Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Relegation: Bierbach jubelt - Kirkel weint!    [Ändern]

 Die letzten Entscheidungen in der Relegation sind gefallen. Was am letzten Spieltag passierte, wer jubelt und wer weint? Die Antwort gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 3. Juni 2015

Nach der Saison ist vor der Relegation: So ist es im Saar-Fußball in den letzten Jahren gute Tradition. Auch in diesem Jahr schließt sich an die Saison eine Relegationsrunde an, deren Ausgang auch in einigen Konstellationen über Abstiege entscheiden wird. Am Mittwochabend stand nun das endgültig letzte Kapitel einer langen Saison auf dem Programm:



Der FC Bierbach darf Jubeln: Der Aufstieg in die Bezirksliga Homburg ist dem BFC nicht mehr zu nehmen (Foto: Wolfgang Degott)



Am Mittwochabend gab es drei Schauplätze an denen sich die Relegation im Saar-Fußball abspielte und vor allem die Fans im Bliestal blickten natürlich nach Ballweiler, wo der FC Bierbach seine Saison mit dem Aufstieg in die Bezirksliga Homburg krönen wollte:


Relegationsrunde Saarländischer Fußballverband Saison 2014/2105

Relegation um den Saarlandliga-Aufstieg:
Der Sieger des Entscheidungsspiels steigt in die Saarlandliga auf

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Theley):
TuS Herrensohr (Zweiter Verbandsliga Südwest) – TuS Steinbach (Zweiter Verbandsliga Nordost) 4:6 n.E.
Der TuS Steinbach steigt in die Saarlandliga auf, der TuS Herrensohr verbleibt in der Verbandsliga Südwest.



Relegation um den Verbandsliga-Aufstieg:
Der jeweilige Sieger der beiden Entscheidungsspiele steigt in die ihm zugeordnete Verbandsliga (Nordost bzw. Südwest) auf

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Wemmetsweiler):
FSV Jägersburg II (Zweiter Landesliga Ost) – VfL Primstal II (Zweiter Landesliga Nord) 2:0
Der FSV Jägersburg II steigt in die Verbandsliga Nordost auf, der VfL Primstal II verbleibt in der Landesliga Nord.



Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Körprich):
SG Wahlen-Niederlosheim (Zweiter Landesliga West) – SF Saarrücken (Zweiter Landesliga Süd) 2:1
Die SG steigt in die Verbandsliga Südwest auf. Der Sieg der SG freut auch den abstiegsbedrohten FSV Saarwellingen, der dadurch den Platz in der Landesliga West sicher hat.




Relegation um den Landesliga-Aufstieg:
Der jeweilige Sieger der beiden Entscheidungsrunden steigt in die ihm zugeordnete Landesliga (Nord, Ost, Süd bzw. West) auf

Nordost (Sieger der Relagtionsrunde steigt in ihm zugeordnete Landesliga auf)

(Anstoßzeit und Spielort* folgen):
Spiel 1: SG Neunkirchen-Selbach (Zweiter Bezirksliga St. Wendel) – SC Blieskastel-Lautzkirchen (Zweiter Bezirksliga Homburg) ENTFÄLLT**

Mittwoch, den 27. Mai 2015 (in Marpingen):
Spiel 2: SG Neunkirchen-Selbach (Zweiter Bezirksliga St. Wendel) – SC Falscheid (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen) 2:0
Die SG Neunkirchen-Selbach gewinnt mit 2:0 gegen den SC Falscheid und steigt in die Landesliga Nord auf, der SCF verbleibt in der Bezirksliga Neunkirchen. Für die SG traf Blerim Mustafa (51., 90. + 4.) doppelt und machte sich zum Relegationshelden.
Die SG Neunkirchen-Selbach steigt damit in die Landesliga Nord auf, die zur neuen Saison mächtig durcheinander gewirbelt werden wird: Sieben Mannschaften sind dort zur neuen Saison neu: Der FC Marpingen, der SV Landsweiler-Lebach, der VfB Hüttigweiler und und der VfB Theley steigen aus der Verbandsliga Nordost ab. Auch aus den Bezirksligen kommen drei Teams als Aufsteiger: Die SG Bostalsee, der SV Illingen und eben die Neunkirchen-Selbach. Damit wird die Landesliga Nord aufgestockt: Da nur der FC Freisen aufsteigt und der VfL Primstal II das Relegationsspiel gegen den FSV Jägersburg II verloren hat kommt eine Sonderregelung zum Tragen: Da maximal vier Mannschaften absteigen dürfen, tritt die Liga im kommenden Jahr mit 18 Mannschaften an.


(Anstoßzeit und Spielort* folgen):
Spiel 3: Sieger Spiel 1 [Bei Remis Zweiter Bezirksliga Homburg] – SC Falscheid (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen) ENTFÄLLT**

* = Bei den Aufstiegsspielen der Tabellenzweiten der Bezirksligen entscheiden in der Abschlusstabelle dieser Entscheidungsrunde bei Punktgleichheit die Tordifferenz, dann die höhere Anzahl der erzielten Tore. Ist auch diese gleich, wird ein Elfmeterschießen durchgeführt. Die Spielorte werden vom VSpA festgelegt.
** = Da es für den freien Platz in der Landesliga Ost mit dem SC Blieskastel-Lautzkirchen (Zweiter Bezirksliga Homburg) nur einen Anwärter gibt, spielen die SG Neunkirchen-Selbach (Zweiter Bezirksliga St. Wendel) und der SC Falscheid (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen) den Aufstieg in die Landesliga Nord aus



Südwest (Sieger der Relagtionsrunde steigt in ihm zugeordnete Landesliga auf)

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Rockershausen):
Spiel 1: FSV Lauterbach (Zweiter Bezirksliga Saarlouis) – DJK Ensheim (Zweiter Bezirksliga Saarbrücken) 5:0

Sonntag, den 31. Mai 2015 um 15:00 Uhr (Spielort folgt):
Spiel 2: DJK Ensheim (Zweiter Bezirksliga Saarbrücken) – SF Hüttersdorf (Zweiter Bezirksliga Merzig-Wandern) 0:5

Mittwoch, den 3. Juni 2015 um 19:00 Uhr (in Fraulautern):
Spiel 3: FSV Lauterbach (Zweiter Bezirksliga Saarlouis) – SF Hüttersdorf (Zweiter Bezirksliga Merzig-Wandern) 0:3
Im entscheidenden Spiel um den Landesliga-Aufstieg im Südwesten gewinnen die Sportfreunde Hüttersdorf mit 3:0 gegen den FSV Lauterbach: Dominik Bär (4.), David Idkowiak (17.) und Kevin Robert (48.) schossen Hüttersdorf zum Sieg und zum Aufstieg.
Damit steigen die Sportfreunde Hüttersdorf als Relegationssieger in die Landesliga West auf. Auch der Abstieg dort ist nun klar: Der TuS Bisten steigt aus der Landesliga West ab, was sich auf die Bezirksligen niederschlägt: In der Bezirksliga Saarlouis steigen der SC Fenne und die SF Heidstock ab. Des Einen Freud, des Andren Leid gilt natürlich umgekehrt in der Landesliga Süd: Freuen darf man nämlich beim FV Fechingen über den Klassenerhalt als Vorletzter in der Landesliga Süd und in der Folge beim 1. FC Fitten über den Platz in der Bezirksliga Merzig-Wadern.



* = Bei den Aufstiegsspielen der Tabellenzweiten der Bezirksligen entscheiden in der Abschlusstabelle dieser Entscheidungsrunde bei Punktgleichheit die Tordifferenz, dann die höhere Anzahl der erzielten Tore. Ist auch diese gleich, wird ein Elfmeterschießen durchgeführt. Die Spielorte werden vom VSpA festgelegt..




Relegation um den Bezirksliga-Aufstieg:
Der jeweilige Sieger der beiden Entscheidungsrunden steigt in die ihm zugeordnete Bezirksliga (Homburg, Neunkirchen, St. Wendel, Saarbrücken, Merzig-Wadern bzw. Saarlouis) auf


Nordost (Der Finalsieger steigt in ihm zugeordnete Bezirksliga auf)
Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Tholey):
Spiel 1: SG Gronig-Oberthal (Zweiter Kreisliga A Schaumberg) – SV Urexweiler II (Zweiter Kreisliga A Ill) 5:3

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Münchwies [DJK]):
Spiel 2: FC Bierbach (Zweiter Kreisliga A Bliestal) – STV Urweiler (Zweiter Kreisliga A Weiselberg**) 3:0

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Elversberg [DJK]):
Spiel 3: SVGG Hangard II (Zweiter Kreisliga A Höcherberg) – Türkischer SC Neunkirchen (Zweiter Kreisliga A Saarpfalz) 1:3

Freilos: VfB Heusweiler (Zweiter Kreisliga A Theel)


Sonntag, den 31. Mai 2015 um 15:00 Uhr (in Landsweiler-Reden):
Spiel A: SG Gronig-Oberthal (Sieger Spiel 1) – FC Bierbach (Sieger Spiel 2) 4:5 n.E.

Sonntag, den 31. Mai 2015 um 15:00 Uhr (in Elversberg [DJK]):
Spiel B: Türkischer SC Neunkirchen (Sieger Spiel 3) – VfB Heusweiler (Zweiter Kreisliga A Theel) 2:1

Mittwoch, den 3. Juni 2015 um 19:00 Uhr (in Ballweiler):
Finale: FC Bierbach (Sieger Spiel A) – Türkischer SC Neunkirchen (Sieger Spiel B) 5:1

Es war angerichtet für ein echtes Finale in Ballweiler: Rund 600 Fußballfans boten eine würdige Kulisse für den Aufstiegs-Show-Down zwischen dem FC Bierbach und dem Türkischen SC Neunkirchen. Die Fußballfans sollten nicht enttäuscht werden, sah man doch ein denkwürdiges Aufstiegsfinale mit einem echten Aufstiegshelden.



(Foto: Wolfgang Degott)



(Foto: Wolfgang Degott)



Schon nach sieben Minuten hallte ein erster Jubelschrei durch Ballweiler, als Stephan Keil per Kopf zur 1:0-BFC-Führung einnetzte und Keil sollte zum Helden des Abends avancieren: In der 23. Minute war er erneut per Kopf zur Stelle und erhöhte auf 2:0, ehe er nur 120 Sekunden später sogar zum 3:0 traf. Keil war für den TSC nicht zu bremsen und entschied die Partie, als er in der 38. Minute seinen vierten Treffer binnen 31 Minuten perfekt machte und die Partie vorzeitig entschied. Bis zur Pause blieb es beim 4:0 und der BFC hatte einen „Keil“ in das Tor zur Bezirksliga geschlagen, das nun weiter offen stand denn je.



(Foto: Wolfgang Degott)



(Foto: Ralf Haselberg)



Der Türkische SC Neunkirchen machte sich die ohnehin schwere Aufgabe nicht leichter, als man sich in der 54. Minute mit einer Ampelkarte dezimierte. Dennoch war es Himri, der in der 65. Minute auf 1:4 verkürzen konnte. Als der TSC aber nur 180 Sekunden später die zweite Ampelkarte sah, war die Partie endgültig zu Gunsten des BFC entschieden. Schließlich machte Philipp Kunz in der 90. Minute den 5:1-Endstand perfekt, ehe Sekunden später die lange Bierbacher Aufstiegsparty beginnen konnte.



(Foto: Ralf Haselberg)



(Foto: Ralf Haselberg)



Ballweiler versank nun im Bierbacher Jubelmeer: Spieler, Fans und Mannschaftsverantwortliche lagen sich in den Armen und bejubelten den Aufstieg in die Bezirksliga Homburg. Eine weitere Konsequenz des verdienten Relegationserfolges des BFC: Der SV Kirkel muss dem BFC in der Bezirksliga Homburg Platz machen und steigt in die Kreisliga A ab.


** = In der Kreisliga A Weiselberg waren der TuS Hirstein und der STV Urweiler punktgleich auf rang zwei, auch der direkte Vergleich war gleich. Hirstein hat aber auf ein Entscheidungsspiel verzichtet



Südwest (Der Finalsieger steigt in ihm zugeordnete Bezirksliga auf)

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Differten):
Spiel 1: SV Walpertshofen II (Zweiter Kreisliga A Südsaar) – FV Schwalbach II (Zweiter Kreisliga A Prims) 0:8

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Haustadt):
Spiel 2: 1. FC Fitten (Zweiter Kreisliga A Untere Saar) – SV Thailen (Zweiter Kreisliga A Hochwald) 3:1

Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19:00 Uhr (in Quierschied):
Spiel 3: SSV Überherrn II (Zweiter Kreisliga A Saar) – FC St. Arnual (Zweiter Kreisliga A Halberg) 5:1

Freilos: VfB Borussia Püttlingen (Zweiter Kreisliga A Warndt)


Sonntag, den 31. Mai 2015 um 15:00 Uhr (in Wallerfangen):
Spiel A: FV Schwalbach II (Sieger Spiel 1) – FC Fitten (Sieger Spiel 2) 3:1

Sonntag, den 31. Mai 2015 um 15:00 Uhr (in Luisenthal):
Spiel B: SSV Überherrn II (Sieger Spiel 3) – VfB Borussia Püttlingen (Zweiter Kreisliga A Warndt) 2:0


Mittwoch, den 3. Juni 2015 im 19:00 Uhr (in Gissingen):
Finale: FV Schwalbach II (Sieger Spiel A) – SSV Überherrn II (Sieger Spiel B) 5:0
Auch im Südwesten stand das große Finale um den Bezirksliga-Aufstieg an und im Duell der Reserven konnte sich der FV Schwalbach II mit 5:0 gegen den SSV Überherrn II durchsetzen. Dominik Bersin (12., 43., 78.), Daniel Boschet (45.) und Christian Groß (53.) schossen die FVS-Reserve zum Sieg und Aufstieg. Damit steigt der FVS in die Bezirksliga Saarlouis auf.



Zusätzliche Relegation um den Landesliga-Aufstieg:
Der Sieger übernimmt den freien Platz in der Landesliga Ost

Samstag, den 30. Mai 2015 um 16:00 Uhr (in Einöd):
SV Hellas Bildstock (Dritter Bezirksliga Neunkirchen) - DJK St. Ingbert (Dritter Bezirksliga Homburg) 5:0
Der SV Hellas Bildstock steigt in die Landesliga Ost auf, die DJK St. Ingbert verbleibt in der Bezirksliga Homburg.


Damit sind also auch die letzten Entscheidungen im Saar-Fußball gefallen und auch die letzten Teams wissen nun, in welcher Spielklasse sie in der kommenden Saison zu Werke gehen. Was den einen Verein zum jubeln brachte lässt den anderen weinen. So ist sie, die Relegation und sicherlich wird sie uns auch im kommenden Jahr tolle und spannende Spiele nach einer langen Saison bescheren.





BZL: Gencler im großen Meisterinterview
Der Meister der Bezirksliga Homburg kommt in diesem Jahr aus Homburg vom SV Genclerbilgi Homburg. Au [...]  >>
      | 0 Kommentare | 784 Klicks |

Relegation: BFC nach Elferdrama im Final
Dramatischer hätte es kaum sein können: Keine Tore nach 120 Minuten und 14 Elfmeter, dann steht der  [...]  >>
     1| 4 Kommentare | 2933 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 3. Juni 2015

Aufrufe:
3021
Kommentare:
9

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Peter (PID=539.2)schrieb am 04.06.2015 um 04:17 Uhr
Mit dem trainer und der mannschaft ist hassel klarer meisterschaftskandidat.alles anderer wäre lächerelich. Mebus schiesst bliestalvereine mit 2-3 ehenaligen oberligaalkoholikern in die verbandsliga!!!!!
 
 3  
 2

SVN (PID=24384)schrieb am 04.06.2015 um 10:02 Uhr
Könnt ihr euch erinnern SV Hassel??? Saison 2013/14??? hochmut kommt vor dem FALL
 
 1  
 0

Fan (PID=15294)schrieb am 04.06.2015 um 11:48 Uhr
Das 5:1 erzielte philipp kunz, nicht niklas kunz...Respekt noch an die Zuschauer und Spieler des tsc neunkirchen die sich trotz der deutlichen Niederlage sehr fair verhalten haben! So soll es sein!
 
 5  
 0

Heinz (PID=52866)schrieb am 04.06.2015 um 12:18 Uhr
Wie siehts denn in Hassel zur neuen Saison aus! Verstärkt sich die Mannschaft nochmal??
 
 0  
 0

christian schmelzer (PID=43218)schrieb am 04.06.2015 um 13:58 Uhr
Glückwunsch nach Bierbach.Gestern hochverdient gewonnen und zurecht nächste Saison in der Bezirksliga!
 
 4  
 0

Marc (PID=15129)schrieb am 04.06.2015 um 17:54 Uhr
@ Fan: Danke für den Hinweis, wurde berichtigt...
 
 0  
 0

chris. (PID=3444)schrieb am 05.06.2015 um 07:38 Uhr
Nicht hirstein u. Urexweiler waren pktgleich. In der A klasse weiselberg. Sonder Urweiler..net Urexweiler. Danke. Viel Glück an alle.
 
 0  
 0

Marc (PID=1136)schrieb am 05.06.2015 um 09:31 Uhr
@ chris.: Stimmt natürlich! Ist jetzt berichtigt, Danke für den Hinweis...
 
 0  
 0

Fan (PID=75344)schrieb am 05.06.2015 um 14:39 Uhr
Glückwunsch bierbach. Schade dass die Tsc das Spiel nicht spannender gestalten konnte. Aber wenn die Abwehr 4 Tore gegen einen Spieler zulässt ist das wirklich schwach. Spätestens nach dem 2. Treffer steht bei einem mittelmäßigen kreisligisten dem einer auf den Füßen. So gehört man nicht in die bzl.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03