Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Rohrbach siegt und bleibt auf Kurs    [Ändern]

 In der Landesliga Ost steht der SV Rohrbach über Winter an der Tabellenspitze, auch die Verfolger geben sich aber zum Jahresfinale keine Blöße: Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 6. Dezember 2015

Der letzten Spieltag des Fußballjahres 2015 stand in der Landesliga Ost auf dem Terminkalender und die Fans und Verantwortlichen blickten gespannt auf die ausstehenden Spiele des Jahres:



Der SC Blieskastel-Lautzkirchen kann das Jahr in Reiskirchen mit einem Sieg abschließen (Foto: Kiefer)



Schon Ende November wurde in der Landesliga Ost das Gastspiel der SG Gersheim-Niedergailbach beim SV Genclerbirligi Homburg ausgespielt, das eigentlich dem 17ten Spieltag zugeordnet war:


SV Genclerbirligi Homburg
SG Gersheim-Niedergailbach


 
3:2
(1:2)


Hinspiel:
2:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Dominik Kunz (24.)
1:1 Samet Bozemir (36.)
1:2 Dominik Kunz (43.)
2:2 Murat Er (62.)
3:2 Murat Er (64.)


Schiedsrichter: David Uhl
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Mehmet Ali, Oumout – Feld: Baykara, Bülent - Iyiguen, Cemil - Emre, Yunus (ausgewechselt für Ersel Kurtulus (46.)) - Güclü, Abdulhamit - Mert, Samet - Bozdemir, Sercan - Keyfoglu, Ismet - Bozdemir, Samet - Aydin, Ufuk - Er, Murat (ausgewechselt für Firat Er (85.))
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Oberinger, Dirk – Feld: Braun, Tobias - Scheller, Lars (ausgewechselt für Kevin Rubeck (60.)) - Hennen, Lucas - Weiser, Fabian - Mischo, David (ausgewechselt für Yannik Baldauf (85.)) - Steibert, Lukas - Weyer, Christian - Hentschel, Jonas - Kunz, Dominik Welsch, Till

Eine Partie, die eigentlich für den 17ten Spieltag am 6. Dezember 2015 angesetzt war, fand in der Landesliga Ost bereits an diesem Samstag statt, als der SV Genclerbirligi Homburg die SG Gersheim-Niedergailbach empfing. Das Hinspiel hatten die Homburger in Gersheim mit 2:1 gewonnen. „Das war eine unglückliche Niederlage für uns“ sagt Gersheims Fabian Weiser vor der Partie in der Saarbrücker Zeitung. „Auch in weiteren Spielen war mehr für uns möglich. Es wäre allerdings jetzt vermessen zu sagen, unsere aktuelle Tabellenplatzierung sei ausschließlich unglücklich zustande gekommen.“
Vor nur 50 Fußballfans in Homburg war es Dominik Kunz (24.), der zunächst die Gäste jubeln ließ, ehe Samet Bozemir (36.) für den Ausgleich sorgte. Noch vor dem Seitenwechsel war es aber erneut Dominik Kunz (43.), der die SG in Führung schoss. Nach dem Seitenwechsel sorgte ein Doppelschlag für die Wende, als SV-Spielertrainer Murat Er in der 62. und 64. Minute für die Wende sorgte und die Partie zu Gunsten seiner Elf entschied.
Damit gewinnt der SV Genclerbirligi Homburg auf eigenem Platz mit 3:2 gegen die SG Gersheim-Niedrgailbach und steht mit 19 Punkten vorerst auf Rang acht der Tabelle, während die SG mit 11 Zählern den vorletzten Tabellenplatz belegt und im Kalenderjahr 2015 nur noch eine Chance hat zu Punkte.


Auch am 17ten Spieltag stand ein Samstagsspiel auf dem Programm der Fußballfans: In Kirrberg gastierte die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim:



SV Kirrberg
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim


 
1:2
(1:2)


Hinspiel:
1:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Simon Hauck (20.)
0:2 Simon Fuchs (27.)
1:2 Hendrik Simon (37. / FE)


Schiedsrichter: Michael Braun
SV Kirrberg: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Pelzer, Fabian - Linke, Daniel - Zott, Sascha - Gherram, Jan - Seger, Steven - Pelzer, Moritz - Schneider, Dennis (ausgewechselt für Mirko Raquet (74.)) - Schäfer, Tobias (ausgewechselt für Tobias Didion (46.)) - Simon, Hendrik - Yilmaz, Aytac
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas – Feld: Keller, Eric (ausgewechselt für Tim Schuhmacher (46.)) - Schöndorf, Philipp - Stumpf, John - Günther, Nils (ausgewechselt für Lukas Klein (74.)) - Haczynski, Robin - Sand, Fabian - Hauck, Simon - Stöhr, Stefan - Fuchs, Simon (ausgewechselt für Felix Welsch (83.)) - Degott, Fabian Vorlage

Für den SV Kirrberg gab es in der Vorwoche eine 3:4 Heimniederlage gegen den ASV Kleinottweiler, während die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim einen 5:3-Derbysieg bei der SG Gersheim-Niedergailbach bejubeln durfte. Die Fans waren nun gespannt, wer sich die letzten drei Punkte des Kalenderjahres würde sichern können.
Im Samstagsspiel konnte Simon Hauck in der 20. Minute eine Vorlage von Simon Fuchs zur 1:0-Gästeführung verwandeln, ehe Vorlagengeber Fuchs in der 27. Minute eine Degott-Vorarbeit zum 2:0 nutzen konnte. Die Hausherren kamen in die Partie zurück, als Hendrik Simon in der 37. Minute einen Foulelfmeter zum 2:1-Pausenstand nutzte. Nach dem Seitenwechsel sahen die 120 Fußballfans keine weiteren Tore und so blieb es beim knappen Gästeerfolg.


Komplettiert wurde der 17te Spieltag und damit auch das Spieljahr 2015 mit fünf Sonntagsspielen und die Fans waren gespannt auf die Partien der eigenen Mannschaft:



ASV Kleinottweiler
SV Hellas Bildstock


 
0:1
(0:0)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Manuel Kolling (90. + 2.)


Schiedsrichter: Frank Runge
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph – Feld: Simics, Milenko - Jörg, Pascal - Fuss, Dennis - Fuß, Rafael (ausgewechselt für Serkan Güngörmüs (87.)) - Suchy, Manuel - Edvard, Jonas (ausgewechselt für Renato Brkan (83.)) - Khali, Said - Thomas, Kevin - Güngörmüs, Erhan - Wnuk, Sebastian (ausgewechselt für Müslüm Aksahin (70.))
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Bongiorno, Stefan - Stefania, Nico (ausgewechselt für Manuel Kolling (46.)) - Zimmer, Nico - Kuhn, Dominic - Kriesch, Julian - Müller, Daniel - Müller, Julian - Lawitschka, Thomas - Graul, Michael - Zavaglia, Mirco

Für den SV Hellas Bildstock gab es auch in der Vorwoche Grund zu Jubeln, als man sich auf eigenem Platz mit 3:1 gegen den TuS Wiebelskirchen durchsetzen konnte. Nun reiste der Aufsteiger im letzten Saisonspiel zum ASV Kleinottweiler, der nach einem 4:3-Auswärtserfolg beim SV Kirrberg auch gegen Hellas bestehen.
Vor 80 Fußballfans in Kleinottweiler blieb die erste Hälfte der Partie torlos und auch im zweiten Durchgang wurden die Fans lange auf die Folter gespannt. Als alles nach einem torlosen Remis aussah, war es Manuel Kolling, der in der Nachspielzeit das goldene Tor für den Aufsteiger aus Bildstock erzielte und dem Aufsteiger somit wichtige drei Punkte sicherte.




SV Schwarzenbach
SV Beeden


 
1:1
(1:1)


Hinspiel:
1:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Rizgar Daoud (SV Beeden / 84.)
Tore:
1:0 Dominik Marx (15.)
1:1 Ümit Yilmaz (45.)


Schiedsrichter: Thomas Stopp
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Schales, Nils - Koch, Sebastian (ausgewechselt für Jonathan Rettig (89.)) - Bernd, Matthias (ausgewechselt für Werner Heiler (89.)) - Dujmovic, Marin - Kitto, Marco - Marx, Dominik - Murr, Maximilian - Waiz, Jakob - Kvesic, Ivo (ausgewechselt für Mike Neff (46.)) - Pejic, Denis
SV Beeden: Tor: Kleinert, Christian – Feld: Schneider, David - Bonaventura, Jonas - Aggoun, Jan - Daoud, Rizgar - Yilmaz, Ümit - Kara, Osman Murat (ausgewechselt für Steven Kone (90.)) - Marx, Marc-Kevin (ausgewechselt für Mohamed Yakhni (72.)) - Klassen, Andreas - Trautzburg, Tobias - Ahmad, Eldar (ausgewechselt für Julian Lelle (57.))

Ein Homburger Derby gab es an diesem Wochenende in Schwarzenbach zu sehen, wo der heimische SVS nacheinem 2:2-Remis bei der SVG Bebelsheim-Wittersheim den SV Beeden empfing. Der SVB musste sich vor Wochenfrist auf eigenem Platz dem SV Genclerbirligi Homburg mit 2:3 geschlagen geben und wollte nun Punkte sammeln.
Vor 200 Fußballfans in Schwarzenbach war es Dominik Marx, der in der 15. Minute die frühe Führung für den SV Schwarzenbach erzielte. Mit dem Pausenpfiff war es dann Ümit Yilmaz, der in der 45. Minute den 1:1-Ausgleich für die Gäste aus Beeden erzielte. Auch nach dem Seitenwechsel blieb es in einer spannenden Partie lange beim Remis. In der 84. Minute sahen Beedens Spielertrainer Rizgar Daoud die Ampelkarte und musste vom Platz, am Spielerergebnis änderte dies jedoch nichts mehr.



SV Reiskirchen
SC Blieskastel-Lautzkirchen


 
2:3
(1:2)


Hinspiel:
1:2


 
Karten:
Rot: Maximilian Hahn (SV Reiskirchen / 90.); Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Nico Welker (30.)
1:1 Nico Ludwig (31.)
1:2 Philipp Niederländer (42.)
2:2 Sebastian Schreiber (81.)
2:3 Matthias Vogelgesang (82.)


Schiedsrichter: Nicola Sprunck
SV Reiskirchen: Tor: Schmidt, Niko – Feld: Hahn, Maximilian - Schreiber, Sebastian - Mueller, Aaron (ausgewechselt für Tim Pommerenke (46.)) - Holtz, Steve - Schmeissner, Ralph - Deckarm, Kim (ausgewechselt für Johann Schwab (60.)) - Stricker, Kevin - Dilly, Phillip - Kiehl, Marco (ausgewechselt für Fabian Chaudhry (83.)) - Ludwig, Nico 1:1 (31.)
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Ramelli, Christian – Feld: Niederländer, Philipp - Kowolik, Julian - Knoch, Christian - Welker, Nico - Vogelgesang, Matthias - Frenzle, Sascha - Brengel, Johannes - Meyer, Christian - Meyer, Matthias - Schmidt, Thorsten

Auch in Reiskirchen stand an diesem Wochenende ein heißes Verfolgerduell auf dem Programm: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen reiste nach einem 2:2-Heimremis gegen den FV Oberbexbach nach Reiskirchen, während der heimische SVR in der Vorwoche pausieren musste, weil die Plätze in Rohrbach unbespielbar waren. Nun wollten beide Teams einen guten Abschluss des Kalenderjahres.
Vor 150 Fußballfans in Reiskirchen war es Nico Welker (30.), der den SC Blieskastel-Lautzkirchen mit seinem 12ten Saisontor mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Nico Ludwig (31.) nur Sekunden später für den 1:1-Ausgelich sorgen konnte. SC-Spielertrainer Philipp Niederländer (42.) war es dann, der den SC zur Pause wieder mit 2:1 in Front schoss. Nach dem Seitenwechsel blieb es lange bei der knappen Gästeführung, bis Sebastian Schreiber (81.) für den umjubelten Reiskircher Ausgleich sorgte, ehe Matthias Vogelgesang (82.) wiederum nur Sekunden später für den SC einnetzen konnte.



TuS Wiebelskirchen
SV Rohrbach


 
1:4
(0:1)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Normann Schmitt (6.)
0:2 Piero Ortoleva (47.)
0:3 Norman Schmitt (53.)
0:4 Norman Schmitt (76.)
1:4 Steven Tober (84.)


Schiedsrichter: Joachim Freyer
TuS Wiebelskirchen: Tor: Sehte, Stefan – Feld: Guarraci, Carlo - Athanasiou, Ioannis - Rauenschwender, Fabian - Papava, Otari - Teubner, Tobias - Zimmer, Benjamin - Guarraci, Domenico - Valente, Raffaele - Pick, Dennis - Marinaro, Antonio
SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Grünbeck, Michael - Ortoleva, Piero - Herrmann, Philipp (ausgewechselt für Mike Becker (62.)) - Borgard, Lars - Borgard, Nils - Kastel, Benedikt (ausgewechselt für Pascal Bauer (73.)) - Weydmann, Manuel - Bastian, Sven - Schmitt, Norman - Kempf, Marvin

Der Spitzenreiter aus Rohrbach gastierte an diesem letzten Spieltag des Jahres beim TuS Wiebelskirchen und während der SV Rohrbach aufgrund der Unbespielbarkeit des eigenen Platzes in der Vorwoche das Heimspiel gegen den SV Reiskirchen absagen musste, so unterlag der TuS vor Wochenfrist beim SVR-Verfolger und Aufsteiger des SV Hellas Bildstock mit 1:3 und wollte nun zum Abschluss des Kalenderjahres gegen den Spitzenreiter gut aussehen.
Vor 100 Fußballfans in Wiebelskirchen war es SVR-Goalgetter Norman Schmitt, der in der 6. Minute sein 21. Saisontor erzielte. In der Folge traf Rohrbachs Manuel Weydmann nur den Pfosten, bis zur Pause blieb es aber bei der knappen 1:0-Führung des Spitzenreiters. In der 47. Minute konnte Piero Ortoleva auf 2:0 erhöhen. Als Norman Schmitt in der 53. Minute auf 3:0 erhöhte war die Partie entschieden. SVR-Keeper Yannik Dettweiler konnte sich in der 55. Minute auszeichnen, als er gegen Domenico Garritano einen Foulelfmeter parieren konnte. In der 76. Minute legte Schmitt sein drittes Tor nach, ehe Steven Tober in der 84. Minute den 4:1-Endstand in der Folge eines Eckballs erzielte.



SpVgg Einöd-Ingweiler
SVG Bebelsheim-Wittersheim


 
2:4
(1_2)


Hinspiel:
2:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Toufik Allag (17.)
0:2 Admir Ramic (29.)
1:2 Felix Schuler (43.)
1:3 Toufik Allag (58.)
2:3 Felix Schuler (85.)
2:4 Anthony Karl (87. / FE)


Schiedsrichter: Siegfried Depta
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Pfister, Wolfram - Walczyk, Marius - Hüther, Mathias - Hennes, Willi - Bumpus, Sandro - Ringle, Manuel (ausgewechselt für Nico Lück (55.)) - Schuler, Felix - Stegner, Alexander - Weiß, Daniel - Cooke, Thomas
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Paltzer, Pascal - Guendez, Mohamed - Niklos, Simon - Karl, Anthony - Klein, Benedikt - Ostermann, Torsten - Allag, Toufik - Allag, Nassim - Ramic, Admir - Heblich, Brandon

Die SpVgg Einöd-Ingweiler musste sich in der Vorwoche am spielfreien Wochenende gedulden und wollte nun als Tabellenletzter beim Jahresfinale gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim bestehen. Die SVG kam vor Wochenfrist zu einem 2:2-Remis auf eigenem Platz gegen den SV Schwarzenbach. Nun wollte die SVG auch beim Jahresfinale Punkte sammeln.
Vor 120 Fußballfans in Einöd-Ingweiler konnte Toufik Allag (17.) die Gäste aus Bebelsheim-Wittrsheim im Abendspiel mit 1:0 in Front bringen, ehe Admir Ramic (29.) auf 2:0 erhöhte. Die Hausherren schöpften aber Hoffnung, als Felix Schuler (43.) noch vor dem Seitenwechsel verkürzen konnte. Toufik Allag (58.) stellte nach dem Pausentee den alten Abstand wieder her, ehe erneut Felix Schuler (85.) verkürzte. In der 87. Minute war es dann Anthony Karl der einen an Admir Ramic verschuldeten Foulelfmeter gegen Einöds Spielertrainer Dragan Zilic zum 4:2-Endstand verwandeln konnte und die Partie damit entschied.


Für den FV Oberbexbach begann die Winterpause bereits eine Woche früher: Nach einem 2:2-Remis beim SC Blieskastel-Lautzkirchen konnte der FVO das Saisonfinale aufgrund des Rückzuges des VfB Borussia Neunkirchen II in Ruhe beobachten.



FV Oberbexbach
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Damit ist auch der letzte Spieltag des Jahres 2015 gespielt. Der SV Rohrbach, der SV Blieskastel-Lautzkirchen und der SV Hellas Bildstock bleiben auf Kurs, im Homburger Derby in Schwarzenbach gibt es dagegen ein 1:1-Remis zwischen dem heimischen SVS und dem Gast aus Beeden:


Landesliga Ost, 17. Spieltag

Samstag, 21. November 2015 alle um 15:00 Uhr

SV Genclerbirligi Homburg - SG Gersheim-Niedergailbach 3:2 (1:2)


Samstag, 5. Dezember 2015 alle um 15:00 Uhr

SV Kirrberg - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 1:2 (1:2)


Sonntag, 6. Dezember 2015 alle um 14:30 Uhr

ASV Kleinottweiler - SV Hellas Bildstock 0:1 (0:0)
SV Schwarzenbach - SV Beeden 1:1
SV Reiskirchen - SC Blieskastel-Lautzkirchen 2:3 (1:2)
TuS Wiebelskirchen - SV Rohrbach 1:4 (0:1)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SVG Bebelsheim-Wittersheim 2:4 (1:2)
FV Oberbexbach - spielfrei



In der Tabelle der Landesliga Ost für der SV Rohrbach die Tabelle mit einem Nachholspiel gegen den SV Reiskirchen im Rücken mit 37 Zählern drei Punkte vor dem SC Blieskastel-Lautzkirchen und fünf Punkte vor dem SV Hellas Bildstock an, die SpVgg Einöd-Ingweiler und die SG Gersheim-Niedergailbach müssen am Tabellenende zittern:





Damit ist das Spieljahr 2015 im Bliestal-Fußball beendet. SCB-Online wünscht allen Spielern, Fans und Verantwortlichen eine besinnliche Weihnachtszeit einen guten Rutsch und eine schöne Winterpause. Natürlich gibt es auch in der fußballfreien Zeit alle News rund um den Bliestal-Fußball hier auf SCB-Online.





BZL: Spätes Tor schockt den SV Blickweil
In der Bezirksliga Homburg konnte sich die SG Erbach im letzten Spieltag des Kalenderjahres 2015 vom [...]  >>
      | 25 Kommentare | 2666 Klicks |

BZL: Heckendalheim siegt im Kellerduel
In der Bezirksliga Homburg übernimmt die SG Erbach die Tabellenspitze vom SV Blickweiler, der SV Hec [...]  >>
      | 13 Kommentare | 2256 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 6. Dezember 2015

Aufrufe:
1175
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03