Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Ballweiler gewinnt erneut den Bliestal-Cup    [Ändern]

 Der Bliestal-Cup der Aktiven stand am Sonntagabend auf dem Programm zahlreicher Fußballfans, die ins Blieskastler Freizeitzentrum strömten. Sie bekamen ein tolles Turnier zu Gesicht, an dessen Ende der Seriensieger jubelt...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. Januar 2016

Endlich war es wieder so weit: Der Bliestal-Cup der Aktiven ging in die vierte Auflage im Blieskastler Freizeitzentrum und wie immer, wenn die Schiedsrichtergruppe Blies die Bliestal-Fußballer zum Jahresauftakt einluden, ließ sich die Bliestal-Fußballgemeinde nicht zwei Mal bitten und strömte zahlreich ins Blieskastler Freizeitzentrum. „Wir können uns in diesem Jahr sogar über noch mehr Zuschauer freuen als in den Vorjahren. Das Freizeitzentrum ist heute bis auf den allerletzten Platz gefüllt!“, erklärte Schiedsrichter-Obmann und Turnier-Organisator Dirk Forner SCB-Online während dem Turnier. Und in der Tat – es war angerichtet für einen tollen Fußballtag!







Einen Wermutstropfen gab es allerdings am frühen Nachmittag zu verkraften: Der TuS Mimbach hatte seine Teilnahme in Gruppe A abgesagt und so wurde aus der Vierer- eine Dreiergruppe. Die Spielzeit wurde aus organisatorischen Gründen auf zwei Mal 10 Minuten angepasst, tollen Fußball gab es aber in Gruppe A dennoch zu sehen: Der SV Blickweiler war der Überflieger der Gruppe und sicherte sich durch Siege gegen den Lokalrivalen des FV Biesingen und die SVG Bebelsheim-Wittersheim den souveränen Gruppensieg und den Einzug ins Viertelfinale. Auf Rang zwei folgte der FV Biesingen, für die SVG Bebelsheim-Wittersheim war dagegen schon in der Vorrunde Schluss.







Auch in Gruppe B ging es mächtig zur Sache: Der Titelverteidiger des SC Blieskastel-Lautzkirchen startete mit einem Remis gegen den FC Bierbach ins Turnier, die SG Gersheim-Niedergailbach mauserte sich aber mehr und mehr zum Geheimfavoriten des Turniers und konnte sich durch Siege gegen den FC Bierbach und den SC den Gruppensieg mit tadelloser Bilanz sichern. Der Titelverteiger aus Blieskastel-Lautzkirchen war im letzten Spiel auf Schützenhilfe des FC Niederwürzbach angewiesen: Der FC Bierbach machte aber mit einem deutlichen Sieg gegen den FCN seine Hausaufgaben und sicherte sich aufgrund der besseren Tordifferenz Rang zwei der Tabelle und das Halbfinalticket.







Auch die Gruppe C startete mit einer Überraschung: Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim musste sich zum Auftakt den SF Walsheim geschlagen geben und stand so von Beginn an unter Druck. Am Ende gab es aber Siege gegen die SG Parr Medelsheim und den SV Altheim, die der SG den Gruppensieg sicherten, auf Rang zwei folgten die SF Walsheim der SG ins Viertelfinale.







Auch in Gruppe D wurde es spannend: Die knappen Partien sorgten dafür, dass vor der letzten Spielrunde noch einige Fragen offen waren. Am Ende waren es die SF Reinheim, die sich den Gruppensieg sichern konnten, für eine Überraschung sorgte der Kreisligist des SV Breitfurt, der sich Rang zwei sicherte und als einziges Team aus der Kreisliga A den Einzug ins Viertelfinale schaffte.


Bliestal-Cup AKTIVE 2015 - 24.01.2016 - Die Gruppen:

Gruppeneinteilung:

GRUPPE A
SV Blickweiler (BZL) 6P 10:6T
TuS Mimbach (KLA) Nichtantritt
SVG Bebelsheim-Wittersheim (LL) 0P 9:15T
FV Biesingen (BZL) 3P 10:10T

GRUPPE B
SC Blieskastel-Lautzkirchen (LL,TV) 4P 10:10T
FC Bierbach (BZL) 4P 11:9T
SG Gersheim-Niedergailbach (LL) 9P 16:9T
FC Niederwürzbach (KLA) 0P 8:17T

GRUPPE C
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (VL) 6P 14:6T
SF Walsheim (BZL) 6P 10:9T
SV Altheim (BZL) 3P 6:8T
SG Parr Medelsheim (KLA) 3P 12:10T

GRUPPE D
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim (LL) 3P 7:7T
SF Reinheim (BZL) 6P 12:7T
SV Breitfurt (KLA) 6P 8:6T
SV Alschbach (KLA) 3P 7:10T





Bliestal-Cup AKTIVE 2016 - 24.01.2016 - Der Spielplan:

Vorrunde:

A 12:00 Uhr SV Blickweiler – TuS Mimbach 0:NA
A 12:15 Uhr SVG Bebelsheim-Wittersheim – FV Biesingen 5:9
B 12:30 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen – FC Bierbach 1:1
B 12:45 Uhr SG Gersheim-Niedergailbach – FC Niederwürzbach 5:2
C 13:00 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim – SF Walsheim 2:3
C 13:15 Uhr SV Altheim – SG Parr Medelsheim 0:2
D 13:30 Uhr SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – SF Reinheim 1:3
D 13:45 Uhr SV Breitfurt – SV Alschbach 3:1
A 14:00 Uhr FV Biesingen – SV Blickweiler 2:4
A 14:15 Uhr TuS Mimbach – SVG Bebelsheim-Wittersheim NA:0
B 14:30 Uhr FC Niederwürzbach – SC Blieskastel-Lautzkirchen 3:5
B 14:45 Uhr FC Bierbach – SG Gersheim-Niedergailbach 3:5
C 15:00 Uhr SG Parr Medelsheim – SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 4:6
C 15:15 Uhr SF Walsheim – SV Altheim 1:3
D 15:30 Uhr SV Alschbach – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 1:5
D 15:45 Uhr SF Reinheim – SV Breitfurt 4:2
A 16:00 Uhr SV Blickweiler – SVG Bebelsheim-Wittersheim 6:4
A 16:15 Uhr TuS Mimbach – FV Biesingen NA:0
B 16:30 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen – SG Gersheim-Niedergailbach 4:6
B 16:45 Uhr FC Bierbach – FC Niederwürzbach 7:3
C 17:00 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim – SV Altheim 5:3
C 17:15 Uhr SF Walsheim – SG Parr Medelsheim 6:4
D 17:30 Uhr SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – SV Breitfurt 1:3
D 17:45 Uhr SF Reinheim – SV Alschbach 4:5



Nach einer ereignisreichen Vorrunde ging es in die K.O.-Runde und natürlich war auch dort für Spannung gesorgt. Im ersten Viertelfinale konnte der FC Bierbach im Derby gegen den SV Blickweiler einen deutlichen Sieg feiern, die SG Gersheim-Niedergailbach hatte gegen den FV Biesingen mit einem 6:0 wenig Probleme. Eine Sensation lag dann beim dritten Viertelfinale in der Luft: Der SV Breitfurt führte gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim zwei Mal, der SG gelang erst in den letzten 90 Sekunden der abermalige Ausgleich, um sich schließlich im Siebenmeterschießen durchsetzen zu können. Das letzten Halbfinalticket sicherten sich die SF Walsheim durch einen knappen Sieg gegen die SF Reinheim.







Im Halbfinale ging es dann mächtig rund: Der FC Bierbach musste sich der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim mit 2:4 geschlagen geben. Nachdem die SG zunächst früh mit 3:0 führte kam der BFC auf 3:2 heran, ehe die SG die Partie in der Schlusssekunde entschied. Auch im zweiten Halbfinale wurde es knapp die SF Walsheim unterlagen der SG Gersheim-Niedergailbach im Derby mit 2:3, vergaben in der Schlussminute einen Zehnmeter und die Chance aufs Siebenmeterschießen.







So ging es in die Finalspiele: Das kleine Finale wurde im Siebenmeterschießen ausgespielt, an dessen Ende BFC-Keeper Sebastian Kelm seiner Elf den Podestplatz sicherte.







Im Finale klingelte es dann schon nach 15 Sekunden im Netz, als die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim im SG-Duell das schnellste Turniertor erzielte. Der Serienseiger legte nach und feierte am Ende einen ungefährdeten 4:1-Sieg und darf sich über den Titel freuen.


Viertelfinale:

V1 18:00 Uhr SV Blickweiler (1. Gruppe A) - FC Bierbach (2. Gruppe B) 2:4
V2 18:15 Uhr SG Gersheim-Niedergailbach (1. Gruppe B) - FV Biesingen (2. Gruppe A) 6:0
V3 18:30 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (1. Gruppe C) - SV Breitfurt (2. Gruppe D) 5:4 n.S.
V4 18:45 Uhr SF Reinhein (1. Gruppe D) - SF Walsheim (2. Gruppe C) 2:3


Halbfinale:

H1 19:15 Uhr FC Bierbach (Sieger V1) - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (Sieger V3) 2:4
H2 19:30 Uhr SG Gersheim-Niedergailbach (Sieger V2) - SF Walsheim (Sieger V4) 3:2


Finals:

SP3 20:00 Uhr FC Bierbach (Verlierer H1) - SF Walsheim (Verlierer H2) 9:8 n.S.
FI 20:15 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (Sieger H1) - SG Gersheim-Niedergailbach (Sieger H2) 4:1



Damit war der Sieger des Bliestal-Cup gefunden: Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim sicherte sich in der vierten Auflage des Bliestal-Cup den dritten Titel und kann damit neben der Qualifikation zunm Voklsbanken Masters über einen weiteren Titel freuen.



Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gewinnt den Bliestal-Cup der Aktiven 2016



Am Ende steht mit der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim der verdiente Sieger eines ereignisreichen und wie immer von der Schiedsrichtergruppe Blies perfekt organisierten Turnier. Die SG hatte aber im Turnier einige knifflige Momente zu überstehen und stand kurz vor dem Aus, auf der anderen Seite hatte das Turnier mit der SG Gersheim-Niedergailbach auch ein echtes Überraschungsteam zu bieten. Ebenfalls auffällig auch die Erkenntnis, dass die neuen Hallenregeln bei Spieler, Zuschauern und Unparteiischen noch nicht vollends angekommen sind, ein Gefühl, dass sich durch sämtlichen Hallenturniere der Saison zog. Es braucht noch etwas Feinjustage und Überzeugungsarbeit, bis das Regelwerk ohne Grätschen und mit einigen Veränderungen perfekt umgesetzt warden kann. Dennoch war dieses Turnier einmal mehr eine tolle Veranstaltung und war zum Start ins neue Jahr ein wunderbarer Treffpunkt der Bliestal-Fußball-Gemeinde!





Masters-Auslosung - Ballweiler qualifizi
Das Masters-Finale in Völklingen wird in diesem Jahr für die Bliestal-Fußball-Fans etwas ganz Besond [...]  >>
      | 0 Kommentare | 694 Klicks |

Bebelsheim gewinnt AH-Bliestal-Cup 2016
Die Fußballfans sahen ein heißes Turnier im Blieskasteler Freizeitzentrum: Die AH-Teams der Region s [...]  >>
      | 0 Kommentare | 812 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. Januar 2016

Aufrufe:
2257
Kommentare:
13

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Alter Hase  (PID=14616)schrieb am 25.01.2016 um 07:40 Uhr
In Mimbach läuft es scheinbar so gut das man auf die Hallenmeisterschaft verzichten kann! Man sollte sich schämen!
 
 14  
 1

SCB für immer!! (PID=45650)schrieb am 25.01.2016 um 09:13 Uhr
Do strahlt de stoppi!! Regelauslegung bei diesem turnier war katastrophal... Aber nichts desto trotz, Glückwunsch an die SG BaWeWo... Die mannschaft kann ja nichts dafür! Die einzige mannschaft die an diesem tag den turniersieg verdient gehabt hätte- wär der SV Breitfurt gewesen... Schade
 
 8  
 2

Neutraler Fan (PID=26450)schrieb am 25.01.2016 um 09:31 Uhr
Also lieber SCler Es gab sicher einige strittige Fragen der regel aber wo gibt es die denn nicht.Fasst euch doch mal an die eigene Nase, analysiert euere spiele, schaut wie sich euer Coach beim Verlassen des Platzes präsentiert hat und fragt euch dann noch warum er hier heißt diskutiert wird und die Stimmung in der halle seit neuestem gegen euch ist und nicht gegen die SG. Glückwunsch an die SG Ehre wem Ehre gebührt! Viel glück nächste woche!
 
 8  
 3

SCB für immer!! (PID=45650)schrieb am 25.01.2016 um 09:45 Uhr
Glaube nicht, dass ich in meinem kommentar was davon erwähnt hab, dass der SCB nicht verdient in der vorrunde raus ist!! Trotzdem war es ein absoluter witz, wie sich die jungs mit der pfeife wieder aufgeführt haben... Überheblich und Inkompetent... Und leider nicht neutral!!
 
 6  
 8

Gast (PID=11030)schrieb am 25.01.2016 um 10:07 Uhr
War das unter den derzeitigen Rahmenbedingungen in Mimbach nicht zu erwarten??????? Für mich schon!!!!!
 
 5  
 1

TuS Mimbach  (PID=46100)schrieb am 25.01.2016 um 21:12 Uhr
Wir werden euch das fürchten lernen, glaubt uns wir werden die Macht in Bliestal. Davor Suker ist in der Rückrunde Spiel berechtigt
 
 1  
 4

Sc (PID=28152)schrieb am 26.01.2016 um 00:14 Uhr
Euch hilft noch nicht mal Chuck Norris und Hans Sarpei weiter!
 
 4  
 1

Zuschauer KLA (PID=69570)schrieb am 26.01.2016 um 01:18 Uhr
Als neutraler Zuschauer muss man echt sagen das die Anfeindungen gegenüber Mimbach echt lächerlich sind! Im Gegensatz zu den letzten Jahren hat didse Mannschaft sich gut verstärkt und wurde von Saison zu Saison besser! Und das bei den Stadtmeisterschaften immer weniger Mannschaften teilnehmen wollen könnte vielleicht auch daran liegen das die Mannschaften zwischen ihren Spielen immer 2 Stunden warten muss und das nicht Sinn der Sache ist!
 
 3  
 1

Prince Jammy (PID=18214)schrieb am 26.01.2016 um 05:40 Uhr
Da muss ich dem netten Herrn rechtgeben. Der Modus ist eine Frechheit und könnte im nächsten SAW Film ne Vorlage als weitere Foltermethode geben. Wenn so ein Mastersturnier organisiert wäre, dann würde mit Sicherheit keine Mannschaft daran teilnehmen..
 
 2  
 1

Jürgen Weberschrieb am 26.01.2016 um 10:09 UhrPREMIUM
Ich bin auch nicht glücklich über diese Wartezeiten. Einerseits dient der Modus dazu, die Leute in der Halle zu halten, andererseits soll verhindert werden, dass zwei Mannschaften bei den Gruppenspielen zweimal hintereinander ran müssen. Ich denke aber, dass das zweite, das kleiner Übel ist. Hier sollte der Veranstalter einmal nachdenken und den Modus, wie bei den Mastersturnieren, in einer Gruppenphase ausspielen. Von mir aus zwei Gruppen nacheinander. Wenn es gute Paarungen gibt, bleiben die Leute auch in der Halle. Viel wichtiger finde ich eine umfassende Belehrung der Schiedsrichter über die neuen Regeln. Bei diesem Turnier wurde offensichtlich, dass hier die Regelkunde mal so und mal so ausgelegt wurde. Das führt natürlich bei einigen Vereinen zu Missstimmungen und lässt den Schluß nach, benachteiligt zu werden. Die Spieler selber kommen mit den neuen Regeln meiner Meinung nach besser zurecht. Also liebe Schiedsrichter und Organisatoren: Denkt mal darüber nach.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 7  
 0

Bliestalkenner (PID=18214)schrieb am 26.01.2016 um 19:35 Uhr
Interessant war auch dass man keinen einzigen Spieler von fv biesingen kannte...
 
 9  
 0

Einer der Ahunung hat (PID=34090)schrieb am 27.01.2016 um 11:12 Uhr
Das tut echt weh zusehen zu müssen wie sich Traditionsvereine aus dem Bliestal langsam aber sicher auflösen, da die eigene Substanz immer mehr schwindet... Denn nur auf Auswärtige in der Bezirksliga angewiesen zu sein ist der Anfang von Ende...
 
 3  
 0

Tus (PID=16850)schrieb am 01.02.2016 um 16:08 Uhr
Wir bauen kein Rasen,wir bauen eine Arena. Neuverpflichtungen zur Sommerrunde sind schon getätigt . Zieht euch warm an
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03