengen Spielabsagen und nunmehr tritt sogar ein Tabellensiebter nicht mehr an!! Das hat doch nix mehr mit Fußball zu tun! Die wenigen guten Vereine der Klasse gehen bei solch einer Klassenpolitik doch kaputt!! Das ist doch nur noch Thekenfussball !!
 
 1  
 1

Bettina Mayerschrieb am 30.04.2016 um 15:55 UhrPREMIUM
Es wurde nur das Spiel der 2. Mannschaft abgesagt. Also Bliesmengen-Bolchen 3 gegen Niederwürzbach 2!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Insider (PID=3946)schrieb am 30.04.2016 um 16:33 Uhr
Es wurden beide Spiele abgesagt!
 
 0  
 0

Bettina Mayerschrieb am 30.04.2016 um 17:05 UhrPREMIUM
Stimmt! Habe es jetzt auch mitbekommen!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Tschüs (PID=3144)schrieb am 30.04.2016 um 18:09 Uhr
Schöner saftladen
 
 0  
 0

Tschüs (PID=7728)schrieb am 30.04.2016 um 20:10 Uhr
Also niederwürzbach nicht angetreten.3 Punkte an bliesmengen
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03